Februar 2021 - Wardruna - Kvitravn

 
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 15459
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Februar 2021 - Wardruna - Kvitravn

 · 
Gepostet: 01.02.2021 - 17:26 Uhr  ·  #1
Kraftvoll und opulent schallt die Musik aus den Boxen. Massiv und druckvoll machen die Trommeln dem Tieftöner viel Dampf. Die Fülle an eingesetzten Instrumente erzeugt eine Klangvielfalt, ein Musikgebräu, aus welchem einzelne Instrumente kaum lokalisierbar sind. Hinzu kommt der ständige Einsatz weiterer Geräusche. Sei es der Wind, das Knarzen eines Baumes, der Laut eines Tieres oder ein anderes Geräusch, welches hier akustisch Einzug hält - einzeln kaum zu erfassen, bietet es im Gesamten eine mystische, homogene Einheit.
Wardrunas Musik fühlt sich beschwörend, oft okkult, meist melancholisch bis düster an. Nicht umsonst wird sie oft als Hintergrundmusik in den in letzter Zeit erscheinenden Wikingerfilmen verwandt. Dieser beschwörenden Stimmung trägt auch bei, dass doch alle Texte in der nordischen Sprache gesungen werden.

Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.