Strawberry Window - Same

 
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 65
Beiträge: 36939
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Strawberry Window - Same

 · 
Gepostet: 02.02.2012 - 18:56 Uhr  ·  #1
Bei Strawberry Window handelt es sich um eine Band aus Oakland, Kalifornien, USA. Die Gruppe wurde 1966 gegründet, löste sich bereits 1967 aber wieder auf. Man kann diese Truppe durchaus als eine der Innovatoren der San Francisco Bay Areas East Bay bezeichnen, auch wenn sie auf der Leiter des Erfolges nicht so hoch kletterten wie die Jefferson Airplane, Quicksilver Messenger Service, etc.

Strawberry Window verfügte über ein relativ großes musikalisches Spektrum: angefangen beim elektrischen Folkrock, über den abgefahrenen "West Coast" Garage Rock, bis hin zu langen, ausufernden Acid- Jams.

Kurioses am Rande: Diese bisher unveröffentlichten Aufnahmen haben in einer kleinen Box auf dem stillen Örtchen eines Bandmitgliedes überstanden - etwas mehr als 40 Jahre lang !!

2009 erschien dann das Werk als LP / CD auf World In Sound (WIS).

Ein starkes Album! Allerdings sind bei der Tonqualität Abstriche zu machen.

Line Up:

Jack Eskridge - guitar, vocals
Andy Kennedy - drums, vocals
Marc Rich - guitar, vocals
Steve Wilson - bass, vocals

Tracklist:

Her Eyes 3.25
Wind Blowing Past Me 5.11
Poverty Hill 4.12
Steve`s Thing 10.07
Purple Orange 2.42
You`re Not The Only One 3.54
Mercury 3.48
Strawberry Jam 13.40
Raindogs 4.00
If I Say 3.41
Tobacco Road 6.37
Her Eyes 3.41



Hörproben:

Steve`s Thing
http://www.youtube.com/watch?v=Uk_gbXjs_oo

Strawberry Jam
http://www.youtube.com/watch?v=AlK4AeDRJXE
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 65
Beiträge: 36939
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Strawberry Window - Same

 · 
Gepostet: 31.07.2012 - 15:41 Uhr  ·  #2
Als Brezel-Info nach oben... 😉
sunny
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Strawberry Window - Same

 · 
Gepostet: 08.11.2012 - 21:20 Uhr  ·  #3
Um Strawberry Window ist es wirklich schade, denn diese Band hatte ein großes Musikspektrum. Wie so oft, ein Album produziert und dann die Trennung.
Anfang der 70iger konnte man sich außergerichtlich die Namensrechte sichern.

Eine japanische Band nannte sich schließlich Strawberry Path.
Hörprobe:
http://www.youtube.com/watch?v=1pq_RJ486w4
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 65
Beiträge: 36939
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Strawberry Window - Same

 · 
Gepostet: 17.02.2014 - 17:37 Uhr  ·  #4
@Psychrockfan

Franz, wie versprochen...... :)
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 69
Beiträge: 1771
Dabei seit: 07 / 2013
Betreff:

Re: Strawberry Window - Same

 · 
Gepostet: 18.02.2014 - 00:35 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von sunny

Um Strawberry Window ist es wirklich schade, denn diese Band hatte ein großes Musikspektrum. Wie so oft, ein Album produziert und dann die Trennung.
Anfang der 70iger konnte man sich außergerichtlich die Namensrechte sichern.

Eine japanische Band nannte sich schließlich Strawberry Path.
Hörprobe:
http://www.youtube.com/watch?v=1pq_RJ486w4


...habe mal in meiner Sammlung nachgesehen

STRAWBERRY PATH - When the Raven has come to the Earth



:)
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 65
Beiträge: 36939
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Strawberry Window - Same

 · 
Gepostet: 18.02.2014 - 18:02 Uhr  ·  #6
Diese "Strawberry" aus Japen sind natürlich auch in Do. gelandet! 8)

Tja, "When The Raven...." :lol:
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 69
Beiträge: 1771
Dabei seit: 07 / 2013
Betreff:

Re: Strawberry Window - Same

 · 
Gepostet: 18.02.2014 - 18:24 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von Tom Cody

Diese "Strawberry" aus Japen sind natürlich auch in Do. gelandet! 8)

Tja, "When The Raven...." :lol:


