Gitarristen - die individuelle Klangsignatur

 
firebyrd
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hausgeburt (Ausgeburt?)
Beiträge: 37164
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Gitarristen - die individuelle Klangsignatur

 · 
Gepostet: 14.04.2024 - 18:59 Uhr  ·  #26
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15830
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Gitarristen - die individuelle Klangsignatur

 · 
Gepostet: 15.04.2024 - 15:33 Uhr  ·  #27
Ich scheine heute Alleinunterhalter zu sein.
Als Rentner habe ich natürlich mehr Zeit, aber ist schon sehr wenig los heute.

Egal, ich halte weiter durch und möchte für dieses Thema einen weiteren Herren vorstellen, der für mich auch einen enormen Wiedererkennungswert hat.

Robert Cray ist gemeint; ich höre gerade Porch Light.

Porch Light
freaksound
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Oberbayern
Alter: 59
Beiträge: 5109
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Gitarristen - die individuelle Klangsignatur

 · 
Gepostet: 16.04.2024 - 00:54 Uhr  ·  #28
badger
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 69
Beiträge: 4539
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Gitarristen - die individuelle Klangsignatur

 · 
Gepostet: 16.04.2024 - 10:32 Uhr  ·  #29
Trey Anastasio von Phish... als Jerry Garcia-Nachfolger gefeiert, aber stilistisch doch etwas anders.
einer der letzten Gitarristen, die mir noch imponieren konnten.

https://www.youtube.com/watch?v=LPoE__iDcL0
badMoon
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Nettetal / Niederrhein
Beiträge: 21118
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Gitarristen - die individuelle Klangsignatur

 · 
Gepostet: 16.04.2024 - 11:40 Uhr  ·  #30
Zitat geschrieben von firebyrd

Als sehr auffällig betrachte ich es, dass die meisten der hier Genannten keine "Neulinge" sind, das heißt, Prägung individueller Stile gehört letztlich der Vergangenheit an. ...


Als ich erstmals die CD "Miracle" von Mink DeVille durchhörte, fiel mir gleich ein altbekanntes Gitarrenspiel auf. Songs wie "Storybook Love" oder "Spanish Jack" sowie weitere Songs des Albums trugen eindeutig die Handschrift von Mark Knopfler. Ob man ihn nun der Vergangenheit zuordnen möchte - keine Ahnung. Für mich gehört er nicht dazu, aber eindeutig zu den Gitarristen, die auch in der Jetztzeit durch ihr eindeutiges Spiel eine individuelle Klangsignatur hinterlassen.

freaksound
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Oberbayern
Alter: 59
Beiträge: 5109
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Gitarristen - die individuelle Klangsignatur

 · 
Gepostet: 16.04.2024 - 14:21 Uhr  ·  #31
langsam wird der Thread unübersichtlich und Doppelnennungen werden häufiger.
Ich versuche mal den bisherigen Stand zusammenzufassen und hoffe, ich habe keinen vergessen

Al Di Meola
Alex Lifeson
Allan Holdsworth
Alvin Lee
Brent Hinds
Brian May
Buckethead
Carlos Santana
Clarence White
D. Boone
Deke Leonhard
Dickey Betts
Django Reinhardt,
Earl Hooker
Eric Clapton
George Benson
Gregg Ginn
Guthrie Govan
Hedley Hockensmith
Jeff Beck
Jerry Garcia
Jimi Hendrix
John Cippolina
John Frusciante
John Lee Hooke
John McLaughlin
John Scofield
Johnny Thunders
Jorma Kaukonnen
Josh Homme
Jukka Tolonen
Keith Richard
Leslie West
Magic Sam
Manuel Charlton
Mark Knopfler
Michael Bloomfield,
Micky Jones
Paco De Lucia
Pat Metheny
Paul Kossoff
Paul Rodgers
Paul Weller
Peter Frampton
Peter Green
Peter Wohlbtandt
Popa Chubby
René Thomas,
Ritchie Blackmore 
Robben Ford 
Robert Cray
Robert Fripp
Robin Trower
Rory Gallagher
Roy Buchanan
Scott Henderson
Shuggie Otis
Simon McBride
Sonny Sharrock
Stefan Glomb
Steve Morse 
Stevie Ray Vaughan
Terje Rypdal
Thomas Blug
Tim Henson
Tom Morello
Tommi Holappa
Tommy Bolin
Tony Iommy
Tosin Abasi
Trey Anastasio
Vernon Reid
Walter "Wolfman" Washington
Wes Montgomery
Wilko Johnson

Ergänzung:

Frank Zappa
Alex Van Halen
Jan Akkerman

wobei ich gestehen muß, ich tue mich bei einigen schon schwer, deren "individuelle Klangsignatur" im Bandgefüge noch raushören zu können.
Hat aber bestimmt auch mit Übung und persönlichen Vorlieben zu tun.
Trurl
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 12789
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Gitarristen - die individuelle Klangsignatur

