Satin Whale - Desert Places (1974)

 
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Alter: 57
Beiträge: 9872
Dabei seit: 05 / 2011
Betreff:

Satin Whale - Desert Places (1974)

 · 
Gepostet: 27.09.2013 - 08:13 Uhr  ·  #1
Die Gruppe Satin Whale entstand 1971 in der Kölner Gegend.



Ihre erste LP "Desert Places" kam erst nach langem Suchen nach einer passenden Plattenfirma im Jahre 1974 auf den Markt. Damals gehörte noch Horst Schöffgen am Schlagzeug zu der Band, der wegen der rauhen Stimme der Band den gewissen Pep verlieh, ein Hauch von Underground.
Bei dem Wettbewerb "Rocksound 74" wurden Satin Whale vielleicht gerade deshalb zur beliebtesten Gruppe Deutschlands gekürt.

Die "Desert Places" gibt es heute mit 2 verschiedenem Musikcover zu erstehen, die vielleicht einzige nennenswerte Unterscheidung, außer den verschiedenen Covern ist das Stück Desert Places mit unterschiedlicher Spielzeit. (47 Sekunden)

Meist nur als LP oder MP3 sind alle Tonträger zu bekommen, leider und schade Hmc!

Vergleicht man die "Desert Places" mit den anderen Alben von Satin Whale, so merkt man schnell, hier wurde experimentiert und man stand musikalisch am Anfang. Teilweise nicht ausgereift wirkt die "Desert Places" auf mich. Doch als Fan dieser Band musste das Teil natürlich her.

Heute spiele ich das Album öfter ab, weil mich diese Band immer wieder beeindruckt. Kräftige Orgel untermalt mit einer hervorragenden Gitarre machen nicht nur diesen Tonträger zu einem Leckerbissen in Sachen Krautrock.

Trackliste:
1.Desert Places (6:48)
2.Seasons Of Life (6:41)
3.Remember (9:41)
4.I Often Wondered (7:15)
5.Perception (12:56)


Hörproben:
http://www.youtube.com/watch?v=p9jzAuaiURM
http://www.youtube.com/watch?v=0QbB7gwKGKs
http://www.youtube.com/watch?v=f2pqSaP0kj0


Musiker:
Brück Thomas (Bass, Vocals)
Dellmann Gerald (Organ, Piano, Vibes)
Roesberg Dieter (Guitars, Flutes, Alto Sax, Lead-Vocals)
Schättgen Horst (Drums, Vocals)
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 62
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21358
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Satin Whale - Desert Places (1974)

 · 
Gepostet: 27.09.2013 - 08:39 Uhr  ·  #2
Danke Sunny,
in der Tat schade, dass es da kaum oder kein digitales Material gibt.

Ich habe noch eine Sicherung als CD, komme aber nicht auf den Titel.
*** Mankind - gibt es ein Album das so ähnlich heißt?
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Alter: 57
Beiträge: 9872
Dabei seit: 05 / 2011
Betreff:

Re: Satin Whale - Desert Places (1974)

 · 
Gepostet: 27.09.2013 - 08:54 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von hmc

Danke Sunny,
in der Tat schade, dass es da kaum oder kein digitales Material gibt.

Ich habe noch eine Sicherung als CD, komme aber nicht auf den Titel.
*** Mankind - gibt es ein Album das so ähnlich heißt?


in der Tat "Lost Mankind" gibt es!
Auch hier leider nur als LP, die einzige CD von Satin Whale ist die "Whalecome"
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 7066
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Satin Whale - Desert Places (1974)

 · 
Gepostet: 27.09.2013 - 09:50 Uhr  ·  #4
Desert Places und Lost Mankind kab es in den 90érn als Counterfeit auf Germanophon.
Leider waren diese CDs recht lieblos gemacht, aber besser als nichts.

Tauchen vielleicht noch second hand in der großen Bucht auf
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 55
Beiträge: 7555
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Satin Whale - Desert Places (1974)

 · 
Gepostet: 27.09.2013 - 13:55 Uhr  ·  #5
Danke für die Vorstellung. Da muss ich aber mal aktiv werden. Die Platte gefällt, insbesondere der Longtrack "Perception".
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4222
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: Satin Whale - Desert Places (1974)

 · 
Gepostet: 27.09.2013 - 19:41 Uhr  ·  #6
@Stattmeister, "Perception" ist in der Tat ein klasse Titel.

@sunny
Bei dem Namen Satin Whale habe ich irgendwie ein Deja Vu, aber es will nicht so recht klick machen... Gedächtnisstörungen? Da kommt der Titel "Remember" von der Band genau richtig. :-/

Ich meine, diese Band wurde auch bei uns gehört. Ich muss da wieder mal meinen Bruder fragen. Auf jeden Fall erinnere ich mich aber an den Film "Die Faust in der Tasche". Die Filmmusik stammte von Satin Whale.

Danke für die Vorstellung... und für den Denkanstoß.
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 63
Beiträge: 33356
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Satin Whale - Desert Places (1974)

 · 
Gepostet: 27.09.2013 - 19:51 Uhr  ·  #7
Sunny, prima Vorstellung! :r:

Mir ist die Band hauptsächlich wegen der "Faust in der Tasche" im Gedächtnis. Einen super Soundtrack haben sie da hingelegt.
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bei Heidelberg
Beiträge: 2697
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Satin Whale - Desert Places (1974)

 · 
Gepostet: 29.09.2013 - 07:31 Uhr  ·  #8
Danke für die Vorstellung.
Ich kenn die Band nur dem Namen nach und werde mir die Songs bei youtube mal anhören ...
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Alter: 57
Beiträge: 9872
Dabei seit: 05 / 2011
Betreff:

Re: Satin Whale - Desert Places (1974)

 · 
Gepostet: 01.10.2013 - 10:00 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von caramel

@Stattmeister, "Perception" ist in der Tat ein klasse Titel.

@sunny
Bei dem Namen Satin Whale habe ich irgendwie ein Deja Vu, aber es will nicht so recht klick machen... Gedächtnisstörungen? Da kommt der Titel "Remember" von der Band genau richtig. :-/

Ich meine, diese Band wurde auch bei uns gehört. Ich muss da wieder mal meinen Bruder fragen. Auf jeden Fall erinnere ich mich aber an den Film "Die Faust in der Tasche". Die Filmmusik stammte von Satin Whale.

Danke für die Vorstellung... und für den Denkanstoß.


In der Tat, es gab 2 Bands (Krautrockbands) mit dem Namen Deja Vu, über Krautrock lässt sich wieder diskutieren deshalb setze ich die Klammer.

http://www.youtube.com/watch?v=q6BwQz-0w1o

und
http://www.youtube.com/watch?v=MiNx0dztkKY

Mit dem Film "Die Faust in der Tasche" erreichte die Band einen beachtlichen Bekanntheitsgrad,
spätestens hier hätte man sich anders verkaufen sollen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.