MAI 2010

 
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 11:46 Uhr  ·  #1
Tony Furtado & The American Giypsies - Live Gypsy (2003)




Auf diesem Album ist Tony viel weniger straight Americana-/Roots,
sondern er öffnet seine durchaus den traditionellen Werten zugewandten
Kompositionen in Zusammenarbeit mit seinen unglaublich tollen
Begleitmusikern der Weltmusik bis hin zum Jazz. Das Album ist extrem
heterogen: Bei Track 1 tippt man auf die Dave Matthew Band, bei Tracks
auf das John Butler Trio ein weiteres mal glaubt man Ry Cooder
sliden zu hören usw., mit jedem Song schlägt Tony ein weiteres Kapitel
seiner enormen Vielseitigkeit auf. Traumhaften Instrumentalnummern
(Bottle Of Hope) folgen urbane kraftvolle Tracks (The Angry Monk) und
den spektakulären Schlusspunkt setzt Tony mit seiner Banjotechnik.

Ein beeindruckendes Live-Werk dieses Ausnahme-Musikers.
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bei Hamburg
Homepage: facebook.com/profi…
Beiträge: 15944
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 11:47 Uhr  ·  #2
Genau, der 1. vom Mai....
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 62
Beiträge: 1541
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 12:02 Uhr  ·  #3
Nach dem vormittäglichen Feiertagsspaziergang läuft jetzt:

)o(
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bei Hamburg
Homepage: facebook.com/profi…
Beiträge: 15944
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 13:41 Uhr  ·  #4
Chuck Mangione - Children Of Sanchez Overture

in badmoons Sendung.

Ich liebe dieses Stück.
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 25962
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 13:50 Uhr  ·  #5
ein Sampler , mit auf 2 CDs verteilten Versionen von "The Sun Ain't Gonna Shine Anymore", gerade einer meiner Höhepunkte, eine mir bislang nicht bekannte "slow version" der Walker Brothers......
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6964
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 13:52 Uhr  ·  #6
Nach dem marschieren vom Bett zum Kühlschrank,

MOBY GRABE "Wow" 1968

Reichlich abgefahren, das Teil!!!

Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 63
Beiträge: 34645
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 14:13 Uhr  ·  #7
Neil Young im Radio!

bM, Du überrascht! :lol:
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6964
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 14:29 Uhr  ·  #8
JOE MEEK&THE BLUE MAN "I Hear A New World" 1960

Der legendäre Produzent ist mit diesem Werk auf einer unglaublichen Klangreise! Hört da mal rein, es lohnt sich!

Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6964
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 15:09 Uhr  ·  #9
KALEVALA "People No Names" 1972

Das Debut der finnischen Progrockband! Der geknödelte Gesang stört mich aber ein wenig!

Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 63
Beiträge: 34645
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 15:41 Uhr  ·  #10
Zitat geschrieben von Jersch
KALEVALA "People No Names" 1972

Das Debut der finnischen Progrockband! Der geknödelte Gesang stört mich aber ein wenig!



Stimmt! :8) Aber ansonsten finde ich das Album echt gut. :lol:
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 63
Beiträge: 34645
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 15:43 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von Jersch
Nach dem marschieren vom Bett zum Kühlschrank,

MOBY GRABE "Wow" 1968

Reichlich abgefahren, das Teil!!!



Kenne das Album leider nicht. Aber wenn die Musik so stark ist wie das Cover, muß es her! :8)
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 15:49 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von Jersch
KALEVALA "People No Names" 1972

Das Debut der finnischen Progrockband! Der geknödelte Gesang stört mich aber ein wenig!



:daumen: :rocker:
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6964
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 15:51 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von michi1985
Zitat geschrieben von Jersch
KALEVALA "People No Names" 1972

Das Debut der finnischen Progrockband! Der geknödelte Gesang stört mich aber ein wenig!



:daumen: :rocker:


Das ist ein rattenscharfes Teil, Ihr Debut! Hast Du schonmal den Nachfolger von 1975 "Jungle Boogie" gehört?
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6964
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 15:56 Uhr  ·  #14
Jetzt läuft, natürlich die Bundesliga immer im Auge:

CCS "II" 1972

Einfach nur großartig diese BigBand, ALEXIS KORNER wahr ein großer!!!

Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 15:58 Uhr  ·  #15
Zitat geschrieben von Jersch
Zitat geschrieben von michi1985
Zitat geschrieben von Jersch
KALEVALA "People No Names" 1972

Das Debut der finnischen Progrockband! Der geknödelte Gesang stört mich aber ein wenig!



:daumen: :rocker:


Das ist ein rattenscharfes Teil, Ihr Debut! Hast Du schonmal den Nachfolger von 1975 "Jungle Boogie" gehört?


Ja, habe ich, ist imho deutlich schwächer, mainstreamiger, belangloser. Kein Vergelich zu diesem Hammerdebüt finde ich.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6964
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 16:00 Uhr  ·  #16
michi, belanglos, das ist treffend ausgedrückt!
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bei Hamburg
Homepage: facebook.com/profi…
Beiträge: 15944
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 16:22 Uhr  ·  #17
Zitat geschrieben von Jersch
Nach dem marschieren vom Bett zum Kühlschrank,

MOBY GRABE "Wow" 1968

Reichlich abgefahren, das Teil!!!



Hießen die nicht "Moby Grape", oder ist das wieder eine andere Kapelle gewesen?
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bei Hamburg
Homepage: facebook.com/profi…
Beiträge: 15944
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 16:24 Uhr  ·  #18
Zitat geschrieben von Jersch
Jetzt läuft, natürlich die Bundesliga immer im Auge:

CCS "II" 1972

Einfach nur großartig diese BigBand, ALEXIS KORNER wahr ein großer!!!



Ich hab alle Alben von denen.
Schon Klasse was die zu bieten hatten.

Hast Du schon mal deren Mörderversion von "Sunshine Of Your Love" gehört?
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bei Hamburg
Homepage: facebook.com/profi…
Beiträge: 15944
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 16:28 Uhr  ·  #19
Radiopause bei mir, ab 18 Uhr muß ich fit sein.

Im Moment gerade "Was brezelt - Januar bis April 2010"

Schau grad die Reste von Top Of The Pos auf Eins Festival.
Sendung von 1969.
Wenn 'ne Band nicht da ist (wie Chicago Transit Authority) dann müssen eben die GoGos ran.

Dafür hat der Ansager dann Jethro Tull mit den Worten "and here he is" anstatt "and here they are" angekündigt.
Hab ich schon öfter gehört, dass Leute dachten Ian Anderson wäre Jethro Tull.
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: würzburg
Homepage: freakshow-in-conce…
Beiträge: 1408
Dabei seit: 09 / 2007
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 16:48 Uhr  ·  #20
Zitat geschrieben von Jersch
KALEVALA "People No Names" 1972

Das Debut der finnischen Progrockband! Der geknödelte Gesang stört mich aber ein wenig!



ich finde, "knödeln" kann man das nicht nennen, knödeln tut JOHANNES HEESTERS, BING CROSBY und MAX RAABE.
der KALEVALA-sänger gefällt mir außerordentlich mit seinem reibeisenorgan...allemal besser als der sänger des nachfolgealbums...

freakCha
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 63
Beiträge: 34645
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 17:01 Uhr  ·  #21
Zitat geschrieben von stanweb
Zitat geschrieben von Jersch
Nach dem marschieren vom Bett zum Kühlschrank,

MOBY GRABE "Wow" 1968

Reichlich abgefahren, das Teil!!!



Hießen die nicht "Moby Grape", oder ist das wieder eine andere Kapelle gewesen?


Moby Grape ist richtig! Keine andere Band.
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 17:02 Uhr  ·  #22
Nach drei Furtado-Alben wieder mehr elektrischer Blues

Joe Bonamassa - You And Me (2006)


DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Alter: 64
Beiträge: 4373
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 17:33 Uhr  ·  #23
...bin im Hotel...

Radiot grüßt! :8)
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 25962
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 18:50 Uhr  ·  #24
und noch einmal:

WDR BIG BAND KÖLN - Caribbean Night


Die kommt mit Sicherheit auf meine Bestenliste für 2010!
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 59
Beiträge: 12509
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: MAI 2010

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 19:28 Uhr  ·  #25
Eben die WDR2-XXL-Schaltreportage...tja...so (schön) isses halt nun mal, Mädels...

Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.