Dezember 2010

 
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 62
Beiträge: 39725
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 10:09 Uhr  ·  #1
Pink Floyd - Pulse (1995)

stanweb
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 10:13 Uhr  ·  #2
Richtig- Dez...

Nun hab ich hier 'n melancholisch eingefärbten Sampler in Arbeit.
Manche der Stücke habe ich erst durch MuZis kennegelernt...

1. Angelou - Golden Brown (3:33)
2. Alexis Korner - That's All (3:16)
3. Alistair Hulett - Yuppietown (3:16)
4. Amit Erez - Postcard (4:06)
5. Bill Morrissey - Avalon Blues (4:46)
6. Brendan Perry - Voyage Of Bran (5:29)
7. Chris Eckman - Crystalline (4:16)
8. Dark Frog - Journey Man (4:00)
9. David Gray - Flame Turns Blue (4:49)
10. Dinah Washington - Blues In The Night (3:32)
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 56
Beiträge: 8276
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 10:26 Uhr  ·  #3
Gehört eigentlich noch in den November, da es am gestrigen Abend lief:



Steve Hackett - Out of the tunnel's mouth

Steve zeigt sich unbeeinflusst vom musikalischen Zeitgeist und macht sein Ding. Songs die schnell vertraut klingen und zum entspannten Lauschen animieren. Erster unter Gleichen: "Last train to Istanbul". Mach bitte weiter so!
Sammler
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ostfriesland
Alter: 51
Beiträge: 985
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 11:38 Uhr  ·  #4
Nach der Schweinekälte draussen...was zum aufwärmen:

Klimt 1918 - Dopoguerra




peel
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 63
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21363
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 12:58 Uhr  ·  #5
Ich habe den Thread auf "global" gesetzt, nur so ist er immer oben in allen Bereichen des Forums. Das ist wichtig, da Besucher, die sich ja noch nicht angemeldet haben, das Thema als erstes sehen. November habe ich auf normal geändert.

Hier swingt des Stattmeisters Tanzschule.
Ein Sendung die gute Laune verbreitet.

Die letzten 10 Tracks

* 01.12.2010 - 12:58 Uhr Rae & Christian - All I Ask »
* 01.12.2010 - 12:52 Uhr Truby Trio - Universal Love »
* 01.12.2010 - 12:48 Uhr Joss Stone - You Had Me »
* 01.12.2010 - 12:44 Uhr Roger Cicero - Nicht Artgerecht »
* 01.12.2010 - 12:40 Uhr The B-52's - Rock Lobster »
* 01.12.2010 - 12:32 Uhr Paul Kuhn Trio - Route 66 »
* 01.12.2010 - 12:28 Uhr Swing Out Sister - You On My Mind »
* 01.12.2010 - 12:24 Uhr Harry Connick, Jr. - Here Comes The Big Parade »
* 01.12.2010 - 12:19 Uhr Earth Wind & Fire - Let's Groove »
* 01.12.2010 - 12:17 Uhr Shirley Bassie - Big spender »
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14743
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 13:01 Uhr  ·  #6
@hmc: 💋

hier nun

Todd Rundgren - A wizard, a true star



merkwürdiges Teil

trurl
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 63
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21363
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 13:02 Uhr  ·  #7
Trurl, in wie fern "merkwürdig"?
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 62
Beiträge: 39725
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 13:20 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von hmc
Trurl, in wie fern "merkwürdig"?


...kann man ohne Einbecker nicht hören. :lol:
Sammler
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ostfriesland
Alter: 51
Beiträge: 985
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 13:29 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von hmc
Zitat
Klimt 1918 - Dopoguerra


was wäre das für Musik?


