DAN's HoF - Einige meiner Lieblinge

 
dan
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6521
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

DAN's HoF - Einige meiner Lieblinge

 · 
Gepostet: 20.08.2009 - 18:27 Uhr  ·  #1
Das ist nen "alter" Thread von mir, dessen Text ich aus aktuellem Anlass jetzt hierrein kopiere!

Eine sehr persönliche Auflistung meiner Lieblinge. Dabei möchte ich bei der Nennung meiner Favoriten Bands mit verschiedenen Alben benennen, da ich verschiedene Alben für wegweisend (und wenn auch nur für meinen eigenen Lebensweg) halte. Ansonsten bedeutet die Reihenfolge hier auch keine Wertung.




GENESIS – SELLING ENGLAND..., THE LAMB LIES...: Für mich ihre besten Scheiben. „Selling“ sehr melodiös und insbesonders durch St. Hackett’s Gitarren-, sowie T. Banks Keyboardspiel geprägt. „The Lamb“ dann aggressiver im Stil – ich fand’s erst gar nicht gut - und textlich sehr herausfordernd. Wieviele Stunden haben wir damals geredet und gerätselt (allerdings auch bei anderen Songtexten von ihnen) was wohl so einiges bedeuten könnte.



YES – FRAGILE, CLOSE TO THE EDGE: „Close” hat mich vom ersten hören an begeistert und dafür gesorgt, daß ich bis heute YES-Fan bin. Dieser dramatische Sound, mit Einsatz von Orgel, diese helle Stimme von J. Anderson, ich konnte es nicht oft genug hören. „Fragile“ war für mich die nächste und die fand ich abwechslungsreicher, vom Gesamtstil her noch interessanter.



KING CRIMSON – RED, STARLESS AND BIBLE BLACK, LARKS TONGUES IN ASPIC: Nein, nicht die erste von ihnen, sonder diese Scheiben finde ich genial. Diese Spannung die in den Stücken aufgebaut wird, die Stimme von John Wetton dabei, ich finde das TOOL (die sich ja explizit auf die berufen), da noch sehr viel lernen müssen.



MAGMA – LIVE, ATTAHK: Durch ihre Fremdartigkeit hatte mich diese Musik auf der Live schon immer fasziniert. Dann, es muß so um 1979 gewesen sein, habe ich sie mit der Attahk-Tour zufällig in Frankreich live gesehen. Jeder Versuch das Ereignis zu beschreiben, wäre vergeblich. Es hat mich nur noch umgehauen. Auch die Live-Scheiben vermitteln davon nur einen Hauch.



DAVID SYLVIAN – BRILIANT TREES, GONE TO EARTH, SECRETS OF THE BEEHIVE: Ich glaube es ist von mir hier im Forum schon mehrfach geschrieben worden, dass ich absoluter Fan dieses Musikers bin. Ich könnte seitenweise über ihn schreiben, habe seine Karriere schon von Japan – Zeiten an verfolgt. Er ist sehr experimentell, lässt seine Hörer seine Befindlichkeiten, die zuletzt durch die Trennung von der Ehefrau geprägt waren, mitverfolgen. Ein sehr schwieriger Mensch. Auf der Fansite, die auf sein Betreiben geschlossen werden musste, schrieb jemand: „ David’s Music was the Soundtrack of my Life“, das gilt auch für mich.



PORCUPINE TREE – SIGNIFY, (INSIGNIFICANCE), LIGHTBULB SUN: Durch den gerade vorher genannten wurde ich drauf aufmerksam. R. Barbieri spielte mit ihm bei Japan. – Vielen Dank i.d. Zusammenhang auch an HMC, der mich sogleich mit der fast vollständigen Discographie versorgte. - Das ist der Sound wie ich ihn mag/mochte, denn „Deadwing“ fand ich nicht mehr gut. Ansonsten, schöne Melodien (hört sich an, wie beim Musikantenstadel) und gute, soll heißen tiefgehende und persönliche (Lightbulb) Texte.



WEATHER REPORT – MYSTERIOUS TRAVELLER, BLACK MARKET, HEAVY WEATHER: Meine Jazzseite, merke ich gerade, vernachlässige ich in dieser Aufzählung. Habe sie 2x live noch mit Jaco Pastorius gesehen. Sie waren gnadenlos gut. Insgesamt aber diese Mischung aus „sphärischen“ Sounds, dann wieder „fetziger“ Musik – perfekt.



TALK TALK – THE COLOURS OF SPRING: Hab ich erst vor kurzem, an anderer Stelle beschrieben. Zuerst gehört in einer für mich sehr schwierigen Zeit, ist dass die Scheibe die mir immer wieder eine Gänsehaut beschwert. Ich stehe halt auf dieser „Depri-Musi“(siehe Sylvian).



PINK FLOYD – WISH YOU WERE HERE: Eigentlich finde ich nur die richtig gut von denen, obwohl ich natürlich auch noch andere von ihnen habe. Aber auch hier ist wahrscheinlich das Moment der Erinnerung, an verschiedenste Situationen mit eben diesem Sound als „Hintergrundmusik“ das entscheidende.



