Eela Craig – Missa Universalis

Amen..

 
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15805
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Eela Craig – Missa Universalis

 · 
Gepostet: 18.12.2008 - 10:48 Uhr  ·  #1
Eela Craig – Missa Universalis

Label: Erdenklang – 1978

Tracks:
1. Kyrie 11:50
2. Gloria 5:57
3. Credo (Part 1) 4:14
4. Credo (Part 2) 3:33
5. Sanctus 8:27
6. Agnus Dei 5:20
7. Amen 2:00

Band:
Hubert Bognermayr - Keyboards, Gesang
Hubert Schnauer - Keyboards, Flöte
Harald Zuschrader - Keyboards, Gitarre
Fritz Riedelberger - Gitarre, Keyboards, Gesang
Gerhard Englisch - Bass, Keyboards
Wil Orthofer - Gesang
Frank Hueber - Schlagzeug

Nicht nur der klerikale Albentitel lässt aufhorchen, auch das Cover hinterlässt Eindruck, denn die Band posiert vor den Umrissen eines gewissen Herrn Bruckner.
Das Konzeptalbum (ausgelegt als rockende Messe) bietet mit dem Opener „Kyrie“ ein Highlight der Bandgeschichte. Es hat einen feinen Aufbau, wobei die ersten Minuten durch die Tasteninstrumente beherrscht werden, ehe sich Schlagzeug und Gitarre hinzugesellen.
Ein Hang zu symphonischen Klängen, was bei dem hohen Anteil des Keyboard nicht selten ist, ist nur selten zu hören; die Kompositionen sind allesamt gut und stehen den Stücken vergangener Album in nicht’ s nach.
Insgesamt ist "Missa Universalis" ein gelungenes Werk, für mich allerdings auch ihr letztes das durchweg gut ist. Die Nachfolge Alben zeigen das deutlich.

Musik 13/15
Klang 12/15
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Eela Craig – Missa Universalis

 · 
Gepostet: 18.12.2008 - 17:17 Uhr  ·  #2
Vielen Dank für diese Vorstellung. Um diese Scheibe werde ich mich dann wohl mal kümmern müssen.
Triskell
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 66
Beiträge: 47566
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Eela Craig – Missa Universalis

 · 
Gepostet: 18.12.2008 - 17:57 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von michi1985
Vielen Dank für diese Vorstellung. Um diese Scheibe werde ich mich dann wohl mal kümmern müssen.


5 Euro plus Porto! :roll:
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Eela Craig – Missa Universalis

 · 
Gepostet: 12.01.2009 - 23:19 Uhr  ·  #4
Nach dem ersten Hördurchgang bin ich sehr im Zwiespalt. Die Musik ist wirklich schön. Sphärische, verträumte Tastenklänge und hin und wieder knackige Gitarrensoli. Aber dieser stark vertretene "Kirchengesang" und die Texte gehen mir wirklich tierisch auf die Nüsse. Wer sich sowas reinziehen will, soll bitte in die Kirche gehen, aber auf einer Progscheibe braucht sowas wirklich Niemand, zumindest nicht in so einem Ausmaß! Wie kann man nur gute Musik so verunstalten? Ist mir wirklich ein Rätsel. Wäre dies eine Instrumentalscheibe, wäre ich sehr glücklich damit.
Tom Cody
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 68
Beiträge: 44963
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Eela Craig – Missa Universalis

 · 
Gepostet: 02.01.2023 - 19:06 Uhr  ·  #5
"A Spaceman Came Travelling" ist hier gar nicht darauf.... :-o
Stattmeister
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Beiträge: 10931
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Eela Craig – Missa Universalis

 · 
Gepostet: 03.01.2023 - 08:32 Uhr  ·  #6
Das stimmt, Jürgen. Diesen tollen Titel hat es auf dieses Album verschlagen:



https://www.discogs.com/de/rel…s-Of-Glass

Dieses steht hier bei mir. Ist aber auch mein einziges von den Ösis.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.