ELOY

 
MusicalBox
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 6714
Dabei seit: 08 / 2013
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 13.11.2014 - 20:30 Uhr  ·  #51
Zitat geschrieben von Tom Cody

Für Eloy- Fans ist dieser Thread sicherlich interessant.... :police:


Richtig :) Am liebsten höre ich die Alben vor "Ocean". "Dawn" und "Power" sind 2 sehr tolle Werke
Tom Cody
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 67
Beiträge: 44519
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 13.11.2014 - 20:59 Uhr  ·  #52
Zitat geschrieben von MusicalBox

Zitat geschrieben von Tom Cody

Für Eloy- Fans ist dieser Thread sicherlich interessant.... :police:


Richtig :) Am liebsten höre ich die Alben vor "Ocean". "Dawn" und "Power" sind 2 sehr tolle Werke


Ja, und Du solltest weiter graben! 8) Vor "Power And Passion" gibt es noch zwei weitere Schwergewichte zu entdecken: "Inside" und "Floating"! Und wenn Du noch gaaaaanz viel Zeit hast, höre Dir die "Same" (Mülltonnencover) an! :D
sunny
 
Avatar
 
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 13.11.2014 - 22:32 Uhr  ·  #53
Zitat geschrieben von MusicalBox

Zitat geschrieben von Tom Cody

Für Eloy- Fans ist dieser Thread sicherlich interessant.... :police:


Richtig :) Am liebsten höre ich die Alben vor "Ocean". "Dawn" und "Power" sind 2 sehr tolle Werke


ich denke jeder hat so seine musikalischen Vorzüge der Musiker die er gerne hört.
Man muss Wikipedia samt Frank Bornemann berichtigen, denn die Band war 1968 schon unterwegs

Klaus-Peter Matziol hat vielleicht nach Frank Bornemann den größten Einfluss, dass die Band da steht, wo sie jetzt steht.
Am liebsten waren mir die Zeit um Detlev Schmidtchen (Keyboards) und Jürgen Rosenthal (Drums)
also 1976-1979.

Ich will die Alben "Floating" und "Inside" bzw. "Planets" nicht abwerten,
aber eine Band die über 40 Jahre auf dem Markt ist hat schon Qualität.

Live präsentiert die Band ein breitet Spektrum, dass jeden begeistert sofern er ansatzweise etwas mit der Band zu tun hat.
Denke viele sehen es ähnlich die es einmal erlebt haben.

Also reinhören und ganz entspannt zurücklehnen. :D
Stattmeister
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Beiträge: 10771
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 13.11.2014 - 23:14 Uhr  ·  #54
In der Tat sehr interessant. Den Thread kannte ich noch gar nicht. Die Werke 2 und 3 habe ich auch erst angeschafft nachdem sie hier im Zirkus lobend erwähnt wurden. Hat sich absolut gelohnt!
MusicalBox
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 6714
Dabei seit: 08 / 2013
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 14.11.2014 - 17:37 Uhr  ·  #55
@TomCody: Inside und Floating kenn ich natürlich und hab ich und mag ich genauso :) Die allererste fehlt mir noch und ist mir derzeit zu teuer bei den Amazonen :)

@Sunny: ich wollte mit meiner Aussage doch nicht sagen, dass ein Band, die es 40 Jahre gibt, keine Qualität hat. Egal ob Rush, Genesis und Co. Das was diese Bands in den 80ern machten, war vom musikalischen Standpunkt aus gut gemacht (ich weiss, "Oceans" war nicht in den 80ern *g*), aber ist halt alles etwas anders.... Wobei "Child Migration" oder "Silent cris" ebenso tolle Werke sind. "Planets I und vor allem II" und "Oceans" hör ich eher seltener. Ist vielleicht wie bei Pink Floyd: sehr unterschiedlich und für jede Stimmungslage etwas und gerade das macht doch auch den Austausch unter den Hörern der Bands interessant :)
sunny
 
Avatar
 
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 15.11.2014 - 11:50 Uhr  ·  #56
Zitat geschrieben von MusicalBox

@TomCody: Inside und Floating kenn ich natürlich und hab ich und mag ich genauso :) Die allererste fehlt mir noch und ist mir derzeit zu teuer bei den Amazonen :)