Klimt 1918 sind eine italienische Band, die sich nach dem österreichischem
Künstler Gustav Klimt und dessen Todesjahr benannt haben. Die Musik erinnert an Bands wie die Chameleons , Echo and the Bunnymen, die frühen Cure, Katatonia. Es sind melancholische, rockige Gitarrensongs. Die Songs auf Dopoguerra behandeln die Nachkriegszeit nach 1945 in Italien. Die Sorgen und Ängste. Aufbruch und Resignation der Überlebenden.


peel
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4246
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 15:32 Uhr  ·  #10
Zitat geschrieben von Stattmeister
Gehört eigentlich noch in den November, da es am gestrigen Abend lief:
Steve Hackett - Out of the tunnel's mouth

Steve zeigt sich unbeeinflusst vom musikalischen Zeitgeist und macht sein Ding. Songs die schnell vertraut klingen und zum entspannten Lauschen animieren. Erster unter Gleichen: "Last train to Istanbul". Mach bitte weiter so!

Schönes Scheibchen, kann man ruhig verspätet posten :D
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 62
Beiträge: 39725
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 16:32 Uhr  ·  #11
Matthews Southern Comfort - Later that same year (1971)



Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 28122
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 18:15 Uhr  ·  #12
Pavlos
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 20:41 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von caramel
Zitat geschrieben von Stattmeister
Gehört eigentlich noch in den November, da es am gestrigen Abend lief:
Steve Hackett - Out of the tunnel's mouth

Steve zeigt sich unbeeinflusst vom musikalischen Zeitgeist und macht sein Ding. Songs die schnell vertraut klingen und zum entspannten Lauschen animieren. Erster unter Gleichen: "Last train to Istanbul". Mach bitte weiter so!

Schönes Scheibchen, kann man ruhig verspätet posten :D


Fast hätte ich "Für mich seine beste Scheibe" geschrieben, aber irgendwas hat mich im letzten Moment davon abgehalten....hmmmm.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Nordfriesland
Beiträge: 6231
Dabei seit: 03 / 2009
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 20:53 Uhr  ·  #14
Ich höre dies

<object><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/az-TcoGg9X0?version=3"><param name="allowFullScreen" value="true"><param name="allowScriptAccess" value="always"><embed src="http://www.youtube.com/v/az-TcoGg9X0?version=3" ENGINE="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" allowScriptAccess="always" width="640" height="390"></object>

da meine Schüler das morgen vortragen werden.
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Free City
Beiträge: 1871
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 21:04 Uhr  ·  #15
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 64
Beiträge: 36308
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 21:31 Uhr  ·  #16
Lee Clayton "Naked Child" (1979)

DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4246
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 22:05 Uhr  ·  #17
Zitat geschrieben von Pavlos
Zitat geschrieben von caramel
Zitat geschrieben von Stattmeister
Gehört eigentlich noch in den November, da es am gestrigen Abend lief:
Steve Hackett - Out of the tunnel's mouth

Steve zeigt sich unbeeinflusst vom musikalischen Zeitgeist und macht sein Ding. Songs die schnell vertraut klingen und zum entspannten Lauschen animieren. Erster unter Gleichen: "Last train to Istanbul". Mach bitte weiter so!

Schönes Scheibchen, kann man ruhig verspätet posten :D


Fast hätte ich "Für mich seine beste Scheibe" geschrieben, aber irgendwas hat mich im letzten Moment davon abgehalten....hmmmm.

Wie wär es mit "eine seiner besten Scheiben" :D
Mir gefallen die frühen Sachen auch sehr, und ich hätte echt Schwierigkeiten, mich zu entscheiden.
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 62
Beiträge: 39725
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 22:14 Uhr  ·  #18
Zitat geschrieben von Tom Cody
Lee Clayton "Naked Child" (1979)



Gefühlte 300 Jahre nicht mehr gehört. :haeh:
Pavlos
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 22:32 Uhr  ·  #19


James Labrie - Static Impulse

Starke Scheibe des Dream Theater Sängers, die den Weg zwischen Prog Metal (mehr) und Göteburg Metal (weniger) gekonnt bewandert, und zeigt, dass es verdammt nochmal Zeit wird den Mann mehr ins Songwriting des Traumtheaters zu involvieren (jetzt wo M.Portnoy weg ist).

