Mittelaltermusik

Was haltet ihr von Bands die Mittelaltermusik spielen ?

 
Maddrax
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bei Heidelberg
Beiträge: 2415
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 22.12.2009 - 09:32 Uhr  ·  #1
Hallo,

nach längerer Zeit möchte ich mich auch mal wieder zu Wort melden.
Mir geht's gut und es ist alles OK, ich bin aber durch mein Handball-Hobby seit Oktober so ziemlich jedes WE unterwegs; bei Auswärtsmatches oft ganztags weg.

Ausserdem habe ich seit Herbst beim Mini Job mehr Einsatzzeiten, was ja finanziell auch günstig ist, aber das wird sich leider ab Januar wieder ändern, daher von dieser Seite dann wieder mehr Freizeit.

Anyways, heute ist frei und daher dieses posting


Ich setze es mal hier rein, weil es eigentlich nirgends richtig passt.

Bei Bedarf...Moderatoren; bitte verschieben !

Ich bin vor kurzem rein zufällig auf Bands aufmerksam geworden, die sogenannte Mittelaltermusik spielen.
Auf youtube habe ich dann jede menge Videos solcher Bands entdeckt, und eine hat es mir besoders angetan: Die Irrlichter; eine reine Mädelsband. Schöne Melodien, mal Balladen, mal geht's gut ab. Die Mädels beherrschen ihre Instrumente sher gut.
Schöne Texte, manchmal auch ein wenig anzüglicher.
Mir gefällts; und gut aussehen tun sie auch noch 😉

Stelle mal ein paar links zu Vids ein:

http://www.youtube.com/watch?v=hAgC1ZSEEr0

http://www.youtube.com/watch?v=FGJRp4j0A0Y

http://www.youtube.com/watch?v=OIi0T2uSgv8

http://www.youtube.com/watch?v=VbCDBTS2M9s

Da gibt's noch jede menge andere.
Schaut euch einfach mal ein paar an.


Die Band hatbauch eine sehr schöne Website:
http://www.die-irrlichter.de/

Ausserdem schon fünf CDs auf dem Markt; eine hab ich mir jetzt mal bestellt...



Bands, die auch in dieser Richting spielen sind u. a.

Corvus Corax
Furunkulus
Ranunculus
Adivarius

oder mehr rockigerere Bands wie

Schandmaul
oder
Adaro


Was haltet ihr von dieser Musik?
Wem gefällt sowas ?
Was meint ihr zu den Irrlichtern ??

Also, ich möchte nächstes Jahr (im Sommer, wenn Handballfrei ist 😉 😉 ) mal so eine Veranstaltung mit Mittelaltermusik besuchen, am liebsten wenn die Irrlichter irgendwo aufspielen.
Wer war da schon mal ?

Gruss
Peter
Floyd Pink
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 5032
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 22.12.2009 - 10:55 Uhr  ·  #2
Ich mag solche "Mittelaltermusik" ganz gern, wobei es da auch ziemlich Unterschiede gibt.

SCHANDMAUL oder FAUN finde ich zum Besipiel klasse, da m.E. relativ "authentisch" (so weit man das von heute aus beurteilen kann), weniger gefällt mir so was wie SALTATIO MORTIS.

CORVUS CORAX, SCHANDMAUL und CULTUS FEROX habe ich schon live gesehen und war auch immer eine prima Sache, wobei es tatsächlich auch auf die Location ankommt (z.B. Corvus Corax in der Passionskirche -toll; Schandmaul im Kesselhaus in Berlin eher nicht so geeignet).

Siehe auch: http://www.hooked-on-music.de/AlleBands/C/Corvus_Corax.html

Auf größeren Festivals in dieser Richtung war ich noch nicht (nur auf Mittelaltermärkten), habe aber einen Kumpel (und Readktionskollegen bei Hooked On Music), der sich da ganz gut auskennt und werde ihn mal dazu befragen, welches Festival sich da anbieten könnte.
firebyrd
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hausgeburt (Ausgeburt?)
Beiträge: 30504
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 22.12.2009 - 12:14 Uhr  ·  #3
als langjähriger Liebhaber keltischer Musik, in all' ihren Ausprägungen nehme ich die Bands und Musiker dieses Genres stets als Meßlatte.

