badger's hall of shame

 
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 66
Beiträge: 3086
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

badger's hall of shame

 · 
Gepostet: 08.12.2009 - 22:36 Uhr  ·  #1
üble turkeys gabs auch bei mir jede menge; die meisten wurden aber
schon lange entsorgt, so daß ich mich nicht mehr an alle erinnern
kann.

wie wärs mit diesen:
Rolling Stones - Undercover
- die erste stones-lp, die ich echt müll fand und damit auch die letzte
'neue', die ich kaufte. für mich war das disco-rock und den rhythmus
(1-paff-3-paff) nannten wir nur idioten-beat.
übel!

Grateful Dead - Touch Of Grey
- es war wohl die vorletzte studio-lp und sie hatte ab-so-lut nix mehr
mit den abgefahrenen endlos-jams der frühzeit zu tun. kurze songs
mit 1000mal abgedroschenen ideen und gleich zwei üblen keyboardern,
die leider äußerst schwuchtelige passagen spielten
- die nächste lp; In The Dark, war leider genau so entsetztlich.

Allman Brothers - Brothers Of The Road
- glattproduziert, abgedroschene ideen und riffs und obendrein
noch sinthies; w-ü-r-g!

New York Dolls - Cauze I Sez So
- ihr erstes studiowerk nach der neuformierung war wirklich von
alter stärke, aber diese 2. hier, hat nichts als langeweile.
keine kanten, keine ecken, keine bis an die kniekehlen runterhängenden
gitarren; nur öde und fade allgemeinplätze.

Neil Young - Trans
- Young macht in sinties. wer noch nie in seinem leben ein
VOMITORIUM
besucht hat, sollte dieses scheibchen hören; das kitzelt die mahlzeiten
der letzten 3 tage aus dir raus.
nicht viel besser war die Re-Ac-Tor

The Troll - Animated Music
- war mal eine dieser 'psychedelischen superraritäten, die man haben
muß', natürlich für teures geld.
aber oweh; nix mit mindexbloding fuzz oder dergleichen, sondern
kinderspielplatz-tra-lala der oberharmlosesten kategorie.
hab ich aber wenigstens noch teuer an einen anderen glücklichen
sammler abgegeben. hab mich anschließend 3 jahre im haus versteckt,
falls er mir killer auf den hals schickt.
2066atau
 
Avatar
 
Betreff:

Re: badger's hall of shame

 · 
Gepostet: 09.12.2009 - 00:13 Uhr  ·  #2
Volle Zustimmung bei Stones, Allmans und Young! Bei den Deads finde ich sowieso, dass sie - wegen ein paar wirklich gelungener Jams - maßlos überschätzt werden, aber wer einmal als Kult gilt, kommt da nicht so schnell von runter. Die andern kennichnich, wirst aber wohl recht haben.
Das mit der hall of shame is ne gute Idee, wenns nicht so spät wäre, fiele mir da auch das eine oder andere ein, spontan eine synthieplatte von Tull, deren Name mir zum Glück entfallen ist.
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14973
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: badger's hall of shame

 · 
Gepostet: 28.08.2011 - 18:08 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von badger
üble turkeys gabs auch bei mir jede menge; die meisten wurden aber
schon lange entsorgt, so daß ich mich nicht mehr an alle erinnern
kann.

Neil Young - Trans
- Young macht in sinties. wer noch nie in seinem leben ein
VOMITORIUM
besucht hat, sollte dieses scheibchen hören; das kitzelt die mahlzeiten
der letzten 3 tage aus dir raus.
nicht viel besser war die Re-Ac-Tor


Holla die Waldfee, ...

...heute erstmals quergehört. Und JA - Ungenießbar. Gottseidank war das wohl ein Young'scher Ausrutscher!
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14946
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: badger's hall of shame

 · 
Gepostet: 28.08.2011 - 18:16 Uhr  ·  #4
Lol, die TRANS war meine erste Young, eben wegen der Synthies. sollte ich mal wieder auflegen.

Lg
Trurl
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 66
Beiträge: 3086
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: badger's hall of shame

 · 
Gepostet: 28.08.2011 - 18:47 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von Trurl
Lol, die TRANS war meine erste Young, eben wegen der Synthies. sollte ich mal wieder auflegen.

Lg
Trurl


lass mich den grund raten, lieber Andreas:
du hast ungebetene gäste im haus, die du gerne loswerden willst.
dann paßt das.

(ich müßte jetzt ausnahmsweise mal ein smilie setzen, damit du
nicht allzusehr kochst).

ansonsten weise ich noch darauf hin, daß alle o.a. meisterwerke
mittlerweile durch die
HAAGER LANDKRIEGSORDNUNG
auf die liste des unerlaubten kriegswerkzeuges gesetzt wurden.
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14973
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: badger's hall of shame

 · 
Gepostet: 28.08.2011 - 19:05 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von Trurl
Lol, die TRANS war meine erste Young, eben wegen der Synthies. sollte ich mal wieder auflegen.

Lg
Trurl


...langsam habe ich das Gefühl, Du bist mir auf den Fersen.

