Jeremy Steig, flute

 
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 26633
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Jeremy Steig, flute

 · 
Gepostet: 14.06.2006 - 11:28 Uhr  ·  #1
JEREMY STEIG

Soll man unwillkürlich Flötisten des Jazz nennen, ist es oft Jeremy Steig, der als letzter oder gar nicht erwähnt wird.

Dabei ist gerade er einer der innovativsten und trickreichsten Spieler dieses Instruments.

Neben „natürlicher“ Technik wie die „Flatterzunge“(siehe/höre auch Pharoah Sanders!), das „Überblasen“ oder Integration der menschlichen Stimme in den Flötenton, benutzte er in den 70er Jahren intensiv die sich dann rasant entwickelnde Elektronik zur Gestaltung seines Klanges.

Hierbei lotete er stets die Möglichkeiten des Instruments aus und war/ist auf allen Variationen der Flöte „zu Hause“, vom Pikkolo bis zur tiefen Bassflöte.

Neben dem Jazz und dem Rockjazz liebäugelte er auch mit der Folk-, Blues- und Rockmusik, was sich unter anderem niederschlug in Sessions mit Tim Hardin, Richie Havens, Johnny Winter, Tommy Bolin, Junior Wells oder Big Joe Williams. Auch mit Hendrix soll er gejamt haben.

Daneben leitete er eine der ersten Jazz-Rock-Bands überhaupt, „Jeremy & The Satyrs“.(und das war bereits 1967!)

Diskografie(soweit bekannt)

Flute Fever (1963)
Jeremy & The Satyrs (1968)
Legwork(1969)
This is (1969)
Wayfaring stranger (1970)
Energy(1970)
Fusion(1972)
Monium(1974)
Temple of birth(1975)
Leaving (1976)
Outlaws live (1976)
Firefly (1977)
Lend me your ears (1978)
Music for flute and double-bass(1978)
Rain forest(1980)
Jigsaw(1992)
What’s new at F(2002)
Jam (2003)
Improvised (2004)
Flute on the edge (2005)



Wolfgang
:D
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Jeremy Steig, flute

 · 
Gepostet: 14.06.2006 - 11:43 Uhr  ·  #2
Welche würdest du mir empfehlen als Einstieg von ihm ? Hab den schon auf der geistigen Liste weil ichs ja generell mit den Flötentönen habe.

Jerry
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 26633
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Jeremy Steig, flute

 · 
Gepostet: 15.06.2006 - 11:02 Uhr  ·  #3
Die aus meiner Sicht interessanteste Phase bestand von Anfang bis Mitte der 70er.

Leider ist es auch hier "ein Kreuz" mit der Veröffentlichungspolitik.

Leider 2 Titel sind gerade oder angekündigt offiziell erhältlich.

"Zur Probe" empfehlen kann ich daher derzeit nur:

http://www.amazon.de/exec/obid…64-9667417


http://www.amazon.de/exec/obid…64-9667417



...obwohl die "Firefly" nur bedingt empfehlenswert ist. Horche doch einmal rein...(und einmal gibt's sie NEU für 0,53€(??))

WOlfgang :D
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Jeremy Steig, flute

 · 
Gepostet: 15.06.2006 - 17:09 Uhr  ·  #4
Na bei einer Investition von 3, 53 Euro riskiere ich es auch ohne reinhören. Hab ausserdem bei speedsales schon gekauft, ist alles okay mit der Ware.

Danke für den Tip

Jerry
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.