Ruphus - Coloured Dreams & Hidden Schemes

Norwegens Jazzrocker

 
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 66
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15254
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Ruphus - Coloured Dreams & Hidden Schemes

 · 
Gepostet: 31.10.2022 - 10:09 Uhr  ·  #1
Ruphus - Coloured Dreams & Hidden Schemes

Ruphus, eine Band die es verdient hat, von uns neu erhört zu werden.
Die Truppe stammt aus Norwegen und hat 7 reine Studio Alben eingespielt. Später kamen noch einige Kompilationen hinzu.

Studioalben:

1973: New Born Day - Polydor 2382 037
1974: Ranshart - Polydor 2382 046
1976: Let Your Light Shine - Polydor 2382 071
1977: Inner Voice - Polydor 2382 081
1978: Flying Colours - Polydor 2382 085
1978: Hot Rhythm & High Notes - Electric TRIX 8
1979: Man Made - Polydor 2382 092



Ruphus Gründungsmitglieder
Gesang:
Gudny Aspaas (bis 1976, seit 1978)
Bass, Flöte, Saxophon, Congas
Asle Nilson
Gitarre:
Kjell Larson
Schlagzeug:
Steinar Evensen (bis 1978)
Keyboard:
Haakon Graf (bis 1976)

Letzte Besetzung
Gesang:
Gudny Aspaas (bis 1976, seit 1978)
Bass, Flöte, Saxophon, Congas
Asle Nilson
Gitarre:
Kjell Larson
Keyboard:
Kjell Rönningen (ab 1979)
Schlagzeug:
Björn Jensen (ab 1979)

Ehemalige Mitglieder
Gesang:
Sylvi Lillegaard (1977–1978)
Keyboard:
Jan Simonson (1977–1978)
Schlagzeug:
Udo Dahmen (1979)
Gesang:
Rune Ostdahl (1974)

Mit dem 1976 produzierten Album „Let Your Light Shine“ zeichnete sich ihr neuer Stil ab. Der Jazzgitarrist Terje Rypdal fungierte erstmals als Produzent und zeichnete Hauptverantwortung, dass die Band sich dem Jazzrock zuwandte.

Für mich fing ihr Höhepunkt ihres Schaffens hierdurch an. Wunderbar vertrackt, durchaus schräg, dann wieder Rock und Funkelemente, machen die Band zu einer meiner liebsten.

Hier möchte die Doppel CD „Coloured Dreams & Hidden Schemes„ ansprechen.

Die Musik wird zu keiner Zeit langweilig. Die Tempi und Themenwechsel innerhalb des neuen Genres machen viel Freude. Besonders die musikalisch Qualität der Protagonisten möchte ich hervorheben.
Der Gitarrist und der Tastenmann stechen hier für mich heraus.

Producer – Colin H. Jennings* (Titel: 1-14, 1-15), Ruphus (Titel: 1-4 to 1-7, 1-12, 1-13), Stein Robert Ludvigsen (Titel: 1-1 to 1-3), Steven O'Donnel*, Terje Rypdal (Titel: 1-8 to 1-11)
Remastered By – Asle Nilsen, Kjell Larsen, Morten Lunde (2), Thor-Rune Haugen

Das Album „Flying Colors“ ist ebenfalls eine Empfehlung. Auf dem Werk sind einige sehr starke Stücke vertreten. Die Remastered Version klingt recht ordentlich. Hauptsächlich Gitarren und Rhodes geben sich hier die Noten in die Hände.
Ein Sackstarkes Werk.

Mehr möchte ich zur Musik nicht schreiben, da sicherlich einige hier die Band kennen.
All diejenigen, die die Truppe noch nicht kennen, sei ans Herz gelegt, ihnen ein Ohr zu gönnen.
Triskell
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 64
Beiträge: 43185
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Ruphus - Coloured Dreams & Hidden Schemes

 · 
Gepostet: 31.10.2022 - 14:30 Uhr  ·  #2
Mr. Upduff
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 62
Beiträge: 9021
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Ruphus - Coloured Dreams & Hidden Schemes

 · 
Gepostet: 31.10.2022 - 16:18 Uhr  ·  #3
... ist auf disen Albem auch diese "Sängerin " dabei?...

.....wenn nicht wäre das vielleicht auch was für mich.... unter anderem von wegen Terje Rydal und so weiter...

... und ich lese gerade das auch Udo Dahmen bei denen gespielt hat...der war ja auch mal kurz bei Kraan...
Triskell
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 64
Beiträge: 43185
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Ruphus - Coloured Dreams & Hidden Schemes

 · 
Gepostet: 31.10.2022 - 16:54 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von Mr. Upduff

... ist auf disen Albem auch diese "Sängerin " dabei?...

.....wenn nicht wäre das vielleicht auch was für mich.... unter anderem von wegen Terje Rydal und so weiter...

... und ich lese gerade das auch Udo Dahmen bei denen gespielt hat...der war ja auch mal kurz bei Kraan...


Welche meinst Du, Gudny Aspaas oder Sylvi Lillegard?
Mr. Upduff
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 62
Beiträge: 9021
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Ruphus - Coloured Dreams & Hidden Schemes

 · 
Gepostet: 31.10.2022 - 17:32 Uhr  ·  #5
...wohl beide.... ich habe gerade mal durch alle Alben durchgezappt.... diese Sängerinnen gehen für mich gar nicht... deshalb ist die Band für mich leider auch nichts...

PS:... soweit ich mich jetzt dran erinnern kann habe ich es mit der Band schon mal vor ein paar Jahren versucht.. bin damals zu dem gleichen Ergebnis gekommen...
holger_fischer
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 60
Beiträge: 4743
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Ruphus - Coloured Dreams & Hidden Schemes

 · 
Gepostet: 02.11.2022 - 20:43 Uhr  ·  #6
Maddrax
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bei Heidelberg
Beiträge: 2629
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Ruphus - Coloured Dreams & Hidden Schemes

 · 
Gepostet: 03.11.2022 - 09:52 Uhr  ·  #7
ich kenne die "Ranshart" LP von Ruphus
Hatte ich tatsächlich als Vinyl ; mittlerweile verkauft (ich bin ja immer noch dabei ALLE meine LPs zu verkaufen) und habe das Album hier mittlweile als FLACs auf einer externen Festplatte.
Hat mir immer gut gefallen (wurde damals im thread als Qualitätskauf gewertet). Keine Ahnung, warum ich mich mir der Band nie näher beschäftigt habe. Mache ich jetzt mal, bei youtube und Spotify gibt es ja genügend Möglichkeiten dazu ...
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.