Erik Cohen - Northern Soul | Deutschland 2021

 
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 18703
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Erik Cohen - Northern Soul | Deutschland 2021

 · 
Gepostet: 23.06.2021 - 18:01 Uhr  ·  #1
Deutschrock. Urghhh! Was schleicht sich da heimlich und unerwartet durch die Hintertür in meine Kopfhörer? Wenn ich mich recht entsinne, liegt mein letzter deutschsprachig-musikalischer Einkauf einige Zeit zurück. Also, mal sehen, wer oder was hier an die Tür geklopft hat.

Erik Cohen - Northern Soul | Deutschland 2021 | Rock, Deutschrock

Für mich beginnt der ganze Recherchespaß bereits mit lauter Irreführungen. So ist Erik Cohen nicht Erik Cohen, sondern der Alias für den Echtnamen Daniel Geiger. Damit nicht genug, hört ein weiterer Alias auf den Namen Jack Letten und steht mit selbigem bei einer Band namens Smoke Blow am Gesangsempfänger. In die Irre führte zunächst auch der englisch lautende Titel des Albums. Deutet dieser zunächst auf englischsprachige Texte, erschließt sich der wahre Hintergrund erst nach dem Hören einiger Songs des Albums. Diese sind allesamt auf deutsch gesungen und lassen erahnen, dass sich der Albumtitel auf die nordische Seele des Kieler Künstlers bezieht. So, alle Irreführungen gelüftet, wie steht es mit der Musik?

Kurz und knackig auf den Punkt gebracht: Das Album hätte locker in der Schublade "Neue Deutsche Welle" einsortiert werden können. Kräftig auf die Lauscher drücken die Songs, die auch ein Plätzchen in der Kategorie Punk, Hardrock oder Metal beanspruchen könnten. Mich hatte es sofort an beispielsweise Extrabreit, streckenweise an Achim Reichel erinnert. Allzeit dominant, natürlich neben der markanten Stimme, ist die Starkstromgitarre, die permanent unter Stress zu stehen scheint. Feinste Rocksongs, immer nur geradeaus, keine Schlenker oder Umwege, Speed ist angesagt. Das ganze gewürzt mit feinen Texten.

OK, kleine Korrektur. Der Opener, sinnigerweise einfach "Intro" betitelt, startet melodiös und romantisch, im Hintergrund des Instrumentals klingt leicht nostalgisch das Schifferklavier durch, und Wellenrauschen erinnert an die nordische Heimat des Künstlers. Das war es aber auch schon mit gemütlich, mit Nach dem Sturm wird direkt scharf auf die Tube gedrückt. Viel Synthie und satte Portionen druckvoller Gitarrentöne gibt es auf Millionenstadt.

Dass es neben der Musik auch lohnt, in die Texte zu hören, beweist Bomberjacke, der auch ohne den zugehörigen Videoclip zu einem Ohrwurm avanciert. Ein richtig fetter Stoner wird mit Doom Rider geboten, bevor es in der Millionenstadt wieder etwas ruhiger, aber nur ein wenig, zugeht.

Einige Impressionen seiner Heimat gibt der Clip zum Song Schleswig Holstein wieder. Dass Cohen einen solchen Song geschrieben hat, lässt darauf schließen, dass sein Herz tatsächlich am Norden Deutschlands hängt. Von daher ist dieses Album mit "Northern Soul" bestens betitelt.

Achso, fast hätte ich ein Rechercheergebnis unterschlagen: Cohen nahm natürlich auch an diversen Festivals teil. Das Wacken-, Hurricane- oder Southside-Festival seien hier beispielhaft genannt. Wenn das keine Referenzen sind!

Setlist

01. Intro (Northern Soul)
02. Nach dem Sturm
03. Millionenstadt
04. Lokomotive
05. Junger Matrose
06. Bomberjacken
07. Schleswig-Holstein
08. Halloween
09. Doomrider
10. Alcatraz
11. Café Stietzel
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 59
Beiträge: 4486
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Erik Cohen - Northern Soul | Deutschland 2021

 · 
Gepostet: 25.06.2021 - 18:20 Uhr  ·  #2
Hallo Wolfgang,
danke für die Rezi. Den Mann kenne ich nicht, aber jetzt immerhin seine Musik, welche für meine Ohren aus Licht und Schatten besteht. Intro und Doom Rider gefallen mir gut, Schleswig Holstein eher nicht. Der Rest ist so dazwischen. Von der Beschreibung her hatte ich erst Schlimmes befürchtet, da du die Schublade "Neue Deutsche Welle" aufgezogen hast. Da mache ich einen weiten Bogen drum, macht diese Musik doch immer tüdelütt usw.. Aber zum Glück dominiert hier eine geradlinige Gitarre. Gut so. Zwar mehr Haushaltsstrom als Starkstrom, aber Strom ist's allemal. Fazit: Schlecht ist's nicht.
OldMcMetal
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Erik Cohen - Northern Soul | Deutschland 2021

 · 
Gepostet: 26.06.2021 - 11:07 Uhr  ·  #3
Was soll noch groß zu diesem Album geschrieben werden? Mit einem Tässchen Kaffee gemütlich machen, Kopfhörer auf und genießen! Weit entfernt von dem ganzen Krampf der irgendwie unter "Deutsch-Rock" einsortiert wird, den Markt überflutet.
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Reinbek
Alter: 65
Beiträge: 4034
Dabei seit: 09 / 2016
Betreff:

Re: Erik Cohen - Northern Soul | Deutschland 2021

 · 
Gepostet: 29.08.2021 - 12:42 Uhr  ·  #4
Und wieder etwas völlig Neues kennengelernt. Es hat wieder Spaß gemacht, deiner Rezi der Musik von Northern Soul zu folgen, die mir ausgesprochen gut gefällt.

Aber Erik Cohen wird vermutlich auch das Schicksal anderer ambitionierter Musiker erleiden, sich bei der Vielzahl von Veröffentlichungen durchzusetzen.
OldMcMetal
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Erik Cohen - Northern Soul | Deutschland 2021

 · 
Gepostet: 29.08.2021 - 13:08 Uhr  ·  #5
Zu Erik Cohen hatte ich schon einige Lobeshymen veröffentlicht. Ich möchte such nicht über andere deutsche Sangeskpnstler ein Urteil Fällen, aber dieses Album gefällt durch und durch wegen seiner geraden direkten sprachlichen Ansage. Wie das Land so die Musik. Ein Hoch auf Schleswig Holstein!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.