Blues Traveler - Traveler & Thieves

 
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Rain am Lech (Bayern)
Alter: 49
Homepage: laut.fm/musikzirku…
Beiträge: 7370
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Blues Traveler - Traveler & Thieves

 · 
Gepostet: 24.04.2007 - 23:28 Uhr  ·  #1
Blues Traveler - Travelers and Thieves

Das Debutalbum von 1991, rund um dem Leader und wohl schnellsten
Harpspieler der Welt John Popper, der auch ein sehr gern gesehener Gast im Studio in New York und LA ist, wenn mal ein Mundharmonica gebraucht wird.
Der Sound ist schlecht einzugliedern, sie vermischen Bluesrock mit harten aber sehr dezenten Funk, bis hin zu "radiotauglichen" Rockpopsongs, wie z.B. "Optimist Through".
Es geht gleich mächtig zur Sache nach dem Intro "The Tiding" mit "Onslaught" einem schnellen Basslauf und diesem typischen Harpsound und den schnell gesungen Text von John Popper, dass uns die ganze CD begleitet.
Die nächsten Tracks sind durchwegs anhörbare gemütliche Songs bis zu
"Sweet Pain" eine Ballade mit dezenter Gitarre und woll besten geangliche Leistung von John. Danach flacht es leider ein bisschen ab.
Am Schluß noch ein wahnsinniger gefühlvoller 9min Blues "Mountain Cry"
wo sich kein geringer als Gregg Allmann die Ehre an der Hammond und am Mikro gibt.
Zu loben sind zweifelsohne die spitzen Musiker, allen voran Chan Kinchla an der E-Gitarre, der sich mit seinem fantastischen Groove und seinen starken Solo´s, vorallem die Duelle mit der Harp,den Sound von Blues Travelers sehr stark mitprägt.
Dann wäre noch Bobby Sheehan am Bass und Brendan Hill an den Drums.

01 The Tiding 1:30
02 Oneslaught 6:08
03 Ivory Tusk 5:15
04 What´s my Breakfast 3:45
05 I Have my Moments 4:12
06 Optimist Through 3:28
07 The best Part 4:49
08 Sweet Pain 7:41
09 All in the Groove 4:15
10 Support Your Local Emperor 6:54
11 Bagheera 4;21
12 Mountain Cry 9:07

Kennengelernt habe ich Blues Traveler übrigens als Vorband von Lynard Skynard.
Dies war das erste mal dass mich eine Vorband wahnsinnig gut gefallen hat, die haben einen Auftritt hingelegt, einfach g***l.
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 64
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 21413
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Blues Traveler - Traveler & Thieves

 · 
Gepostet: 25.04.2007 - 10:32 Uhr  ·  #2
Ja die Truppe ist ohne Frage ein Highlight des Blues und Rockgenres.

Leider kenne ich o.g. nicht, besitze aber eine CD von ihnen.

LIVE - WHAT YOU AND I HAVE BEEN TROUGH steht bei mir und ist sehr Anspruchsvolle Blues, Rock mit einen Schuss Jazz sind auf der Live CD zu hören.
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Blues Traveler - Traveler & Thieves

 · 
Gepostet: 25.04.2007 - 10:43 Uhr  ·  #3
@Xanadu: Mochte ich mal sehr gerne die Bande. "Travelers & Thieves" ist übrigens nicht ihr Debutalbum sondern ihr zweites.

Diskografie:

- Blues Traveler (1990)
- Travelers & Thieves (1991)
- Save his soul (1993)
- Four (1994)
- Live from the fall (1996)
- Straight on til morning (1997)
- Bridge (2001)
- Live: What you and I have been trough (2002)
- Truth be told (2003)
- Live on the rocks (2004)
- Bastardos (2005)
- Bastardos en vivo - Live (2006)

Um die Liveenergie von BT mitzubekommen empfehle ich dir das "Live from the Fall" Doppel Livealbum. Die 2002er Live die Horst erwähnt ist der gegenüber deutlich schlechter. Bob Sheehan ihr Bassist starb 1998 und danach änderte sich ihr Sound, teils deutlich. So ist "Bridge" ein sehr schwaches Album (mehr kommerziell) und das 2003er Album "Truth be told" richtig grottig sogar. Danach hab ich sie nicht mehr verfolgt. Die Studioalben bis 1997 und eben die Doppel Live CD von 1996 sind aber alle zu empfehlen.

Jerry
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Rain am Lech (Bayern)
Alter: 49
Homepage: laut.fm/musikzirku…
Beiträge: 7370
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Blues Traveler - Traveler & Thieves

 · 
Gepostet: 25.04.2007 - 14:26 Uhr  ·  #4
Oh dann war ich falsch informiert, ich hatte gemeint mal zu lesen dass das ihre erste Scheibe war. Man sollte doch nochmal kurz vorher recherchieren.

Ich habe noch die Bridge, die ich mir nochmals anhören müsste,
die Four die ich nicht schlecht finde und die Live Straight on til morning.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Rain am Lech (Bayern)
Alter: 49
Homepage: laut.fm/musikzirku…
Beiträge: 7370
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Blues Traveler - Traveler & Thieves

 · 
Gepostet: 08.02.2021 - 20:19 Uhr  ·  #5
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.