Klaus Schulze

 
Proggy
 
Avatar
 
Betreff:

Klaus Schulze

 · 
Gepostet: 24.05.2018 - 16:51 Uhr  ·  #1
Morgen erscheint sein neues Album!


Den Rest bitte selber ergoogeln.... :lol:

LG Proggy
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 57
Beiträge: 4495
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Klaus Schulze

 · 
Gepostet: 24.05.2018 - 21:37 Uhr  ·  #2
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14535
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Klaus Schulze

 · 
Gepostet: 25.05.2018 - 07:10 Uhr  ·  #3
Zitat

Bin auch am Überlegen, ob ich da zuschlage

ich habe schon, wenn der Postbote mal ins Haus käme, müsste sie heute neben anderen Sachen im/auf dem Briefkasten liegen

trurl
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 7161
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Klaus Schulze

 · 
Gepostet: 25.05.2018 - 10:46 Uhr  ·  #4
Frage an die Liebhaber,

was bringt einen nach gefühlten zweihundert Klaus Schulze Scheiben
nochmals dazu, wieder einen kauf-Reflex zu entwickeln?

Ist diese hier irgendwie anders/besser?
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Paderborn(woanders lohnt sich nicht)
Alter: 59
Beiträge: 4982
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

Re: Klaus Schulze

 · 
Gepostet: 26.05.2018 - 18:35 Uhr  ·  #5
Höre gerade "Silhouettes". Alternativ zur Klangschalentherapie einsetzbar. Aber was Klaus Schulze an seinem gewohnten Klangkonzept ändern? Versteht mich nicht falsch, ich kann elektronischen Klänge hin und wieder was abgewinnen, aber das Hörbeispiel ist austauschbar mit früheren Werken von KS und merken würde es keiner.
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 27172
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Klaus Schulze

 · 
Gepostet: 26.05.2018 - 18:39 Uhr  ·  #6
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 59
Beiträge: 6816
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: Klaus Schulze

 · 
Gepostet: 27.05.2018 - 09:41 Uhr  ·  #7
Naja, was soll an der Art Musik noch innovativ werden? Seine ersten Scheiben, die hier auch stehen, waren neben Kluster schon spannend. Inzwischen hat er wohl jede mögliche Tonfolge gespielt, genug Material gibt es ja. :D
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Alter: 69
Beiträge: 619
Dabei seit: 11 / 2017
Betreff:

Re: Klaus Schulze

 · 
Gepostet: 27.05.2018 - 17:23 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von firebyrd

langsam wird es langweilig........ :sleep:


Langsam? Als Schulze Fan der "ersten Stunde" habe ich neulich sein Oeuvre der letzten Jahre bei Spotify "quergehört" und war frustriert.
Die Bemerkung von frimp bzgl der möglichen Tonfolgen ist wohl leider richtig.
Schade!
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 59
Beiträge: 12639
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Klaus Schulze

 · 
Gepostet: 27.05.2018 - 18:15 Uhr  ·  #9
…das würde für mich einfach zu teuer...denn schon für die Alben seines Mittel- und Spätwerks war ist die Anschaffung eines Fahrstuhls Pflicht...
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 59
Beiträge: 6816
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: Klaus Schulze

 · 
Gepostet: 27.05.2018 - 22:28 Uhr  ·  #10
Da läuft doch schon Eno!
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 59
Beiträge: 12639
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Klaus Schulze

 · 
Gepostet: 28.05.2018 - 10:34 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von frimp

Da läuft doch schon Eno!

...bei mir nur wenn`s abwärts geht...
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14535
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Klaus Schulze

 · 
Gepostet: 28.05.2018 - 13:29 Uhr  ·  #12
Zitat

...bei mir nur wenn`s abwärts geht...


lol, dann Aufwärts "Schulze" :-)

trurl
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14535
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Klaus Schulze

 · 
Gepostet: 28.05.2018 - 13:32 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von frimp

Naja, was soll an der Art Musik noch innovativ werden? Seine ersten Scheiben, die hier auch stehen, waren neben Kluster schon spannend. Inzwischen hat er wohl jede mögliche Tonfolge gespielt, genug Material gibt es ja. :D


lol, das ist doch bei jeder Musikrichtung/Band/Interpret so, wenn es/sie zeitlich schon länger existiert.

Die einzige Ausnahme, die zumindest partiell immer wieder überraschend ist, die mir spontan in meinen musikalischen Ecken einfällt wären King Crimson.

trurl
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4412
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: Klaus Schulze

 · 
Gepostet: 28.05.2018 - 19:38 Uhr  ·  #14
Zitat geschrieben von Mr. Upduff

Zitat geschrieben von frimp

Da läuft doch schon Eno!

...bei mir nur wenn`s abwärts geht...


Ihr beiden Kunstbanausen habt wahrscheinlich noch nie etwas von Eno gehört! :bandit:

Fahrstuhlfahren mit Brian Eno, bitte schön:

brian eno - wire shock












































So, ihr steckt jetzt im Fahrstuhl fest und müsst noch 'ne halbe Stunde warten bis die Rettung naht. Ihr geht in euch und hört kontemplative Musik, mithin Fahrstuhlmusik. :D

brian eno - iced world

radiot grüßt! 8)
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 59
Beiträge: 6816
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: Klaus Schulze

 · 
Gepostet: 29.05.2018 - 18:03 Uhr  ·  #15
Ein paar alte Sachen sind auch von Eno gut!
Aber bei seiner Music for Airports/Elevetors/Dixie Klos macht er ja aus seinem musikalischen Anspruch an sich und die Zuhörerschaft keinen Hehl.
Das tut Schulze eben nicht.
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4412
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: Klaus Schulze

 · 
Gepostet: 29.05.2018 - 18:33 Uhr  ·  #16
Zitat geschrieben von frimp

Ein paar alte Sachen sind auch von Eno gut!
Aber bei seiner Music for Airports/Elevetors/Dixie Klos macht er ja aus seinem musikalischen Anspruch an sich und die Zuhörerschaft keinen Hehl.
Das tut Schulze eben nicht.


Music for Airports habe ich live auf dem Flughafen Tempelhof erlebt. Erst kürzlich schrieb ich darüber. Ganz großes Kino! Von CD in den heimischen vier Wänden mag das nicht soviel hermachen, die Musik aber im beabsichtigten Kontext hören und erleben zu können, verdeutlicht dann auch die Intention des Künstlers und die Güte der Komposition. Absolut kein Zusammenhang mit "Elevetors/Dixie Klos". Natürlich sehe und höre ich dies aus der Sicht des dem Künstler wohlgesonnenen Zuhörers, aber Brian Eno's Musik in die Nähe eines Dixie Klos zu rücken oder die Musik in den Zusammenhang mit eben jenem Klo-Niveau zu sehen, ist schon sehr gewagt! Aber vielleicht verstehe ich deine Aussage auch falsch, gut möglich, oder?

radiot grüßt! 8)
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 59
Beiträge: 6816
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: Klaus Schulze

 · 
Gepostet: 29.05.2018 - 19:10 Uhr  ·  #17
Ja das hast Du falsch verstanden, denn es sollte lustig und nicht respektlos wirken.
Aber warum soll man nicht auch auf dem Klo entspannende Musik hören?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.