Februar 2010

 
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 09:54 Uhr  ·  #1326
Quartermass - same (1970)



Heavy progressive rock für tastenfans
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 63
Beiträge: 34377
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 09:57 Uhr  ·  #1327
Krautrock "Sampler" (1974) (3-LP)

Brain- Sampler mit Neu, Thirsty Moon, Jane, Sperrmüll, Scorpions......

Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 63
Beiträge: 34377
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 09:59 Uhr  ·  #1328
Zitat geschrieben von wingevil
Quartermass - same (1970)



Heavy progressive rock für tastenfans


"Black Sheep Of The Family" :daumen:
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 10:20 Uhr  ·  #1329
Blair 1523 - Beautiful Debris




Wilde Psychedelicsa von 1993, könnte im Stil aber glatt auch von Ende der 60er-jahre stammen.
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: würzburg
Homepage: freakshow-in-conce…
Beiträge: 1408
Dabei seit: 09 / 2007
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 10:23 Uhr  ·  #1330
uuuuuaaaaahhhh, gähn....

und gleich zum aufwachen schräger jazzcore von einer ehemaligen KNITTING-FACTORY-hausband:

GUTBUCKET - INSOMNIACS DREAM (US, 2001, GUTBUCKET)

ein flotter NEW YORKER instrumentalvierer mit hyperaktivem saxophonisten und einer tollen rhythmusgruppe, die die unisono-eskapaden von gitarre und sax von kräften unterstützen. die jungs sind auch seit langen jahren immer wieder mal in deutschland unterwegs, sollte man sich mal anschauen. mittlerweile haben sie 4 scheiben auf dem buckel und sind beim renommierten US-avant-rock-new-music-label CUNEIFORM gelandet...

freakCha


dan
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6515
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 10:53 Uhr  ·  #1331
RUPHUS - FLYING COLOURS
CD-Freak
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 171
Dabei seit: 04 / 2008
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 11:08 Uhr  ·  #1332
Doppel-DVD vom denkwürdigen Auftriit
Crosby, Stills, Nash & Young im Wembley Stadium 1974

Suite Judy Blue Eyes mit Joni Mitchell

Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hachenburg/Westerwald
Alter: 63
Homepage: sunnyboytimmi.jimd…
Beiträge: 6956
Dabei seit: 12 / 2006
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 11:15 Uhr  ·  #1333
Southerngetränker Country-Rock mit tollen Double-Lead-Gitarren:

Hurry Sundown



Thanx @badger! :daumen:
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hachenburg/Westerwald
Alter: 63
Homepage: sunnyboytimmi.jimd…
Beiträge: 6956
Dabei seit: 12 / 2006
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 11:18 Uhr  ·  #1334
Zitat geschrieben von Kailash
Doppel-DVD vom denkwürdigen Auftriit
Crosby, Stills, Nash & Young im Wembley Stadium 1974

Suite Judy Blue Eyes mit Joni Mitchell



Na, da haste aber wieder etwas für mich gepostet!! Kannte ich bis heute nicht! :shock:

Ich geh mal schauen... 😉
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: würzburg
Homepage: freakshow-in-conce…
Beiträge: 1408
Dabei seit: 09 / 2007
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 13:01 Uhr  ·  #1335
nach den vielen skandinaviern jetzt mal der schwenk im norden zum ehemaligen ostblock:
aus dem estnischen TALLINN kam die instrumentale fusioncombo

KASEKE - POLETUS / SONUM (UDSSR, 81-83, BOHEME)

die sich von ihrer 81 erschienen EP SONUM bis zur einzigen LP-veröffentlichung POLETUS (1983) langsam zum progressiverock vortaststete.
gute gitarrenarbeit und dominierende keys plus flöte verleihen dem ganzen ein skandinavisches flair...

freakCha

Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bei Hamburg
Homepage: facebook.com/profi…
Beiträge: 15944
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 13:24 Uhr  ·  #1336
Eine tolle Hardrock Nummer, an der Gitarre Ronnie Montrose.