...hoffentlich frisst er Dir nicht die Haare vom Kopp

:)
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 65
Beiträge: 36939
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Strawberry Window - Same

 · 
Gepostet: 18.02.2014 - 19:03 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von Psychrockfan

Zitat geschrieben von Tom Cody

Diese "Strawberry" aus Japen sind natürlich auch in Do. gelandet! 8)

Tja, "When The Raven...." :lol:


...hoffentlich frisst er Dir nicht die Haare vom Kopp

:)


....hat er schon! :fgrin:
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 65
Beiträge: 36939
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Strawberry Window - Same

 · 
Gepostet: 16.04.2016 - 17:55 Uhr  ·  #9
In den Fahrstuhl gesetzt...... ^_^
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Nahe der Ostsee
Alter: 64
Beiträge: 1298
Dabei seit: 05 / 2015
Betreff:

Re: Strawberry Window - Same

 · 
Gepostet: 17.04.2016 - 13:59 Uhr  ·  #10
War mein 'Einstiegs-song' hier (Allerdings unwissend an falscher Stelle plaziert)

"Strawberry Jam" by Strawberry Window (USA, 1967)
( erstellt: 30.05.2015 - 10:38 Uhr von Thorens ) 2 625

Immerhin schon über 600 x aufgerufen
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Reinbek
Alter: 65
Beiträge: 17428
Dabei seit: 05 / 2016
Betreff:

Re: Strawberry Window - Same

 · 
Gepostet: 11.01.2017 - 16:05 Uhr  ·  #11
Was hätte aus dieser Band "Strawberry Window" alles werden können. Bereits 1966 gegründet und auf den Pfaden der damals vorherrschenden Musik des Westcoasts unterwegs. Ob sie folkorientierte Stücke in Richtung der Byrds oder jamartigen Rock in der Art der Garateful Deads bzw. Quicksilver Messengers Service streifen, alles wirkt kompetent und kommt eigenständig rüber. Besonders die Gitarristen Jack Eskridge und Marc Rich haben es mir angetan, zumal die Spielweise des einen mich sehr an John Cipollina erinnert.

Ja, die Soundqualität lässt bisweilen zu wünschen übrig, aber dieses ist halt der Zeit geschuldet, als diese Aufnahmen entstanden. Nach meinem Kenntnisstand haben sie offiziell keine LP herausgebracht, sondern lediglich eine aus vier Stücken bestehende 7Inch EP.

Und wenn man zurückblickt, gab es gerade in dem Zeitfenster 66 - 69 eine Vielzahl talentierter Musiker und Bands an der Westküste der USA, die ihr Glück auf dieser musikalischen Welle versuchten. Somit ist klar, dass nicht jeder dieser Musiker auf die Sonnenseite dieser musikalischen Entwicklung gelangen konnte.

Trotzdem ist es dem Label "World in Sound" zu verdanken, dass diese Musik im Jahre 2009 durch die Veröffentlichung einer größeren Hörerschaft näher gebracht werden konnte. Und der Dank gilt auch für "Tom Cody", der dem Musikzirkus diese musikalische Kostbarkeit vorgestellt hat.


LG Kraut-Brain :e:
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 18703
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Strawberry Window - Same

 · 
Gepostet: 07.01.2021 - 10:53 Uhr  ·  #12
"Was hätte aus dieser Band "Strawberry Window" alles werden können", wird hier gefragt.

Nun, die Frage ist durchaus berechtigt. Die Antwort hat wohl seinerzeit die geringe Hörerschaft gegeben. Sei es, ob zuviel Konkurrenz am Markt war und Strawberry Window daher keine Chance hatte zu überleben. Sei es, dass die Qualität der Band doch nicht ganz ausreichte, eine erforderlich große Fangemeinde zu produzieren. Oder sei es einfach der Grund, dass deren Musik nicht angesagt war.

Sei's drum! Jürgen, ...ständig auf der Suche nach zündenden Bands habe ich mir wirklich Mühe gegeben und, Dank Deiner Vorstellung sowie der Antworten darauf, mehrmals in die Scheibe hineingehört. Der Funke springt nicht über, ganz im Gegenteil: auf Dauer macht mich die Scheibe nervös. Ich möchte sogar behaupten, dass ich in der Zeit, in der ich im seinerzeit angesagten Viersener OT-Marienheim regelmäßiger Gast bei LIveveranstaltungen war, besser aufspielende Amateurbands mit gleichgelagerter Musik erlebt hatte. Möglicherweise wäre die von Dir vorgestellte Kapelle heute noch live erfolgreich - schließlich wird prächtig gejamt. Aber auf Konserve - erreicht mich das einfach nicht mehr.