@Sunny: ich wollte mit meiner Aussage doch nicht sagen, dass ein Band, die es 40 Jahre gibt, keine Qualität hat. Egal ob Rush, Genesis und Co. Das was diese Bands in den 80ern machten, war vom musikalischen Standpunkt aus gut gemacht (ich weiss, "Oceans" war nicht in den 80ern *g*), aber ist halt alles etwas anders.... Wobei "Child Migration" oder "Silent cris" ebenso tolle Werke sind. "Planets I und vor allem II" und "Oceans" hör ich eher seltener. Ist vielleicht wie bei Pink Floyd: sehr unterschiedlich und für jede Stimmungslage etwas und gerade das macht doch auch den Austausch unter den Hörern der Bands interessant :)


@MusicalBox
ich meinte wenn eine Band mehr als 40 Jahre auf dem musikalischen Markt zu tummelt,
da gibt es sicherlich interessante Zeit Epochen.
Heißt natürlich nicht, dass automatisch Riesenqualität dahinter steckt.

Die Stimmungslage spielt selbstverständlich eine große Rolle.
frimp
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 62
Beiträge: 7287
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 13.05.2015 - 10:49 Uhr  ·  #57
Hier läuft seit langem mal wieder die "Ocean". Abgesehen von Frank Bornemanns schaurigem Akzent eine sehr professionelle Produktion, die ich so nicht dem Krautrock zuordnen möchte (es sei denn der grauenvolle Akzent wird als krautiges Stilmittel gesehen - das muss für einen Engländer so klingen wie für uns damals Adamo).
Danach werde ich mir die beiden Lieblingsalben von Tom Cody geben - "Inside" und "Floating" sind für mich der Inbegriff des Krautrock - über den Akzent rede ich nun auch nicht mehr.
Auf jeden Fall ein Muss für jede Krautsammlung!
sunny
 
Avatar
 
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 18.05.2015 - 22:10 Uhr  ·  #58
Zitat geschrieben von frimp

Auf jeden Fall ein Muss für jede Krautsammlung!


egal welche man mag oder hervorhebt, Eloy Alben sind ein MUSS in jeder Sammlung. :D
Stattmeister
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Beiträge: 10771
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 19.05.2015 - 08:53 Uhr  ·  #59
Zitat geschrieben von frimp

Hier läuft seit langem mal wieder die "Ocean". Abgesehen von Frank Bornemanns schaurigem Akzent eine sehr professionelle Produktion, die ich so nicht dem Krautrock zuordnen möchte (es sei denn der grauenvolle Akzent wird als krautiges Stilmittel gesehen - das muss für einen Engländer so klingen wie für uns damals Adamo).
Danach werde ich mir die beiden Lieblingsalben von Tom Cody geben - "Inside" und "Floating" sind für mich der Inbegriff des Krautrock - über den Akzent rede ich nun auch nicht mehr.
Auf jeden Fall ein Muss für jede Krautsammlung!


Sehe ich auch so. Die beiden letztgenannten habe ich auch erst kürzlich für mich entdeckt und findde sie spitze, mein Einstieg bei denen erfolgte mit "Power and the passion".
Maddrax
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bei Heidelberg
Beiträge: 3606
Dabei seit: 11 / 2007
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 19.05.2015 - 11:50 Uhr  ·  #60
''Ocean'' war bei mir der Einstieg
Habe ich über den besagten Schulfreund kennen gelernt, der mir auch Genesis, Yes, ELP, Pink Floyd, Camel ... näher gebracht hat.

Mir gefällt (fast) alles von Eloy, ausser die paar Platten, die sie Mitte bis Ende der 80ger Jahre rausgebracht haben. Das war nicht ELOY wie ich sie so sehr mag.
Ansonsten kann ich mir je nach Lust und Laune alle Platten (und CDs der neueren Jahre) immer wieder und wieder und wieder anhören ...
Stattmeister
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Beiträge: 10771
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 19.05.2015 - 14:55 Uhr  ·  #61
Zitat geschrieben von Maddrax

''Ocean'' war bei mir der Einstieg
Habe ich über den besagten Schulfreund kennen gelernt, der mir auch Genesis, Yes, ELP, Pink Floyd, Camel ... näher gebracht hat.

