Clem Snide -Forever Just Beyond"

 
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Reinbek
Alter: 64
Beiträge: 3203
Dabei seit: 09 / 2016
Betreff:

Clem Snide -Forever Just Beyond"

 · 
Gepostet: 08.06.2020 - 18:14 Uhr  ·  #1
Clem Snide „Forever Just Beyond“ -2020-



Eef Barzelay wurde 1970 in Tel Aviv geboren und siedelte schon in seiner Kindheit mit seinen Eltern in die Staaten über. 1991 gründete er die Band Clem Snide, die unter wechselnden Mitspielern ab dem Zeitraum 1998 eine Vielzahl von Platten herausbrachte. Die Musik ist vom klassischen Singer/ Songwriterstil geprägt und beinhaltet Elemente aus den Bereichen Folk, Country und Rock: neuzeitlich auch Americana genannt.

In der Kritikergunst hochangesehen, konnte er hingegen beim breiten Publikum nie die Anerkennung finden, die ihm eigentlich zustehen müsste. Die Band genoss mehr ein Nischendasein Auch hier im Forum dürfte die Band nahezu unbekannt sein, denn es befindet sich lediglich ein Hinweis im Brezel 03/2020. Neben dem mangelnden musikalischen Erfolg gesellten sich auch noch private Probleme (Scheidung/ Insolvenz), so dass die Band in den letzten 10 Jahren ihre Tonträger nur über Downloads anbieten konnte. Scott Avett war es letztlich zu verdanken, dass dieser Tonträger entstehen und wieder einem größeren Publikum angeboten werden konnte.


Die Musik ist geprägt von einer berührenden Melancholie, Düsterheit, aber auch positiven Momenten, die Freude vermitteln. Wem sich die Musik eröffnet, kann sich treiben lassen von der einfühlsamen Stimme von Eef, dem Harmoniegesang, dem unaufdringlichen Gitarrenspiel und dem bisweilen zart akzentuierten Begleitspiel der anderen Musiker, die immer dann Kontrapunkte zu setzen wissen, wenn sie angebracht sind und somit eine Abrundung der Musikstücke erzeugen. Trotz allem strahlt die Musik eine große Wärme aus. Alles wirkt nie belanglos trotz seiner Eingängigkeit und auch die Texte sind eine Sammelfeld von Höhen und Tiefen aus dem Leben dieses Musikers.


Musikbeispiele:

"Roger Ebert"

"Don't Bring No Ladder"

"Forever Just Beyond"

"The Stuff Of Us"

Musiker:

Guitar, Vocals: Eef Barzelay
Guitar, Piano, Vocals: Scott Avett
Bass: Bill Reynolds
Drums: Mike marsh
Violine: Ketch Secor
Cello: Joe Kwon
Sax: Dana Nielsen

Trackliste:

1 Roger Ebert
2 Don't Bring No Ladder
3 Forever Just Beyond
4 The Stuff Of Us
5 Sorry Charlie
6 Easy
7 Emily
8 The True Shape Of Your Heart
9 The Ballad Of Eef Barzelay
10 Denial
11 Some Ghost
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29216
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Clem Snide -Forever Just Beyond"

 · 
Gepostet: 08.06.2020 - 18:22 Uhr  ·  #2
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 64
Beiträge: 37382
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Clem Snide -Forever Just Beyond"

 · 
Gepostet: 10.06.2020 - 16:32 Uhr  ·  #3
White Bird, danke für die Vorstellung einer mir in der Tat gänzlich unbekannten Band. Habe mir die Songs angehört. Sie spiegeln genau diese Düsterkeit wieder, die du so treffend beschrieben hast. ^_^
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 15030
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Clem Snide -Forever Just Beyond"

 · 
Gepostet: 10.06.2020 - 17:58 Uhr  ·  #4
Clem Snide, Clem Snide, ...da war doch was. Genau, und ich dachte, das kann doch wohl nicht. Präzise heute Vormittag habe ich diese Scheibe bestellt:


Clem Snide - Hungry Bird

Momentan bin ich noch damit beschäftigt, in der Tube meine vorbestellte Scheibe durchzuhören. Die zu Deinem Album gefundenen Soundproben zünden jedoch sofort - wen wundert's ?? :-) . Ich bin mir recht sicher, dass im Regal demnächst zwei Alben dieses Künstlers stehen werden.

Eine feine Vorstellung - besten Dank.
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Reinbek
Alter: 64
Beiträge: 3203
Dabei seit: 09 / 2016
Betreff:

Re: Clem Snide -Forever Just Beyond"

 · 
Gepostet: 16.06.2020 - 16:06 Uhr  ·  #5
@firebyrd und @badMoon: Schön, dass die Musik von Clem Snide auch eure Herzen erwärmt. Sie ist ja in der Tat auch sehr berührend und hat hier im Musikzirkus nun einen kleinen Nischenplatz ergattert.


@Tom Cody: Auch schön von dir, dass du meine Rezi gelesen und in die Titel reingehört hast. Ich weiß ja von dir, dass du auch gelegentlich Folksachen hörst.
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 58
Beiträge: 4976
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Clem Snide -Forever Just Beyond"

 · 
Gepostet: 16.06.2020 - 17:03 Uhr  ·  #6
Danke für die Rezi, White Bird! Den Mann kannte ich bis dato nicht. Vermutlich, weil ich mit dem Genre Singer/Songwriter etwas hadere, wohingegen ich Folk bzw. Folkrock sehr gerne höre. Ich denke da an Pentangle, Steeleye Span, Clannad, manche Bröselmaschine-Songs usw.. Clem Snide hat damit natürlich nichts zu tun. Wie du schon schreibst, ist die Basis die Singer/Songwriter - Schiene. Zur Zeit leider nichts für mich. Da fällt mir ein, dass ich noch ein paar ungehörte Hannes Wader - LPs hier stehen habe. Da muss ich auch mal ran.
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Reinbek
Alter: 64
Beiträge: 3203
Dabei seit: 09 / 2016
Betreff:

Re: Clem Snide -Forever Just Beyond"

 · 
Gepostet: 17.06.2020 - 16:02 Uhr  ·  #7
@Holger: Danke für das Reinschauen und -hören. Vieles kann, aber alles muss nicht gefallen. Trotzdem ist das Verfassen von Rezis doch eine schöne Plattform auch mal andere und nicht so populäre Klänge vorzustellen.

Und mit Pentangle, Steeleye Span und Clannad würdest du auch bei mir punkten.
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 58
Beiträge: 4976
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Clem Snide -Forever Just Beyond"

 · 
Gepostet: 17.06.2020 - 18:37 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von White Bird

@Holger: Danke für das Reinschauen und -hören. Vieles kann, aber alles muss nicht gefallen. Trotzdem ist das Verfassen von Rezis doch eine schöne Plattform auch mal andere und nicht so populäre Klänge vorzustellen.

Und mit Pentangle, Steeleye Span und Clannad würdest du auch bei mir punkten.


Auf jeden Fall! Ein ganzes Genre für sich an die Seite zu schieben, ist auch falsch. Aus dem Singer/Songwriter - Milieu habe ich mir heute Leonard Cohen angehört. Kannte bisher nur 1 oder 2 Hits. Jetzt mal eine ganze Platte. Der hat schon was. Aus zeitlichen Gründen bleibt leider viel auf der Strecke. Seit Corona habe ich aber mehr Zeit zum Musikhören.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.