 · 
Gepostet: 16.04.2024 - 16:28 Uhr  ·  #32
man könnte ja mal ein Hörquiz starten:

Mark Knopflers Song wurde für einen Wohltätigkeitstrust neu eingespielt

Mark Knopfler’s Guitar Heroes – Going Home

da waren über 40 GitarristInnen beteiligt, viele von den Genannten, aber auch noch nicht Genannte- viel Spaß beim Raushören, wer wann spielt :-)

P.S.: die Mundharmonika spielte Roger Daltrey


trurl
badMoon
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Nettetal / Niederrhein
Beiträge: 21118
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Gitarristen - die individuelle Klangsignatur

 · 
Gepostet: 16.04.2024 - 16:50 Uhr  ·  #33
Zitat geschrieben von Trurl

man könnte ja mal ein Hörquiz starten:

Mark Knopflers Song wurde für einen Wohltätigkeitstrust neu eingespielt

Mark Knopfler’s Guitar Heroes – Going Home

da waren über 40 GitarristInnen beteiligt, viele von den Geannten, baer auch noch nicht Genannte- viel Spaß beim Raushören, wer wnn spielt :-)

P.S.: die Mundharmonika spielte Roger Daltrey


trurl


Man sagt auch, ...stelle den "Bierkennern" viele verschiedene Sorten Bier hin, sie werden kaum "das Richtige" erkennen können. Manche der Kenner werden womöglich kaum ein Alt von einem Pils unterscheiden können :D
firebyrd
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hausgeburt (Ausgeburt?)
Beiträge: 37164
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Gitarristen - die individuelle Klangsignatur

 · 
Gepostet: 16.04.2024 - 16:52 Uhr  ·  #34
Zitat geschrieben von Trurl

man könnte ja mal ein Hörquiz starten:

Mark Knopflers Song wurde für einen Wohltätigkeitstrust neu eingespielt

Mark Knopfler’s Guitar Heroes – Going Home

da waren über 40 GitarristInnen beteiligt, viele von den Geannten, baer auch noch nicht Genannte- viel Spaß beim Raushören, wer wnn spielt :-)

P.S.: die Mundharmonika spielte Roger Daltrey


trurl


nun, die Einleitung ist eindeutig unser JEFF! ^_^
firebyrd
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hausgeburt (Ausgeburt?)
Beiträge: 37164
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Gitarristen - die individuelle Klangsignatur

 · 
Gepostet: 16.04.2024 - 17:06 Uhr  ·  #35
Einen habe ich doch noch übersehen: ALBERT LEE, seit Heads, Hands & Feet einer meiner Helden...

Und - weil man ihn immer vergisst, weil: "World's greatest unknown guitarist": DANNY GATTON

hier eine Übersicht über seine verschiedenen Spielarten:

badger
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 69
Beiträge: 4539
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Gitarristen - die individuelle Klangsignatur

 · 
Gepostet: 17.04.2024 - 11:07 Uhr  ·  #36
Zitat geschrieben von freaksound


...wobei ich gestehen muß, ich tue mich bei einigen schon schwer, deren "individuelle Klangsignatur" im Bandgefüge noch raushören zu können.
Hat aber bestimmt auch mit Übung und persönlichen Vorlieben zu tun.



Zitat geschrieben von badMoon


Man sagt auch, ...stelle den "Bierkennern" viele verschiedene Sorten Bier hin, sie werden kaum "das Richtige" erkennen können. Manche der Kenner werden womöglich kaum ein Alt von einem Pils unterscheiden können :D



aussagen, die ich nur unterstützen kann. ob der 'fachmännische hörer' wirklich immer die signatur erkennt...?
ich glaub, man kann die meisten 'tüten', genau wie man einem eingefleischten pils-trinker auch schon mal
ein kölsch hinstellen kann, ohne, das er den unterschied bemerkt.

obwohl ich fest überzeugt bin, sagen wir mal Dickey Betts (oder irgend einen anderen meiner favoriten) wegen
seiner absolut typischen riffs sofort zu identifizieren...
... ist das nicht nur, weil ich als fan ja sowieso jeden ton 'meines' musikers kenne; und damit auch seinen STIL.
was wäre, wenn er plötzlich in ein ganz anderes genre einsteigen würde, eines, das völlig andere akkorde und
riffs erfordert.

aber bei den gitarristen ist das heraushören noch einfach.
z.B. bei drummern oder harmonikaspielern würde ich mich auf keinen erkenunbgswettkampf einlassen, obwohl
ich gerade bei denen sehr genau die ohren aufmache.

mir gehts bei meinen favoriten eigentlich hauptsächlich darum, daß ein jeder 'seinen, aber auch meinen TON' spielt,
der sofort wirkt, weil er genau in meine blutbahnen paßt
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.