Maxxess

 
Steve
 
Avatar
 
Betreff:

Maxxess

 · 
Gepostet: 16.05.2006 - 20:34 Uhr  ·  #1
Hi Leute,

wer Elektronik ausprobieren möchte, aber auf Rockmusik nicht verzichten will, der sollte sich mal unbedingt eine CD von Maxxess besorgen. Bisher sind die folgenden CDs erschienen:

Electrixx
The Sequel
Authenticity

Ich kann jede von den CDs empfehlen. Maxxess aka Max Schiefele kombiniert auf seinen Alben Elektronikmusik mit tollen Gitarrenriffs (mal heavy, dann floydig und auch Gary Moore-Like). Auf Konzerten schockt er dann auch gern mal die anwesenden Elektronikpuristen, in dem er ne ordentliche Gitarrensalve auf die Leute los läßt. Da er sich zwischen den Lagern bewegt, hat er derzeit leider noch nicht den Erfolg erhalten, der ihm zusteht.

Eine absolute Empfehlung

Stephan
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 64
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21369
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Maxxess

 · 
Gepostet: 16.05.2006 - 21:48 Uhr  ·  #2
Ja, da bin ich schon einigermassen gut sortiert, gebe Dir da recht, ist coole Mucke, ein wenig Psychodelic, Elektronik und auch Floydig.

Gefällt.
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Maxxess

 · 
Gepostet: 17.05.2006 - 12:04 Uhr  ·  #3
Da hab ich die Electrixx ausprobiert und sofort wieder verkauft. Dieser Gitarrensound ging mir ja sowas von auf den Zeiger. Das klang nach diesen Allerweltsheavybands für mich. Kalte, langweilige tausendmal gehörte Riffs fand ich. Wie Steve Vai oder wie diese ganzen Ätsch-ich-riffe-schneller-als-du Gitarristen noch alle heißen

Das war gar nix für den Jerry, schade. Denn die Verbindung Rock mit Elektronik find ich sehr gut, aber diese Art Rockgitarre hat mich von der Gitarre an sich abgebracht. Der Sound ist nicht warm. Das hätte mir gefallen, ein warmer Gitarrensound im Kontrast mit kalter Elektronik.

Jerry
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 64
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21369
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Maxxess

 · 
Gepostet: 17.05.2006 - 12:59 Uhr  ·  #4
@Jerry, solltest die "Authenticity" mal probe hören.
Vermerke das bitte.
Steve
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Maxxess

 · 
Gepostet: 17.05.2006 - 18:23 Uhr  ·  #5
Hi Jerry,

wenn dir die zu gitarrenlastig war, dann gibt es auch noch die Axess & Maxxess-CD "Contact" aus dem Jahr 2004. Da hat sich Max etwas mehr zurückgehalten und die Elektronik steht mehr im Vordergrund.

Steve
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Maxxess

 · 
Gepostet: 17.05.2006 - 18:56 Uhr  ·  #6
@Steve: Das könnte dann besser für mich passen. Wie sind die Keyboard Sounds von Axxess ?

Jerry
Steve
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Maxxess

 · 
Gepostet: 18.05.2006 - 06:54 Uhr  ·  #7
Hi Jerry,

Axess ist ein Mitglied des Elektronik-Trios Pyramid Peak. Die machen Sequenzer orientierte Musik im Stile der "Berliner Schule" und Ron Boots.

Steve
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Maxxess

 · 
Gepostet: 18.05.2006 - 08:32 Uhr  ·  #8
Morgen Steve,

von Pyramid Peak hab ich zwar noch nix, aber Berliner Schule, damit rennst du immer offene Türen bei mir ein und von Ron Boots hatte ich auch schon mal nen Track gehört (is der nicht sogar auf dem Schrittmacher drauf ?) und gefiel mir auch.

@Hmc: Hast du die Axxess-Maxxess auch ?

Jerry
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 64
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21369
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Maxxess

 · 
Gepostet: 18.05.2006 - 10:57 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von Jerry Garcia
Morgen Steve,

von Pyramid Peak hab ich zwar noch nix, aber Berliner Schule, damit rennst du immer offene Türen bei mir ein und von Ron Boots hatte ich auch schon mal nen Track gehört (is der nicht sogar auf dem Schrittmacher drauf ?) und gefiel mir auch.

@Hmc: Hast du die Axxess-Maxxess auch ?

Jerry


Leider nicht, aber Steve doch bestimmt oder?
Steve
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Maxxess

 · 
Gepostet: 18.05.2006 - 19:43 Uhr  ·  #10
Hi Jerry,

ich hab alle CDs von Axess, Axess & Maxxess und auch von Pyramid Peak. Wenn du mal einen Überblick über deren Veröffentlichungen haben möchtest, ich hab auf meiner EMU-Page in der Rubrik "Musiker" eine komplette Discografie.

Ron Boots ist auch auf dem Schrittmacher-Sampler. Ich finde, seine CDs kann man blind kaufen. Auch über ihn habe ich eine ausführliche Discografie auf der EMU-Page, allerdings in der Rubrik "Discografien".

Steve
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.