2021 - YETI lässt es krachen

 
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Free City
Alter: 51
Beiträge: 1553
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

2021 - YETI lässt es krachen

 · 
Gepostet: 16.01.2022 - 21:59 Uhr  ·  #1
Ich habe mir dieses Jahr 58 Neuveröffentlichungen gegönnt.
Fast alle finde ich auch gut, ein Ranking habe ich dennoch hinbekommen.

1. Ryley Walker - Course In Fable
2. Nathaniel Rateliff And The Night Sweats - The Future
3. Curtis Harding - If Words Were Flowers
4. Brandi Carlile - In These Silent Days
5. My Morning Jacket - My Morning Jacket
6. Mdou Moctar - Afrique Victime
7. Steve Gunn - Other You
8. The War On Drugs - I Don't Live Here Anymore
9. Courtney Barnett - Things Take Time, Take Time
10. Nick Cave & Warren Ellis - Carnage

11. Someone - Shapeshifter
12. Israel Nash - Topaz
13. Strand Of Oaks - In Heaven
14. Floating Points, Pharoah Sanders & The London Symphony Orchestra - Promises
15. Pearl Charles - Magic Mirror
16. Modern Nature - Island Of Noise/Island Of Silence
17. Neal Francis - In Plain Sight
18. Villagers - Fever Dreams
19. Sons Of Kemet - Black To The Future
20. Steven Wilson - The Future Bites

21. Daniel Romano's Outfit - Cobra Poems
22. James Yorkston And The Second Hand Orchestra - The Wide, Wide River
23. David Crosby - For Free
24. Needlepoint - Walking Up That Valley
25. Fruit Bats - The Pet Parade
26. Hiss Golden Messenger - Quietly Blowing It
27. Van Morrison - Latest Record Project (Volume 1)
28. Greta Van Fleet - The Battle At Garden's Gate
29. Durand Jones & The Indications - Private Space
30. The Coral - Coral Island

31. Robert Plant | Alison Krauss - Raise The Roof
32. Chris Eckman - Where The Spirit Rests
33. Godspeed You! Black Emperor - G_d's Pee At State's End!
34. Jackson Browne - Downhill From Everywhere
35. Tindersticks - Distractions
36. Rose City Band - Earth Trip
37. Farmer Dave & The Wizards Of The West - Farmer Dave & The Wizards Of The West
38. Blackberry Smoke - You Hear Georgia
39. Yes - The Quest
40. Leon Bridges - Gold-Diggers Sound

41. Transatlantic - The Absolute Universe
42. Jordsjø - Pastoralia
43. Neil Young Crazy Horse - Barn
44. The Staves - Good Woman
45. The Neal Morse Band - Innocence & Danger
46. Finally George - Icy Skies
47. Robert Jon & The Wreck - Shine A Light On Me Brother
48. Gary Louris - Jump For Joy
49. Ske - Insolubilia
50. Vespero - Songo

Und das sind nur 2021 erschiene Scheiben.
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 64
Beiträge: 41803
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: 2021 - YETI lässt es krachen

 · 
Gepostet: 16.01.2022 - 23:09 Uhr  ·  #2
Gähnende Leere! :-o
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Oberbayern
Beiträge: 4921
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: 2021 - YETI lässt es krachen

 · 
Gepostet: 17.01.2022 - 06:41 Uhr  ·  #3
Holla die Waldfee, da war aber jemand fleissig :]

muss aber gestehen, fast nix davon kenne, geschweige denn habe ich auch.

Von diesen hier habe ich zumindest andere Scheiben:

6. Mdou Moctar - Afrique Victime
19. Sons Of Kemet - Black To The Future
27. Van Morrison - Latest Record Project (Volume 1)
43. Neil Young Crazy Horse - Barn
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 4889
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: 2021 - YETI lässt es krachen

 · 
Gepostet: 17.01.2022 - 09:42 Uhr  ·  #4
Einige Namen kenne ich wohl, aber von den genannten Scheiben steht hier auch nix. Die Curtis Harding hattest Du ja dankenswerterweise vorgestellt, die gefiel mir gut. My Morning Jacket habe ich schon mal live gesehen, lohnt sich auf jeden Fall.
Mit Greta van Fleet werde ich aber nicht so recht warm, ist mir einfach zu zeppelinesk.
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 19004
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: 2021 - YETI lässt es krachen

 · 
Gepostet: 17.01.2022 - 10:42 Uhr  ·  #5
Mein lieber Kokoschinski,

das macht je Monat im Schnitt fünf Silberlinge. Eine fette Ausbeute, deren Menge ich neben meinen anderen Interessen nicht zu genießen schaffte.

