Oktober 2020 - The Allmann Betts Band - Bless your Heart

2. Longplayer der Band um die Allmann Söhne

 
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Rain am Lech (Bayern)
Alter: 48
Homepage: laut.fm/musikzirku…
Beiträge: 7014
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Oktober 2020 - The Allmann Betts Band - Bless your Heart

 · 
Gepostet: 30.09.2020 - 20:24 Uhr  ·  #1


Um denn Nachwuchs der legendären Allmann Brother Band heraus, gründete Devon Allman, Duane Betts und Berry Duane Oakley, ihre eigene Band.
3 Söhne der ABB taten sich zusammen um sich von der „Vorgeschichte“ ein wenig zu distanzieren um was eigenes auf die Füße zu stellen.
Dies ist zweifelsohne mit ihrem 2. Longplayer gelungen. Die Wurzeln sind natürlich noch vorhanden, lässt sich nicht leicht verleugnen. Aber es ist eine andere Chemie bzw Harmonie.
Das starke „Pale Horse Rider“, der Opener, könnte man mehr dem Westcoast zuordnen. Ein gezähmter lässiger Rocksong. Der fetzige „Carolina Song“ ist das schon mehr Heimatverbundener, klingt eher sogar nach den Skynard und auf Blues Brothers Wegen schlendert der „King Crawler“ daher.

Ruhig wird erstmal angestimmt auf „Savannah's Dream“ und hier ist er, der Allman Geist der über diesen herrlichen Jamsong schwebt. Der Drummer hält das Grundgerüst fest und gibt den Weg vor, die Rhodes malt diesen bezaubernden Hintergrund, nur um Duane und Devon die Freiheit zu geben miteinander frei zu improvisieren, je länger der Song umso intensiver wird das ganze. Ein wunderbares Feeling mit viel Seele und handwerklichen Können.

Schöne geschmeidige Rocksongs wie „Southern Rain“ wechseln sich ab mit akustisch angehauchten Folk „Rivers Run“ und fetzigen dreckigen Rocker „Should we never Part“.

Es wurde mehr auf Harmonie und gutes Songwriting gesetzt, als auf Gitarrenduelle mit viel Slide und fetter Hammond. Okay, was sie sich bei „Much Obligated“ gedacht hatten weiß ich nicht, absoluter Ausreißer im negativen Sinn.

Mit einem sehr schönen gefühlvollen „Congratulation“ endet ein homogenes und rundes Album. Mit Musiker die wissen was sie tun. Die Zutaten wurden vorgegeben und die Jungs haben wirklich das beste daraus gemacht und ich hoffe mehr von Ihnen zu hören.
Ein sehr nettes Gimmick im Artwork vom Cover. Wenn man genau hinsieht ist hier der Abdruck einer LP zu sehen. Als wenn Sie schon ewig im Schrank stehen würde. Das zeigt gleichseitig es ist ein zeitloses Album.


Pale Horse Rider

Sehr cooles Video
Magnolia Road

Devon Allman– guitar, vocals 
    Duane Betts– guitar, vocals
Berry Duane Oakley– bass, vocals 
  Johnny Stachela– guitar, vocals      
John Ginty– keyboards
R Scott Bryan– percussion, vocals 
    John Lum– drums

1 Pale Horse Rider 4:44
2 Carolina Song 5:47
3 King Crawler 4:04
4 Ashes Of My Lovers 4:11
5 Savannah's Dream 12:04
6 Airboats & Cocaine 4:21
7 Southern Rain 6:40
8 Rivers Run 3:58
9 Magnolia Road 5:17
10 Should We Ever Part 5:07
11 The Doctor's Daughter 8:19
12 Much Obliged 3:38
13 Congratulations 3:15
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 7250
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Oktober 2020 - The Allmann Betts Band - Bless your Heart

 · 
Gepostet: 01.10.2020 - 07:49 Uhr  ·  #2
Danke für die tolle Rezi,
Kompliment: du machst langsam mit deinen plastischen und
ausdruckstarken Beschreibungen unserem Feuervogel konkurrenz!