GROBSCHNITT – ROCKPOMMEL’S LAND: Damit auch die Krautrockquote erfüllt wird. Nein, wirklich klasse Scheibe von denen. Auch – wie wahrscheinlich viele andere hier – damit live gesehen. Von der Bühnenshow her, schon damals wegweisend. Die neueren Sachen gefielen mir nicht mehr so gut.
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 59
Beiträge: 12509
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: DAN's HoF - Einige meiner Lieblinge

 · 
Gepostet: 20.08.2009 - 18:33 Uhr  ·  #2
Haste jetzt aber z.T. trippelgemoppelt!!!

Edit: jetzt einfach gut!
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: DAN's HoF - Einige meiner Lieblinge

 · 
Gepostet: 20.08.2009 - 18:45 Uhr  ·  #3
Guter Geschmack, bis auf die beiden von Magma stehen auch alle hier.
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: DAN's HoF - Einige meiner Lieblinge

 · 
Gepostet: 20.08.2009 - 19:45 Uhr  ·  #4
Viele der Bands mag ich auch sehr, wobei mir andere Scheibe immer lieber sind.

GENESIS – SELLING ENGLAND..., THE LAMB LIES...:

Gefallen mir Beide, aber "Foxtrot" ist mein Favorit.


YES – FRAGILE, CLOSE TO THE EDGE:

Mag ich auch, aber "Tales..." und "Relayer" noch lieber.


KING CRIMSON – RED, STARLESS AND BIBLE BLACK, LARKS TONGUES IN ASPIC:

Starke Scheiben, keine Frage, meine Inselscheibe ist aber das Debüt.


MAGMA – LIVE, ATTAHK:

Für mich ist ihr Meisterwerk "M.D.K."



DAVID SYLVIAN – BRILIANT TREES, GONE TO EARTH, SECRETS OF THE BEEHIVE:

Von dem Herrn kenne ich noch gar nichts, wobei ich denke, dass das durchaus etwas für mich sein könnte.


PORCUPINE TREE – SIGNIFY, (INSIGNIFICANCE), LIGHTBULB SUN:

Meiner Meinung nach geht nichts über "The Sky Moves Sideways".


WEATHER REPORT – MYSTERIOUS TRAVELLER, BLACK MARKET, HEAVY WEATHER:

Mit dieser Formation muss ich mich auch erst noch beschäftigen.


TALK TALK – THE COLOURS OF SPRING:

Ist mir nicht bekannt.


PINK FLOYD – WISH YOU WERE HERE:

Ich mag alle Floyd bis einschließlich "The Wall", bevorzugt allerdings die Frühphase.


GROBSCHNITT – ROCKPOMMEL’S LAND

Traumhaftes Album, aber "Solar Music - Live" in diversen Variationen finde ich noch einen Zacken schärfer.
wolf
 
Avatar
 
Betreff:

Re: DAN's HoF - Einige meiner Lieblinge

 · 
Gepostet: 20.08.2009 - 20:01 Uhr  ·  #5
außer MAGMA und PORCUPINE TREE ( von denen ich gar nix habe ) steht alles im Regal !

Alles gute Scheiben
dan
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6521
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: DAN's HoF - Einige meiner Lieblinge

 · 
Gepostet: 20.08.2009 - 20:27 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von wolf
außer MAGMA und PORCUPINE TREE ( von denen ich gar nix habe ) steht alles im Regal !

Alles gute Scheiben


Ist glaub ich ne ziemlich allgemein-kompatible Liste! :)
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Free City
Beiträge: 1871
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: DAN's HoF - Einige meiner Lieblinge

 · 
Gepostet: 20.08.2009 - 20:29 Uhr  ·  #7
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 63
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21360
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: DAN's HoF - Einige meiner Lieblinge

 · 
Gepostet: 20.08.2009 - 21:02 Uhr  ·  #8
Dann mach mal 'ne Best of davon Dan.
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14351
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: DAN's HoF - Einige meiner Lieblinge

 · 
Gepostet: 14.01.2015 - 20:04 Uhr  ·  #9
Was soll ich sagen, es fehlen bei mir nur noch die beiden letztgenannten von Weather Report

Trurl
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 55
Beiträge: 7788
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: DAN's HoF - Einige meiner Lieblinge

 · 
Gepostet: 15.01.2015 - 06:52 Uhr  ·  #10
Bis auf Magma (mit denen bin ich nie warm geworden) steht auch fast alles hier. Aber das hatte ich nach diversen Unterhaltunen mit ihm auch nicht anders erwartet.
dan
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6521
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: DAN's HoF - Einige meiner Lieblinge

 · 
Gepostet: 15.01.2015 - 19:14 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von hmc

Dann mach mal 'ne Best of davon Dan.


