Talk Talk – The Colour Of Spring

 
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15674
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 09.03.2007 - 08:23 Uhr  ·  #1
Talk Talk – The Colour Of Spring

Label: EMI (1997)

Titel:
1. Happiness Is Easy
2. I Don't Believe In You
3. Life's What You Make It
4. April 5th
5. Living In Another World
6. Give It Up
7. Chameleon Day
8. Time It's Time

Zu den bemerkenswertesten Bands der 80er Jahre gehören Talk Talk.

Als Pop Band mit viel Synthi Passagen begann die Gruppe, die mit ihrem Frontmann Mark Hollis eine der schillerndsten Künstler in ihren Reihen wähnte.
Die Musik nahm eine für mich sehr erfreuliche Wendung, statt SynthiPop wurde es experimentell und größtenteils „handgemacht“.
Der für die damalige Zeit immer häufiger eingesetzte Drum Computer musste einem toll klingenden Drumset weichen, der Bass wurde teilweise als Elektro und reinem Akustikbass eingebaut, was bei „Colour Of Spring“ perfekt gelungen ist.
Was beim Vorgänger noch recht steril rüber kam, wurde hier zu einem sehr angenehmen ja „warmen“ Sound, der durch den Einsatz „organischer“ Instrumente erklärbar ist.
Ohne frage ist diese CD, die inzwischen auch als SACD (Hybrid) erschienen ist, eine Inselplatte.
Alle Stücke haben ihren ganz eigenen Stil und sind eine wunderbare Mischung von Melancholie und Dramaturgie.
Meine persönlichen Highlights sind „Happiness is easy“ und „I don’t believe in you“.
Allein diese Nummern rechtfertigen den Kauf dieses Albums.
Es ist immer wieder spannend auf den Einsatz des Akustikbasses zu warten und obwohl man genau weiß wann er einsetzt, lacht mein musikalisches Herz aufs Neue.
Die Musik ist durchweg gefühlsbetont und harmonisch, unterstützt wird Talk Talk durch kein geringeren als „Steve Winwood“, der die Tastenparts übernommen hat und somit auch zum großartigen Gesamtkonzept beitragen konnte.

Wer zeitlos perfekte Musik mag, kommt um dieses Album nicht herum.

Das ist quasi ein Kaufbefehl.
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
dan
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4520
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 09.03.2007 - 08:53 Uhr  ·  #2
Ich hab schon etliche Male hier über diese Scheibe geschrieben! Sie ist für mich die perfekte Mischung aus (ambitionierten) Pop und experimenteller Musik, wie sie dann von denen gemacht wurde. Ich bin jedesmal wieder begeistert davon.

P.S. @peep: Deine alte Signatur hat mir besser gefallen!

Noch'n Nachtrag:

Zu TALK TALK ist im vergangenen Jahr eine sehr ausführliche und absolut lesenswerte Abhandlung im ROLLING STONE (Nr.10/06) unter dem Titel „ALTE MEISTER – Mark Hollis und das verlorene Paradies“ erschienen. COLOUR OF SPRING wird dort u.a. so rezensiert: „Ein damals zwar gefeiertes, aber viel zu selten besungenes Pop-Meisterwerk und eines der größten Alben der 80er Jahre...“
JesamineCasual
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 09.03.2007 - 12:29 Uhr  ·  #3
Talk Talk ist für mich eine der verkanntesten Bands der 80er, reduziert auf zwei Ohrwürmer, die ständig im Radio zu hören waren, daher kann ich die Empfehlung von hmc nur bestätigen
Schade, dass Mark Hollies zum Schluss so durch den Wind war, dass ihn sein Publikum störte, durch Stühlerücken, Husten, Naseputzen und - man höre und staune - Mitklatschen.
Ich hoffe nur, dass er sich irgendwann eines Besseren besinnt, und einer Reunion nichts mehr im Wege steht. Auf jeden Fall wäre ich beim ersten Konzert dabei.
Trurl
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 12672
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 09.03.2007 - 14:54 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von JesamineCasual
Schade, dass Mark Hollies zum Schluss so durch den Wind war, dass ihn sein Publikum störte, durch Stühlerücken, Husten, Naseputzen und - man höre und staune - Mitklatschen.


die waren wirklich klasse - sein Soloalbum ist auch toll. Das mit dem Mitklatschen kann ich gut nachvollziehen. mich stört das bei den Konzerten auch ungemein ;-)

Trurl
dan
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4520
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 09.03.2007 - 16:29 Uhr  ·  #5
@Trurl: Ich wußte dass dir auch die Soloscheibe von ihm gefällt/gefallen würde!

