Wrekmeister Harmonies - Light Falls

Post Metal - Drone - Ambient

 
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 620
Dabei seit: 02 / 2020
Betreff:

Wrekmeister Harmonies - Light Falls

 · 
Gepostet: 06.07.2021 - 16:33 Uhr  ·  #1
Wrekmeister Harmonies


Zuerst ein paar Informationen zu dem Musikkollektiv.
Kopf des sich immer wieder mal aus anderen Musikern zusammensetzenden Kollektivs aus Chicago/Illinois ist der Musiker und Komponist JR Robinson.

Namensgeber war der Film Werckmeister Harmonies von Béla Tarr.

Der Visionär JR. Robinson sieht das Leben als einen langen, allmählichen Prozess des Verfalls. Die Helligkeit verblasst in der Dunkelheit, während die Unschuld den Übeln der modernen Gesellschaft erliegt. Seine Musik spiegelt nicht nur diese Weltsicht wider, sondern auch seine emotionale Reaktion darauf. ~ bandcamp ~

Typisch für Wrekmeister Harmonies ist das verweben von Post Metal, Drone und Ambient Elementen und einer Leidenschaft, die der Musik die Intensivität verleiht, die dieses Kollektiv für mich so hörenswert macht.

Erwähnenswert ist natürlich noch, daß JR Robinson eine Vorliebe für besondere Orte hat. So fanden und finden die Konzerte der Musiker nicht in gewöhnlichen Hallen oder Orten statt, sondern in Museen, in Mausoleen, Friedhöfen oder anderen besonderen öffentlichen Plätzen. (Andy Warhol Museum, Solomon R. Guggenheim Museum, J. Paul Getty Museum, Pompidou Center, Museum of Contemporary Art in Chicago, Golden Gate Bridge in San Francisco, Chicago's Bohemian National Cemetery...)

Jetzt aber zu dem Konzeptalbum, erschienen 2016

Light Falls



an diesem Album haben mitgewirkt:

J.R. Robinson – Vocals/Guitar
Esther Shaw – Keyboards/Piano/Violin/Vocals

von Godspeed You! Black Emperor:

Thierry Amar - Bass/Contrabass
Sophie Trudeau - Piano/Violin/Vocals
Timothy Herzog - Drums

außerdem

Cooper Crain - Synth in "Light Falls I - The Mantra"
Ryley Walker - Acoustic Guitar in "Light Falls I - The Mantra"

Tracklist:

1. Light Falls I - The Mantra 00:00
2. Light Falls II - The Light Burns Us All 07:29
3. Light Falls III - Light Sick 14:45
4. The Gathering 21:06
5. Where Have You Been My Lovely Son? 28:02
6. Some Were Saved Some Drowned 34:37
7. My Lovely Son Reprise 40:56

Das Thema des Albums sind die Schilderungen Primo Levis über sein Leben in Auschwitz aus seinem Buch Ist das ein Mensch?

Levi hat das Buch für nachfolgende Generationen verfaßt, damit sie aus den Geschehnissen in den Lagern lernen können.
Ich bin überzeugt, dass kein menschliches Leben ohne Sinn ist und jedes eine Analyse verdient, ja, dass man sogar dieser besonderen Welt, von der ich berichte, Grundlegendes abgewinnen kann, mag es auch nicht immer positiv sein. ~ Primo Levi ~


Das Album baut sich mit den ersten drei jeweils um die 7 Minuten langen Songs langsam auf.

Stay in, go out, get sick, get well, light falls sind die Worte des ersten Songs, die Robinson mit seiner angenehmen Stimme mantraartig rezitiert, begleitet von sich ebenfalls wiederholenden Motiven auf der Akustikgitarre, Geigen und Keyboardklängen und einer sanft im Hintergrund ebenfalls Worte rezitierenden weiblichen Stimme.
Mit dem 2. Song wandelt eine verzerrte Gitarre und ein knarzender Bass dieses nur noch instrumentale Mantra langsam und mit dem dritten Part mündet das Ganze in einen ordentlichen Ambient Sound.

Die Spannung zwischen leisen Parts, fast friedlichen und sanften Klängen und lauten Ausbrüchen, verstärkt mit Schlagzeug und brazenden metallischen Gitarrenklängen zieht sich durch das komplette Album.
Mit den Musikern von Godspeed You! Black Empereor ist es Wrekmeister Harmonies gelungen, die von Levi beschriebenen Grausamkeiten in Töne, in eine nachempfindbare Klangwelt zu verwandeln. Eine auch ohne viele Worte auskommende nicht nur als bedrückend und düstere empfundene Welt, die jedenfalls die Aufmerksamkeit des Hörers fordert um verstanden zu werden.


Reinhören? hier möglich -> Wrekmeister Harmonies - Light Falls (2016)
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 60
Beiträge: 6301
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: Wrekmeister Harmonies - Light Falls

 · 
Gepostet: 06.07.2021 - 18:57 Uhr  ·  #2
Danke für die Rezi…JR Robinson ist mir ein Begriff und von GY!BE steht hier schon die „Lift Yr. skinny Fists…“, die ich sehr gut finde! Also mal reinhören!
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 58
Beiträge: 4421
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Wrekmeister Harmonies - Light Falls

 · 
Gepostet: 07.07.2021 - 19:23 Uhr  ·  #3
Vielen Dank für die informative Rezi! Eine Entdeckung für mich. Kannte ich nicht, gefällt mir aber ausgesprochen gut. Die EK-Liste ist mal wieder länger geworden.
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 18447
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Wrekmeister Harmonies - Light Falls

 · 
Gepostet: 07.07.2021 - 20:51 Uhr  ·  #4
Nachdem ich in der letzten Zeit verstärkt in die entschleunigte Musik (SUSS, Andrew Tuttle...) eingestiegen bin, verwundert es nicht, dass mir Dein vorgestelltes Album sehr gut gefällt. OK, es ist natürlich nicht durchgängig auf musikalischer Sparflamme - aber dies eben in weiten Passagen. Ab und an funkt heftiges MOGWAI-Dejavu dazwischen, dann wird es wieder ruhig und verhalten (---> Light Sick, Tuttle schimmert anfangs durch). Sehr schön und abwechslungsreich.

Ein Album für den Merkzettel - daher Danke für die Vorstellung und den Tipp.
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 11322
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Wrekmeister Harmonies - Light Falls

 · 
Gepostet: 10.07.2021 - 13:27 Uhr  ·  #5
danke für die Vorstellung, ich habe in der Tube gelauscht und die fallen komplett in mein BEUTESCHEMA- geordert :-)

trurl
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 620
Dabei seit: 02 / 2020
Betreff:

Re: Wrekmeister Harmonies - Light Falls

 · 
Gepostet: 11.07.2021 - 11:47 Uhr  ·  #6
Vielen Dank für eure Rückmeldungen.

Es freut mich, wenn von mir gern gehörte Alben/Musiker neue Hörer finden und damit mehr Wertschätzung erfahren.

Schönen Sonntag noch ^_^
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.