:rocker:
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Free City
Beiträge: 1871
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 23:11 Uhr  ·  #20
Zitat geschrieben von Triskell
Zitat geschrieben von Tom Cody
Lee Clayton "Naked Child" (1979)



Gefühlte 300 Jahre nicht mehr gehört. :haeh:


sehr gute Platte! :daumen:

now playing:

Brainticket - Psychonaut (1972)

ab und zu ganz nett.

ForbiddenPlanet
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 23:23 Uhr  ·  #21
Das Debüt von Ambrosia, im wahrsten Sinne Nice, Nice, Very Nice...
ForbiddenPlanet
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 23:25 Uhr  ·  #22
Zitat geschrieben von Pavlos


James Labrie - Static Impulse

Starke Scheibe des Dream Theater Sängers, die den Weg zwischen Prog Metal (mehr) und Göteburg Metal (weniger) gekonnt bewandert, und zeigt, dass es verdammt nochmal Zeit wird den Mann mehr ins Songwriting des Traumtheaters zu involvieren (jetzt wo M.Portnoy weg ist).

:rocker:


Jep, im Studio bzw dann auf Tonträger alles prima, aber live werde ich mir den Mann nimmer antun, unglaublich, wie der Mann bzw seine Stimme auf der Bühne immer abschmiert.
Pavlos
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 23:31 Uhr  ·  #23
Zitat geschrieben von ForbiddenPlanet
Zitat geschrieben von Pavlos


James Labrie - Static Impulse

Starke Scheibe des Dream Theater Sängers, die den Weg zwischen Prog Metal (mehr) und Göteburg Metal (weniger) gekonnt bewandert, und zeigt, dass es verdammt nochmal Zeit wird den Mann mehr ins Songwriting des Traumtheaters zu involvieren (jetzt wo M.Portnoy weg ist).

:rocker:


Jep, im Studio bzw dann auf Tonträger alles prima, aber live werde ich mir den Mann nimmer antun, unglaublich, wie der Mann bzw seine Stimme auf der Bühne immer abschmiert.


Komischerweise klingt der gute James auf jeder Tour anders. Auf der SFAM Tour war´s solala. Auf der Tour zur Octavarium war er dann wirklich spitze und hat alle Töne auf den Punkt gebracht (in Stuttgart jedenfalls). Danach war´s wieder durchschnittlich.
stanweb
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 01.12.2010 - 23:33 Uhr  ·  #24
Zitat geschrieben von YETI
Zitat geschrieben von Triskell
Zitat geschrieben von Tom Cody
Lee Clayton "Naked Child" (1979)



Gefühlte 300 Jahre nicht mehr gehört. :haeh:


sehr gute Platte! :daumen:

now playing:

Brainticket - Psychonaut (1972)

ab und zu ganz nett.


Bester Song der Scheibe ist für mich "Like A Place In The Sun ".

----------------------------------------------------------------------------

Hier läuft australischer Bluesrock

Ian Moss - Petrol Head ('1996)

sehr gute Scheibe.
Der Titelsong geht ab wie Sau.

<object width="480" height="385"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/TssLYk2EflQ?fs=1&hl=de_DE"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/TssLYk2EflQ?fs=1&hl=de_DE" ENGINE="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="480" height="385"></embed></object>
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 5206
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Dezember 2010

 · 
Gepostet: 02.12.2010 - 09:00 Uhr  ·  #25
Zitat geschrieben von Pavlos


James Labrie - Static Impulse

Starke Scheibe des Dream Theater Sängers, die den Weg zwischen Prog Metal (mehr) und Göteburg Metal (weniger) gekonnt bewandert, und zeigt, dass es verdammt nochmal Zeit wird den Mann mehr ins Songwriting des Traumtheaters zu involvieren (jetzt wo M.Portnoy weg ist).

:rocker:


Mir gefällt die auch. Überraschend heavy - das tut dem Käsemann richtig gut!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.