TANGERINE DREAM - Virtual Files

 
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

TANGERINE DREAM - Virtual Files

 · 
Gepostet: 22.06.2006 - 14:45 Uhr  ·  #1
Hier läuft mal wieder was schön schräg seltenes.

TANGERINE DREAM - Virtual Files

Der Auftritt vom 25.11.1972 in der WDR Sendung "Nachtmusik".

Hier sind sie noch sehr abgefahren. Es zischt, es blubbert, Sturm dringt aus den Boxen, der Sound wallt auf und ab fiept und flirrt - es klingt wie ne Nacht auf Arrakis.

Der Sound ist natürlich nicht optimal, denn das hier ist nicht ganz so offiziell, aber große Klasse für den, der die Frühphase der Berliner mag.

knapp ne dreiviertel Stunde abgefahrene Elektronik

Jerry
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 62
Beiträge: 40516
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: TANGERINE DREAM - Virtual Files

 · 
Gepostet: 22.06.2006 - 17:00 Uhr  ·  #2
Das war nie mein "Ding"! Lediglich die "Force Majeure" steht von ihnen
im Regal.
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: TANGERINE DREAM - Virtual Files

 · 
Gepostet: 22.06.2006 - 18:14 Uhr  ·  #3
Von den Mandarinen steht hier ne ganze Menge an CDs.

32 TD CDs, 2 Boxen noch dazu mit je 7 CDs und vom Edgar Froese noch 6 Solo CDs in zweifacher Ausfertigung (alt und neu)

Jerry
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Mainz
Homepage: xhol.de
Beiträge: 932
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: TANGERINE DREAM - Virtual Files

 · 
Gepostet: 22.06.2006 - 18:31 Uhr  ·  #4
Ich fand das erste Album "Electronic Meditation" und vor allem die A-Seite des zweiten Albums "Alpha Centauri" ganz gut. "Atem" und "Zeit" fand ich furchtbar eintönig und langweilig. Danach haben mich Live-LPs wie "Richochet" und "Encore" wieder versöhnt. Ich hab sie mal 1978 zur Zeit ihrer "Cyclone"-LP live mit Steve Joliffe (drums) in Ffm. gesehen, das war ganz in Ordnung. Was danach kam, hat mir nicht mehr gefallen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.