Meine ersten 10 Konzerte

Hall Of Fame Der Mitglieder

 
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Reinbek
Alter: 63
Beiträge: 12627
Dabei seit: 05 / 2016
Betreff:

Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 20.09.2016 - 12:05 Uhr  ·  #1
Meine ersten 10 Konzerte

Mit diesem Threat möchte ich ein neues Thema anstoßen und in diesem Zusammenhang meine ersten 10 Konzerte anführen, die ich als junger Bursche besucht habe. Sicherlich bin ich dadurch begünstigt, dass ich in Hamburg aufgewachsen bin und sicherlich eine Vielzahl von Konzerten in Hamburg stattfanden. Andererseits sprach auch meine Geldbörse seine eigene Sprache, die viele Konzertbesuche wegen mangelnden Geldes letztlich verhinderten. Und eines muss ich dazu auch noch anführen, Konzerte bestimmter Bands waren damals schon recht teuer. Z.B. hat das Grand Funk Konzert damals ungeheuerliche 14,- Mark gekostet. Dazu kamen noch 1,40 Vorverkaufsgebühr und ca. 3 Mark für die Bahnkarten. Im Grunde war der Eintrittspreis ein Wahnsinn, zumal ich den Eintrittspreis aus eigener Tasche bezahlen musste.

Vielleicht haben andere Artisten auch Lust, ihre ersten Konzerte in diesem Threat zu platzieren. Es wäre doch interessant, wohin es damals den einen oder anderen Artisten in die Konzerthäuser dieses Landes verschlagen haben.

1.) Colosseum Sommer 1970 Hamburger Stadtpark

2.) Grand Funk Railroad (Vorgruppe Mott The Hoople) Herbst 1970 Ernst-Merk-Halle

3.) Steamhammer (Vorgruppen Stud/ AR & Machines) Herbst 1971 Musikhalle

4.) Uriah Heep Herbst 1971 Musikhalle

5.) Embryo Sommer 1972 Fabrik

6.) Karthago Herbst 1972 JZ Lichtwarkhaus

7.) Pink Floyd Herbst 1972 Ernst-Merk-Halle

8.) Frank Zappa Sommer 1973 Musikhalle

9.) Prokol Harum (Vorgruppe gentle Giant) November 73 CCH

10.) King Crimson Dezember 73 Audi Max


LG Kraut-Brain :e:
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 63
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21360
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 20.09.2016 - 14:52 Uhr  ·  #2
Abacus
Chicken Shack
Deep Purple
Pink Floyd
Udo Lindenberg
Collosseum
Nektar
Ab hier muss ich forschen
Proggy
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 20.09.2016 - 15:02 Uhr  ·  #3
@Krauti
Weißt du noch wer bei Zappa Support war?

Ich mach heute abend mal eine Überlegung und schau mal in meine Eintrittskartenkiste!
LG aus dem Wald
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: in der Mitte zwischen Kölnarena und Festhalle Ffm
Beiträge: 31248
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 20.09.2016 - 16:09 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von kraut-brain


1.) Colosseum Sommer 1970 Hamburger Stadtpark

2.) Grand Funk Railroad (Vorgruppe Mott The Hoople) Herbst 1970 Ernst-Merk-Halle



sag mal mein Lieber - zu der Zeit warst du doch erst um die 15 - wie war das denn mit der Begleitperson?

selbst hier auf dem flachen Land durfte man erst ab 16 Jahre auf Veranstaltungen und auch nur bis 22.00 Uhr - danach nur in Begleitung Erwachsener...
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 4973
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 20.09.2016 - 16:35 Uhr  ·  #5
Nettes Thema, krieg ich nur zeitlich nicht mehr zusammen (früher hab ich die Eintrittskarten aufgehoben, sind aber jetzt auch weg), da ich inzwischen auf zu vielen Gigs war.

Mein allererstes in den mittleren Siebzigern:

The Fureys (Irish Folk)/Ulrich Rosski/Wolle Kriwanek in Sindelfingen, natürlich mit Begleitung meines (schwer unmusikalischen) Vaters

Anyone's Daughter in unserer Schule!! dürfte so kurz vor dem Abi (also Anfang der 80er) gewesen sein.