Unterm Strich - macht aber nix. Jede(r) hat halt so seine Präferenzen, und so wird es immer schwierig bleiben, jemanden an seinen Topf zu holen.

Auf jeden Fall - Danke für die Vorstellung. Es macht immer wieder Freude, die Scheibenvorstellungen zu belauschen.
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 65
Beiträge: 36939
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Strawberry Window - Same

 · 
Gepostet: 07.01.2021 - 13:51 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von badMoon

"Was hätte aus dieser Band "Strawberry Window" alles werden können", wird hier gefragt.

Nun, die Frage ist durchaus berechtigt. Die Antwort hat wohl seinerzeit die geringe Hörerschaft gegeben. Sei es, ob zuviel Konkurrenz am Markt war und Strawberry Window daher keine Chance hatte zu überleben. Sei es, dass die Qualität der Band doch nicht ganz ausreichte, eine erforderlich große Fangemeinde zu produzieren. Oder sei es einfach der Grund, dass deren Musik nicht angesagt war.

Ein Grund sind sicherlich die übermächtigen Gruppen der Westcoast Szene, wie Jefferson Airplane, Quicksilver Messenger Service und Grateful Dead, gewesen, um hier noch einmal die ganz großen Bands zu nennen. Auf der anderen Seite mag aber auch mangelndes Können und fehlende Promotion eine Rolle spielen. Ich denke, angesagt war die Musik zu der damaligen Zeit schon.

Wie beim Fußball, kann jedoch auch in der Musikbranche nicht jeder in der ersten Liga oder gar Champions League spielen.

Schön aber, daß Du Dich an die Hörproben herangetraut hast und Spuren in diesem Thread hinterlassen hast.

Wolfgang, danke für Deine Einschätzung und Dein Feedback !
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 67
Beiträge: 3824
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Strawberry Window - Same

 · 
Gepostet: 08.01.2021 - 10:51 Uhr  ·  #14
Zitat geschrieben von Tom Cody

Zitat geschrieben von badMoon

"Was hätte aus dieser Band "Strawberry Window" alles werden können", wird hier gefragt.

Nun, die Frage ist durchaus berechtigt. Die Antwort hat wohl seinerzeit die geringe Hörerschaft gegeben. Sei es, ob zuviel Konkurrenz am Markt war und Strawberry Window daher keine Chance hatte zu überleben. Sei es, dass die Qualität der Band doch nicht ganz ausreichte, eine erforderlich große Fangemeinde zu produzieren. Oder sei es einfach der Grund, dass deren Musik nicht angesagt war.

Ein Grund sind sicherlich die übermächtigen Gruppen der Westcoast Szene, wie Jefferson Airplane, Quicksilver Messenger Service und Grateful Dead, gewesen, um hier noch einmal die ganz großen Bands zu nennen. Auf der anderen Seite mag aber auch mangelndes Können und fehlende Promotion eine Rolle spielen. Ich denke, angesagt war die Musik zu der damaligen Zeit schon.

Wie beim Fußball, kann jedoch auch in der Musikbranche nicht jeder in der ersten Liga oder gar Champions League spielen.

Schön aber, daß Du Dich an die Hörproben herangetraut hast und Spuren in diesem Thread hinterlassen hast.

Wolfgang, danke für Deine Einschätzung und Dein Feedback !


eigentlich eine band, die man kauft, wenn man alles andere schon hat und sicherlich nicht an die 'übermächtigen der
west coast szene' (wie du es nennst) herankommend.
selbst als in den 80ern der sammlerboom auf die weniger bekannten und sogar obskuren bands begann, waren sie
nicht dabei.
aber trotzdem, und wie du auch ganz richtig schreibst, 'nicht jeder kann in der ersten liga spielen' und als solches
ist es doch interessant, mal in die 'Regionalliga' hineinzuhören.
die livestücke, vor allem 'Strawberry Jam' sind doch ansprechend und nur das einzige cover (schon wieder mal
'Tobacco Road') hätte nicht sein müssen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.