Television-Marquee Moon

 
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Paderborn(woanders lohnt sich nicht)
Alter: 59
Beiträge: 3095
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

Television-Marquee Moon

 · 
Gepostet: 06.02.2019 - 16:02 Uhr  ·  #1
Was ich mit diesem Debüt verbinde? Antwort 1977-nichts, ist nur langweilig! Antwort 2019-eine von musikalischer Engstirnigkeit geprägte Jugend!
Mit dem Alter kommt die Weisheit und damit verbunden die Einsicht, dass Television mit diesem Album genau wie z.B. Gang of Four Visionäre waren! Vorreiter eines Genre das heute Post-Punk heißt und hoffentlich sich tief vor den Inspirationen verbeugt.
1977 ging der "Marquee Moon" auf und fast weltweit ganz schnell unter unter! Nachträgliche Jubelarien und hohe Positionen in Rankings wie z.B. "Bestes Debüt aller Zeiten", sind leider viel zu spät für die Würdigung einer Band und ihrer musikalischen Vorstellung. Die mir damals gehört als zu einfach gestrickt und teilweise auch zu monoton erschien! Oberflächlich gehört fast zutreffend,aber, den Titelsong über 12 Minuten mit einfachsten Mitteln so zu gestalten, dass eine permanente Spannung vorhanden ist, mein Respekt! Es bedurfte keiner Myriaden an zuckrig klebrigen Keyboards, keine bedeutungsschwangeren weit über Wolke 7 schwebenden Texte oder stundenlange Soloexzesse! Was von Nöten war und das zeigten die Erstveröffentlichungen der Sex Pistols, Buzzcocks oder Television ganz deutlich, war die Reduzierung auf ein Minimum um ein Maximum herauszuholen.

Marquee Moon wurde in die 1001 Albums You Must Hear Before You Die aufgenommen. Rezensent Jim Harrington schreibt: „Das Resultat war ein Gitarrenalbum, das wie kein anderes klang.(copyright Wikipedia)

Was war denn nun die Geheimformel dieses Albums? Die Effektivität mit einer sicherlich auch vorhandenen Naivität Lieder zu komponieren, die direkt auf den Punkt kommen. Das lässige an Lou Reed angelehnte "Guiding light", dass von Wehmut und Einsamkeit klagt, ohne die Ohren mit unnötigem Pathos zu verstopfen. "Prove it", dass auch gut auf "Some Girls"(Rolling Stones) gepasst hätte. Möglicherweise haben sich Jagger und Co.(unbewusst) auch von diesem Erstwerk ein wenig inspirieren lassen? "Marquee Moon" lebt(e) nicht von dem Anspruch, mit einem Debüt die bestmögliche Visitenkarte für eine vielversprechende Zukunft zu haben! Dann wäre das Gesamtergebnis nicht so spontan und ungekünstelt ausgefallen. Frei von allem Druck konnte die schon seit 1972 aktive Band ihre musikalische Botschaft und Vorstellung einspielen!
Zusätzlich zu den 8 Titeln , von denen jeder dafür gemacht ist, mehrmals gehört zu werden, gibt es noch 5 zusätzliche Titel bei der CD-Version!

A1 See No Evil 00:00

A2 Venus 04:03

A3 Friction 08:02

A4 Marquee Moon 12:51

B1 Elevation 23:44

B2 Guiding Light 29:00

B3 Prove It 34:42

B4 Torn Curtain 39:51


Little Johnny Jewell Parts 1 & 2 47:05

See No Evil (Alternate Version) 54:20

Friction (Alternate Version) 59:05

Marquee Moon (Alternate Version)1:04:05

O Mi Amore (Instrumental) 1:15:03

Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 6964
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: Television-Marquee Moon

 · 
Gepostet: 06.02.2019 - 17:12 Uhr  ·  #2
Tolles Album und eines der wenigen die im Jahr 1977 wirklich zu beachten sind. Das war damals schon ein ganz eigener Sound, vortrefflich unruhig, fast nervös! Vor allem der Titelsong katapultiert sich in die Liga mit den "schönsten Gitarrensolo`s for ever".

Leider konnte der Nachfolger "Adventure" so gar nicht an das Debut ankoppeln und dann war ja auch schon bald Schluss mit TELEVISION! 1992 gab es noch einen Nachfolger, aber auch musikalisch unbedeutend, jedenfalls für mich!

Nun gut, Merci für die feine Rezension!
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14152
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Television-Marquee Moon

 · 
Gepostet: 06.02.2019 - 17:13 Uhr  ·  #3
die beiden TELEVISION_Alben haben mich schon damals enorm begeistert, nebst Patti Smiths Platten oder den ersten CLASH, JAM. Danke für die Vorstellung.

Tom Verlaine hat ja danach auch noch gute Solosachen gemacht und auch mit TELEVISON ging es ab und an weiter

trurl
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Paderborn(woanders lohnt sich nicht)
Alter: 59
Beiträge: 3095
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

Re: Television-Marquee Moon

 · 
Gepostet: 06.02.2019 - 18:14 Uhr  ·  #4
Eine der vielen Bands die ich im leicht fortgeschrittenen Alter ein zweites Mal für mich entdeckt und besser verstanden habe.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 7082
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Television-Marquee Moon

 · 
Gepostet: 07.02.2019 - 10:17 Uhr  ·  #5
ich muß zugeben, ich habe die Band sogar erst entdeckt im fortgeschrittenen Alter.

Ansonsten bin ich bei dir und deiner vortrefflichen Rezi.

Aus der Distanz betrachtet ein besonderes Album zu seiner Zeit
und auch heute noch wichtig und gut!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.