Was liest sich grade?

...die belletristische Alternative zum Brezelthread

 
stanweb
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 08.11.2007 - 18:47 Uhr  ·  #26
Zitat geschrieben von McManimal
Zitat geschrieben von stanweb

Wladimir Kaminer - Russendisko (mal wieder)


Zu Kaminer kann ich Dir nur raten die Hörbücher anzuhören ... die liest er selbst vor. Mit seinem russischen Akzent kommen seine Geschichten noch besser...


Hab ich mal was von mitbekommen und fands auch sehr komisch. Den Büchern angemessen.
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15674
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 08.11.2007 - 18:54 Uhr  ·  #27
Komme leider selten zur notwendigen Ruhe, um ein Buch konzentriert lesen zu können.
Zur Zeit lese ich Tad Williams - Otherland Teil 1 (Stadt der goldenen Schatten).

Es ist nicht leicht zu lesen, da es Anfangs extreme Zeit, Ort und Personensprünge gibt.
Aber das kennt man ja auch vom "Kleinen Hobbit", ohne den ich nie auf "Der Herr der Ringe" gestoßen wäre.
krautprog
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 09.11.2007 - 17:55 Uhr  ·  #28
werde demnächst, wenn ich mal etwas mehr zeit habe als jetzt, den Schreckensmeister von Walter Moers in angriff nehmen.

dieter
Trurl
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 12669
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 09.11.2007 - 19:14 Uhr  ·  #29
@krautrock: das ist wieder ein tolles Buch, hatte ich im Oktober in der Mache. Jetzt muss nur noch die Hörbuchversion mit Dirk Bach erscheinen.

Trurl
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 09.11.2007 - 21:15 Uhr  ·  #30
Habe gerade gelesen bzw. lese gerade:

BRENDAN HALPIN - ALL ABOUT DAD
Definitiv eines der besten Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe. Das Buch werde ich hier noch genauer beschriebseln. Witzig, ironisch, satirisch, schwarz-humorisiert - und auf der anderen Seite sehr ernsthaft, Tod, Schule, Eltern-Kinder-Beziehung, Großeltern-Eltern-Kinder Beziehung, Lesben und Heteros, Pubertätskrise einer 14-jährigen ... aber wie das geschrieben ist, das is´n Hammer ! Demnächst längere Rezi !!!

DIETER HILDEBRANDT - NIE WIEDER ACHTZIG !

Ich mag halt einfach alles von diesem Dino, der so schreibt wie er auftritt und spricht. Einer der Letzten dieser aussterbenden Art von Kabarettisten, welche den Namen noch verdient haben .. . Hoffentlich kommt er noch dazu, ein Buch mit dem Titel "Und nu´ auch noch neunzig" zu schreiben. Ich wünsche es mir !

ANNE FINE - FEUER UND ASCHE
Ist so etwa das 17. oder 18. Buch von Anne Fine, das ich mit Wonne gelesen habe ... die anderen stehen alle noch hier - und alle gelesen, natürlich. Und wie immer bissig böse, und gerade auch deshalb so nett realistisch, wie Familie, Vater, Mutter, Kind und so beschrieben werden. Es gibt sicherlich stärkere, noch bessere Bücher von Anne Fine - aber dieses neueste Werk hat es auch in sich !

JOE BOYD - WHITE BYCICLES - Untertitel: Musik in den sechziger Jahren.
Jawoll ja, es schreibt der Joe Boyd, der Gruppen und Musikanten wie Fairport Convention, Incredible String Band, Nick Drake, John Martyn und viele andere entdeckte, produzierte - und oft oder gar meist irgend etwas versaubeutelte. Interessant ist das Buch sicherlich für alle hier ! Joe Boyd hüpft zeitlich gesehen kreuz und quer in seiner Schreibe, was aber absolut nichts ausmacht. Und von sich eingenommen ist der Gute immer noch, das wiederum macht das Buch aber eher witzig und schräg, als dass es abschreckend wäre. Vor allem auch noch: Eine Menge "Insider-Wissen" wird recht locker vom Hocker ausgeplaudert.
Dieses Buch kann man auch verhackstückt lesen, will heißen: Stück für Stück, wie man Lust und Laune hat. Oder einfach irgendwo anfangen, zu lesen. Oder immer mal einfach ein paar Seiten - das klappt jeweils alles wunderbar !