Mir gefällt (fast) alles von Eloy, ausser die paar Platten, die sie Mitte bis Ende der 80ger Jahre rausgebracht haben. Das war nicht ELOY wie ich sie so sehr mag.
Ansonsten kann ich mir je nach Lust und Laune alle Platten (und CDs der neueren Jahre) immer wieder und wieder und wieder anhören ...


Ja, insbesondere "Performance" und "Ra" sind grottig.
MusicalBox
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 6714
Dabei seit: 08 / 2013
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 31.08.2016 - 14:10 Uhr  ·  #62
Wunderschöne Auflistung und Beschreibung der Alben, vielen Dank dafür!
kraut-brain
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Reinbek
Alter: 68
Beiträge: 22963
Dabei seit: 05 / 2016
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 31.08.2016 - 17:20 Uhr  ·  #63
Was habe ich diese Band früher geliebt. Die Musik ihrer ersten Platte, die mit dem Mülltonnencover, wurde damals um 1971 herum auf jeder Party rauf und runter genudelt und ich schätze sie heute noch als ein Hardrockjuwel.

Auch die epischen leicht spacigen Platten wie "Inside", "Floating", "Power and passion", "Dawn" und "Ocean" waren richtig gute krautige Musik. Ich könnte niederknieen.

Aber alles, was danach kam, war nicht mehr meine Musik, obwohl die Verkaufs- und Fanzahlen eine andere Sprache sprechen. Aber so ist es im Leben, mal scheitert die beste Liebesbeziehung.

In meinem Herzen leben die ersten 6 Veröffentlichungen dieser Gruppe Eloy weiter und werden immer wieder gerne aufgelegt.


LG Kraut-Brain :e:
Triskell
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 66
Beiträge: 47032
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 31.08.2016 - 17:35 Uhr  ·  #64
Zitat geschrieben von kraut-brain

Was habe ich diese Band früher geliebt. Die Musik ihrer ersten Platte, die mit dem Mülltonnencover, wurde damals um 1971 herum auf jeder Party rauf und runter genudelt und ich schätze sie heute noch als ein Hardrockjuwel.

Auch die epischen leicht spacigen Platten wie "Inside", "Floating", "Power and passion", "Dawn" und "Ocean" waren richtig gute krautige Musik. Ich könnte niederknieen.

Aber alles, was danach kam, war nicht mehr meine Musik, obwohl die Verkaufs- und Fanzahlen eine andere Sprache sprechen. Aber so ist es im Leben, mal scheitert die beste Liebesbeziehung.

In meinem Herzen leben die ersten 6 Veröffentlichungen dieser Gruppe Eloy weiter und werden immer wieder gerne aufgelegt.


LG Kraut-Brain :e:


Damit bin ich ganz bei Dir. :-P
caramel
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4144
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 31.08.2016 - 18:11 Uhr  ·  #65
Ja, da muss ich dann wohl noch nachlegen.

Mit den in meinem Regal stehenden CDs (Silent Cries and Mighty Echoes, Colours, Power and The Passion) liege ich sicher nicht völlig daneben.
Aber ohne jetzt den ganzen Thread zu lesen scheint es mir, dass ihr überwiegend die CDs der ersten Jahre bevorzugt.

Heute lief hier noch aus der Wochenend-Grabbelkiste die Performance... ist so wie Metromania nicht mein Ding.
MusicalBox
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 6714
Dabei seit: 08 / 2013
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 31.08.2016 - 18:18 Uhr  ·  #66
Zitat geschrieben von caramel

Ja, da muss ich dann wohl noch nachlegen.

Mit den in meinem Regal stehenden CDs (Silent Cries and Mighty Echoes, Colours, Power and The Passion) liege ich sicher nicht völlig daneben.
Aber ohne jetzt den ganzen Thread zu lesen scheint es mir, dass ihr überwiegend die CDs der ersten Jahre bevorzugt.

Heute lief hier noch aus der Wochenend-Grabbelkiste die Performance... ist so wie Metromania nicht mein Ding.


