Klaus Renft ist tot

eine kurze Würdigung

 
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Mainz
Homepage: xhol.de
Beiträge: 932
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Klaus Renft ist tot

 · 
Gepostet: 09.10.2006 - 19:46 Uhr  ·  #1
Klaus Renft ist im Alter von 64 Jahren verstorben.

Er war Anfang/Mitte der 60er mit seiner Beat-Band „The Buttlers“ einer der Pioniere des Rock in der DDR und maßgeblich am sogenannten Beat-Aufstand in Leipzig beteiligt. In seiner Band „Klaus Renft Combo“ hat er Anfang der 70er die besten Musiker der DDR zusammengebracht. Die Band durfte bei Amiga gerade mal 2 Alben veröffentlichen, dann wurde sie wegen der systemkritischen Texte und der "unsozialistischen" Musik verboten.

Lange bevor Bands wie Karat und Puhdys die DDR-Szene beherrschten, hat er musikalische Meilensteine gesetzt, die eigentlich nie übertroffen wurden.

Renft konnte dann 1977 aus der DDR auswandern (bzw. er wurde - lange vor Biermann - ausgewiesen) und hat sich in Berlin niedergelassen.

1990 hat er mit den verbliebenen Mitgliedern seiner Combo noch einmal eine Tournee durch die nun Ex-DDR unternommen. Alle Konzerte waren restlos ausverkauft.

Seine 1997 erschienene Autobiographie "Zwischen Liebe und Zorn" ist eines der besten Zeit-Zeugnisse, die ein Musiker - vor allem mit diesem politischen Hintergrund - geschrieben hat.

Ich bin wirklich tief betroffen (ich kannte ihn persönlich) und werde heute Abend ihm zu Ehren sein Album „40 Jahre Klaus Renft Combo“ und vor allem den Titel „Zwischen Liebe und Zorn“ anhören.

Reinhard
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Klaus Renft ist tot

 · 
Gepostet: 09.10.2006 - 19:49 Uhr  ·  #2
Ich kenne ihn natürlich dem Namen nach, hab aber nie was von der Band gehört. Beschreib doch mal was das für Musik ist bitte.

Jerry
wolf
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Klaus Renft ist tot

 · 
Gepostet: 09.10.2006 - 19:49 Uhr  ·  #3
er hat in seinem Leben viele Hindernisse hinter sich gelassen . Ein Stehaufmännchen vor dem man den Hut ziehen konnte
R I P
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Mainz
Homepage: xhol.de
Beiträge: 932
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Klaus Renft ist tot

 · 
Gepostet: 09.10.2006 - 20:20 Uhr  ·  #4
@ Jerry:
lies erst mal das hier:

http://musikzirkus.eu/viewtopic.php?t=1193

Wenn Du wirklich die Chance hast, dieses sehr seltene Album zu bekommen, solltest Du unbedingt zugreifen. Da Da Man und Aiko Biaye, beides sehr lange Instrumental-Titel > 13 Minuten, ursprünglich von Ginger Bakers Airforce, sind vom Feinsten, was ich von Jazzrock je gehört habe - und das von DDR-Musikern Anfang der 70er! Was die Band, insbesondere die Bläser, da abliefert ist unglaublich.
Auch die anderen Songs sind - nun ja - unbeschreiblich, sowohl musikalisch als auch textlich. Rock-Balladen mit hintergründig gesellschaftspolitischen Texten und hervorragenden Soli von Gitarre und Keyboards. Muss man hören und bei den Texten - auch denen, die zwischen den Titeln gesprochen werden - versuchen, sich dabei in die damalige Situation in der DDR hinein zu versetzen. Sofern man das kann.

Und wenn Du dann noch die Chance hast, sein Buch zu bekommen -> auch hier unbedingt zugreifen. Ich habe es praktisch in einem Zug durchgelesen, so faszinierend ist das.
The Return of Brian J.
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Klaus Renft ist tot

 · 
Gepostet: 09.10.2006 - 20:50 Uhr  ·  #5
Habe über den Tod von Klaus Renft bereits heute mittag über den Videotext erfahren. Soeben in der Tagesschau (Ehre wem Ehre gebührt) kamen nochmals einige interessante Bilder und Hintergründe.
Während Formationen wie die Pudhys und Karat mit dem DDR Regime kooperierten, war Renft immer ein politisch Oppositioneller und hat sich für Demokratie und freie Meinungsäußerung eingesetzt. Und hier liegen auch die eigentlichen Roots des Rock`n`Roll, Blues, Gospel oder wie man es auch immer nennen mag.
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Mainz
Homepage: xhol.de
Beiträge: 932
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Klaus Renft ist tot

 · 
Gepostet: 10.10.2006 - 14:54 Uhr  ·  #6
Ihr solltet Euch mal die aktuellen, seit seinem Tod eingetragenen Kommentare im Gästebuch seiner Webseite www.renftcombo.de anschauen, dann wisst Ihr, welche Bedeutung für viele Menschen vor allem aus der ex-DDR Klaus Renft hatte.
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 62
Beiträge: 1541
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: Klaus Renft ist tot

 · 
Gepostet: 28.10.2016 - 19:39 Uhr  ·  #7
Vom Klaus gibt es posthum veröffentlichte Tagebücher
zum Teil wirklich ergreifend wie ihm mitgespielt wurde und
wie er versuchte damit fertig zu werden

Und als Hör-Cd Cäsar erzählt:

Klaus Renft Ein Leben mit dem Rock'n'Roll:

und Kuno Das muss Sie gar nicht interessieren:
Proggy
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Klaus Renft ist tot

 · 
Gepostet: 28.10.2016 - 20:16 Uhr  ·  #8


Das hab ich noch....
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6316
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: Klaus Renft ist tot

 · 
Gepostet: 28.10.2016 - 22:34 Uhr  ·  #9
Oh man, dass tut mir leid.....
Proggy
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Klaus Renft ist tot

 · 
Gepostet: 28.10.2016 - 22:37 Uhr  ·  #10
Zitat geschrieben von 35 years after

Oh man, dass tut mir leid.....


Naja, das ist aber schon 10 Jahre her! Trotzdem traurig!
Das war ein lieber Kerl....
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 62
Beiträge: 1541
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: Klaus Renft ist tot

 · 
Gepostet: 29.10.2016 - 12:18 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von Proggy



Das hab ich noch....


Klaus Renft ist ja damit auf eine kleine Lesereise gegangen
und ich habe mir nach der Lesung mein Exemplar signieren lassen.
Das war schon ein schöner Moment.
Proggy
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Klaus Renft ist tot

 · 
Gepostet: 29.10.2016 - 12:51 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von risou

Zitat geschrieben von Proggy



Das hab ich noch....


Klaus Renft ist ja damit auf eine kleine Lesereise gegangen
und ich habe mir nach der Lesung mein Exemplar signieren lassen.
Das war schon ein schöner Moment.


Das kann ich gut nachvollziehen!
Ich mag ihn auch sehr.
LG Proggy
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Alter: 57
Beiträge: 9872
Dabei seit: 05 / 2011
Betreff:

Re: Klaus Renft ist tot

 · 
Gepostet: 07.12.2016 - 17:13 Uhr  ·  #13
ja lang ist es her, ein unheimlich kreativer Künstler wenn man sich durchs Renft-Archiv schlägt.
Und die Band ist immer noch aktiv.

http://www.renft.de/
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.