KURT VONNEGUT - GOTT SEGNE SIE, DR. KEVORKIAN
Der leider erst vor kurzem verstorbene, großartige Kurt Vonnegut (hier kongenial übersetzt von Harry Rowohlt !) bringt mit diesem kleinen Büchlein (witzig: Größe und Umfang exakt wie eine CD in jewel-case !) seine "Rundfunkreportagen aus dem Jenseits" als Büchlein auf Deutsch heraus. Wahnsinnig gut, komisch, schräg und nachdenklich stimmend. Aber welches Buch von Kurt Vonnegut ist das nicht ?
Hier "Reportagen" u.a. mit Isaac Newton, Adolf Hitler, William Shakespeare, Isaac Asimov, Harold Epstein, Birnum Birnum und und und - LESEN !!!

Rhino-Reiner
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 10.11.2007 - 13:10 Uhr  ·  #31
@ HMC: Otherland habe ich auch gelesen ... da hast Du Dir ja ein paar tausend Seiten vorgenommen. An das Sprunghafte gewöhnt man sich, das greift halt ein bisschen das hektische des Cyberspaces auf, auch die eingeschobenen NETFEED-Nachrichten haben erst recht spät angefangen Sinn für mich zu machen.
Viel schrecklicher find ich aber Tad Williams übertriebenen Hang zu Cliffhangern. :lol:
Mir hats aber mächitg Spass gemacht.
Meine Ausgabe in richtig schickem Hardcover habe ich dummerweise meinem Bruder mal ausgeliehen. Jedes mal wenn ich sie wiederholen will behauptet er, er liest es gerade noch einmal. Die ersten drei mal hab ichs ihm noch abgenommen. . .
Und da Du schon vom "Herr der Ringe" sprichst: Tad Williams hat auch eine "normale" Fantasy-Saga geschaffen. Abgesehn davon, dass "normle" Fantasy scheinbar immer eine Tolkien-*opie ist, ist diese für mich eine meiner liebsten Kopien. :)
Die Serie heisst auf Englisch »Memory, Sorrow & Thorn« auf deutsch glaub "Die Legende der Großen Schwerter".
Habe die nur auf englisch, da heissen die:
Book I: The Dragonbonechair
Book II: Stone Of Farewell
Book III: To Green Angel Tower - Siege
Book IV: To Green Angel Tower - Storm
Dick wie Otherland (ca 4x800 Seiten). Ich habs verschlungen. :)
Tad Williams ist übrigens ein ganz sympathischer Typ, habe ihn mal auf der Buchmesse getroffen.

@ Krautprog: Walter Moers Bücher stehen schon lange auf meiner Wunschliste. Muss mir endlich mal die 13 1/2 Leben kaufen.

@ Reiner:
Du übertreibst mal wieder - fünf Bücher gleichzeitig. :)
Und überhaupt, was heisst "Der leider erst vor kurzem verstorbene..." so zynisch kenn ich Dich ja gar nicht. ;)
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 10.11.2007 - 13:39 Uhr  ·  #32
Zitat geschrieben von McManimal

Und da Du schon vom "Herr der Ringe" sprichst: Tad Williams hat auch eine "normale" Fantasy-Saga geschaffen. Abgesehn davon, dass "normle" Fantasy scheinbar immer eine Tolkien-*opie ist, ist diese für mich eine meiner liebsten Kopien. :)
Die Serie heisst auf Englisch »Memory, Sorrow & Thorn« auf deutsch glaub "Die Legende der Großen Schwerter".
Habe die nur auf englisch, da heissen die:
Book I: The Dragonbonechair
Book II: Stone Of Farewell
Book III: To Green Angel Tower - Siege
Book IV: To Green Angel Tower - Storm



Sind auf deutsch bei Fischer im Taschenbuch (auch mal im HC) erschienen. Heißen "Das Geheimnis der großen Schwerter" und sind mal in nem schönen Pappschuber erschienen. Gibts aber auch einzeln, aber Horst hat ja immer gern was Repräsentatives.

