Rolling Stones - It's Only Rock'n'Roll | 1974

 
badger
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 69
Beiträge: 4539
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Rolling Stones - It's Only Rock'n'Roll | 1974

 · 
Gepostet: 20.03.2024 - 17:02 Uhr  ·  #1
Rolling Stones - It's Only Rock 'N Roll (Rolling Stones Records 1974)



In meiner ursprünglichen Clique wurden zwar die vor kurzem vorgestellten MAN
gehört, aber bei den anstehenden Parties des Jahres 1974, liefen eher Bowie, Roxie,
Free/Bad Company oder die Stones.
Kurz nach Veröffentlichung stand die jeweils neue Scheibe schon an jedem Plattenspieler
und dieses damals aktuelle Werk versprach im Titel genau das, was uns antrieb:
It's Only Rock 'N Roll (But WE Like It).

Es gab den üblichen Mix von Rockern und Balladen, der bisher noch alle anderen Platten
zum Erfolg verholfen hatte: Neben dem Titelstück gingen auch Dance Little Sister und
If You Can't Rock Me in die Beine. Und die langsamen Stücke; z.B. Till The Next Goodbye,
Time Waits For No One oder If You Really Want To Be My Friend bewiesen einmal mehr,
daß die Stones eine der ganz wenigen Bands waren, die solches Material verarbeiten
konnten, ohne im geringsten matschig zu wirken. Für die Jungs waren es gute Stücke,
um den Mädels näher zu kommen.
Und die Rocker... nicht neu, aber eben typisch und immer unsere Erwartungen erfüllend.

Vielleicht hatte das vorherige Goats Head Soup unterm Strich noch ein paar Höhepunkte
mehr und sicherlich war 'It's Only...' nicht die beste aller Stones-Lps, aber doch so gut,
daß sie für alle Zeiten in der Sammlung blieb.

Das sich dahinter ein Umbruch anbahnte, der die alten Stones ad acta legte und daß sie
in Zukunft immer weniger 'unsere' band sein würden, war natürlich nicht absehbar.
Mick Taylor verließ die Band; Ronnie Wood war ein adequater Ersatz, aber leider standen
immer mehr Nicht-Stones im Studio und auf der Bühne, die dann Jahr um Jahr auf (gefühlte)
200 m Länge ausgedehnt wurde. 100,000 Schwachköpfe mit Feuerzeugen, von denen die
meisten so weit entfernt waren, daß sie die Band nicht wirklich live sehen konnten und die
trotzdem bereit waren, Unsummen für Tickets auszugeben.... Mindestens 3 Back-Up Sängerinnen,
nur damit Mick zwischendurch was zu... hatte...

Schon die Tatsache, daß der offiziell nie erwähnte 6. Stone, Ian Steward, seine Pianoeinsätze
mit zwei weiteren teilen mußte... Nicht ok und nee, das alles hat man von 'It's Only...' noch
nicht abgeleitet.

Die nächsten 2 oder 3 Lps waren ok; mehr nicht; und als ein paar Jahre später mit Some Girls
noch einmal eine wirklich fantastische Scheibe erschien, mußte ich sie in meiner anderen
Heimat und mit anderen Leuten kurz und klein rocken.

01 If You Can't Rock Me
02 Ain't Too Proud To Beg
03 It's Only Rock 'N Roll (But I Like It)
04 Till The Next Goodbye
05 Time Waits For No One
06 Luxury
07 Dance Little Sister
08 If You Really Want To Be My Friend
09 Short And Curlies
10 Fingerprint File

Bass Guitar, Synthesizer – Bill Wyman
Drums – Charlie Watts
Guitar, Vocals, Bass – Keith Richards
Guitar, Vocals, Synthesizer, Congas, Bass – Mick Taylor
Piano – Ian Stewart; Nicky Hopkins; Billy Preston
Vocals, Guitar – Mick Jagger
frimp
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 63
Beiträge: 7322
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: Rolling Stones - It's Only Rock'n'Roll