@peep: Die Signatur gefällt mir schon besser!
pur
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bursa
Alter: 50
Beiträge: 1238
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 09.03.2007 - 17:24 Uhr  ·  #6
:shock: wusste gar nicht das er Solo Alben hat.
Talk Talk – The Colour Of Spring habe ich mir noch nicht angehört aber bin auch ein Liebhaber von den Laughing Stock und Spirit of eden. Ich bekomme eine Gänsehaut wenn sich Blues-Harp in die Musik sich einmischt. Runeii ist für mich einer seinen besten Songs.
Ich bin Glücklich weil sich die Band von Pop auf experimentelle Musik entschieden hat. Werde mir The Colour Of Spring auch besorgen.
Peel
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 09.03.2007 - 19:13 Uhr  ·  #7
Empfehlenswert ist auch die Doppel-CD "Asides/Besides" von Talk Talk
mit verschiedenen Versionen ihrer Songs. Darauf sind Maxi-,Demo-Versionen
und Rohfassungen ihrer bekannten und auch unbekannten Songs.



peel :8)
Trurl
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 12672
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 09.03.2007 - 19:15 Uhr  ·  #8
@Pur:

doch, zumindest eines: heisst "MARK HOLLIS" ist quasi "Spirit of Eden" akustisch. Ein sehr schönes Album, haben meine Kollegen auf den BBS sehr treffend beschrieben.
Auch die anderen haben weiter Musik gemacht. Lee Harris und Paul Webb machten als O.RANG weiter (auch sehr zu empfehlen) - Musik mit Ethnoeinflüssen, irgendwo zwischen DEAD CAN DANCE und späte TALK TALK. Haben leider nur zwei Alben und eine EP gemacht. Paul Webb arbeitete dann mit Beth Gibbons von Portishead zusammen. Auch davon gibt es eine tolle CD "Out Of Season". Harris ist inzwischen bei BARK PSYCHOSIS (kenne ich nichts von). Tim Friese-Green macht unter dem Namen "Heligoland" Musik

Trurl
pur
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bursa
Alter: 50
Beiträge: 1238
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 09.03.2007 - 20:29 Uhr  ·  #9
Danke Trurl, war sehr hilfreich. 💋
JesamineCasual
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 09.03.2007 - 20:55 Uhr  ·  #10
Zitat
Ein sehr schönes Album


Trurl, aber du musst schon zugeben, dass eine gewisse Nervenstärke notwendig ist, wenn man sich die Musik anhört, oder?
dan
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4520
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 10.03.2007 - 09:07 Uhr  ·  #11
"gewisse Nervenstärke" super ausgedrückt! Ich stimme voll zu! Wär übrigens auch was für "die stille Stelle", bei den vielen ruhigen(stillen) Passagen. Ich meine das Mark Hollis Soloalbum.
pur
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bursa
Alter: 50
Beiträge: 1238
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 10.03.2007 - 10:45 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von Peep Turtle
Zitat geschrieben von Trurl
Paul Webb arbeitete dann mit Beth Gibbons von Portishead zusammen. Auch davon gibt es eine tolle CD "Out Of Season". Trurl


Du meine Güte - den Link zu Talk Talk hatte ich hier gar nie gemacht. Die "Out of Season" ist ein grandios schönes Album, das ich seit Erscheinen immer wieder geniesse. Aber da wäre ich nie drauf gekommen, Paul Webb wieder mit Talk Talk in Verbindung zu bringen. Beth Gibbons & Rustin Men ist eine dicke Empfehlung - auch von mir!

:daumen: :daumen:


Bin ganz eurer Meinung. Habe ich auch, höre es mir auch gerne an. :prost:
Trurl
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 12672
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 10.03.2007 - 11:43 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von JesamineCasual
Zitat
Ein sehr schönes Album


Trurl, aber du musst schon zugeben, dass eine gewisse Nervenstärke notwendig ist, wenn man sich die Musik anhört, oder?


warum? ich finde das Album wirklich sehr schön - Die "Laughing stock" von TALK TALK ist schwieriger zu hören, manchmal. Im Ernst, ich mag sowas sehr gern,dass macht mir deutlich weniger Probleme als z.B. vieles aus dem heutigen Progbereich.

