aufregende Coverversionen

 
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 11819
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 28.06.2020 - 15:11 Uhr  ·  #26
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2254
Dabei seit: 01 / 2009
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 28.06.2020 - 16:03 Uhr  ·  #27
Zitat geschrieben von Trurl

ich lege nach (in Erinnerung an Ivan Kral und Richard Sohl)
Patti Smith Group - My Generation
dagegen waren selbst die WHO eine "lahme" Altherrenband in den jungen Jahren
trurl


Eines der legendären Rockpalast Konzerte! Leider hat Patti Smith der offiziellen Veröffentlichung nicht zugestimmt. Schade!
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: in der Mitte zwischen Kölnarena und Festhalle Ffm
Beiträge: 33767
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 28.06.2020 - 16:25 Uhr  ·  #28
Zitat geschrieben von Trurl


und weswegen ich sie so liebe, kann hier schauen:


das war eine der emotionalsten Reden die ich je von einem Rockmusiker gehört habe - beim ersten mal Hören damals hab ich mir paar Tränen abgewischt...das war grossartig Patti !

sie ist ja alles andere als eine strahlene aufregende Schönheit - aber ich mag ihre einfache zuweilen auch etwas unbedarfte Art und ich mag seit 1974 ihre Musik - auch das wunderbare Cover hier unten :

The Crystal Ship Live from Hamburg
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 11819
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 28.06.2020 - 16:44 Uhr  ·  #29
Zitat geschrieben von Leslie

Zitat geschrieben von Trurl


und weswegen ich sie so liebe, kann hier schauen:


das war eine der emotionalsten Reden die ich je von einem Rockmusiker gehört habe - beim ersten mal Hören damals hab ich mir paar Tränen abgewischt...das war grossartig Patti !

sie ist ja alles andere als eine strahlene aufregende Schönheit - aber ich mag ihre einfache zuweilen auch etwas unbedarfte Art und ich mag seit 1974 ihre Musik - auch das wunderbare Cover hier unten :

The Crystal Ship Live from Hamburg


lol, ging mir auch so und Schönheit liegt im Auge des Betrachters, wenn sie so verschüchtert lächelt, bin ich hin und weg :-)

Patti Smith with Joan Baez
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Nordfriesland
Beiträge: 5503
Dabei seit: 03 / 2009
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 07.07.2020 - 14:57 Uhr  ·  #30
System of a Down treffen nicht jedermanns Geschmack und sie haben zwei verdammt gute Songs rausgebracht: Toxicity und Chop suey.
Davon gibt es ziemlich aufregende Cover von ein und derselben Formation

Toxicity

Chop Suey
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: in der Mitte zwischen Kölnarena und Festhalle Ffm
Beiträge: 33767
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 20.07.2020 - 13:58 Uhr  ·  #31
hier eine tolle Version von James Taylor's Fire and Rain...

ich habe den Michael schon vier mal besucht - einmal war er im Cafe Hahn in Koblenz Vorgruppe von Randy Hansen - da machte er aus dem Folksong von Taylor aufregenden Bluesrock - da hat auch Randy applaudiert...

VDELLI - Fire and Rain
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Nordfriesland
Beiträge: 5503
Dabei seit: 03 / 2009
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 20.07.2020 - 18:06 Uhr  ·  #32
verdammt gute Version. Gefällt mir tatsächlich besser als das Original.
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 19004
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 18.08.2020 - 06:11 Uhr  ·  #33
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: in der Mitte zwischen Kölnarena und Festhalle Ffm
Beiträge: 33767
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 18.08.2020 - 12:48 Uhr  ·  #34
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: in der Mitte zwischen Kölnarena und Festhalle Ffm
Beiträge: 33767
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 18.08.2020 - 14:16 Uhr  ·  #35
hier lege ich noch einen nach - Otis Taylor selbst hab ich nie wahrgenommen - ich mag den nicht - der fürchterliche Bart - die mäßige Stimme und eigentlich nur Rhythmus Gitarrist - aber er hat hier einen klasse Gitarristen an Bord

und da ist dieser heiße Feger an der Violine, Anne Harris, die zieht eine starke Show ab, dazu den leicht hochnäßigen Blick - wow 8)

Hey Joe
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 19004
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 29.08.2020 - 16:37 Uhr  ·  #36
Aufregend, ...nicht unbedingt. Aber wieder einmal war ich überrascht darüber, dass mir schon wieder eine Jazzinterpretation über den Weg gelaufen ist, die für mich sehr hörbar ist:

Philipp van Endert Trio – God Only Knows (Beach Boys Cover)
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hausgeburt (Ausgeburt?)
Beiträge: 29620
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 29.08.2020 - 18:07 Uhr  ·  #37
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 19004
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 30.08.2020 - 16:14 Uhr  ·  #38
Zitat geschrieben von firebyrd

Zitat geschrieben von badMoon

Aufregend, ...nicht unbedingt. Aber wieder einmal war ich überrascht darüber, dass mir schon wieder eine Jazzinterpretation über den Weg gelaufen ist, die für mich sehr hörbar ist:

Philipp van Endert Trio – God Only Knows (Beach Boys Cover)


hier schon mal reingelauscht??:

https://www.musikansich.de/review.php?id=20500


Läuft gerade und das ohne Zapping!!! Bei dem günstigen Preis im Fluss wäre eine Nichtbestellung schon sträflich. Danke für den Tipp - das ist eine Musik, die unter dem Kopfhörer angenehm klingt und auch zur leisen Beschallung während eines Besuches laufen kann :-)
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Rain am Lech (Bayern)
Alter: 50
Homepage: laut.fm/musikzirku…
Beiträge: 5478
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 31.08.2020 - 22:21 Uhr  ·  #39
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hausgeburt (Ausgeburt?)
Beiträge: 29620
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 01.09.2020 - 00:06 Uhr  ·  #40
Zitat geschrieben von badMoon