Und daran sind bislang alle Interpreten dieser "mittelalterlichen Bewegung" bei mir gescheitert.

Die meiste Musik empfinde ich als "steif und hölzern", jedenfalls, das, was ich habe kennen lernen können. Insofern habe ich mein Interesse daran zurück geschraubt. Gern will ich mich jedoch eines besseren belehren lassen.

Damals, ja damals - kam ich mit OUGENWEIDE jedoch relativ gut zurecht, aber "Freunde" sind wir auch nicht geworden.

Im übrigen hat das Mittelalter auf mich auch nie eine besondere Faszination ausgeübt, war es doch eher ein recht dunkles Kapitel der Menschheitsgeschichte.
Maddrax
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bei Heidelberg
Beiträge: 2415
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 22.12.2009 - 12:49 Uhr  ·  #4
Danke für deine Meinung dazu

Zitat geschrieben von firebyrd
als langjähriger Liebhaber keltischer Musik, in all' ihren Ausprägungen nehme ich die Bands und Musiker dieses Genres stets als Meßlatte.


gibst Du bitte mal ein/zwei Hausnummern (Bands)

Zitat geschrieben von firebyrd

Im übrigen hat das Mittelalter auf mich auch nie eine besondere Faszination ausgeübt, war es doch eher ein recht dunkles Kapitel der Menschheitsgeschichte.


ich bin auch kein Mittelalterfreak, und verbinde damit auch keine besondere Faszination.
Dunkles Kapitel der Menschheitsgeschichte, kommt schon hin: Hexenverfolgung, Inquisition, Kreuzzüge (oder war das später??), bittere Armut unterm niedrigen Volke (obwohl das gibt es auch Heute noch 😉 ) ...
Deswegen kann mir aber trotzdem die Musik gefallen.
Moniek
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hannover 30419
Alter: 72
Beiträge: 2858
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 22.12.2009 - 13:43 Uhr  ·  #5
Diese Musik fasziniert mich, habe ich sie doch durch zwei meiner Kinder
kennengelernt.
Der große Sohn, 36, Keltenfan geht mehr in Richtung Faun ect., meine Tochter, 19,
mehr in Richtung Gothic, wobei immer gemeinsame Interessen gefunden werden.
Sie besuchen auch zusammen Konzerte und Festivals.
Irrlichter kannte ich noch nicht, die anderen Namen ja, die werden teilweise auch von mir gespielt.

Übrigens morgen im w-h-r.de 16-18 Uhr Cassi, meine Tochter, spielt Gothic und Rock.


LG Moni
firebyrd
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hausgeburt (Ausgeburt?)
Beiträge: 30504
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 22.12.2009 - 14:35 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von Maddrax
Danke für deine Meinung dazu

Zitat geschrieben von firebyrd
als langjähriger Liebhaber keltischer Musik, in all' ihren Ausprägungen nehme ich die Bands und Musiker dieses Genres stets als Meßlatte.


gibst Du bitte mal ein/zwei Hausnummern (Bands)

.


reicht das hier, als Auswahl: (?):


Ossian
Déanta
Séamus McGuire
Silly Wizard
Altan
The Tannahill Weavers
Duncan Chisholm
Loreena McKennitt
Buttons & Bows
Dougie MacLean
Catriona MacDonald & Ian Lothian
Connie Dover
Phil Cunningham
Kate Rusby & Kathryn Roberts
Liam O’Flynn
Cherish The Ladies
Nightnoise
Tannas
Stockton’s Wing
Maighread Ní Dhomhnaill
Donal Lunny
Fernhill
James Blennerhassett
Ivan Drever
Orion
Moira Kerr
The Poozies
The Iron Horse
Relativity
Dolores Keane
Old Blind Dogs
Iona
Máire Breatnach
Bùrach
John Cunningham
Rawlins Cross
Craobh Rua
Figgy Duff
Shooglenifty
Sileas
Moving Hearts
Clannad
Andy M. Stewart
Glaz
Maddrax
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bei Heidelberg
Beiträge: 2415
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 22.12.2009 - 15:20 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von firebyrd

reicht das hier, als Auswahl: (?):