Mangels fahrbarem Untersatz (und zwar die ganz Familie außer meinem Bruder, der zum Studieren in ERlangen war) wars das glaube ich während der Schulzeit, ok, es gab noch das eine oder andere Stadtfest, aber das waren glaube ich alles local heroes

Dann Zivildienst in Stuttgart - das war natürlich super, ziemlich viel Geld in Konzerte investiert (die damals auch noch erschwinglicher waren). Da gab es nahe der Altstadt das Maxim, das hatte genau die richtige Größe für

Grobschnitt
Luther Allison (mehrmals)
Wolfgang Schmids Kick
Flatsch!
Electric Sun (mit Uli Roth)
Schwoißfuaß und Grachmusikoff

größere Konzerte zu der Zeit
Pat Metheny
Deep Purple
James Brown

und natürlich mehrfach
Miles Daivs (Den Haag, Hamburg, Stuttgart, Tübingen)
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bei Heidelberg
Beiträge: 2717
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 20.09.2016 - 16:55 Uhr  ·  #6
das bekomm ich nicht mehr so genau zusammen..
Auf jeden Fall waren da dabei

(Ende der 1970ger: 1978, 1979)
Saitensprung
Anyone's Daughter
Schwoissfuass

Das waren drei Konzerte, die hier im lokalen Raum stattgefunden haben; Jugendzentrum und Aula der Schule
Anyone's Daughter hatten damals ihre erste LP (Adonis) noch nicht mal veröffentlicht

(Ab 1980)
Dann endlich 18 ... und los gings !!
Peter Gabriel
Led Zeppelin
Manfred Mann's Earth Band
Mike Oldfield (Vorprgroamm: Battlefield Band)
Ian Gillan
Chris de Burgh (Vorprogramm: Inker and Hamilton)
Frank Zappa (legendäres 10-minuten Konzert in Mannheim 1982; es spielten bei diesem Festival noch u.a. Trio, Ideal, Wolfgang Ambros, Roger Chapman, ne Reaggea Band: Black Uhuru?))
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14351
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 20.09.2016 - 16:55 Uhr  ·  #7
sehr viel mehr Konzerte hatte ich im ganzen Leben nicht :-)

Während der Schulzeit ohne Auto in einer Kleinstadt keine Chance und ich kannte niemanden, der ein Auto hatte UND Konzerte besuchen wollte. Nach der Bundeswehr etc. auch nix. Erst hier in Hannover wurde es etwas mehr, aber eigentlich bin ich nicht so sehr der Typ, der 2-3 Stunden irgendwo in einer verrauchten Halle rumstehen will, um Leuten beim Mitklatschen im falschen Takt zuzusehen :devil:

1. YES - GFTO-Tour 1977 Hannover
2. Klaus Schulze - 1978 Berlin, während einer Klassenfahrt
3. Mitch Ryder - 1979/1980 (?) in Göttingen
3. Echo & the Bunnymen - 1980/81 irgendwo in einem sehr kleinen Club kurz vor Hannover
4. Simple Minds - ab der "Sons...Tour" 1982/83 alle Konzerte, die hier hier in Hannover stattfanden
5. John Martyn - 1985/86 Hannover (waren 2 Konzerte innerhalb eines Jahres)

ab 3 musste ich die Jahre eher gedächnismäßig raten, ich habe da keine Karten oder so mehr

trurl
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Reinbek
Alter: 63
Beiträge: 12627
Dabei seit: 05 / 2016
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 20.09.2016 - 17:02 Uhr  ·  #8
@ hmc: Vielleicht weißt du ja auch noch die konkreten Jahre und Städte seiner Konzertbesuche und könntest es ggf. nachtragen.


@ Proggy: Wer die Vorgruppe seinerzeit von Zappa war, weiß ich heute nicht mehr. Ich bin mir noch nicht einmal sicher, ob es überhaupt eine gegeben hat. Damals war es nämlich so, dass Konzerte bisweilen auch ohne Vorgruppen durchgeführt wurden.

Eines weiß ich aber noch genau, dass Zappa mit seinen erfindungsreichen Müttern an diesem Abend u.a. die gerade eingespielte LP "Over-nite sensation" vorgestellt und durchgespielt haben.

@ Leslie: Genau genommen war ich bei meinem ersten Konzert erst 14 und es war gar kein Problem in Hamburg. Das Stadtparkkonzert fing gegen 18:00 Uhr/ 19:00 Uhr an und musste wegen der "entfernt" wohnenden Anwohner zeitnah gegen 22:00 Uhr beendet sein.