Zitat geschrieben von firebyrd

Zitat geschrieben von badMoon

Aufregend, ...nicht unbedingt. Aber wieder einmal war ich überrascht darüber, dass mir schon wieder eine Jazzinterpretation über den Weg gelaufen ist, die für mich sehr hörbar ist:

Philipp van Endert Trio – God Only Knows (Beach Boys Cover)


hier schon mal reingelauscht??:

https://www.musikansich.de/review.php?id=20500



Läuft gerade und das ohne Zapping!!! Bei dem günstigen Preis im Fluss wäre eine Nichtbestellung schon sträflich. Danke für den Tipp - das ist eine Musik, die unter dem Kopfhörer angenehm klingt und auch zur leisen Beschallung während eines Besuches laufen kann :-)




dieses solltest Du auch einmal antesten:

https://www.actmusic.com/Kuens…-12-Points
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: in der Mitte zwischen Kölnarena und Festhalle Ffm
Beiträge: 33767
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 02.09.2020 - 11:48 Uhr  ·  #41
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 19004
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 08.09.2020 - 19:51 Uhr  ·  #42
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: in der Mitte zwischen Kölnarena und Festhalle Ffm
Beiträge: 33767
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 08.09.2020 - 19:56 Uhr  ·  #43
Zitat geschrieben von badMoon

Gänsehaut Pur - mit Duane Allman an der GItarre...

was man nie herausgefunden hat : warum schreit Wilson am Ende so.... ;-)
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 19004
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 09.09.2020 - 13:32 Uhr  ·  #44
Zitat geschrieben von firebyrd

Zitat geschrieben von badMoon

Zitat geschrieben von firebyrd

Zitat geschrieben von badMoon

Aufregend, ...nicht unbedingt. Aber wieder einmal war ich überrascht darüber, dass mir schon wieder eine Jazzinterpretation über den Weg gelaufen ist, die für mich sehr hörbar ist:

Philipp van Endert Trio – God Only Knows (Beach Boys Cover)


hier schon mal reingelauscht??:

https://www.musikansich.de/review.php?id=20500



Läuft gerade und das ohne Zapping!!! Bei dem günstigen Preis im Fluss wäre eine Nichtbestellung schon sträflich. Danke für den Tipp - das ist eine Musik, die unter dem Kopfhörer angenehm klingt und auch zur leisen Beschallung während eines Besuches laufen kann :-)




dieses solltest Du auch einmal antesten:

https://www.actmusic.com/Kuens…-12-Points


Absolut interessant, was aus solchen Schlagerstücken herausgeholt werden kann, wie anders es klingt und wie es manchmal nur schwer wiederzuerkennen ist.

Mit diesem Link hast Du mir eine kleine Freude gemacht, Danke :-)
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 61
Beiträge: 6527
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 10.09.2020 - 08:01 Uhr  ·  #45
Ich hatte nach drei Anhörtipps aufgegeben - ich hätte nicht eines erkannt.
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 19004
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 10.09.2020 - 08:34 Uhr  ·  #46
Zitat geschrieben von frimp

Ich hatte nach drei Anhörtipps aufgegeben - ich hätte nicht eines erkannt.


Von erkennen oder gar wiedererkennen kann auch bei mir gar nicht die Rede sein. Ich würde sagen, mit viel Phantasie lässt sich ein Stück "zuordnen". So waren es im ersten Track bspw. einige wenige Klavieranschläge, die "Du kannst nicht immer 17 sein" erkennen ließen. Nicht in den kurzen Fragmenten des obigen Links. Erkennen konnte ich es erst in der Tube:

Du kannst nicht immer 17 sein

Einige Schlager der Liste kenne ich überhaupt nicht.
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: in der Mitte zwischen Kölnarena und Festhalle Ffm
Beiträge: 33767
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 14.09.2020 - 20:50 Uhr  ·  #47
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: in der Mitte zwischen Kölnarena und Festhalle Ffm
Beiträge: 33767
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 23.09.2020 - 15:38 Uhr  ·  #48
hier eine richtig gute Version vom Pink Floyd Debüt aus 1967 - kann mich sogar noch daran erinnern als ich zum erstenmal diese fremdartigen Töne hörte - ähnlich wie bei Arnold Layne oder See Emily Play

Mr Mason mit seinen 74 Jahren sieht ja hier eher aus wie ein pensionierter Beamter denn als Rockdrummer - aber er macht das ganz locker.... ;-)

Nick Mason's Saucerful Of Secrets - Astronomy Domine
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: in der Mitte zwischen Kölnarena und Festhalle Ffm
Beiträge: 33767
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 30.11.2020 - 19:11 Uhr  ·  #49
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: in der Mitte zwischen Kölnarena und Festhalle Ffm
Beiträge: 33767
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: aufregende Coverversionen

 · 
Gepostet: 09.03.2021 - 10:21 Uhr  ·  #50
als ich in 1967 Hey Joe zum erstenmal hörte hab ich beschlossen : das wird deine absolute Number One für alle Zeiten - trotz vieler anderer grossartiger Songs hat sich daran nichts geändert ;-)

Hey Joe
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.