Band 1: Der Drachenbeinthron
Band 2: Der Abschiedsstein
Band 3: Die Nornenkönigin
Band 4: Der Engelsturm

Sowohl Otherland (steht hier) als auch diese Saga (steht auch hier) wartet noch auf mich. Soviele Bücher zu lesen, aber dauernd muß ich Musik hören.....
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 10.11.2007 - 18:22 Uhr  ·  #33
@ McLesdochmal:

Les´ Doch mal - meine Überschrift ! Ich lese nicht 5 Bücher auf einmal, dafür bin ich noch zu jung ! :blaugrins:

Aber: Du hast eine CD bei mir frei (die suche ich aber für Dich raus !!!) ... hast meine Vonnegutsche Ironie bemerkt, :Respekt
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 11.11.2007 - 18:40 Uhr  ·  #34
So,heute bin ich mit

ARNALDUR INDRIDASON - KÄLTEZONE

für ein Weilchen in der Badewanne verschwunden..
dieses Sch...s-Wetter bot sich einfach dazu an..

Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 11.11.2007 - 18:57 Uhr  ·  #35
@Scooter: Kältezone in der Badewanne ? Ob das klug war..... ;-)

Erzähl doch mal, mich interessieren skandinavische Autoren
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 11.11.2007 - 19:41 Uhr  ·  #36
@Jerry:
Keine Sorge,das Wasser war warm genug um ca.80 Seiten zu lesen..

Aus der Amazon.de-Redaktion

Es ist kein guter Tag für die Hydrologin, die das Skelett in einem See südlich von Reykjavík entdeckt. Nicht nur, dass das Gewässer sich auf bisher unerklärliche Art und Weise zurückgezogen hat -- die geschiedene Frau selbst hat auch noch Existenzprobleme, die ihr der Kater nach der Betriebsfeier des Energieforschungsinstituts noch eindringlicher in den Schädel treibt. Dem Toten selbst ist wohl auch etwas in den Schädel getrieben worden -- nur so jedenfalls lässt sich das große Loch in der Schädeldecke erklären. Dass der Ermordete offenbar an ein russisches Sendegerät gekettet war, macht die Sache nicht weniger mysteriös. Ein merkwürdiger Fall also für die Kripo Reykjavík rund um Kommissar Erlendur Sveinsson, der weit zurück reicht in den Kalten Krieg, und bis ins Leipzig der Nachkriegszeit ...
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 11.11.2007 - 19:46 Uhr  ·  #37
Liest sich interessant. Ich mag Krimis mit historischem Hintergrund. Danke
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 11.11.2007 - 21:25 Uhr  ·  #38
Lohnt sich, ein spannendes, gut geschriebenes Buch!
Twister
Grande Dame of Desaster
Avatar
Geschlecht:
Alter: 59
Beiträge: 3208
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 11.11.2007 - 22:02 Uhr  ·  #39
Ich beginne gerade mit:

Wassili Peskow - Die Vergessenen der Taiga

Inhalt: Bei einem Flug über die russische Taiga entdecken Geologen eine Siedlung. Fernab jeglicher Zivilisation lebt dort eine Familie seit 50 Jahren ohne Kontakt zur Aussenwelt.



Twister
wolf
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 12.11.2007 - 19:44 Uhr  ·  #40
meine Mieterhöhung zum 1 Januar
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 23.11.2007 - 12:20 Uhr  ·  #41
Zitat geschrieben von rsawus

Aber: Du hast eine CD bei mir frei (die suche ich aber für Dich raus !!!) ...


