Juni 23 - Matthew Herbert - The Horse

 
Trurl
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 12786
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Juni 23 - Matthew Herbert - The Horse

 · 
Gepostet: 04.06.2023 - 00:24 Uhr  ·  #1
Matthew Herbert - The Horse


01.The Horse's Bones Are In A Cave 04:11
02.The Horse's Hair And Skin Are Stretched 05:52
03.The Horse's Bones And Flutes 05:21
04.The Horse's Pelvis Is A Lyre (feat. Jali Bakari) 04:47
05.The Horse Is Prepared 09:17
06.The Horse Is Quiet 04:24
07.The Horse Is Submerged (feat. Evan Parker) 02:21
08.The Horse Is Put To Work 08:09
09.The Rider (Not The Horse) 08:57
10.The Truck That Follows The Horses 03:36
11.The Horse's Winnings 06:09
12.The Horse Has A Voice (feat. Theon Cross) 05:53
13.The Horse Remembers 02:47
14.The Horse Is Close 01:34
15.The Horse Is Here (feat. Danilo Pérez) 03:36

Was für ein Album! Matthew Herbert war schon des öfteren sehr themenbezogen, es gibt Alben über das Leben (und Sterben) eines Schweines, die Geräusche eines nackten Körpers im Tagesverlauf, gegen den Brexit, über die Steine in einem Bergwerk (aufgenommen in der Zeche Zollverein in 1000m Tiefe). Nun ein folgt ein Album zum Thema Pferde und er verpackt darin gleich mal die musikalische Menschheitsgeschichte der letzten 35000 Jahre und unseren Umgang mit der Natur, hier am Beispiel der Pferde. Wer mehr zu der Idee hören viel, kann hier mal reinhören Die Idee hinter The Horse

Ausgangsmaterial war ein Pferdeskelett, aus dem er diverse Instrumente bauen ließ, dazu kamen für das Orchester alle möglichen Utensilien aus Natur(Pferde)materialien (Fell, Haare, Darm, Sehnen, Haut etc.) und tausende von Pferdegeräuschen aus dem Internet.

Musikalisch bildet das Album die Entwicklung der Musik nach, von einfach klappernden/raschelnden Geräuschen am Feuer, über die ersten zaghaften Töne der Knochenflöten hin zu der Entwicklung von Rhythmik, Melodie und Harmonik. Dabei wird er vom London Contemporary Orchestra und diversen Gastmusikern unterstützt. Leider liegt mir die CD noch nicht vor, daher kann ich nicht sagen, wer außer den bei den Titel Angegebenen noch mitmacht.
Herbert pendelt auf dem Album zwischen diversen Stilen hin und her, mal wird es verspielt locker (The horse is put to work), mal minimalistisch (The horse remembers), mal Dancefloor (The Rider). Seine Vergangenheit als Dancefloorproduzent und seine Qualitäten als Fieldrecording/Samplingspezialist kommen auf diesem Album wieder voll zum tragen. Wie er aus Geräuschen musikalische Themen produziert ist schon beeindruckend. Da Selbsthören mehr sagt als Worte, sind alle Titel verlinkt. Mein Tipp ist es wirklich, es sich wenigstens einmal komplett unter dem Kopfhörer im Dunkeln anzuhören - es lohnt sich.

Wer sich darauf einlassen kann, bekommt großes Kopfkino pur. Für mich bisher eines der besten Alben des Jahres.

trurl
Floyd Pink
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 6320
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Juni 23 - Matthew Herbert - The Horse

 · 
Gepostet: 05.06.2023 - 09:53 Uhr  ·  #2
Das nenne ich mal ein wahres Konzeptalbum. Ist ja irgendwie mehr Hörspiel würde ich dann eher zum Schlafengehen über mein Smartphone hören als im Auto auf CD...

Auf jeden Fall aber spannend, diese Mischung aus musikalischer Archäologie, Kulturgeschichte und Instrumentenbaukunst. Von daher vielen Dank für die Vorstellung!
frimp
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 63
Beiträge: 7320
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: Juni 23 - Matthew Herbert - The Horse

 · 
Gepostet: 05.06.2023 - 20:10 Uhr  ·  #3
Nach etwas reinhören muss ich sagen - nix für mich. The Rider finde ich noch hörbar, aber der Rest hat für mich eher was von Klangcollagen. Aber ich hab‘s versucht.
firebyrd
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hausgeburt (Ausgeburt?)
Beiträge: 37129
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Juni 23 - Matthew Herbert - The Horse

 · 
Gepostet: 05.06.2023 - 23:22 Uhr  ·  #4
badMoon
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Nettetal / Niederrhein
Beiträge: 21106
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Juni 23 - Matthew Herbert - The Horse

 · 
Gepostet: 10.06.2023 - 14:25 Uhr  ·  #5
Ui, harter Tobak. Meinen Lauschversuch (ich hatte gezappt) musste ich abbrechen - nichts für meine Öhrchen. Ich stelle mir gerade vor, wie Du das unter dem Kopfhörer genießt - und kann mir das nicht vorstellen.

Allerdings machte Deine Vorstellung schon neugierig. Gezündet hat es nicht, daher thx für Deine Rezi. Es lebe die Vielfalt :-)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.