Nö, ist aber ein bissel wenig :lol:


Danke!
Mit einigen der Bands/Musiker kann ich was anfangen

Altan
Loreena McKennitt
Stockton’s Wing
Iona
Moving Hearts
Clannad

Der Rest ist mit total unbekannt.
Ich denke, meist sehr traditionelle Irish/Scottish Folk.

Dazu würde mir dann noch Planxty und Christy Moore einfallen.

Aber, ich weiss jetzt was Du meinst.


Ich habe bei Musik einen etwas anderen Ansatzpunkt.
Natürlich höre ich auch, wenn etwas total dillentantisch oder einfach nur schlecht gespielt ist.
Das gefällt mir dann auch nicht.
Aber, auch wenn eine Band oder ein Musiker nicht an meine persönlich gestellte Messlatte rankommt, wie er/sie die Art von Musik spielt, die ich an diese Art von Musik als Anspruch habe, kann mir der Musiker oder die Band trotzdem gefallen oder gut sein.
Sonst würden meines Erachtens in allesn Muskstilen und -variationen stets immer nur vergleichsweise wenige Bands/Musiker überbleiben, die dann auch tatsächlich den Ansprüchen genügen.
Dazu höre ich aber viel zu viele verschiedene Richtungen und Bands und Musiker und mir gefällt einfach viel zu vieles.
Vielleicht bin ich nicht wählerisch genug??
Oder zu unkritisch ? 😉
Wie halt jetzt viele dieser auf youtube gehörten Mittelaltermusik - Bands mir gefallen und ich mir gut vorstellen könnte, bei einem Konzert ne Menge Spass zu haben (Irrlichter, Corvus Corax, Furunkuls...) , auch wenn sie vielleicht nicht so ganz 100% authentisch keltisch sind.
nobbygard
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Schleswig-Holstein
Alter: 72
Homepage: myspace.com/nobbyg…
Beiträge: 4529
Dabei seit: 10 / 2007
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 22.12.2009 - 17:31 Uhr  ·  #8
Hallo Peter,

schön, mal wieder von Dir zu lesen.

Ich habe Schandmaul auch schon live gesehen und kann sie ertragen, aber eigentlich gehe ich auch mehr in Firebyrds Richtung.

Ich mag allerdings aus familiären Gründen echte Mittelaltermusik. Meine älteste Tochter, hier unter dem Namen Muschelschubbserin angemeldet singt in einem Chor mittelalterliche Musik. Hier kann man sie sehen - meine Tochter ist da allerdings nicht drauf, da war sie noch in Mutterschutz!

www.angli-clamant.de

http://www.angli-clamant.de/galerie.php

Auf dem Bild Sommer 2007 steht sie ganz vorne und auf den weiteren Bildern taucht sie auch ab und an auf. 2008 hat sie in der Nicolaikirche noch mitgesungen (hochschwanger) und jetzt ist sie wieder dabei!

Hier gibt es Hörproben

http://www.angli-clamant.de/repertoire.php

Das ist natürlich ganz was anderes als die von Dir gelisteten Bands, hier wird ganz großer Wert auf Authenzität gelegt, auch bei den Instrumenten.

Auf meinem 60. hat sie mir allerdings anderes gesungen: Wish You Were Here und zwei weitere Titel mit meinem Türkischlehrer an der Gitarre und dessen Frau background vocals und mein Lieblingslied Moon Over Bourbon Street solo a capella.