Habe jetzt lange überlegt ob ich jetzt traurig sein soll, dass Du die aussuchst... aber so ersparst Du es mir mit irrem Blick und Schaum vorm Mund in Deiner Hütte umherzuirren um aus drei Zimmern voll CDs eine auszusuchen. :lol: 💋


Nach Vernor Vinge habe ich erstmal einen Tag gebraucht um mit meiner liebgewonnenen Alien-Spinnen-Familie abzuschliessen.
Jetzt bin ich aber wieder bei der Science Fiction gelandet, aber völlig anderer:

Stanislav Lem - Fiasko

Lem hat es ja nich gemocht als Science Fiction Autor dargestellt zu werden, warum auch immer. Für mich bleibt er einer der ganz großen Denker. Im Gegensatz zu seinen Kurzgeschichten und Märchen sind seine Romane recht humorlos ... aber saugut. Ich befürchte nur dass dieses kein Buch mit Happy End wird - so wie ich den alten Polen kenne macht er den Titel zum Programm. :)
Peel
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 23.11.2007 - 12:43 Uhr  ·  #42
1001 Alben - Musik, die Sie hören sollten, bevor das Leben
vorbei ist.






peel
Mr. Upduff
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 63
Beiträge: 9256
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 23.11.2007 - 13:44 Uhr  ·  #43
Zitat geschrieben von Peel
1001 Alben - Musik, die Sie hören sollten, bevor das Leben
vorbei ist.


peel

Schnell her mit der Liste (geht das???) - geh`schon stramm auf die 50!!! :shock:
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 23.11.2007 - 14:35 Uhr  ·  #44
Nachdem ich vor zwei Tagen nun den Harry Potter 7 fertiggelesen habe (immer schön häppchenweise nachts) und total begeistert bin gehts jetzt mit dem Weihnachtsroman den ich oben erwähnt hatte weiter.
Peel
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 23.11.2007 - 17:33 Uhr  ·  #45
Zitat geschrieben von Mr. Upduff
Zitat geschrieben von Peel
1001 Alben - Musik, die Sie hören sollten, bevor das Leben
vorbei ist.


peel

Schnell her mit der Liste (geht das???) - geh`schon stramm auf die 50!!! :shock:




guckst Du hier:


peel
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 23.11.2007 - 17:48 Uhr  ·  #46
@ Peel: Ich hoffe das ist ein Hörbuch...
Peel
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 23.11.2007 - 17:59 Uhr  ·  #47
Zitat geschrieben von McManimal
@ Peel: Ich hoffe das ist ein Hörbuch...



...schön wärs.,.aber leider nicht....




peel :blaugrins:
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 05.03.2008 - 11:40 Uhr  ·  #48
Musik brezelt zur Zeit wenig, da nur am rumstressen, aber die Arbeitswege verbringe ich mir immernoch mit lesen. Und da gab es in letzter Zeit:


Tourgeschichten von Heinz Ratz

Heinz Ratz ist (unter anderem) Liedermacher und der singende Bassist der Formatiom "Strom & Wasser", die regelmäßig, oft auch im Vorprgramm der "Joint-Venture"-Hälfte Götz Widmann, durch deutsche Lande tourt. (~ 4Jahre/500Kozerte) Wenn man dem Vorwort glauben schenken mag, dann ist so eine Tour eine langweilige Sache, die größteneils aus Reisen und Warten besteht. Aber wer glaubt schon so einem Liedermacher? Nach so einem Buch? Das Warten bringt er hinter sich, indem er in den jweiligen Tourstädten spielende Geschichten schreibt, die durchaus mal an vereinzelten Punkten mit der von Nicht-Liedermachern als Realität empfundene Welt übereinstimmen können. Recht witzig, mal nachdenklich und schön surreal. Von Pforzheim scheint er zumindest genau den gleichen Eindruck zu haben wie ich. Das ist sowas was ich freundinnekompatible Kloliteratur nenne: viele kurze Geschichten, selten eine länger als 4 Seiten. Hat mir Spaß gemacht.


