Dem IS zum Trotz

Bangla Banger

 
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Paderborn(woanders lohnt sich nicht)
Alter: 59
Beiträge: 3098
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

Dem IS zum Trotz

 · 
Gepostet: 13.03.2018 - 11:57 Uhr  ·  #1
Exalter

Als ich auf Exalter aus Bangladesh aufmerksam gemacht wurde, habe ich einen kurzen Moment überlegt, ob ich mich damit beschäftigen möchte. In einem Land, wo terroristische Umtriebe alltäglich sind, unter teilweise unmenschlichen Bedingungen Bekleidung oder Schuhe für Primark und Co. hergestellt werden, soll es privilegierte geben, die unter besten Voraussetzungen westlich dekadente Musik adaptieren dürfen? Ich werde durch einen Miniboykott nichts ändern und Exalter sind eine verdammt gute Band. Wer sich mit Thrash-Metal auskennt und die diversen Videos bei YouTube durchhört, wird mir zustimmen. Die Band spielt auf internationalem Niveau.

Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 7083
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Dem IS zum Trotz

 · 
Gepostet: 13.03.2018 - 14:06 Uhr  ·  #2
Zitat geschrieben von OldMcMetal

...................... soll es privilegierte geben, die unter besten Voraussetzungen westlich dekadente Musik adaptieren dürfen?


wenn es denn so ist - mir zumindest liegen da keine Daten vor. :(

Habe aber mal eine tolle Doku über eine deutsche Punkband gesehen, welche in Indonesien auf Einladung ansässiger Punks auf tour war.

Für die Jungs (und natürlich auch Mädels) da unten, ist das noch ein echter
Ausdruck von Rebellion und das absolute gegenteil eines privilegierten Lebens:

http://www.eikon-suedwest.de/p…el-61.html

Sind Exalter vielleicht in einem ähnlichen Umfeld zu verorten?

Wäre interessant, mehr über die Geschichte und das Umfeld von solchen
Exoten zu erfahren.
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Paderborn(woanders lohnt sich nicht)
Alter: 59
Beiträge: 3098
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

Re: Dem IS zum Trotz

 · 
Gepostet: 13.03.2018 - 15:53 Uhr  ·  #3
Ich würde Exalter in diesem Umfeld verorten. Muss mal schauen ob es möglich ist mit der Band in Kontakt zu kommen. In diesem Zusammenhang verweise ich auf ein paar interessante Videos bei YouTube(Heavy Metal in Nepal). Auch noch auf Angband aus Teheran die unter Lebensgefahr 3 CDs aufgenommen und bei Pure Steel Records veröffentlicht hatten. Rebellion ist immer möglich
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.