Allein war ich auch nicht, sondern wir waren immer so 4 - 5 Personen, wo die meisten 1 bis 2 Jahre älter waren als ich. So etwas wie Jugendschutz wurde seinerzeit überhaupt nicht umgesetzt und meine Eltern haben sich zum Glück überhaupt keine Gedanken gemacht. Für sie waren es doch sowieso nur Neger- oder Dschungelmusik, der man frönte und waren wohl von dem Irrtum erfüllt, wenn ich dann älter werde, würde ich schon andere Musik hören.

Und wenn ich an das 1 Jahr später stattgefundene Grand Funk Railroad - Konzert noch denke, so habe ich immer noch die Herrscharen von Hells Angels vor Augen, die dem Konzert ebenfalls beiwohnten. Aber die Jungs waren zum Glück friedlich und diese Begebenheit hat man hinterher natürlich zu Hause nicht erzählt.

Da es im Gegensatz zu heute damals faktisch keine Konzerthallen auf dem Kiez (St. Pauli) gab, konnte man sich in Hamburg ganz normal als 14 - 16 Jähriger in die Konzerthallen hinbegeben. Anders sah es mit den Szenediskotheken aus (Madhouse, Grünspan ...), dort bin ich erst ab den 16 Lebensjahr reingekommen. Und war man erst einmal drin, dann konnte man auch bleiben.

Auch fällt mir noch ein, dass es bei unbestuhlten Hallenkonzerten üblich war, Decken mitzubringen, um hinterher draufzusitzen. Selbst die Flasche Wein bekam man ohne großartige Kontrollen in die Konzerthallen. Es waren halt andere Zeiten. Und man durfte noch "Rauchen" während der Konzerte, was natürlich ganz wichtig war.

Wie du siehst Leslie, in Hamburg tickten die Uhren etwas anders, als in den ordnungsliebenden Landregionen.


LG Kraut-Brain :e:
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: in der Mitte zwischen Kölnarena und Festhalle Ffm
Beiträge: 31248
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 20.09.2016 - 17:45 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von kraut-brain


@ Leslie: Genau genommen war ich bei meinem ersten Konzert erst 14 und es war gar kein Problem in Hamburg. Das Stadtparkkonzert fing gegen 18:00 Uhr/ 19:00 Uhr an und musste wegen der "entfernt" wohnenden Anwohner zeitnah gegen 22:00 Uhr beendet sein.



Hamburg ist halt die Stadt - da herrschten wohl andere Gesetze 8)

nur was macht ein 14 Jähriger bei einer Jazzrockgruppe wie Colosseum - da waren die ja noch relativ unbekannt - mit der Truppe hatte ich nie etwas am Hut - allerdings mit Farlowe und Clempson - die habe ich oft mit der Hamburg Bluesband besucht - mit Chris habe ich im Cafe Hahn in Koblenz auch schon mal ein Bier getrunken...
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 63
Beiträge: 34649
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 20.09.2016 - 18:00 Uhr  ·  #10
Kraut- Brain, ein interessantes Thema!

Ich habe die Gigs aufgelistet, die im Netz datentechnisch zu belegen sind. War gar nicht so einfach, die entsprechenden Infos zu finden - Eintrittskarten habe ich aus dieser Zeit nicht mehr.

