Monza - Der Tag an dem Berge aus dem Himmel wuchsen

 
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 4887
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Monza - Der Tag an dem Berge aus dem Himmel wuchsen

 · 
Gepostet: 20.03.2019 - 07:24 Uhr  ·  #1



Na also, es geht doch. Auch mit deutschen Texten kann man Musik machen, die nicht nach miefigem Deutschrock, Betroffenheitsgeschwurbel oder gar schlecht kaschiertem Schlagerpop klingt. MONZA aus München klatschen dem Hörer ihre Vorboten der Apokalypse ins Gesicht, wütend, nachdenklich, brachial. Zwischen Noise, Post Punk und Hardcore angesiedelt, werden hier Gitarrenwände übereinandergetürmt, mit elektronischen, mitunter verstörenden Sounds garniert und mit sattem Groove vorangepeitscht, während die Texte herausgeschrien werden.

Diese handeln von Menschen und Maschinen und ihrem Verhältnis zueinander, dem düsteren Zustand des Universums im Allgemeinen und dem blauen Planeten im Besonderen und dem Sinn des Ganzen. Nachdenklich, anregend und mit Tiefgang. Sänger Thorsten Kerl wirkt wie ein Dompteur in einer Manege, die aus den Fugen zu geraten droht.

Einfach nur packend der nervöse Space Noise Rock Terraformer, der metallische Monolith von Titelsong oder der Post Rock in Nullraum, wobei hier Post Rock nicht meint, dass endlose weite Landschaften entworfen werden, hier fühlt es sich eher nach zerklüfteten, unzugänglichen Gipfeln an. Eine Scheibe (hier wortwörtlich zu nehmen, da im roten Vinyl erhältlich) die jeder Fan von intelligenter, harter Musik mit relevanten Inhalten einsaugen, inhalieren und auf sich wirken lassen muss. Wer hier unbeeindruckt bleibt, ist wahrscheinlich schon tot.


Video “Terraformer”: https://www.youtube.com/watch?v=K1_9zRQwAeg

Audio Video “Der Tag an dem Berge aus dem Himmel wuchsen” : https://www.youtube.com/watch?v=3a4JIZokROQ


Audio Video “Nullraum”: https://www.youtube.com/watch?v=E8ABtwmemeM


Monza
Der Tag an dem Berge aus dem Himmel wuchsen, Noisolution 2019

Thorsten Kerl Vocals & Bass
Felix Reek Guitar
Hannes Drensler Drums & Vocals
Spieldauer:40:20 Minuten


01.Terraformer
02. Forscher
03. Nullraum
04. Daedalus
05. Lee Majors
06. Maschinengott
07. Der Tag an dem Berge aus dem Himmel wuchsen
.
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bei Heidelberg
Beiträge: 2713
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Monza - Der Tag an dem Berge aus dem Himmel wuchsen

 · 
Gepostet: 20.03.2019 - 08:17 Uhr  ·  #2
Danke für's Vorstellen.
vielleicht bin ich schon gestorben ? :-)
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 4887
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Monza - Der Tag an dem Berge aus dem Himmel wuchsen

 · 
Gepostet: 20.03.2019 - 10:29 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von Maddrax

Danke für's Vorstellen.
vielleicht bin ich schon gestorben ? :-)



Ja, das ist eher keine Mucke für Dich. Schon recht speziell, aber wie ich finde interessant.
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Alter: 64
Beiträge: 4279
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: Monza - Der Tag an dem Berge aus dem Himmel wuchsen

 · 
Gepostet: 26.03.2019 - 13:25 Uhr  ·  #4
Nun ja, instrumental könnte die Krachcombo bei mir noch punkten. Aber mit dem Gesang (wenn es denn welcher sein soll!) katapultieren sie sich ins Aus bei mir.

Und, Zitat:
"Auch mit deutschen Texten kann man Musik machen, die nicht nach miefigem Deutschrock, Betroffenheitsgeschwurbel oder gar schlecht kaschiertem Schlagerpop klingt."

Welcher deutsche Text? ich verstehe gar nichts. Und da macht das dann auch keinen Spaß mehr.

Und auch noch: So was läuft bei dir? Was ist passiert? In einen Jungbrunnen gefallen? Gegen das BtMG verstoßen? Rätsel über Rätsel...

Trotzdem danke für die Vorstellung, denn es ist immer gut zu wissen, wovon ich die Finger lassen sollte.

radiot grüßt! :D
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 4887
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Monza - Der Tag an dem Berge aus dem Himmel wuchsen

 · 
Gepostet: 27.03.2019 - 07:45 Uhr  ·  #5
Haha, BtmG, da müsste ich glaube andere Musik hören...nein, habe die Scheibe von meiner Lieblingsagentur Noisolution (Berlin-Kreuzberg) bekommen, um sie zu rezensieren. Der Gesang ist schon sehr gewöhnungsbedürftig, aber ich finde den Ansatz ganz interessant. Und die Texte verstehen kann man eigentlich schon, auch wenn die aus Mpnchen kommen...
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Alter: 64
Beiträge: 4279
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: Monza - Der Tag an dem Berge aus dem Himmel wuchsen

 · 
Gepostet: 27.03.2019 - 16:42 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von Floyd Pink

Haha, BtmG, da müsste ich glaube andere Musik hören...nein, habe die Scheibe von meiner Lieblingsagentur Noisolution (Berlin-Kreuzberg) bekommen, um sie zu rezensieren. Der Gesang ist schon sehr gewöhnungsbedürftig, aber ich finde den Ansatz ganz interessant. Und die Texte verstehen kann man eigentlich schon, auch wenn die aus Mpnchen kommen...


Na ja, immerhin kann ich eine CD deiner Lieblingsagentur vorweisen. Allerdings bekam ich die geschenkt, was bedeuten muss, dass der Schenker keine Ahnung von Musik oder mich ins Herz geschlossen hat. (Ich tippe mal auf letzteres.)



Brother Grimm "Home Today Gone Tomorrow" 2018 auf - genau, noisolution.

Zum Auftritt von Brother Grimm im "Musik & Frieden" in Bln.-Krzbg. war der Muzi in Triostärke vertreten: Ziggy, Stattmeister und radiot. Hauptact und Grund unseres Kommens waren aber Arbouretum gewesen.

radiot grüßt! 8)
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Nordfriesland
Beiträge: 6088
Dabei seit: 03 / 2009
Betreff:

Re: Monza - Der Tag an dem Berge aus dem Himmel wuchsen

 · 
Gepostet: 27.03.2019 - 17:59 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von radiot

Nun ja, instrumental könnte die Krachcombo bei mir noch punkten. Aber mit dem Gesang (wenn es denn welcher sein soll!) katapultieren sie sich ins Aus bei mir.

Und, Zitat:
"Auch mit deutschen Texten kann man Musik machen, die nicht nach miefigem Deutschrock, Betroffenheitsgeschwurbel oder gar schlecht kaschiertem Schlagerpop klingt."

Welcher deutsche Text? ich verstehe gar nichts. Und da macht das dann auch keinen Spaß mehr.


Trotzdem danke für die Vorstellung, denn es ist immer gut zu wissen, wovon ich die Finger lassen sollte.

radiot grüßt! :D


ich muss mich hier radiot anschliessen...allerdings würden sie auch instrumental nicht punkten, jedenfalls nicht durchgehend.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.