Triskell und die Sauerländer können bezeugen, dass sie das sehr ordentlich macht.

Bei der grundsätzlichen Einstellung zur Musik und den Musikern halte ich es wieder voll mit Dir, gute Amateure, die mich ansprechen, sind mir genauso lieb, wie meine weltbekannten Heroen.

Im Frühjahr werden wir von unserem Kulturverein aus ein erstes Konzert mit der Kieler Band Late Harvest veranstalten. ich habe sie gesehen und darüber berichtet:

viewtopic.php?t=14181&highligh…te+harvest

Mehr über sie hier:

http://www.sprottensound.de/de…rvest.html

Ich denke ich werde in naher Zukunft ab und zu über solche Konzerte berichten, Kirsten, die Betreiberin von Sprottensound ist Mitglied in unserem Kulturverein!

Nobby
Heavym
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 22.12.2009 - 23:00 Uhr  ·  #9
Zu der langen liste würde auch Blacmores Night ( die neue version von Ritchie Blackmore ) passen.
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 22.12.2009 - 23:21 Uhr  ·  #10
Zitat geschrieben von Heavym
Zu der langen liste würde auch Blacmores Night ( die neue version von Ritchie Blackmore ) passen.


Öhm, nööööö. Blackmores Night geht ja garnicht..... Das ist Schnulzenmusik. (für mich) Bis auf die erste CD,die hab ich noch in guter Erinnerung, muss ich mal rauskramen.

@maddrax:
Schandmaul und Adoro habe ich schon live gesehen und fand die als Liveacts hörenswert. Aber zu einem CD-Kauf hat es nie gereicht, solche Truppen muss man live sehen.
Floyd Pink
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 5032
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 23.12.2009 - 08:35 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von nobby
Aber zu einem CD-Kauf hat es nie gereicht, solche Truppen muss man live sehen.


Das stimmt, live kommt das Ganze am Besten rüber. Ist ja z.B. bei Corvus Corax auch die Intention, als "Könige der Spielleute" für das Volk unterwegs zu sein.

Und in Sachen Richard Schwarzmoor stimme ich auch mit Dir überein.
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 65
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15148
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 23.12.2009 - 10:06 Uhr  ·  #12
@Peter, wo ist denn dein Avatar?
Hat Mario ihn erstellt? Dann könnte der Grund sein Providerwechsel sein.
Maddrax
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bei Heidelberg
Beiträge: 2415
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 12.01.2010 - 12:09 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von hmc
@Peter, wo ist denn dein Avatar?
Hat Mario ihn erstellt? Dann könnte der Grund sein Providerwechsel sein.



Mario hat mein Avatar erstellt, korrekt.
Aber er ist nicht der Grund, warum es verschwunden ist.

Vielleicht kann sich mancher noch erinnern, irgendwann letztes Jahr habe ich nach Anbietern für kostenlose Homepages gefragt, weil geocities irgendwann im Herbst das kostenlose Angebot eingestellt hat.
Bei geocities war auch mein Avatar und hierher verlinkt.
Daher isses jetzt erst mal weg.

Ich hab mir -aus Zeitgründen- noch keinen neuen Anbieter gesucht, daher momentan ohne hierher verlinktes Avatar.


Wegen der MA - Musik.
Ich habe mittlerweile ein Festival was sich ganz interessant anhört:


23.04.2010, 19:30 Uhr
Brückentanz Festival, BONN
Das Brückentanz Festival findet an 2 Tagen erstmalig im Brückenforum statt. Am 23. April werden die Mittelalter Rocker SALTATIO MORTIS und die Lokalmatadore aus Bonn IRRLICHTER spielen. Im Vorprogramm spielt GALAHAD. Im Foyer des Brückenforums wird ein Mittelaltermarkt stattfinden. 2 Tages Ticket 35 € plus Gebühr, 1 Tages Ticket für 20 € plus Gebühr.

Finde da gerade keine website zu; gibt es aber bestimmt...

