VHS Video Kassetten digitalisieren (DVD)

wer kennt sich mit sowas aus und gibt mir Tips

 
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bei Heidelberg
Beiträge: 2828
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

VHS Video Kassetten digitalisieren (DVD)

 · 
Gepostet: 23.08.2014 - 18:24 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,
ich habe noch viel Schätze auf VHS Video Kassetten,
Viele, viele Livekonzerte vom TV mitgschnitten: Viel Jazz aber auch Rock aller Richtungen.

Ich würde gerne irgendwann mal anfangen Einiges davon auf Digital zu konvertieren um es zum Bsp. über meinem Standalone DVD Player angucken zu können.

Habe aber keine Ahnung, wie ich das angehen soll.

Es gibt ja Standalone DVD Recorder (auch mit grosser Festplatte)
Kennt sich da jemand aus ?
Taugen die was ?
Und wenn ja, welche ?


Oder besser, sowas über PC machen ?
Es gibt da ja so AD-Wandler zu kaufen, die man zwischen Videorecorder und PC anschliesst (Scat und USB) und das dann mit der zugehörigen Software machen kann.
Hat das schon mal jemand probiert und damit Erfahrung ?
Was nimmt man da am Besten für einen AD-Wandler und Software ?

Vielleicht kennt sich jemand mit sowas aus.

Danke im Voraus
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 59
Beiträge: 7069
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: VHS Video Kassetten digitalisieren (DVD)

 · 
Gepostet: 24.08.2014 - 16:45 Uhr  ·  #2
Ich hatte es damals mit einem Festplatten-/DVD-Recorder von Pioneer gemacht, der noch Scartanschluss hatte, sodass der VHS-Recorder direkt angeschlossen werden konnte. Das klappt prima, und den Festplattenrecorder kann man ja immer gebrauchen.
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bei Heidelberg
Beiträge: 2828
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: VHS Video Kassetten digitalisieren (DVD)

 · 
Gepostet: 24.08.2014 - 17:56 Uhr  ·  #3
Hallo frimp,
erklär bitte mal ein bissel genauer
VHS Recorder via Scart an Festplattenrecorder (soweit klar)

Und dann ?
Von VHS Cassette auf Festplatte überspielt ?
In was für einen "Format" ist das denn dann auf der Festplatte ? Schon richtiges DVD Format (VOB, BUP und wie die files da heissen) oder muss man das dann erst umwandeln?
Kann man das dann auch irgendwie "bearbeiten ?
Das ist dann wahrscheinlich aber davon abhängig wie gut der Festplattenrecorder ist, nehm ich an.

Oder hast Du direkt "on the fly" ne DVD gekokelt ?
Wahrscheinlich ja nicht , oder ??
Wäre wahrscheinlich zu fehleranfällig
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 59
Beiträge: 7069
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: VHS Video Kassetten digitalisieren (DVD)

 · 
Gepostet: 24.08.2014 - 19:59 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von Maddrax

erklär bitte mal ein bissel genauer


Gerne. Die modernen Festplattenrekorder erlauben auch die *opie der digitalisierten Inhalte per USB oder als Daten-DVD (die liegen dann als MPEG-3-Stream vor, meist mp4). Meiner kann das leider nicht. Ich habe also erst einmal auf Festplatte mitgeschnitten.
Das Ergebnis habe ich dann als DVD mit dem Rekorder gebrannt. Die VOB-Dateien kann man dann am PC bearbeiten wie gewohnt. Fehleranfällig ist es eigentlich nicht, es sei denn der Rohling geht kaputt. Aber Du hast ja nach wie vor die Version auf der Festplatte.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.