<object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/xCQqz-iHW-0&hl=de_DE&fs=1&color1=0x5d1719&color2=0xcd311b"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/xCQqz-iHW-0&hl=de_DE&fs=1&color1=0x5d1719&color2=0xcd311b" ENGINE="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="425" height="344"></embed></object>
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bei Hamburg
Homepage: facebook.com/profi…
Beiträge: 15944
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 13:35 Uhr  ·  #1337
Ein Song voller Schmerz der mich immer wieder berührt:

Roxy Music - In Every Dream HomeA Heartache (For Your Pleasure '1973)

<object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/LPmMveU0dmc&hl=de_DE&fs=1&color1=0x5d1719&color2=0xcd311b"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/LPmMveU0dmc&hl=de_DE&fs=1&color1=0x5d1719&color2=0xcd311b" ENGINE="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="425" height="344"></embed></object>
Konstrukteur &amp; Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14274
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 13:47 Uhr  ·  #1338
Zitat geschrieben von maranx
Zitat geschrieben von Kailash
Doppel-DVD vom denkwürdigen Auftriit
Crosby, Stills, Nash & Young im Wembley Stadium 1974

Suite Judy Blue Eyes mit Joni Mitchell



Na, da haste aber wieder etwas für mich gepostet!! Kannte ich bis heute nicht! :shock:

Ich geh mal schauen... 😉


ich auch, wenn Du schneller was findest, bitte melden :-)

trurl
CD-Freak
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 171
Dabei seit: 04 / 2008
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 14:43 Uhr  ·  #1339
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 54
Beiträge: 6951
Dabei seit: 01 / 2009
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 14:55 Uhr  ·  #1340
Zitat geschrieben von Tom Cody
Zitat geschrieben von michi1985
Scorpions - Lonesome Crow (1972)

Für mich das einzige brauchbare Album der Hannoveraner. Hervorragender progressiver Hardrock wird hier geboten.


Stimmt, Michi, das sehe ich auch so. So gut wie bei ihrem Debüt waren sie in meinen Augen nie wieder. Ganz besonsers stark finde ich den Titeltrack mit seinen gut 13 Minuten. :8)


Im Grundsatz möchte ich mich Euch anschließen. Allerdings würde ich deren Debütalbum um das Stück "They need a million" von der LP Fly to the rainbow ergänzen. Für mich eine klasse Nummer :8)
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 16:43 Uhr  ·  #1341
Zitat geschrieben von Rabatz
Zitat geschrieben von Tom Cody
Zitat geschrieben von michi1985
Scorpions - Lonesome Crow (1972)

Für mich das einzige brauchbare Album der Hannoveraner. Hervorragender progressiver Hardrock wird hier geboten.


Stimmt, Michi, das sehe ich auch so. So gut wie bei ihrem Debüt waren sie in meinen Augen nie wieder. Ganz besonsers stark finde ich den Titeltrack mit seinen gut 13 Minuten. :8)


Im Grundsatz möchte ich mich Euch anschließen. Allerdings würde ich deren Debütalbum um das Stück "They need a million" von der LP Fly to the rainbow ergänzen. Für mich eine klasse Nummer :8)


"Fly To The Rainbow" hatte ich mal, aber aufgrund des Nichtgefallens wieder verkauft.
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: würzburg
Homepage: freakshow-in-conce…
Beiträge: 1408
Dabei seit: 09 / 2007
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 16:46 Uhr  ·  #1342
yipppiiiiiehhh,
ITALOROCK RULES!!!

hier läuft eben:

NICO, GIANNI, FRANCK, MAURIZIO - CANTI D'INNOCENZA, CANTI D'ESPERIENZA (I, 73, VINYL MAGIC)

heftig-rockendes italoalbum mit schweineorgel, knarzenden bassläufen und coolen riffs, vom ex-NEW-TROLLS-gitarristen NICO DI PALO nach dem split der NEW TROLLS gegründet und aus rechtlichen gründen später in IBIS umbenannt. wer den "kastrierten schreigesang" goutieren kann, wird mit einem tollen album belohnt....

freakCha

Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 63
Beiträge: 34377
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 17:21 Uhr  ·  #1343
Heute ist Ktautrock- Tag. Der nächste Sämpler:

Deutsch- Rock (Do-LP) 1972

Mit Abacus, Murphy Blend, Ihre Kinder, Achim Reichel, Epitaph, Ex Ovo (die gibt es sonst nirgendwo, glaube ich), Kin Ping Meh......

Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bei Hamburg
Homepage: facebook.com/profi…
Beiträge: 15944
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 17:53 Uhr  ·  #1344
Zitat geschrieben von Tom Cody
Heute ist Ktautrock- Tag. Der nächste Sämpler:

Deutsch- Rock (Do-LP) 1972

Mit Abacus, Murphy Blend, Ihre Kinder, Achim Reichel, Epitaph, Ex Ovo (die gibt es sonst nirgendwo, glaube ich), Kin Ping Meh......



Das Teil müsste ich noch als ElPea stehen haben.
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 25749
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 18:36 Uhr  ·  #1345
HIROMI - Place To Be (Piano Solo)
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Free City
Beiträge: 1871
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 28.02.2010 - 22:51 Uhr  ·  #1346
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 63
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21360
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 01.03.2010 - 15:00 Uhr  ·  #1347
Zitat geschrieben von Benefit
Zitat geschrieben von wingevil
Caravan - Waterloo Lily (1972)





proggy, jazzy, rocky

Derr Opener ist immer noch sackstark


I like it.


