Thomas Dolby - Aliens ate my Buick

 
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15936
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Thomas Dolby - Aliens ate my Buick

 · 
Gepostet: 04.08.2006 - 09:38 Uhr  ·  #1
Thomas Morgan Robertson (so der bürgerliche Name) hat mit diesem Album Zeichen gesetzt, auch wenn es von der breiten Hörerschaft kaum zur Kenntnis genommen wurde.

"Ein Zappa der Postmoderne." habe ich irgendwo gelesen, na ja, so weit möchte ich nicht gehen, aber wie er auf dieser Scheibe Elektronik und handemachte Mucke zusammenbringt ist überdurchschnittlich gut.

Funk, Rock, Pop, Swing und Jazz sind hier extrem miteinander verbunden und stehen im ständigen Wechsel.

Immer wenn man sich auf ein Stück eingelassen hat kommt irgendetwas ungewöhnliches, es ist also sehr abwechslungsreich.

Jedes Stück hat einen eigenen Charakter und ist sehr gut arrangiert, sein Gesang passt wie die buchstäbliche Faust aufs Auge.

Die Stücke liegen zwischen 4 und 9 Minuten Laufzeit.

Textlich geht es hier sarkastisch, ironisch oder einfach nur witzig zu und das geniale Jerry like Cover rundet leztlich alles perfekt ab.

Es entzieht sich mir warum dieses Album nicht bekannt geworden ist.

10 von 10 möglichen Punkten.


1. The Key To Her Ferrari
2. Airhead
3. Hot Sauce
4. Pulp Culture
5. My Brain Is Like A Sieve
6. The Ability To Swing
7. Budapest By Blimp
8. May The Cube Be With You
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15936
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Thomas Dolby - Aliens ate my Buick

 · 
Gepostet: 02.04.2024 - 11:15 Uhr  ·  #2
Aktuell im Gespräch, daher hoch damit.
Floyd Pink
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 6354
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Thomas Dolby - Aliens ate my Buick

 · 
Gepostet: 02.04.2024 - 11:21 Uhr  ·  #3
Schön, wusste gar nicht, dass es dazu eine Rezension gibt. Hätte ich mal suchen sollen...Mir hat die damals (als Vinyl) auch gut gefallen, kam halt nicht ganz an den Vorgänger heran, kam aber dennoch in der öffentlichen Meinung zu schlecht weg.
"Airhead" war doch eine schöne Single, "Budapest By Blimp" schön melancholisch und "Hot Sauce" recht funkig.
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15936
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Thomas Dolby - Aliens ate my Buick

 · 
Gepostet: 04.04.2024 - 16:36 Uhr  ·  #4
Rezi ist hier wohl übertrieben.
Die habe ich wie meine Telefonate verfasst; kurz und knackig.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.