Danach gab's mal wieder eines meiner absoluten Lieblingsbücher, diesmal auf englisch:

Flann O'Brien - At-Swim-Two-Birds :rocker: :rocker: :rocker: :rocker: :rocker:

Die Geschichte hat einen mehrschichtigen Aufbau und startet gleich mit drei Anfängen. Der Erzähler ist ein Student, der zum Leid seines Onkels die meiste Zeit im Bett verbringt und schreibt neben dem Studium ein Buch über einen Autor, der selber nur grüne Bücher liest und schreibt. Dessen (oft geliehene) Helden und Romanfiguren müssen bei ihm im Haus wohnen und hecken während der Autor schläft (da kann man ja nachhelfen) wegen dessen schlechten Geschichten einen gemeinsamen Racheplan gegen ihn aus.
Am liebsten mag ich die langen Dialoge zwischen dem Pookah und der Guten Fee... aber lest selbst. Werde ich irgendwann mal ausführlicher vorstellen müssen. Die sehr gelungene deutsche Übersetzung von Harry Rowohlt heisst übrigens "Auf Schwimmen-zwei-Vögel" (dochdoch, Reiner, stimmt schon... ;) ) Rowohlt hat das Buch so zusammengefasst: "Eine Gruppe von Menschen geht von A nach B und quatscht sich dazwischen fest." :)

Für mich ist O'Brien der Meister des stilvollen Übertreibens und dieses Buch eines der schönsten, das ich je gelesen habe.


Und jetzt lese ich

Der Meister und Margarita von Michail Bulgakov

Wenn ich damit durch bin, werde ich in entsprechendem Thread dazu Stellung nehmen. Bin ich noch nicht, aber das kann nicht lange dauern - macht mächtig Spaß!!!
Der siebente Gottesbeweis - endlich von Augenzeugen - das hat schonmal was... :blaugrins:

Bisdenndann,
McM
nobbygard
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Schleswig-Holstein
Alter: 74
Homepage: myspace.com/nobbyg…
Beiträge: 4529
Dabei seit: 10 / 2007
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 05.03.2008 - 11:43 Uhr  ·  #49
Zitat geschrieben von McManimal

Und jetzt lese ich

Der Meister und Margarita von Michail Bulgakov

Wenn ich damit durch bin, werde ich in entsprechendem Thread dazu Stellung nehmen. Bin ich noch nicht, aber das kann nicht lange dauern - macht mächtig Spaß!!!
Der siebente Gottesbeweis - endlich von Augenzeugen - das hat schonmal was... :blaugrins:

Bisdenndann,
McM


Hatte die Empfehlung auch gelesen und am Samstag fand ich es dann im Supermarkt in der Grabbelkiste für 2,99. Habe vorher aber noch ein paar Krimis zu lesen! Werde dann aber die Biographie in Angriff nehmen und den Thread suchen!
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Was liest sich grade?

 · 
Gepostet: 05.03.2008 - 12:17 Uhr  ·  #50
Zitat geschrieben von nobbygard
Zitat geschrieben von McManimal

Und jetzt lese ich

Der Meister und Margarita von Michail Bulgakov

Wenn ich damit durch bin, werde ich in entsprechendem Thread dazu Stellung nehmen. Bin ich noch nicht, aber das kann nicht lange dauern - macht mächtig Spaß!!!
Der siebente Gottesbeweis - endlich von Augenzeugen - das hat schonmal was... :blaugrins:

Bisdenndann,
McM



Hatte die Empfehlung auch gelesen und am Samstag fand ich es dann im Supermarkt in der Grabbelkiste für 2,99. Habe vorher aber noch ein paar Krimis zu lesen! Werde dann aber die Biographie in Angriff nehmen und den Thread suchen!


hey Männer schön das ich Euch zu diesem Thema er(an)regen konnte...bin unbedingt gespannt auf Eure Meinung zu diesem brillianten Werk

ich lese gerade das Buch seiner Gattin Jelena Bulgakowa

Jelena Bulgakowa - Margarita und der Meister
(Tagebücher und Erinnerungen) 1990 in Russland erschienen und 1993 bei Volk und Welt

Danke @rsawus für diesen sehr guten Tipp...habe es mir gleich besorgt !!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.