HiFi-Werbung in den 70'ern

 
badMoon
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Nettetal / Niederrhein
Beiträge: 21274
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

HiFi-Werbung in den 70'ern

 · 
Gepostet: 08.06.2024 - 11:45 Uhr  ·  #1
Es ist schon interessant, welche seinerzeit renommierten Firmen teilweise ganzseitige Werbeanzeigen aufgaben - und heute völlig verschwunden sind. Ein kleiner Querschnitt - manches hatte sich der HiFi-Freund seinerzeit erträumt, manches vielleicht sogar angeschafft. Bei mir war es der Kopfhörer "Stax SR-44" - der mittlerweile einen ebayer glücklich machen dürfte.

Triskell
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 66
Beiträge: 48111
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: HiFi-Werbung in den 70'ern

 · 
Gepostet: 08.06.2024 - 21:02 Uhr  ·  #2
Oha, Tonbandgeräte. Gibbet dafür eigentlich noch Interessenten?
dan
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4543
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: HiFi-Werbung in den 70'ern

 · 
Gepostet: 09.06.2024 - 08:21 Uhr  ·  #3
Schöne Bilder. Ich "liebe" es! :-)

Besonders toll find ich diese alten 70er Receiver, z.B. von MARANTZ. Dann natürlich Bandmaschinen, REVOX & Co. Nicht umsonst, hab ich so ein Teil hier stehen.
frimp
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 63
Beiträge: 7354
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: HiFi-Werbung in den 70'ern

 · 
Gepostet: 09.06.2024 - 08:27 Uhr  ·  #4
Beocenter 7000…die waren mal wirklich innovativ damals. Hatte ein Bekannter, ebenso ein Philips Tonbandgerät. Die mit Kohle holten sich Revox.
Ich hatte da was ganz Seltenes, so ein Mittelding zwischen Tonband und Compactcassette. Hatte mir ein GI geschenkt, der in die USA zurückgekehrt ist, nebst 30 Cassetten. Eine 8-Track-Anlage von Lloyd‘s. Sachen gab‘s…
firebyrd
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hausgeburt (Ausgeburt?)
Beiträge: 37836
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: HiFi-Werbung in den 70'ern

 · 
Gepostet: 09.06.2024 - 12:45 Uhr  ·  #5
badMoon
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Nettetal / Niederrhein
Beiträge: 21274
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: HiFi-Werbung in den 70'ern

 · 
Gepostet: 09.06.2024 - 13:11 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von firebyrd

Da habe ich auch noch etwas:


Teac, Revox, Akai, Thorens, Tandberg usw. gehörten seinerzeit zu den "Boliden" der Bandmaschinen. Zwar war es kein Bolide, aber diese "kleine" AKAI stand auch lange Zeit hier. Und wurde mit reichlich Musik bestückt:

walter
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Drestedt, 50 km südl. Hamburg
Alter: 62
Beiträge: 1394
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: HiFi-Werbung in den 70'ern

 · 
Gepostet: 09.06.2024 - 19:42 Uhr  ·  #7
Das riesige Phillips-Bandgerät hatte mein Vater mal. Ich muss mal gucken, ich glaube, das steht noch immer da. Ein riesiges TEAK steht da auf jeden Fall. Ist nicht ganz ok - kann aber nix schlimmes sein, war ein paar Wochen vorher für ein paar hundert € in Revision.
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15974
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: HiFi-Werbung in den 70'ern

 · 
Gepostet: 11.06.2024 - 12:56 Uhr  ·  #8
Ja, TB Maschinen sind hoch im Kurs.
Bei mir steht noch eines von Sony.
28er Bänder habe ich einige; teils bespielt, aber auch neue (ca. 2 Jahre original verpackt)
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15974
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: HiFi-Werbung in den 70'ern

 · 
Gepostet: 11.06.2024 - 12:58 Uhr  ·  #9
Man behauptet heute, dass wenn man eine CD auf TB spielt, klingt es besser.
Das wird sicherlich daran liegen, dass es dann wärmer, analoger klingen könnte.
firebyrd
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hausgeburt (Ausgeburt?)
Beiträge: 37836
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: HiFi-Werbung in den 70'ern

 · 
Gepostet: 15.06.2024 - 14:08 Uhr  ·  #10
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.