Grobschnitt - Ballermann (1974)

 
nixe
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Grobschnitt - Ballermann (1974)

 · 
Gepostet: 08.04.2017 - 18:35 Uhr  ·  #26
Zitat geschrieben von kraut-brain

Zitat geschrieben von Mr. Upduff

... wo die Sonne gerade so schön scheint und so manches Kraut Hirn anscheinend gestern einen geballert hat... für diesen Mann mal wieder nach oben...


nixe geballert, habe gerade unseren gesamten Rasen gekalkt und dieses hat meine ganze Aufmerksamkeit abverlangt. Und die Sonne hatte sich während dieser hochanstrengenden Tätigkeit hinter den Wolken versteckt, was auch gut war.

Aber was mich wirklich nachdenklich macht, ist die Tatsache, dass ich die CD "Ballermann" seit gut 5 Jahren besitze. Und siehe da, auf ihr sind die Stücke "Solar Music Part 1 und Part 2" enthalten. Wie konnte mir das nur entgehen. Die Gründe hierfür lass ich lieber im Verborgenen ...... :'-(

Selbstredend werde ich sie mir sogleich nochmals anhören .....


Na dann hat das Brezeln ja was gebracht; good lausching!
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Reinbek
Alter: 66
Beiträge: 17776
Dabei seit: 05 / 2016
Betreff:

Re: Grobschnitt - Ballermann (1974)

 · 
Gepostet: 08.04.2017 - 22:57 Uhr  ·  #27
Der Selbsttest wurde durchgeführt und für bestanden erklärt. Alles konnte wieder ans Tageslicht bzw. ins Gedächtnis zurückgerufen werden.

Und siehe da, es handelt sich in der Tat um eine Klasse-Platte ohne wenn und aber. Da ich aber nur die Ballermannausgabe aus dem Jahre 1990 habe, werde ich mich sukzessive an die neueren Ausgaben von "Solar - Music" heranarbeiten.

Ja Nixe, so mancher Plausch bzw. Brezel bringt Vergessenes wieder ans Tageslicht. :)
sunny
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Grobschnitt - Ballermann (1974)

 · 
Gepostet: 10.04.2017 - 22:51 Uhr  ·  #28
danke für die Vorstellung, ein klasse Album.
Auch wenn Solar Music über Jahre hinweg bei jedem Gig den Hauptakt liefert,
ermüden sich meine Lauschaktionen hierzu.

Ob ich mir Solar Music in allen Varianten reinziehen muss, eher nicht.

Ich will aber in keinster Weise das Album kritisieren,
aber Solar Music muss wirklich nicht sein.
Das Album endet damit bei mir bei Track 5....
nixe
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Grobschnitt - Ballermann (1974)

 · 
Gepostet: 11.04.2017 - 08:19 Uhr  ·  #29
OK, dieses ist "nur" die OriginalVersion. In dieser bzw. ähnlicher Form wurde es höchstens zwei Jahre gespielt. Später blähte sich das Ganze auf, bis zur '78-Version & dann klaffte es insich zusammen auf unter 30 min. In den '80-ern wurde aus Solar Music PowerPlay, aus dem einfachen Grund: es hörte sich anders an. Kam auf knapp 40 min., war straffer & rockiger, obwohl die Keyboard mehr oder besser zu hören waren. Ab Mitte der '80-er gabe es dann PowerPlay in deutsch, das nannte sich dann SonnenTanz!
Wenn ich aber die History of Solar Music zur Hand nehme, also fünf DCDs mit eben Solar Music, dann kann ich Dich verstehen, das man denken könnte, das man dieses Solar Music nicht, oder nie mehr hören möchte. Dachte ich auch, aber dem ist nicht so! Also weiter geht*s!
sunny
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Grobschnitt - Ballermann (1974)

 · 
Gepostet: 11.04.2017 - 23:21 Uhr  ·  #30
Zitat geschrieben von nixe

OK, dieses ist "nur" die OriginalVersion. In dieser bzw. ähnlicher Form wurde es höchstens zwei Jahre gespielt. Später blähte sich das Ganze auf, bis zur '78-Version & dann klaffte es insich zusammen auf unter 30 min. In den '80-ern wurde aus Solar Music PowerPlay, aus dem einfachen Grund: es hörte sich anders an. Kam auf knapp 40 min., war straffer & rockiger, obwohl die Keyboard mehr oder besser zu hören waren. Ab Mitte der '80-er gabe es dann PowerPlay in deutsch, das nannte sich dann SonnenTanz!
Wenn ich aber die History of Solar Music zur Hand nehme, also fünf DCDs mit eben Solar Music, dann kann ich Dich verstehen, das man denken könnte, das man dieses Solar Music nicht, oder nie mehr hören möchte. Dachte ich auch, aber dem ist nicht so! Also weiter geht*s!