 · 
Gepostet: 21.03.2024 - 06:11 Uhr  ·  #2
Danke für die Rezi, aber irgendwie konnte und kann ich die Stones allgemein nicht ab. Nur wenige Lieder mag ich wirklich.
badMoon
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Nettetal / Niederrhein
Beiträge: 21118
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Rolling Stones - It's Only Rock'n'Roll

 · 
Gepostet: 21.03.2024 - 14:04 Uhr  ·  #3
Kurios - einige ältere Stones-Werke stehen hier (Aftermath, Between The Buttons, Beggars Banquet, Some Girls, Let It Bleed, Sticky Fingers, Exile On Main St.), dann Lücke, dann einige jüngere Scheiben (bspw. Flashpoint, Stripped, Bridges To Babylon). Kurios, weil - diese ältere von Dir rezensierte Platte hat es nicht in den Schrank geschafft. Auch nach dem erneuten Durchhören in der Tube setzt kein "muss ich haben-Reflex" ein. Vielleicht ist aktuell nicht die Stones-Zeit in Nettetal angesagt :-/ .

Zwei ebenso hier stehende Boxen, die ich den Nicht-Stones-Hörern empfehlen würde, wollten sie sich einen groben Überblick verschaffen wären:

* Atlantic City / 3-CD-Box / The Flying Pig: Klasse authentische Liveaufnahme
* Singles Collection - The London Years / 3-CD-Box / Prima Querschnitt ihrer frühen Singles

"Früher" war oft die Frage: Beatles oder Stones. Meine Entscheidung ist immer auf Creedence gefallen. Dennoch - alle drei Truppen sind hier zu Recht mit einigen, Creedence mit allen Scheiben vertreten. Bei den Stones hatten mich meist die bluesigen und etwas gemäßigteren Nummern begeistert.

Wieder einmal war dies eine schöne Vorstellung und kleine Zeitreise in die Vergangenheit. Da wurden doch gleich wieder einige Stones aus dem Regal gezogen :-)
caramel
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4156
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: Rolling Stones - It's Only Rock'n'Roll

 · 
Gepostet: 21.03.2024 - 15:26 Uhr  ·  #4
Danke für diese schöne Reise in die Vergangenheit.
Mit den Stones bin ich nie so so recht warm geworden, was vielleicht auch daran lag, dass ich Mr. Jagger ziemlich abtörnend fand.

Ja, badMoon hat schon unsere Scheiben aufgezählt. Davon sind Aftermath (die US Version) und Between The Buttons (US Version) "meine". Alles andere hat mich irgendwie nicht erreicht. Wenn ich nur an Angie denke... gräuslich.... und das 1973. Das Stück hätte ich rückblickend eher in den 80ern verortet.
Andere einzelne Stücke dagegen hatten wirklich Klasse.... Gimme Shelter, Sister Morphine, Tumbling Dice und diverse Blues-Cover.

Und so gefallen mir auch die von Dir genannten Balladen Till The Next Goodbye, Time Waits For No One oder If You Really Want To Be My Friend ausgesprochen gut.
Triskell
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 66
Beiträge: 47604
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Rolling Stones - It's Only Rock'n'Roll

 · 
Gepostet: 21.03.2024 - 16:35 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von frimp

Danke für die Rezi, aber irgendwie konnte und kann ich die Stones allgemein nicht ab. Nur wenige Lieder mag ich wirklich.