Trurl
wolf
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 20.02.2009 - 13:49 Uhr  ·  #14
ich kenne das Album bis heute nicht ! Die Singles "It's My Life" und "Such a Shame" haben mir wohl gereicht !!

die 80er waren eh nie mein Ding ! Außer einer Handvoll Alben und div Maxis sind sie an mir vorbeigerauscht !
badMoon
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Nettetal / Niederrhein
Beiträge: 20990
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 20.02.2009 - 13:58 Uhr  ·  #15
Zitat geschrieben von wolf
ich kenne das Album bis heute nicht ! Die Singles "It's My Life" und "Such a Shame" haben mir wohl gereicht !!

die 80er waren eh nie mein Ding ! Außer einer Handvoll Alben und div Maxis sind sie an mir vorbeigerauscht !


...kann ich grundsätzlich verstehen. Wenn für jemanden Talk Talk = It`s My Life oder "Such A Shame" ist, könnte man das Kapitel abheften. Allerdings, ...für meinen Freund galt dieselbe Gleichung. Und von den Alben The Spitit Of Eden sowie dem hier vorgestellten war er absolut begeistert, hin - und - weg, sozusagen.

Trau Dich, wolf. Die Alben haben mit der Gleichung nichts mehr zu tun. Ich weiß nicht, ob Du begeistert sein wirst. Aber dass sie Dir gefallen, kann ich mir sehr gut vorstellen.
Mr. Upduff
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 63
Beiträge: 9257
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 25.09.2013 - 10:32 Uhr  ·  #16
...das Album wurde heute euphorisch in der SZ kurzbesprochen mit dem eindeutigen Kaufbefehl für Taltakler mit der Spirit-Of-Eden-Stimmung:



Hier mal wahllos ein Titel des Albums:

hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15674
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 25.09.2013 - 12:34 Uhr  ·  #17
Jawoll, sehr feines, aer düsteres Stück, dass auf Anhieb überzeugt.

Scheint auch ein HiFi Leckerchen zu ein.
Danke für den Kaufbfehl.
radiot
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 25.09.2013 - 19:29 Uhr  ·  #18
Hatte schon mal zu Talk Talk irgendwo in den Weiten des Forums meinen Senf dazu gegeben, hier die Wiederholung meiner späten Einsicht.
Bekannt wurde die Truppe ja als sog. "Synthiepopband", wenn man da den einen oder anderen Titel hörte, hatte man den Verein abgehakt. Dann aber kam nach nur zwei regulären Alben "The Colour of Spring" (1986), "Spirit Of Eden" (1988) und "Laughing Stock" (1991). Die zwei Mittachtziger Alben werden mittlerweile bzw. seit geraumer Zeit in der Rubrik "Ehrenrettung der Popmusik in den 1980er Jahren" geführt. Richtig so! "Laughing Stock" ist dann der Abschluß, Ende der Geschichte, Abbruch, aber fulminant! Traumhafte Musik auf allen drei Platten, superb aufgenommen, audiophil sozusagen. "Laughing Stock" ist mein Favorit, aber diese Einschätzung muss man nicht auf die Goldwaage legen.
"Mark Hollis / same" ist dann ein, wenn man so will, später aber genialer Schlußpunkt. Introvertierter & minimalistischer geht es wohl nicht.
Betreffs "TNP" sehe ich mich nun genötigt, Ohren zu riskieren, evtl. den Kauf vor meiner Frau verheimlichen, mal sehen bzw. mal hören.

Radiot grüßt! 8)
Stattmeister
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Beiträge: 10799
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 26.09.2013 - 09:09 Uhr  ·  #19
@Upduff - Danke für die Anregung. Hatte von der Gruppe auch bereits in einer anderen Musikgazette gelesen und war auch über den Hinweis zu Talk Talk gestolpert. Nach Anhören des Songs werde ich hier wohl auch zuschlagen!
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15674
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 26.09.2013 - 18:10 Uhr  ·  #20
These New Puritans ist eingetroffen.
Vorher muss erst Firebyrds Tal Ode Randy Sharp; Jack Wesley Routh; Sharon Bays; Maia Sharp erhört werden.
dan
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4520
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 05.10.2013 - 10:50 Uhr  ·  #21
Stattmeister
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Beiträge: 10799
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 05.10.2013 - 13:24 Uhr  ·  #22
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15674
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Talk Talk – The Colour Of Spring

 · 
Gepostet: 28.07.2023 - 16:59 Uhr  ·  #23
Die wurde heute neu erhört.
Wunderbare Scheibe.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.