Randi Tytingv√•g Trio - Tr√łsteviser For Redde Netter

...das ergibt eine Zauberwelt, in die man sich gern zur√ľckzieht, um sich wohl zu f√ľhlen, Musik voller gro√üer Emotionen.

 
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hausgeburt (Ausgeburt?)
Beiträge: 27351
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Randi Tytingv√•g Trio - Tr√łsteviser For Redde Netter

 · 
Gepostet: 23.09.2021 - 18:46 Uhr  ·  #1
Randi Tytingv√•g Trio - Tr√łsteviser For Redde Netter

Ach, k√∂nnte ich doch Norwegisch lesen und verstehen! Denn die aus Norwegen stammende S√§ngerin und Songwriterin Randi Tytingv√•g tr√§gt die elf Songs ihrer neuen Platte "Tr√łsteviser For Redde Netter" (Tr√∂stende Lieder f√ľr angstvolle N√§chte) alle in ihrer Muttersprache vor. Immerhin k√∂nnte ich sie radebrechend mitsingen, weil alle Texte im Booklet abgedruckt sind. Nun, zur Musik passt die Sprache einfach ideal, und w√§re der Gesang anderssprachig, k√∂nnte die Stimmung schon ganz anders sein.

Mit ihrer ausdrucksstarken und warmen Stimme, unterst√ľtzt von Dan Vagle und Erlend E. Aasland, bringt die Protagonistin eine ungeheuer interessante und vielschichtige Musik zu Geh√∂r. Auf dem Auftaktsong, "Redde Netter", das m√ľsste dann ja ein Song √ľber angstvolle N√§chte sein, nimmt sie ihre Stimme zart zur√ľck und gestaltet ganz behutsam den Text, dabei vom heulenden und n√§chtlich-umheimlich wirkendem Sound einer singenden S√§ge untermalt. Ein leichter Walzerrhythmus l√§dt zum schunkelnden Tr√§umen ein.

Bereits auf "Vingespenn", mit einem Rhythmus, der sanft zu galoppieren scheint, und der mich diesbez√ľglich gar an einige Songs von Tom Waits erinnert, sorgt dann der Einsatz der Klarinette f√ľr einen kleinen Ausflug in Gefilde des Klezmer. Und so bietet jeder neue Songs erneute √úberraschungen und Wendungen und Auspr√§gungen, was letztlich dazu f√ľhrt, dass f√ľr Abwechslung gesorgt ist, und seien es auch nur Nuancen, wie der Einsatz der Background Vocals, einer Bassklarinette oder der schleppende Sound der Mandola.

Jedenfalls sind in der Stimmung Elemente der norwegischen Folklore, von Weltmusik, und vielleicht auch der eine oder andere Hauch von Jazz aufgesaugt worden, mitunter dann auch in folkigem Umfeld ausgef√ľhrt, aber auch das Genre Singer/Songwriter wird ber√ľhrt. Randi selbst soll ihre Musik auch einmal als "Norwegicana" bezeichnet haben, warum auch nicht?

Zehn der elf Songs sind Eigenkompositionen, dabei stammen die Texte von Randi und Helge Torvund und die Musik allein von ihr. Nicht sofort erkennbar, aber nach den ersten Takten h√∂rbar, das ist die Fremdkomposition "R√łtter og vinger", tats√§chlich ist das die norwegisch-sprachige Version von "Always On My Mind", komponiert von John L. Christopher Jr., Mark James und Wayne Carson, und bekannt geworden durch die bekanntesten Versionen von Elvis Presley und Willie Nelson. Diese Version ist eine ganz zarte, vom romantischen Klang der Violine umh√ľllt.

Im √úbrigen kommt zur hervorragenden musikalischen Umsetzung ein bet√∂render Sound, sehr warm, sehr transparent, mit einem Raumklang, das man denkt, die Musiker sind im H√∂rraum anwesend. Das ist ein audiophiles Vergn√ľgen. Und - das ist Musik, die genau in den Herbst und seine Stimmung und seine Farben passt, und die engagierten Musiker haben es verstanden, ein Kribbeln im K√∂rper zu verursachen, und dazu noch dieser stimmliche Gestaltungsspielraum dieser sowohl leisen, fragilen und zarten als auch druckvoll und kraftvoll agierenden Stimme der Protagonistin dazu, das ergibt eine Zauberwelt, in die man sich gern zur√ľckzieht, um sich wohl zu f√ľhlen, Musik voller gro√üer Emotionen. "Tr√∂stende Lieder f√ľr angstvolle N√§chte" - nun, diese Lieder tr√∂sten auch tags√ľber...

Ach ja, beim Studium der Texte während der Songs habe ich dann doch noch tatsächlich festgestellt, dass ich teilweise sogar Norwegisch verstehe, gibt es doch Wörter und Begriffe, die absolut der in meiner Heimat gesprochenen Mundart des Plattdeutschen ähneln.

Randi Tytingvåg (vokal)
Dag Vagle (gitar, mandola, vokal, kor)
Erlend E. Aasland (banjo, tenorgitar, oktavtenorgitar, mandola, kor, cellobanjo)
Bj√łrn Eidsv√•g (vokal)
Nils √ėkland (hardingfele, fiolin, bratsj)
Vidar Kenneth Johansen (bassklarinet, klarinett)
B√łrge Fjordheim (trommer, perkusjon, klokkespill, sag, kor)


1 Redde netter
2 Vingespenn
3 Tr√łstevise
4 R√łtter og vinger
5 Kroppens teater
6 Uro
7 Ein engel og ei sorg
8 Liljevilje
9 Aleina
10 Hålet i ordå
11 Muren

http://www.tytingvaag.no/

DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Reinbek
Alter: 65
Beiträge: 4036
Dabei seit: 09 / 2016
Betreff:

Re: Randi Tytingv√•g Trio - Tr√łsteviser For Redde Netter

 · 
Gepostet: 24.09.2021 - 17:38 Uhr  ·  #2
Die w√§rmende, zarte, aber auch bisweilen bet√∂rende Stimme von Randi ist nicht nur Balsam f√ľr die Seele, sondern vermag sich auch perfekt einzuschmeicheln. Ihre beiden Begleitmusiker f√ľgen sich gef√ľhlvoll in die musikalischen Bilder der einzelnen Musikst√ľcke ein und entwickeln so eine √ľberzeugende Einheit.

Auch wenn ich mich wiederhole: F√ľr mich eine rundum gelungene Platte.
Gew√§hlte Zitate f√ľr Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.