Black Math Horseman - Wyllt (2009)

 
Rainer The Mage
 
Avatar
 
Betreff:

Black Math Horseman - Wyllt (2009)

 · 
Gepostet: 04.01.2012 - 21:18 Uhr  ·  #1
Die Band Black Math Horseman wurde von Sera Timms (Windmills by the Ocean/Künstlerin), Ian Barry (preisgekrönter Motorrad-Designer) und Bryan Tulao (Mother Tongue) gegründet. Als die drei bereits ihr erstes Konzert zugesagt, aber noch immer keinen Schlagzeuger hatten, stieß Sasha Popovic von Mother Tongue dazu. Einen Monat später nahm die Band schon ihr Demo auf bei Scott Reeder, mit welchem Popovic gemeinsamen bei Butcher gespielt hatte. Nach einem Konzert in LA wurde BMH von verschiedenen Leuten dem Labelmanager von Tee Pee Records empfohlen. 2008 nahmen BMH ihr Debütalbum Wyllt auf (zunächst war Wyllt der Bandname gewesen), welches 2009 veröffentlicht wurde.

Die Musik wird häufig in die Bereiche Progressive Rock, Sludge, Psychedelic und Postrock eingeordnet.

Ich bin über die Ähnlichkeit zu Black Mountain auf die Band gestoßen, wobei hier das ganze doch eher reduzierter abläuft, vor allem, was die Instrumentierung angeht.
Die Stimme von Sera Timms ist exzellent, verbreitet viel Atmosphäre in der Düsterniss des schweren Sound den die Band produziert.

Musiker:
Sera Timms – Gesang, Bass
Ian Barry – Gitarre
Bryan Tulao – Gitarre
Sasha Popovic – Schlagzeug

Songs:
1. Tyrant http://www.youtube.com/watch?v=6YMcAzCpBik

2. Deerslayer http://www.youtube.com/watch?v=6aipIYnwJjU&feature=related

3. A Barren Cause http://www.youtube.com/watch?v=8-yhiSm_2-w&feature=related

4. Origin of Savagery http://www.youtube.com/watch?v=NM5FFr5NvIw

5. Torment to the Metals http://www.youtube.com/watch?v=-kSUj_b2ohk

6. Bird of All Faiths and None http://www.youtube.com/watch?v=bOdcHSOujbw&feature=related


freaksound
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Oberbayern
Alter: 59
Beiträge: 5080
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Black Math Horseman - Wyllt (2009)

 · 
Gepostet: 10.01.2012 - 17:30 Uhr  ·  #2
klingt geil :rocker:

mich erinnerts jetzt nicht so direkt an Black Mountain.
Erscheint mir deutlich moderner orientiert, mehr so die Post-Rock Ecke.

Kommt auch live ziemlich fett:

<object width="300" height="233"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/fNauc4AzpX8?version=3&hl=de_DE&rel=0"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/fNauc4AzpX8?version=3&hl=de_DE&rel=0" ENGINE="application/x-shockwave-flash" width="300" height="233" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true"></embed></object>

so zum Vergleich mal Black Mountain vom gleichen Festival

<object width="300" height="182"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/qbDuTTVYgag?version=3&hl=de_DE&rel=0"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/qbDuTTVYgag?version=3&hl=de_DE&rel=0" ENGINE="application/x-shockwave-flash" width="300" height="182" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true"></embed></object>

beginnt zwar irgendwie ähnlic, vermittelt mir aber ein ganz andere Atmosphäre.

BMH erinnern mich eher an:

<object width="300" height="233"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/t9e678Uk4Rk?version=3&hl=de_DE&rel=0"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/t9e678Uk4Rk?version=3&hl=de_DE&rel=0" ENGINE="application/x-shockwave-flash" width="300" height="233" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true"></embed></object>

oder die hier

<object width="300" height="182"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/pSJhZNr6Vm8?version=3&hl=de_DE&rel=0"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/pSJhZNr6Vm8?version=3&hl=de_DE&rel=0" ENGINE="application/x-shockwave-flash" width="300" height="182" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true"></embed></object>

(mal vom Gesang abgesehen :8) )
Rainer The Mage
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Black Math Horseman - Wyllt (2009)

 · 
Gepostet: 11.01.2012 - 00:25 Uhr  ·  #3
Naja, last.FM halt, was da ähnlich ist :roll: ;)

Das Live-Video ist echt gut, ich hab sie bei der ersten Tour leider verpasst, hoffe echt dass sie ein weiteres Album machen.
freaksound
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Oberbayern
Alter: 59
Beiträge: 5080
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Black Math Horseman - Wyllt (2009)

 · 
Gepostet: 11.01.2012 - 09:14 Uhr  ·  #4
last.FM - ??
ich nix verstehen :oops:

ansonsten, klar - musikalisches Empfinden ist natürlich eine sehr persönliche Angelegenheit.

Kannst du mit diesen Drone/Postrock-Sachen a´la Isis, Tone, oder Neurosis was anfangen ?
Rainer The Mage
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Black Math Horseman - Wyllt (2009)

 · 
Gepostet: 11.01.2012 - 18:23 Uhr  ·  #5
Ich bin bei last.FM registriert http://www.lastfm.de/user/WIZZARDofSOUND und da gibts teil total idiotische Vergleiche von Künstlern und Genres, aber man lernt viel interessantes und neues dadurch kennen.

Drone und Postrock mag ich schon, aber nicht alles. Earth, 65daysofstatic, Battles, If These Trees Could Talk, The Samuel Jackson Five, Mogwai, Explosions In The Sky, Kinski, Mono, Ostinato, This Is Your Captain Speaking, El Ten Eleven, ... das wären so Bands die ich kenne und schätze. Isis fand ich ganz interessant, aber auch nicht mehr.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.