:lol: :lol: :lol:
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14946
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: badger's hall of shame

 · 
Gepostet: 28.08.2011 - 20:29 Uhr  ·  #7
badger: ich koche zwar gern, aber nicht wegen Musik. Aber ich fand gerade sehr reizvoll, dass er offen für völlig neue Ideen war: Vocoder, Synthie, jippie, besser als diese doofen völlig übersteuerten Gitarren auf RAGED GLORY

trurl
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 66
Beiträge: 3086
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: badger's hall of shame

 · 
Gepostet: 28.08.2011 - 20:45 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von Trurl
badger: ich koche zwar gern, aber nicht wegen Musik. Aber ich fand gerade sehr reizvoll, dass er offen für völlig neue Ideen war: Vocoder, Synthie, jippie, besser als diese doofen völlig übersteuerten Gitarren auf RAGED GLORY

trurl


oooh, wie fügst du mir mit diesen bösen und gnadenlosen worten die
allergrößten mentalen schmerzen zu;
denn natürlich ist Ragged Glory für mich ein jahrhundertwerk.

ich möchte wírklich beim nächsten sprechtag mit deiner mutter reden.
UN-BE-DINGT !
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14946
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: badger's hall of shame

 · 
Gepostet: 28.08.2011 - 20:48 Uhr  ·  #9
@badger: lol, sag die Zeit,Muttern kommt.Im Ernst, alsich RAGGED GLORY nach den Jubelarien in der damaligen Presse gekauft hatte, dachte ich beim ersten Hören, meine Anlage wäre kaputt. Hätte mich fast meinen Kopfhörer gekostet das Teil. Das scheppert und verzerrt ohne Ende. Imho absolut nicht anhörbar

trurl
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 60
Beiträge: 12818
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: badger's hall of shame

 · 
Gepostet: 28.08.2011 - 20:53 Uhr  ·  #10
Zitat geschrieben von badger

...denn natürlich ist Ragged Glory für mich ein jahrhundertwerk.

OK...ein...zwei Jahre oder so würde ich schon noch abziehen...aber ansonsten geht es für mich auch in diese Richtung...
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 66
Beiträge: 3086
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: badger's hall of shame

 · 
Gepostet: 28.08.2011 - 22:07 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von Trurl
@badger: lol, sag die Zeit,Muttern kommt.Im Ernst, alsich RAGGED GLORY nach den Jubelarien in der damaligen Presse gekauft hatte, dachte ich beim ersten Hören, meine Anlage wäre kaputt. Hätte mich fast meinen Kopfhörer gekostet das Teil. Das scheppert und verzerrt ohne Ende. Imho absolut nicht anhörbar

trurl


da ham' wirs also schon:
deine anlage IST kaputt.

dann wär das also auch geklärt.

ich dreh noch immer durch, wenn ich z.b. Over & Over höre. da kommt hier die decke runter und die wände wackeln.
gute güte, welch eine platte.
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14946
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: badger's hall of shame

 · 
Gepostet: 28.08.2011 - 22:10 Uhr  ·  #12
@badger: leider nein, die CDs danach waren wieder einwandfrei :-)

lag also an der CD

trurl
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 66
Beiträge: 3086
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: badger's hall of shame

 · 
Gepostet: 28.08.2011 - 22:19 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von Trurl
@badger: leider nein, die CDs danach waren wieder einwandfrei :-)

lag also an der CD

trurl


also, auf der Ragged Glory ist ein verschlüsselungscode drauf, der
erst freigeschaltet werden muß. deine anlage ist demnach nicht
freigeschaltet. du solltest einfach mal die plattenfirma anschreiben
und denen dein problem schildern.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Rain am Lech (Bayern)
Alter: 48
Homepage: laut.fm/musikzirku…
Beiträge: 7017
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: badger's hall of shame

 · 
Gepostet: 29.08.2011 - 18:35 Uhr  ·  #14
:lol:

Badger da bin ich bei Dir

Ragged Glory ist einfach spitze, ein Jahrhunderalbum.

Diese Scheibe macht einfach Laune und man muss Sie vorallem LAUT höre : )o(

Die Trans ist schlimm aber noch schlimmer finde ich die "Landing on Water"

Das Stones Album gefällt mir auch nicht, die anderen kenne ich nicht.
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 66
Beiträge: 3086
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: badger's hall of shame

 · 
Gepostet: 29.08.2011 - 20:16 Uhr  ·  #15
Zitat geschrieben von xanadu
:lol:

Badger da bin ich bei Dir

Ragged Glory ist einfach spitze, ein Jahrhunderalbum.

Diese Scheibe macht einfach Laune und man muss Sie vorallem LAUT höre : )o(

Die Trans ist schlimm aber noch schlimmer finde ich die "Landing on Water"

Das Stones Album gefällt mir auch nicht, die anderen kenne ich nicht.


bei der Landing On Water sagst du was wahres. mit der hat es kein
gutes ende genommen; die und ich im selben haus, das war nicht
kompatibel.

es ist interessant, daß ich eigentlich nur relativ wenige absolute
schundplatten nennen kann, weil sie ja in meiner sammlung nicht alt
werden und anschließend wohl so eine art verdrängungsprozeß
stattfindet; so daß ich die namen vergesse.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.