Ich denke, dass ich da am FREITAG mal vor Ort sein werde...



Ausserdem werden die IRRLICHTER in Annweiler (Pfalz), Burg Trifels, beim Richard Löwenherz Fest ein Konzert geben: 24.07.2010

http://www.annweiler.de/index….hten&id=57


Da werd ich evtl. auch mal hinfahren
walter
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Drestedt, 50 km südl. Hamburg
Alter: 60
Homepage: shades-of-dawn.use…
Beiträge: 1314
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 12.01.2010 - 12:49 Uhr  ·  #14
Ist zwar deutlich rockiger, aber "In Extremo" gehörn auch noch in die Gruppe der MA-Bands. Habe ich mehrfach live erlebt und muss sagen, TOLL! Haben eigentlich auch mal akustisch auf MA-Märkten gespielt und dann nur zum Spass mal nen Verstäker angeschlossen. Hat dann soviel Spass gemacht, dass sie dabei geblieben sind und nur noch sporadisch "unplugged" auftreten.
Die ersten CDs sind noch ohne Strom eingespielt....
Mr. Upduff
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 61
Beiträge: 8833
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 01.05.2018 - 00:07 Uhr  ·  #15
... wir kommen gerade von einem Faun Konzert in Dortmund... eine sehr sympathische und authentische Band mit wirklich guter Musik.... hat mir richtig gut gefallen.... die Band ist die momentane Lieblingsgruppe von Mrs.Upduff...
Floyd Pink
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 5032
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 01.05.2018 - 08:46 Uhr  ·  #16
Faun gefällt mir auch sehr gut. Halten die Balance zwischen Eingängigkeit, Authetizität und einer Spur Mystik.

Ansonsten sind meine Lieblingsbands des Genres Schandmaul (legen auch Wert auf Texte und sind musikalisch etwas "variabler") und Corvus Corax ( neigen mitunter etwas zum Größenwahn, aber gut geölte Maschine).
Mr. Upduff
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 61
Beiträge: 8833
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 01.05.2018 - 11:36 Uhr  ·  #17
...mir gefällt aus dieser Muskiwelt mit Abstand Tobar De Morte am besten...das ist Musik von einem anderen Planeten von einer Frau aus einem anderen Universum...naja...aus Spanien...

...und das ist deren außerirdischste Album: https://www.youtube.com/watch?v=tHGSvRzJLGg


PS: ...Faun ist gestern in dieser Besetzung (also mit der neuen Sängerin) allerdings mit z.T.anderen Songs aufgetreten:

https://www.youtube.com/watch?v=d-bIz1jxp3Y
Moniek
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hannover 30419
Alter: 72
Beiträge: 2858
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 01.05.2018 - 23:06 Uhr  ·  #18
Da wir regelmäßig Mittelaltermärkte besuchen, habe ich (wir) diese Musik kennen- und liebengelernt.
Am 07.07. sind wir als Familie wieder in Bückeburg auf dem MPS.

Rapalje Caledonia

meine Lieblingsmittelalterband
Mr. Upduff
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 61
Beiträge: 8833
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 02.05.2018 - 14:19 Uhr  ·  #19
Zitat geschrieben von Moniek

Da wir regelmäßig Mittelaltermärkte besuchen, habe ich (wir) diese Musik kennen- und liebengelernt.
Am 07.07. sind wir als Familie wieder in Bückeburg auf dem MPS.

Rapalje Caledonia

meine Lieblingsmittelalterband

...genau da waren wir 2017 auch auf dem wunderbaren Castle- und vor allem Phantasiefest in Lisse...da waren vier Bühnen...und vielleicht habe ich die Band auch mitbekommen...da war einfach zu viel des wirklich Guten...

...hier ein kleiner Eindruck des Festes: https://www.youtube.com/watch?v=So-WCU3aEoU

...in diesem Jahr wollen wir zum dritten Mal in Folge dorthin... am Samstag tritt Faun auf...