Würd ich ja machen, aber diese Essentials (bis vielleicht auf MAGMA) hat doch jeder hier! Und mit D. Sylvian hab ich ja schon beim ersten Forentreffen mit einem Sampler "alle beglückt"! :D
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Alter: 57
Beiträge: 9872
Dabei seit: 05 / 2011
Betreff:

Re: DAN's HoF - Einige meiner Lieblinge

 · 
Gepostet: 16.01.2015 - 15:05 Uhr  ·  #12
GENESIS – SELLING ENGLAND..., THE LAMB LIES...: Für mich ihre besten Scheiben. „Selling“ sehr melodiös und insbesonders durch St. Hackett’s Gitarren-, sowie T. Banks Keyboardspiel geprägt. „The Lamb“ dann aggressiver im Stil – ich fand’s erst gar nicht gut - und textlich sehr herausfordernd. Wieviele Stunden haben wir damals geredet und gerätselt (allerdings auch bei anderen Songtexten von ihnen) was wohl so einiges bedeuten könnte.



YES – FRAGILE, CLOSE TO THE EDGE: „Close” hat mich vom ersten hören an begeistert und dafür gesorgt, daß ich bis heute YES-Fan bin. Dieser dramatische Sound, mit Einsatz von Orgel, diese helle Stimme von J. Anderson, ich konnte es nicht oft genug hören. „Fragile“ war für mich die nächste und die fand ich abwechslungsreicher, vom Gesamtstil her noch interessanter.



KING CRIMSON – RED, STARLESS AND BIBLE BLACK, LARKS TONGUES IN ASPIC: Nein, nicht die erste von ihnen, sonder diese Scheiben finde ich genial. Diese Spannung die in den Stücken aufgebaut wird, die Stimme von John Wetton dabei, ich finde das TOOL (die sich ja explizit auf die berufen), da noch sehr viel lernen müssen.



MAGMA – LIVE, ATTAHK: Durch ihre Fremdartigkeit hatte mich diese Musik auf der Live schon immer fasziniert. Dann, es muß so um 1979 gewesen sein, habe ich sie mit der Attahk-Tour zufällig in Frankreich live gesehen. Jeder Versuch das Ereignis zu beschreiben, wäre vergeblich. Es hat mich nur noch umgehauen. Auch die Live-Scheiben vermitteln davon nur einen Hauch.



PORCUPINE TREE – SIGNIFY, (INSIGNIFICANCE), LIGHTBULB SUN: Durch den gerade vorher genannten wurde ich drauf aufmerksam. R. Barbieri spielte mit ihm bei Japan. – Vielen Dank i.d. Zusammenhang auch an HMC, der mich sogleich mit der fast vollständigen Discographie versorgte. - Das ist der Sound wie ich ihn mag/mochte, denn „Deadwing“ fand ich nicht mehr gut. Ansonsten, schöne Melodien (hört sich an, wie beim Musikantenstadel) und gute, soll heißen tiefgehende und persönliche (Lightbulb) Texte.



PINK FLOYD – WISH YOU WERE HERE: Eigentlich finde ich nur die richtig gut von denen, obwohl ich natürlich auch noch andere von ihnen habe. Aber auch hier ist wahrscheinlich das Moment der Erinnerung, an verschiedenste Situationen mit eben diesem Sound als „Hintergrundmusik“ das entscheidende.



GROBSCHNITT – ROCKPOMMEL’S LAND: Damit auch die Krautrockquote erfüllt wird. Nein, wirklich klasse Scheibe von denen. Auch – wie wahrscheinlich viele andere hier – damit live gesehen. Von der Bühnenshow her, schon damals wegweisend. Die neueren Sachen gefielen mir nicht mehr so gut.


auch tolle Sachen.
Ich stelle gerade fest, dass ich so einen Haus und Hof von mir noch nicht erstellt habe.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 7204
Dabei seit: 08 / 2013
Betreff:

Re: DAN's HoF - Einige meiner Lieblinge

 · 
Gepostet: 08.04.2015 - 18:38 Uhr  ·  #13
Genesis, Yes und PF
Meister Proper
 
Avatar
 
Betreff:

Re: DAN's HoF - Einige meiner Lieblinge

 · 
Gepostet: 09.04.2015 - 14:01 Uhr  ·  #14
Kenne nur ein paar der Yes Sachen und Wish You Were Here. Die vorgestellten Alben sind jetzt aber auch nicht unbedingt meine Baustelle,da ich Drogenverseuchten Psychedelic Rock dem doch sehr strukturierten Prog vorziehe.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 7204
Dabei seit: 08 / 2013
Betreff:

Re: DAN's HoF - Einige meiner Lieblinge

 · 
Gepostet: 09.04.2015 - 16:09 Uhr  ·  #15
Zitat geschrieben von Meister Proper

Kenne nur ein paar der Yes Sachen und Wish You Were Here. Die vorgestellten Alben sind jetzt aber auch nicht unbedingt meine Baustelle,da ich Drogenverseuchten Psychedelic Rock dem doch sehr strukturierten Prog vorziehe.


:D Kennst du die SF Sorrow von den Pretty Things? Psychedelic-Rockoper :)
So sehr ich Prog mag, Tag und Nacht geht das auch nicht o)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.