Dito!
Tom Cody
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 68
Beiträge: 44998
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Rolling Stones - It's Only Rock'n'Roll

 · 
Gepostet: 21.03.2024 - 18:12 Uhr  ·  #6
Zu der Musik der Rolling Stones bin ich bereits in frühen Kindheitstagen gekommen, eine Wahl zwischen Beatles und Stones brauchte ich nicht treffen: meine ältere Schwester hatte nur Singles der rollenden Steine. Mit Songs wie "Not Fade Away", "Little Red Rooster", "Play With Fire" und "The Last Time" bin ich aufgewachsen. Später, im Jahr 1968, habe ich dann meine ersten eigenen Scheiben von den Stones gehabt: "Jumpin`Jack Flash" und "Street Fighting Man". Die Platten der 60er bis Anfang der 70er finde ich ganz gut, auch wenn ich kaum Tonträger von ihnen im Regal habe.

Zu dem vorgestellten Werk kann ich sachlich leider nichts Wesentliches beitragen.Klar, den Titelsong kenne ich, aber sonst....

Mit Liedern wie "Angie" oder später "Miss You" habe ich dann überhaupt nichts mehr am Hut !

Die Rezension dieses Albums ist dir, eigentlich wie immer, vorzüglich gelungen !

Danke, Jürgen ! :-D
firebyrd
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hausgeburt (Ausgeburt?)
Beiträge: 37164
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Rolling Stones - It's Only Rock'n'Roll

 · 
Gepostet: 21.03.2024 - 18:31 Uhr  ·  #7
Wie Du ausführtest, Jürgen - Mick Taylor verließ die Band - und da es für mich aus mit den Stones...

Damals - heute stehen auch noch CDs danach bei mir... "Some Girls" war für mich dann auch der nächste Höhepunkt....

Gerade läuft nun gerade die "Aftermath" bei mir, das sind dann schon eher "meine" Stones...

Und "Exile On Main St" zählt auch zu meinen Lieblingen..

Was ich bei obiger und auch "Goats Head Soup" mag, sind die ganz einfachen trockenen Rocker, unkompliziert, aber anspringend...
Trurl
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 12789
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Rolling Stones - It's Only Rock'n'Roll

 · 
Gepostet: 21.03.2024 - 19:17 Uhr  ·  #8
erstmal danke für die tolle Rezi. Ich war weder Beatles noch Stones, sondern WHO und KINKS :-) Mir geht es wie BadMoon, ein paar Scheiben aus den späten 60ern, 70ern , dann Riesenlücke und ein paar der späteren Werke. Aber ich entdecke seit geraumer Zeit deren Livemitschnitte der "neueren" Zeit, die ich gerade auch als Bild echt gelungen finde. Meine liebste Stones ist die mit dem 3D Wackelbild :-) Die steht hier als Reprint sogar als LP wegen dem Cover.

trurl
frimp
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 63
Beiträge: 7322
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: Rolling Stones - It's Only Rock'n'Roll

 · 
Gepostet: 21.03.2024 - 22:12 Uhr  ·  #9
Die einzige Scheibe, die ich von den Stones durchgehend gut fand, war das Live-Album „Get yer ya-ya‘s out“ von 1969. War auch mit Mick Taylor.
badger
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 69
Beiträge: 4539
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Rolling Stones - It's Only Rock'n'Roll

 · 
Gepostet: 23.03.2024 - 17:24 Uhr  ·  #10
aha, also immer noch keine Stones-Freunde hier im Forum.
außer mir.

da werden die Jungs weiter von Arbeitslosengeld und Wohlfahrt leben müssen.
Mick Jagger sucht jetzt einen Job als Paketfahrer, damit er seine vielen Blagen
noch ernähren kann. und Keith Richard hilft ab 01. April beim Dope-Anbau.
Falls überhaupt jemand interesse hat.
Tom Cody
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 68
Beiträge: 44998
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Rolling Stones - It's Only Rock'n'Roll

 · 
Gepostet: 23.03.2024 - 17:37 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von badger

aha, also immer noch keine Stones-Freunde hier im Forum.
außer mir.

Nein, das stimmt so nicht! Bin vielleicht nicht so verwurzelt mit der Band wie du, aber ich mag ihre Musik. Zumindest bis in die 70er, ehe sie ihren Stil änderten.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.