Love in your eye ist mein Favorit. Das Fender Rhodes ist klasse.
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 63
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21360
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Februar 2010

 · 
Gepostet: 01.03.2010 - 15:04 Uhr  ·  #1348
Zitat geschrieben von huilebesmen
Hier mal was neues altes von David Gogo

Vibe

Interresante Aufnahme ,rein klanglich,hat was von Live-Atmosphäre
Auch die Drums sind cool abgemischt!




Zu deiner sagt Amazon und stimmt mit Firebyrd überein.

Amazone ist voll des Lobes.

Kurzbeschreibung
Beim Hören von David Gogo s CD ist Intuition unnötig - VIBE , sein erstes Werk mit reinen Eigenkompositionen ist zum Fühlen da! Es ist kraftvoll, emotional und führt den Blues auf Schwingen ins neue Millennium. VIBE , David s siebte CD, ist kein rein traditionelles Blues Album. Klar, es gibt Verbeugungen vor den großen Meistern, aber in zeitgenössischem Gewand und moderner Produktion das macht die CD auf Anhieb außergewöhnlich. Alle 10 Songs der CD stammen aus David s Feder oder entstanden mit Co-Songwritern im Vordergrund standen dabei immer emotionales Gitarrenspiel und anspruchsvoller Gesang.
She s Alright , das erste Stück der CD ist kraftvoll intoniert und bietet somit ein perfektes Forum für special guest Jeff Healey, das personifizierte Gitarrenphänomen, der sich hier mit David ein Gitarrenlick-Battle liefert. Love in the City (Top 35 commercial radio Canada) ist eine eckige Bluesrock Nummer mit einem ansteckenden Chorus und einer Killer-Slide-Gitarre. Der Titel featured Co-Songwriter und die basslastige Stimme von Tom Wilson (Junkhouse/ Blackie & The Rodeo Kings). Ein kanadischer Journalist schrieb dazu: Love In The City may well be the best Rolling Stones song that Jagger and Richards have never heard. Something Ain t Right hat ein 60 s R n B-Feel und entstand gemeinsam mit Songwriter-Legende John Capek, der u.a. Top Ten Hits für Joe Cocker, Toto, Cher, Diana Ross und Rod Stewart (Rhythm of My Heart) schrieb. Hey Juanita fühlt sich an wie ein Van Morrison Stück von 1968 and zeigt wie vielseitig David is vokal wie auch instrumental.

VIBE ist David Gogo auf künstlerischem Höchstniveau. Ein talentierter Songschreiber, leidenschaftlicher Sänger und unverschämt guter Gitarrist, der einen mit einer beseelten Ballade verzaubert, und im nächsten Moment mit unvergleichlichem Gitarrensolo aufrüttelt. VIBE wurde in Gogo s Heimatstadt Nanaimo (BC) aufgenommen. Diana Krall wuchs ebenso hier auf, und die Beiden hatten tatsächlich denselben Musiklehrer. Was Diana Krall für den Jazz getan hat, möchte Gogo für den Blues erreichen: ihn gegen seinen Willen ins 21st Jahrhundert zerren!

David Gogo, (sein echter Name!) spielt Gitarre seit er fünf ist, wurde Profi mit sechzehn. In 2004 bekam er den CBC "Great Canadian Blues Award" verliehen. Er spielte schon mit mit Little Feat, Johnny Winter, Buddy Guy, Jimmie Vaughan, The Fabulous Thunderbirds, B.B. King, Otis Rush, Blues Traveller und George Thorogood. David eröffnete die Show für ZZ Top beim Ottawa Bluesfest, spielte auf dem ehrenwerten Montreux Jazz Festival, Moulin Blues Festival und ist ein gern gesehener Gast im kanadischen TV.

VIBE ist der Nachfolger des hochgelobten Albums Skeleton Key . David war damit nominiert für den 2007 Juno Award (= der kanadische Grammy ), für Blues Album of The Year . Zweifach gewann er den Maple Blues Guitarist of the Year Award. Sogar Blues Brother Dan Aykroyd pries David in der House of Blues Radio Hour als Blues Breaker of The Week an wenn das mal kein gutes Omen für David s erste große Deutschlandtournee ist!

----------------------------------------------------------------------------
habe ich auch und mag sie, aber diese finde ich auch gut..

http://www.musikzirkus.eu/viewtopic.php?t=4876
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.