März 2023 - Kaskadeur - Phantom Vibrations

 
Floyd Pink
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 6320
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

März 2023 - Kaskadeur - Phantom Vibrations

 · 
Gepostet: 03.03.2023 - 17:13 Uhr  ·  #1




Eine medizinische Halluzination als Albumtitel („Phantom Vibrations“ bedeutet, dass man meint, das Handy summt, sich diese jedoch nur einbildet), das ist doch etwas kryptisch und macht gleich einmal neugierig. Und wer neugierig ist und nicht nur auf ausgetretenen Pfaden wandert, vorgefertigte Schubladen verschmäht und die Augen rollt, wenn musikalische Querverweise („klingt wie…“) prasseln, der ist hier genau richtig und wird reich belohnt.

KASKADEUR aus dem Raum Berlin/Potsdam, die schon in ihrem früheren Leben als STONEHENGE beim Rezensenten für nachhaltige Begeisterung gesorgt haben, entziehen sich jeglicher Kategorisierung und bauen ihre ganz eigene Nische. Während bei STONEHENGE noch die “reine Lehre” des Psychedelic Rock mit ausschweifenden Songs im Retrogewand, die allenfalls ein paar Doomeinschübe verpasst bekommen hatten, regierten, vereinen sich hier Prog, Rock, Space, Kraut, Pop und härtere Klänge zu einer ganz eigenen und erfrischenden Art von Fusion.

Das klingt vielleicht erstmal etwas wild, kommt aber dermaßen schlüssig und stimmig aus den Boxen, dass man das Teil immer und immer wieder hören muss, ohne sich dabei zu übersättigen – im Gegenteil: es gibt immer neues zu entdecken und man fühlt sich nach jedem Durchlauf neu belebt.
Auf wundersame Weise verspielt und doch kompakt, den jeweiligen Song nie aus den Augen verlierend, eingängig und komplex zugleich, ständig Haken schlagend und dennoch songorientiert kommt die Musik von KASKADEUR um die Ecke.

So gibt es eingängig treibendes Ohrenfutter (All Comes From Nothing), Math Rock (Bubble Burst), Alternative (An Opportunity Gone By) sowie ein abschließendes, schon leicht jazzrockiges Instrumental (Moving Particles).

Gewissermaßen der Quadratur des Kreises auf der Spur, kommt „Phantom Vibrations“ dabei der perfekten, frischen, zeitgemäßen Rockscheibe mit Herz, Hirn und Tiefe, Druck, Groove und Melodik verdammt nahe. Virtuos und doch lässig, relaxt, dann wieder zupackend, intelligent arrangiert und mit der passenden Wärme und Saftigkeit von Conny Plank-Eleve Ingo Kraus klanglich kongenial umgesetzt ist „Phantom Vibrations“ schon jetzt ein Highlight der Veröffentlichungen 2023.

Video Generation Absolution: https://www.youtube.com/watch?v=odMQ8t7v6ZA


Video The Truth, The Curse, The Lie: https://www.youtube.com/watch?v=J8a6rGfhV9Q



Audio-Video: Bubble Burst: https://www.youtube.com/watch?v=2UEMFRm6vE8


Audio-Video: Join The Cult: https://www.youtube.com/watch?v=LH4liyOnu6A

Audio Video All Comes From Nothing: https://www.youtube.com/watch?v=EbCmmx4siI0

Audio Video Moving Particles: https://www.youtube.com/watch?v=OvlAJqAmilg





Kaskadeur
Phantom Vibrations, Noisolution, 2023


Enrico Semler Vocals & Guitar
Johannes Walenta Keyboards
Michael Paukner Bass
Ole Fischer Drums

Spieldauer:38:07 Minuten


01. Bubble Burst
02. All Comes From Nothing
03. The Truth, The Curse, The Lie
04. Join The Cult
05. Generation Absolution
06. The Post-High Jitters
07. An Opportunity Gone By
08. Moving Particles
kraut-brain
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Reinbek
Alter: 68
Beiträge: 22996
Dabei seit: 05 / 2016
Betreff:

Re: März 2023 - Kaskadeur - Phantom Vibrations

 · 
Gepostet: 04.03.2023 - 23:46 Uhr  ·  #2
Die Vorgängerband Stonehenge war mir bereits durch das Album "Bunch Of Bisons" bekannt gewesen, die sich ebenfalls durch eine gewisse Stilvielfalt positiv auszeichnete. Nur war ich der irrigen Annahme, dass nach ihrem zweiten Album Schicht im Schacht gewesen sei.

Durch deine Rezi wurde ich aber wieder auf den Pfad der Wirklichkeit geführt und musste feststellen, dass man sich zwischenzeitlich umbenannt und auch in den Musikstrukturen spürbar verändert hat. Das Retrogewand hat man zwischenzeitlich abgelegt, wirkt in ihrer Ausrichtung insgesamt frischer und moderner. Zudem sind die Musikstücke wesentlich kürzer gehalten und können musikalisch mit internationalen Bands locker konkurrieren.

"Join The Cult" und "Generation Absolution" sind von deinen Hörbeispielen meine Favoriten. Für mich ein stimmiges Album, dass Freude beim Hören vermittelt.
freaksound
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Oberbayern
Alter: 59
Beiträge: 5107
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: März 2023 - Kaskadeur - Phantom Vibrations

 · 
Gepostet: 07.03.2023 - 07:16 Uhr  ·  #3
sehr fein. Stinehenge kannte ich jetzt nicht, so daß mir der Vergleich fehlt.
Vorliegendes Album empfinde ich jedoch auch als reifes, in sich ruhendes Werk voller Überraschungen und Volten - chapeau!

Ich befürchte mal, da wird bei Bandcamp der Order-Button geklickt.
badMoon
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Nettetal / Niederrhein
Beiträge: 21106
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: März 2023 - Kaskadeur - Phantom Vibrations

 · 
Gepostet: 14.03.2023 - 17:28 Uhr  ·  #4
Tja, wie eingangs erwähnt - Und wer neugierig ist und nicht nur auf ausgetretenen Pfaden wandert, ...der ist hier genau richtig und wird reich belohnt.

So ist es. Hier geht reichlich die Post ab, es wird auf die Pauke gehauen, mit Volldampf wird durch das Album getrieben. Rockig-spacige Riffs, reichlich Bass und eine hörbare Spielfreude lassen die knapp 40 Minuten wie im Flug vergehen. Manchmal ist mir das dicke Pfund Gitarre ein Häppchen zuviel, was jedoch zählt, ist das Gesamtpaket. Und das zündet.

Meine Anspieltipps wären der Opener "Generation Absolution" sowie "Moving Particles" und das etwas verhaltenere "The Truth, The Curse, The Lie", zu dem auch ein toll gemachter Videoclip geliefert wird.

Achso - wer lieber weiter auf gewohnten Pfaden wandert, der wird wohl nicht nur mit diesem Album etwas verpassen, sondern sich wundern, was so alles phantastisches in der aktuellen Musikwelt passiert. Pech gehabt.

Klasse Rezi, die Appetit machte - besten Dank!
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15796
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: März 2023 - Kaskadeur - Phantom Vibrations

 · 
Gepostet: 21.03.2023 - 10:39 Uhr  ·  #5
Reingehört und abgesegnet. Muss ich wohl zuschlagen.

@FP, super Rezi.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.