1970 Kraftwerk - Westfalenpark (Seebühne), Dortmund

1973 Eloy - Fritz- Henßler- Haus, Dortmund

16.04.74 Yes - (Support: Tempest) Westfalenhallen, Dortmund

1974 Black Sabbath - Westfalenhallen, Dortmund

11.06.74 Uriah Heep - Westfalenhallen, Dortmund

28.08.74 Nazareth - (Support: Budgie) Westfalenhallen, Dortmund

23.03.75 Deep Purple, East Of Eden, Chicken Shack, Elf, Randy Pie - Westfalenhallen, Dortmund
(Oster- Meeting)

08/75 Jane - Jugendzentrum, Lippstadt

30.09.76 Novalis, Omega, John Kirkbride - Westfalenpark, Dortmund

14.03.77 Hawkwind - (Support: Van Der Graaf Generator) Westfalenhallen (Goldsaal), Dortmund

Einige Bands, wie Eloy, habe ich zu dieser Zeit öfter gesehen, aber nur einmal aufgeführt. Unvergeßlich für mich der erste Auftritt 1973, als sie "Inside" komplett spielten und wir Jugendlichen nach dem Ende des Konzertes auf die Bühne durften, um mit den Herren Bornemann, Wieczorke, Randow und Stöcker einige Worte wechseln zu können.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: am Rande von NDS
Alter: 57
Beiträge: 9968
Dabei seit: 10 / 2015
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 20.09.2016 - 18:40 Uhr  ·  #11
Mein erstes concert war Yes, in der achter Besetzung 1990 in der Kölner EisSportHalle, natürlich mein erstes WestKonzert!
Zuvor hatten es Jethro Tull zweimal nach Halle geschafft & wir waren dabei!
Noch weiter zurück?
no-name Bands gab*s vorher in Walschleben (größtenteils), einen NachbarOrt wo man hintrampen konnte.
Es gab also nur coverBands, die aber recht gut waren & für uns erreichbar waren, z. B.:
KellerGeister, wo der Bassist auch QuerFlöte spielte, also Jethro Tull,
Universum, die Pink Floyd coverten: Another Brick in the Wall (I), The happiest Days in your Life, Another Brick in the Wall (II), mit allen ZwischenRufen, die auf LP zu hören waren & Shine on you crazy Diamond, auch Original-getreu & Kerth, wo ich dann sagte: "Bei Kerth kannste nur kehrt machen", also mein erster Kontakt zum Blues! Also es ging erst nach der Wende los, so richtig los ab 1994 Burg Herzberg!!!
Ach ja, fast vergessen 1990 Deep Purple mit Joe Satriani, VorBand Uriah Heep, auch in Halle.
Proggy
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 20.09.2016 - 19:20 Uhr  ·  #12
Los gehts: Ich gebe nur die ganz GROSSEN an. Das Gecovere zwischendurch erspare ich euch!

1974-- Puhdys
1978----Stern Combo Meissen
1980----Stefan Diestelmann (etliche Male)
1981-----Kehrt (bis heute zigmal)
1982-----Electra (oft)
1983 ----Amiga Blues Band (einziges Konzert)
1984----Pankow( sehr oft)

Ich bekomme nicht mehr alles zusammen, habe aber noch die Soulful Dynamics, Kenny Ball und etliche Grössen bei Jazztagen erlebt! Vielleicht fällt mir noch etwas ein!
Tja, kann leider mit euch nicht mithalten!

LG Proggy
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 4973
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 20.09.2016 - 19:35 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von Proggy

Tja, kann leider mit euch nicht mithalten!

LG Proggy



Oder umgekehrt! Stern Combo Meissen hätte ich zu ihren besten Zeiten auch gerne mal gesehen, habe sie aber erst später kennen gelernt.
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 62
Beiträge: 37841
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 20.09.2016 - 19:59 Uhr  ·  #14
Zitat geschrieben von Proggy

Los gehts: Ich gebe nur die ganz GROSSEN an. Das Gecovere zwischendurch erspare ich euch!

1974-- Puhdys
1978----Stern Combo Meissen
1980----Stefan Diestelmann (etliche Male)
1981-----Kehrt (bis heute zigmal)
1982-----Electra (oft)
1983 ----Amiga Blues Band (einziges Konzert)
1984----Pankow( sehr oft)

Ich bekomme nicht mehr alles zusammen, habe aber noch die Soulful Dynamics, Kenny Ball und etliche Grössen bei Jazztagen erlebt! Vielleicht fällt mir noch etwas ein!
Tja, kann leider mit euch nicht mithalten!

LG Proggy


Soulful Dynamics... 8) Was hatten die für Hits damals. "Birdy" fand ich damals "sackstark" Da war ich gerade 12. ^_^
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: in der Mitte zwischen Kölnarena und Festhalle Ffm
Beiträge: 31248
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 20.09.2016 - 20:04 Uhr  ·  #15
Zitat geschrieben von Triskell


Soulful Dynamics... 8) Was hatten die für Hits damals. "Birdy" fand ich damals "sackstark" Da war ich gerade 12. ^_^

Triskell - ich mußte seinerzeit auf Partys immer die Mademoiselle Ninette auflegen - da sangen alle lauthals mit <_<
Proggy
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 20.09.2016 - 20:25 Uhr  ·  #16
Zitat geschrieben von Triskell

Zitat geschrieben von Proggy

Los gehts: Ich gebe nur die ganz GROSSEN an. Das Gecovere zwischendurch erspare ich euch!