...das steht dazu auf der Faun-Seite: "In Lisse nähe Den Haag in Holland findet dieses riesige Paganfolk Festival statt. Mit einem gewaltigen Fantasy, Gothic und Mittelaltermarkt, mit Walk Acts, Steampunk Village, verschiedenen Bühnen und Bands aus aller Welt. Das Castlefest geht von Do. Nachmittag bis Sonntag Abend. FAUN werden am Samstag Abend als Headliner auf der Hauptbühne auftreten."

...unser Mittelalterlich Phantasie Spectaculum ist ja eher piraten- und vikingerlastig...und wie ich finde ein wenig zu durchgekaut (da das ganze Jahr auf Tour)...
Triskell
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 64
Beiträge: 42241
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 02.05.2018 - 15:02 Uhr  ·  #20
Moniek
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hannover 30419
Alter: 72
Beiträge: 2858
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 02.05.2018 - 15:07 Uhr  ·  #21
Man sucht sich halt die Bands raus, die interessant sind.
Sehr gut finde ich Saor Patrol, Saltatio Mortis, Rapalje, Faun,
Versengold, Duivelspack, Cultus Ferox .....
Dann natürlich das ganze Ambiente.
Man geht auf das Schloss zu, durch den Schlosspark und steht dann vor dem ersten Festplatz.
Im Hintergrund das imposante Mauseleum, das an den beiden Wochenenden gratis Eintritt bietet, ausgehandelt von Gisi (Veranstalter Gisbert Hiller).
Nebenan, durch ein Wäldchen zu betreten, der zweite Platz.
Alles in Allem ca. 12 Fußballfelder groß.
Die verschiedenen Angebote und die fantasievollen Kostüme begeistern mich jedes Mal wieder.
Gut, ich habe 20 Jahre in Bückeburg gewohnt und kenne die Umgebung, aber erst seit 7 Jahren
besuchen wir diese Veranstaltungen, meist mit der ganzen Familie.

@Rolf: Saor Patrol gehört auch zu meinen Favoriten. Diese mächtigen Trommeln ziehen mich immer wieder in den Bann. Übrigens tun sie sich auch manchmal mit Rapalje zusammen, oder nur William, der Sänger von Rapalje mit der markanten Stimme, singt dort mit.
Triskell
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 64
Beiträge: 42241
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 02.05.2018 - 15:21 Uhr  ·  #22
Stimmt! Auf den MPS sind das meist immer die gleichen die dort anzutreffen sind. Schade, das der Veranstalter demnächst aufhört. :'-( Glaube nicht, das sich dafür ein Nachfolger finden lässt.
Moniek
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hannover 30419
Alter: 72
Beiträge: 2858
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 02.05.2018 - 15:45 Uhr  ·  #23
Das finde ich auch sehr schade, aber das Risiko ist ja auch sehr hoch.
Verregnete Veranstaltungen halten die Besucher fern.
Mr. Upduff
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 61
Beiträge: 8833
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 02.05.2018 - 17:55 Uhr  ·  #24
...in Dortmund war es bei 8°C, Wind und Nieselregen (verglichen mit ca. 30000 Leuten in Lisse im Hochsommer) unheimlich leer...die meisten Stände haben m.E. noch nicht mal die Standgebühren eingespielt...der Topakt Faun war mit geschätzten ca. 1000 Leuten schon gut besucht...andere Bands mußten dagegen vor so um die 50 bis 100 Leuten spielen...

...aber der Grund des Rückzugs des Veranstalters ist seine Gesundheit "nach 55 Jahren ohne Pillen": https://augedesbetrachters.wor…ectaculum/

...und es gibt einen Nachfolger und bald einen andern Namen...
Moniek
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hannover 30419
Alter: 72
Beiträge: 2858
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: Mittelaltermusik

 · 
Gepostet: 02.05.2018 - 21:10 Uhr  ·  #25
Das ist eine gute und eine nicht so gute Nachricht.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.