Da meint man, das Album schon beim Lesen zu hören.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Rain am Lech (Bayern)
Alter: 48
Homepage: laut.fm/musikzirku…
Beiträge: 7014
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Oktober 2020 - The Allmann Betts Band - Bless your Heart

 · 
Gepostet: 01.10.2020 - 20:35 Uhr  ·  #3
Freaky , vielen lieben Dank.
So ein Lob läuft runter wie Öl.

Ich will ja auch wissen , wenn ich eine Rezi lese, was für Musik mich hier erwartet.
Vorallem in den einschlägigen Zeitungen ist das nicht so oft der Fall. Lieber stechen sie hervor mit irgendwelche teils unwichtigen Fakten !!!!
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 64
Beiträge: 37054
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Oktober 2020 - The Allmann Betts Band - Bless your Heart

 · 
Gepostet: 03.10.2020 - 14:46 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von freaksound

Da meint man, das Album schon beim Lesen zu hören.

Ja, auf den Punkt gebracht! 8)

Vielen Dank, Achim, für die schöne Vorstellung! :-D
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 62
Beiträge: 40488
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Oktober 2020 - The Allmann Betts Band - Bless your Heart

 · 
Gepostet: 03.10.2020 - 18:13 Uhr  ·  #5
Feine Rezi! 8)
Wenn die jetzt noch eine Live Scheibe, mit dem alten Klassiker der Spinners,
"I´ll be around" bringen würden, dann wäre das eine feine Sache. 8)
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 28877
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Oktober 2020 - The Allmann Betts Band - Bless your Heart

 · 
Gepostet: 03.10.2020 - 18:17 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von freaksound

du machst langsam mit deinen plastischen und
ausdruckstarken Beschreibungen unserem Feuervogel konkurrenz!



nee, wir konkurrieren nicht, wir ergänzen uns... :D
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Rain am Lech (Bayern)
Alter: 48
Homepage: laut.fm/musikzirku…
Beiträge: 7014
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Oktober 2020 - The Allmann Betts Band - Bless your Heart

 · 
Gepostet: 03.10.2020 - 20:41 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von firebyrd

Zitat geschrieben von freaksound

du machst langsam mit deinen plastischen und
ausdruckstarken Beschreibungen unserem Feuervogel konkurrenz!



nee, wir konkurrieren nicht, wir ergänzen uns... :D


Wohl gesprochen und so ist es ;-)
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Reinbek
Alter: 64
Beiträge: 15603
Dabei seit: 05 / 2016
Betreff:

Re: Oktober 2020 - The Allmann Betts Band - Bless your Heart

 · 
Gepostet: 03.10.2020 - 22:56 Uhr  ·  #8
Es ist schon erstaunlich, wie die musikalische Gene innterhalb der Großfamilie der Allman Brothers Band generationsübergreifend weitergereicht wurden. Da kann schon Neid aufkommen, wenn man sich seine eigenen musikalischen Möglichkeiten vor Augen führt.

Wie vielschichtig die Band im Bereich der Americana, des Rocks und Southernrocks agiert, ist schon bemerkenswert. In meinen Augen wächst da etwas sehr Großes zusammen, denn die Spielfreude trägt den Hörer von Stück zu Stück. Und es kommt auch keine Langeweile auf, sondern einzig nur Freude.

Danke Xanadu für die schöne Rezi, mit der du vermutlich den einen oder anderen Leser zum Kauf der Platte verleiten könntest.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Rain am Lech (Bayern)
Alter: 48
Homepage: laut.fm/musikzirku…
Beiträge: 7014
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Oktober 2020 - The Allmann Betts Band - Bless your Heart

 · 
Gepostet: 04.10.2020 - 19:32 Uhr  ·  #9
Danke dir @kraut Brain.
Das war mein Ziel 😃
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.