1974-- Puhdys
1978----Stern Combo Meissen
1980----Stefan Diestelmann (etliche Male)
1981-----Kehrt (bis heute zigmal)
1982-----Electra (oft)
1983 ----Amiga Blues Band (einziges Konzert)
1984----Pankow( sehr oft)

Ich bekomme nicht mehr alles zusammen, habe aber noch die Soulful Dynamics, Kenny Ball und etliche Grössen bei Jazztagen erlebt! Vielleicht fällt mir noch etwas ein!
Tja, kann leider mit euch nicht mithalten!

LG Proggy


Soulful Dynamics... 8) Was hatten die für Hits damals. "Birdy" fand ich damals "sackstark" Da war ich gerade 12. ^_^


Madm. Ninette z.B.! Birdie!!!
LG Proggy
Proggy
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 20.09.2016 - 20:28 Uhr  ·  #17
Zitat geschrieben von Leslie

Zitat geschrieben von Triskell


Soulful Dynamics... 8) Was hatten die für Hits damals. "Birdy" fand ich damals "sackstark" Da war ich gerade 12. ^_^

Triskell - ich mußte seinerzeit auf Partys immer die Mademoiselle Ninette auflegen - da sangen alle lauthals mit <_<


Genau. Die waren gut....!
Achim_Linden
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 20.09.2016 - 21:02 Uhr  ·  #18
Da ich nie Eintrittskarten aufgehoben habe, ist das meiste tiefer Nebel in meiner Erinnerung. Ein paar Ereignisse weiß ich jedoch noch, da ich sie als sehr beeindruckend in Erinnerung habe.

Mein erstes Konzert war Deep Purple 1970 in Hannover. In der Mark 2 Besetzung mit Blackmore, Gillan, Glover, Lord, Paice.

Danach (1971 - 1972) kamen diverse Konzerte in der Niedersachsen- oder Eilenriedehalle (German Rock Szene, Great Easter Meeting, Christmas Meeting und wie die alle hießen.)
Viele Gruppen zum kleinen Preis.

1972 Pink Floyd in Hamburg.

1973 das chaotische, regnerische 1. Hurricane Open-Air-Festival in Scheeßel.

1974 - 1975 wieder diverse kleine Konzerte wie Golden Summernight (Open Air im Eilenriede Stadion).
1975 der Knaller. Genesis mit "Lamp lies down on Broadway".

Im übrigen lief es in Hannover ähnlich locker wie kraut-brain aus Hamburg berichtet.
Um es bequem auf dem Hallenboden zu haben, kamen Decken und einmal auch ein alter Perserteppich zum Einsatz.
Lambrusco und mancherlei zum Rauchen gehörten auch dazu.

Zwischen 1970 und 1975 waren wir ziemlich jedes Wochenende auf irgend einem Konzert.

Danach wurde es, da alle aus der Truppe inzwischen aus der Lehre raus und voll im Beruf waren, etwas weniger.

Aber einmal im Monat stand noch immer was auf dem Zettel
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 62
Beiträge: 37841
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 20.09.2016 - 21:05 Uhr  ·  #19
Ich beziehe mich "nur" auf die Zeit vor Berlin. Wie Trurl schon erwähnte, das war auf dem Land nicht einfach. :'-(

T. Rex - Anfang 1972 in Hamburg
(in Begleitung meiner beiden Cousins die älter waren, mit Übernachtung in einer Jugendherberge.) :D

Attila Zoller - 1974 Jugendzentrum/Wittmund

Kraan - 1974 Bremsgarten/Aurich

Jane - 1975 Hotelsaal/Varel

Jethro Tull - 29.06.1975 - Hamburg/Congress Zentrum

Renaissance - 1975 - Amsterdam/Paradiso

Omega - 17.12.1975 Freizeitzentrum Nogatstraße/Wilhelmshaven

Golden Earring - 28.08.1976 - Groningen

Novalis - 1977 Aula/Jever

Schicke, Führs, Fröhling - 1977 Oldenburg

Caravan - 1977 - Stadthalle Wittmund (Einweihung der selbigen)