Mir gefällt die Silent viel besser als die Ocean, liegt vermutlich an den Sprechpassagen der Ocean. Die "Colours" ist rockiger und auch sehr gut. Wenn sie dir gefallen, passt doch alles :)

Und noch was Schönes: du hast es vor dir, die ersten Werke zu entdecken und mit der Passion kannst du in etwa erahnen, was dich auf Dawn erwartet :)
nixe
 
Avatar
 
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 31.08.2016 - 18:19 Uhr  ·  #67
Zitat geschrieben von caramel

Ja, da muss ich dann wohl noch nachlegen.

Mit den in meinem Regal stehenden CDs (Silent Cries and Mighty Echoes, Colours, Power and The Passion) liege ich sicher nicht völlig daneben.
Aber ohne jetzt den ganzen Thread zu lesen scheint es mir, dass ihr überwiegend die CDs der ersten Jahre bevorzugt.

Heute lief hier noch aus der Wochenend-Grabbelkiste die Performance... ist so wie Metromania nicht mein Ding.


Tut mir ja auch leid, das ich nix besseres mehr hatte. Aber ich habe Dein Interesse geweckt, das ist doch auch schon was & teuer https://www.amazon.de/Eloy/e/B…mus_teaser? sind die Originale auch nicht.
Vieleicht kannst Du sie ja weiterreichen?
Tom Cody
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 67
Beiträge: 44519
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 31.08.2016 - 18:24 Uhr  ·  #68
Zitat geschrieben von kraut-brain

In meinem Herzen leben die ersten 6 Veröffentlichungen dieser Gruppe Eloy weiter und werden immer wieder gerne aufgelegt.
LG Kraut-Brain :e:


Kraut- Brain, eigentlich wundert es mich nicht, daß wir bei dieser Einschätzung übereinstimmen. ich habe es bereits in einem anderen Thread geschrieben, insoweit ist es für einige Artisten hier eine Wiederholung, daß mein krautiger Durchbruch auf Eloy zurückzuführen ist. 1973 spielten sie in einem kleinen Jugendschuppen in Dortmund die "Inside" live vor. 2 DM Eintritt und nach dem Konzert durften wir mit Wieckzorke, Randow, Bornemann und Stöcker auf der Bühne ein paar Worte wechseln. Mit 17 entdeckte ich praktisch meine musikalische Zukunft! :)
caramel
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4144
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 31.08.2016 - 18:36 Uhr  ·  #69
@MusicalBox
...ja, auch wenn ich euch da hinterherhinke, das Hörvergnügen wird auf meiner Seite sein. :happy:

@nixe, CDs werden auf jeden Fall weitergereicht... in die Tonne wandert hier nix. :D
MusicalBox
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 6714
Dabei seit: 08 / 2013
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 31.08.2016 - 19:00 Uhr  ·  #70
Zitat geschrieben von caramel

@MusicalBox
...ja, auch wenn ich euch da hinterherhinke, das Hörvergnügen wird auf meiner Seite sein. :happy:

@nixe, CDs werden auf jeden Fall weitergereicht... in die Tonne wandert hier nix. :D


Ich finde es gut wie es ist, wenn ich mir vorstelle, ich würde schon alles haben bzw. kennen und hätte nichts mehr zu entdecken, das wär ja gar nix :)
Tom Cody
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 67
Beiträge: 44519
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 09.02.2024 - 17:59 Uhr  ·  #71
Zitat geschrieben von kraut-brain

In meinem Herzen leben die ersten 6 Veröffentlichungen dieser Gruppe Eloy weiter und werden immer wieder gerne aufgelegt.
LG Kraut-Brain :e:

Eine Aussage die ich locker auch unterschreiben würde. 8)
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15674
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: ELOY

 · 
Gepostet: 10.02.2024 - 15:13 Uhr  ·  #72
Zitat geschrieben von kraut-brain



Auch die epischen leicht spacigen Platten wie "Inside", "Floating", "Power and passion", "Dawn" und "Ocean" waren richtig gute krautige Musik. Ich könnte niederknieen.

Aber alles, was danach kam, war nicht mehr meine Musik, obwohl die Verkaufs- und Fanzahlen eine andere Sprache sprechen. Aber so ist es im Leben, mal scheitert die beste Liebesbeziehung.

In meinem Herzen leben die ersten 6 Veröffentlichungen dieser Gruppe Eloy weiter und werden immer wieder gerne aufgelegt.


LG Kraut-Brain :e:


Aber genau. Bis auf den Barden waren sie toll.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.