@nixe
War mir schon klar, die Sachen mit der Abwandlung in PowerPlay und Sonnentanz wollte man irgendwann haben sonst wäre Solar Music noch mehr ab gedudelt worden.
Aber sorry, ich kann es halt nimmer hören, wenn alle Versionen von Solar Music auf die Tonträger kommen.
Ob 20 Minuten bis 40 Minuten daran ändert sich nix.

Und ich bekomm dann noch nen Hals wenn die Box von der Box gibt.
Pink Floyd lässt grüßen...
ist in meinen Augen nur ne Geldmacherei...
sorry gehört hier nicht her, aber da habe ich halt nur diese Meinung.

So dann nichts für ungut, ich hör ja nachwievor Grobschnitt.
https://www.youtube.com/watch?v=glaFBaf74n8
nixe
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Grobschnitt - Ballermann (1974)

 · 
Gepostet: 12.04.2017 - 08:23 Uhr  ·  #31
Im ganzen Leben geht*s doch nur um*s überleben & wer kann das schon ohne Kohle? Gundy scheppert auch schon, das der Geist von Grobschnitt schon lange gestorben ist!

Also, ich kann & werde Solar Music, PowerPlay & Sonnentanz weiterhin nicht jeden Tag hören, aber ab & an. Ich kann Dich ja verstehen, denn ich höre in der Regel kein Album zweimal nacheinander, was eine Rezi schier unmöglich macht! Selbst neue Alben nicht, obwohl man hinterher nichtmal weiß, was man da eigentlich gehört hat. Aber deswegen komplett drauf zu verzichten, nee geht nicht! Aber ich denke, so übertrieben ist es dann doch nicht?
Gestern habe ich mal die SMR-Reihe gecheckt & festgestellt, das hier die SchwerPunkte auf '77 & '79 gelegt sind. D.h. also, das hier sehr viele & somit sehr ähnliche Konzerte vorhanden sind. Pro Jahr ein concert würde da schon ausreichen, denn so gravierend sind die Unterschiede nun wirklich nicht.
Irgendwann ziehe ich mir dann ein komplettes concert heraus & schwelge in Erinnerungen, die ich garnicht habe, weil ich war ja nicht dabei & das Ganze ist schon verflucht lange her...
sunny
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Grobschnitt - Ballermann (1974)

 · 
Gepostet: 13.04.2017 - 11:57 Uhr  ·  #32
Zitat geschrieben von nixe

Im ganzen Leben geht*s doch nur um*s überleben & wer kann das schon ohne Kohle? Gundy scheppert auch schon, das der Geist von Grobschnitt schon lange gestorben ist!

Also, ich kann & werde Solar Music, PowerPlay & Sonnentanz weiterhin nicht jeden Tag hören, aber ab & an. Ich kann Dich ja verstehen, denn ich höre in der Regel kein Album zweimal nacheinander, was eine Rezi schier unmöglich macht! Selbst neue Alben nicht, obwohl man hinterher nichtmal weiß, was man da eigentlich gehört hat. Aber deswegen komplett drauf zu verzichten, nee geht nicht! Aber ich denke, so übertrieben ist es dann doch nicht?
Gestern habe ich mal die SMR-Reihe gecheckt & festgestellt, das hier die SchwerPunkte auf '77 & '79 gelegt sind. D.h. also, das hier sehr viele & somit sehr ähnliche Konzerte vorhanden sind. Pro Jahr ein concert würde da schon ausreichen, denn so gravierend sind die Unterschiede nun wirklich nicht.
Irgendwann ziehe ich mir dann ein komplettes concert heraus & schwelge in Erinnerungen, die ich garnicht habe, weil ich war ja nicht dabei & das Ganze ist schon verflucht lange her...


ja mein lieber nixe, da bringst die Sache auf den Punkt.
In den Gigs von Grobschnitt (und da gab es einige) waren absolute Highlights.
Als Grobschnitt Fan kennt man das Drumherum und ist dann sensibilisierter auf die Musik eingestellt,
von daher verstehe ich dich da um so mehr.
Der Geist von Grobschnitt ist zumindest bei mir weg,
ich höre zwar die Alben, aber wie bereits gesagt bei manchen Stücken ist halt Licht im Schacht.
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 65
Beiträge: 37321
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Grobschnitt - Ballermann (1974)

 · 
Gepostet: 27.08.2020 - 20:39 Uhr  ·  #33
Zitat geschrieben von kraut-brain

Ja Nixe, so mancher Plausch bzw. Brezel bringt Vergessenes wieder ans Tageslicht. :)

Nun, das sehe ich auch so....
...und somit holen wir die upduffischen Thesen mal wieder an die Sonne ! 8)
nixe
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Grobschnitt - Ballermann (1974)

 · 
Gepostet: 27.08.2020 - 23:02 Uhr  ·  #34
Auch heute stehe ich zur Band & zum Album, da hat & wird sich nix ändern.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.