Ab August 1977 ging es in Berlin weiter und da wurde es heftig... >_<
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Friesland
Alter: 48
Beiträge: 1693
Dabei seit: 06 / 2010
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 21.09.2016 - 08:51 Uhr  ·  #20
Zitat geschrieben von nixe

Mein erstes concert war Yes, in der achter Besetzung 1990 in der Kölner EisSportHalle,


Nixe, das war 1991 am 02.06. o) (Klugscheißermodus aus)
Einen Tag vorher war ich bei dem Konzert in Oldenburg, das war mein erstes Konzert.
Leider bin ich erst ziemlich spät angefangen Konzerte zu besuchen... :'-(
Alles was danach kam weiß ich leider nicht mehr so genau, weil ich die Eintrittskarten nicht aufbewahrt habe. Das fing dann erst wieder Anfang der 2000er Jahre an... :-/

Hier mal die Setlist der Yes-Konzerte:

"Yours Is No Disgrace" (Anderson, Squire, Howe, Kaye, Bruford)
"Rhythm of Love" (Kaye, Anderson, Rabin, Squire)
"Shock to the System" (Anderson, Howe, Jonathan Elias)
"City of Love" (only on 9 April 1991) (Rabin, Anderson)
"Heart of the Sunrise" (Anderson, Squire, Bruford)
Steve Howe solo section (Howe)
"Make it Easy" (Intro)/Owner of a Lonely Heart" (Anderson, Rabin, Horn, Squire)
"And You and I" (Anderson, Squire, Howe, Bruford)
"Close to the Edge" (only on 14 July 1991) (Anderson, Howe)
Drum duet (Bruford, White)
"Hold On" (dropped after 30 June 1991) (Rabin, Anderson, Squire)
Kaye solo (only between 12 April 1991 and 22 June 1991) (Kaye)
"Changes" (Anderson, Rabin, White)
"I've Seen All Good People" (added on from 17 April 1991) (Anderson, Squire)
"Solly's Beard" (Rabin)
"Take the Water to the Mountain/Soon" (only on 9 April 1991) (Anderson)
"Long Distance Runaround" (replaced by "Saving My Heart" starting 12 July 1991) (Anderson; Rabin)
"Whitefish/Amazing Grace" (Squire, White; traditional, arr. Squire)
"Lift Me Up" (Rabin, Squire)
Wakeman solo (Wakeman)
"Awaken" (Anderson, Howe)
"Roundabout" (Anderson, Howe)
"Gimme Some Lovin'" (only on 24 April 1991) (Winwood, Davis, Winwood)
"Starship Trooper" (dropped after 22 April 1991) (Anderson, Squire, Howe)
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: am Rande von NDS
Alter: 57
Beiträge: 9968
Dabei seit: 10 / 2015
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 21.09.2016 - 09:07 Uhr  ·  #21
THX oldmanyoung für die Erinnerung & Korrektur!
Für mich war es ein überwältigendes concert! Drei Stunden in die 70-er versetzt, mit Ausnahmen natürlich!
Konstrukteur &amp; Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14351
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 21.09.2016 - 16:46 Uhr  ·  #22
Zitat

Einen Tag vorher war ich bei dem Konzert in Oldenburg, das war mein erstes Konzert.


lol, da hätten wir uns über den Weg laufen können, da war ich auch mit einer Freundin :-)

trurl
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 25964
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 21.09.2016 - 20:15 Uhr  ·  #23
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Reinbek
Alter: 63
Beiträge: 12627
Dabei seit: 05 / 2016
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 25.09.2016 - 23:27 Uhr  ·  #24
Zitat geschrieben von firebyrd

oje, wann war das denn noch?

German Spotniks, Scorpions, Scarabäus Sacer, Blues Condition,dann schon bald die Jazzer, ich muss noch mal nachschauen...


Wer waren denn die "Scarabäus Sacer" und "Blues Condition"? Von beiden Bands habe ich noch nie etwas gehört. Obwohl der Name "Heiliger Pillendreher" schon genial ist, findet man im Netz nichts über sie.


LG Kraut-Brain :e:
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 25964
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Meine ersten 10 Konzerte

 · 
Gepostet: 26.09.2016 - 19:05 Uhr  ·  #25
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.