OK, ...was hat es aus Deiner Sammlung auch nach Nettetal geschafft?

The War On Drugs - I Don't Live Here Anymore
David Crosby - For Free
Greta Van Fleet - The Battle At Garden's Gate (wurde erst gestern wieder laserbestrahlt)
Chris Eckman - Where The Spirit Rests

Man sieht - die musikalische Fäulnes macht sich breit im Tal :D
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 4889
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: 2021 - YETI lässt es krachen

 · 
Gepostet: 17.01.2022 - 15:29 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von badMoon

Mein lieber Kokoschinski,

das macht je Monat im Schnitt fünf Silberlinge. Eine fette Ausbeute, deren Menge ich neben meinen anderen Interessen nicht zu genießen schaffte.

OK, ...was hat es aus Deiner Sammlung auch nach Nettetal geschafft?

The War On Drugs - I Don't Live Here Anymore
David Crosby - For Free
Greta Van Fleet - The Battle At Garden's Gate (wurde erst gestern wieder laserbestrahlt)
Chris Eckman - Where The Spirit Rests

Man sieht - die musikalische Fäulnes macht sich breit im Tal :D



Na komm, so zeitaufwendig ist deine Gartenzwergsammlung auch wieder nicht.
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 11817
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: 2021 - YETI lässt es krachen

 · 
Gepostet: 17.01.2022 - 17:32 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von Floyd Pink

Zitat geschrieben von badMoon

Mein lieber Kokoschinski,

das macht je Monat im Schnitt fünf Silberlinge. Eine fette Ausbeute, deren Menge ich neben meinen anderen Interessen nicht zu genießen schaffte.

OK, ...was hat es aus Deiner Sammlung auch nach Nettetal geschafft?

(...)
Man sieht - die musikalische Fäulnes macht sich breit im Tal :D



Na komm, so zeitaufwendig ist deine Gartenzwergsammlung auch wieder nicht.


kommt drauf an ;-) er besucht wahrscheinlich in der Jürgen-Koppelin-Bildungsstätte in Stenkelfeld den Kurs Nacktöpfern mit Tonklumpen bei Friedhelm Pötter und macht seine Gartenzwerge selbst

trurl
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 67
Beiträge: 4121
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: 2021 - YETI lässt es krachen

 · 
Gepostet: 17.01.2022 - 17:49 Uhr  ·  #8
hier steht nix davon und wird auch nie hier stehen.

tut mir sehr leid, so negativ zu klingen, aber ich kann diesen ganzen wegwerfprodukten nichts mehr
abgewinnen und außerdem stehen hier prall-gefüllte regale aus denen heraus mich tausende von
alten lieblingen anlächeln und darauf hinweisen, daß sie gerne mal wieder für mich in die saiten greifen.

NACHHALTIGKEIT auch in der musik, das muß jetzt sein.

aber natürlich sehen junge leute das ganz anders. deswegen wünsche ich dir auch (nur als beispiel)
mit der 40. oder 50. studio-lp von Neil Young viel spaß. ;-)
hoffe nur, daß du dich am anfang des 2. stückes noch erinnern kannst,
was im ersten stück ablief.... >_<
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Reinbek
Alter: 65
Beiträge: 4529
Dabei seit: 09 / 2016
Betreff:

Re: 2021 - YETI lässt es krachen

 · 
Gepostet: 17.01.2022 - 18:09 Uhr  ·  #9
Immerhin ein Tonträger hat es auch zu uns geschafft .....

6. Mdou Moctar - Afrique Victime
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.