Legends Remastered - The Music Of Sting & The Police

 
badMoon
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 19099
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Legends Remastered - The Music Of Sting & The Police

 · 
Gepostet: 24.05.2022 - 14:14 Uhr  ·  #1
Wer sagt, dass gute Konzerte teuer sein müssen? Ist es richtig, dass stimmungsvolle, mitreißende Konzerte nur von großen, klangvollen Namen zu erwarten sind? Alles Blödsinn - ich habe miserable Konzerte von Clapton oder Sting erlebt, war begeistert von kleinen lokalen Kapellen, welche mit Herzblut ihren Set geliefert hatten. Jüngst also traten in Kempen die LEGENDS REMASTERED den Gegenbeweis dafür an, dass nicht der große Name zählt. Viel elementarer ist es, sein Konzert mit Liebe und Spielfreude vorzutragen, das Publikum mitzunehmen und eine, sofern vorhanden, gewisse Arroganz vor der Konzerthalle zu lassen.

Legends Remastered - The Music Of Sting & The Police
Kempen, Paterskirche im Kulturforum Franziskanerkloster | 20.05.22

LEGENDS REMASTERED, das ist eine Vereinigung mehrerer Bands sowie Special Guests. Ob die LEGEND REMASTERED in der von uns gesehenen Konstellation weiter existieren oder - je nachdem, welche legendäre Band präsentiert wird - von Fall zu Fall neu besetzt wird, ist mir nicht bekannt.

 
"The Music Of Sting And The Police" wurde jedenfalls bestens dargeboten. Die verschiedenen Musiker harmonierten hervorragend miteinander. Den Gesangspart übernahm der Niederländer Luc Devens, einer der Stimmkünstler der ROCK4. Nicht nur, dass er über eine gewaltige Stimme verfügte, präsentierte er doch in bestem Deutsch einige Anekdoten. Diese wurden, mal ernst, mal witzig, zwischen den Songs eingestreut oder dienten der Überleitung zu einem neu zu präsentierenden Stück.

Das Konzert verdeutlichte die unwahrscheinliche Bandbreite der Songs, die Sting und The Police der Musikwelt hinterlassen haben. Musikalische Meilensteine des Engländers wie Shape Of My Heart, Roxanne, Englishman In New York und Message In A Bottle werden genauso virtuos dargeboten wie ausgefallenere Bearbeitungen von u.a. Desert Rose, Synchronicity I, Spirits In The Material World und It’s Probably Me. Dabei überrascht und bewegt immer wieder die Originalität, mit der die Musiker die großartigen Songs interpretieren: Mal gewaltig und fast orchestral, mal zart und intim. Wunderschöne Harmonien, Gitarreneinlagen, Percussion/Drum- und Bass-Sounds. Und immer wieder und vor allem: ausgezeichnete Stimmen.

Natürlich durfte an diesem Abend Russians nicht fehlen. Dies war dann auch tatsächlich der einzige Song, der von ROCK4, einer A-Capella-Band, auch a-capella vorgetragen wurde. Wunderbar, wie man in dem Promo-Video ab 0:45 sehen und hören kann:



Die 120 Minuten, die das Konzert dauerte, vergingen wie im Flug. Nicht nur Caramel und ich, auch unsere Freunde waren restlos begeistert und - mein Gefühl täuscht mich hier nicht - ebenso das Publikum. LEGEND REMASTERED wurden minutenlang mit Standing Ovations gefeiert und erst nach einer letzten Zugabe, "Every Breath You Take", entlassen.

Apropos Begeisterung: Frau C. und ich waren dermaßen begeistert, dass wir uns noch schnell ein paar Konzertkarten für das Heimspiel der Band ROCK4 besorgten. Dieses findet statt am 17.06. in Maastricht - für uns verbunden mit einem verlängerten Maastricht-Besuchs-Wochenende. Sollte jetzt bei jemandem der Funke übergesprungen sein - es gibt noch einige wenige Karten in der wundwerschönen Location "Theater aan het Vrijthof".

Die Setlist

 
 



Einige Impressionen aus der Paterskirche im Kulturforum Franziskanerkloster

 


 


 


 


 


 


 


 



Der Trailer zum Konzert




Eine kleine Anmerkung zum Schluss: Unsere Freunde, die uns an diesem Konzertabend begleiteten, hatten vor einigen Jahren ein alleiniges A-Capella-Konzert der ROCK4 gesehen. Präsentiert wurde das vollständige Beatles-Album "Abbey Road". Mein Freund, ein eingefleischter Beatles-Fan, schwärmt noch heute davon.

Hier, auf der Homepage der ROCK4, besteht die Gelegenheit, in unterschiedliche Stücke hereinzuhören. Nicht nur in das Abbey Road-Album, auch andere Interpreten werden bestens präsentiert.

Zumindest die Beatles-Fans sollten unbedingt antesten...

ROCK4 Songbeispiele

Beatles - Come Together in voller Länge

Stattmeister
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 58
Beiträge: 8929
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Legends Remastered - The Music Of Sting & The Police

 · 
Gepostet: 17.06.2022 - 15:08 Uhr  ·  #2
Ja, ja die Tribute-Bands, manche rümpfen die Nase, andere sind sehr angetan. Im Genesis-Lager werden die italienischen "The Musical Box" ja auch sehr gelobt. Ich habe jetzt auch zum ersten Mal eine der bekannteren Bands dieser Art gesehen und war auch sehr begeistert. Da ich langjährigen Police- und Sting-Gutfinder bin habe ich deinen Bericht natürlich mit Interesse gelesen. Das liest sich gut. Die würde ich mir auf jeden Fall auch einmal gerne anhören.

Und, ja, auch die Rock4 können punkten, sehr interessante Interpretation des Beatles-Stücks.
firebyrd
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hausgeburt (Ausgeburt?)
Beiträge: 30062
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Legends Remastered - The Music Of Sting & The Police

 · 
Gepostet: 17.06.2022 - 15:11 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von Stattmeister

Ja, ja die Tribute-Bands, manche rümpfen die Nase, andere sind sehr angetan. Im Genesis-Lager werden die italienischen "The Musical Box" ja auch sehr gelobt. Ich habe jetzt auch zum ersten Mal eine der bekannteren Bands dieser Art gesehen und war auch sehr begeistert. Da ich langjährigen Police- und Sting-Gutfinder bin habe ich deinen Bericht natürlich mit Interesse gelesen. Das liest sich gut. Die würde ich mir auf jeden Fall auch einmal gerne anhören.

Und, ja, auch die Rock4 können punkten, sehr interessante Interpretation des Beatles-Stücks.


ich denke, man sollte hier unterscheiden.

Will ich einer bekannten Band/einem Künstler/einer Künstlerin Tribut zollen, so kann das auf sehr individuelle Weise geschehen und wirklich sehr interessant und hörenswert sein.

"Tribute Bands" im Sinne von Cover-Bands sind für mich einfach ätzend, weil die Originale eh nicht zu ersetzen sind.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.