Opeth - In Cauda Venenum

...das neue schwarze Gift...

 
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 59
Beiträge: 12432
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 12:35 Uhr  ·  #1
...der Postbote mußte nach den über 3 Jahren des Wartens nur 1xklingeln...und da liegt er noch unausgepackt vor mir...der neue fast (2x) 70minüter "In Cauda Venenum" von Opeth...als sofort vorbestellter Limited 2CD-Digi-Pack...in der schwedischen und englischen Version...

...kommt Zeit kommt die Enthüllung und meine Titelrezi (nach und nach)...
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 59
Beiträge: 12432
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 13:23 Uhr  ·  #2
...die inneren Werte nun freigelegt...das 16seitige Bücklein mit allen Texten auf schwedisch und englisch...alle Songs sind lt. den Notes vom Mastermind Åkerfeldt getextet und komponiert...

...und das sind die Mitwirkenden und Macher:

Mikael Åkerfeldt – Vocals, guitars
Fredrik Åkessson – Guitars, backing vocals
Martin Mendez – Bass guitar
Martin Axenrot – Drums and percussion
Joakim Svalberg – Keyboards, backing vocals

Production: Mikael Åkerfeldt
Co-producer: Stefan Boman and Opeth
Engineered and Mixed by Stefan Boman with Opeth
Studio assistant: Tom Jondelius
Strings recorded at Angel Studios by Dave Stewart
Strings written by Mikael Åkerfeldt and arranged by Dave Stewart

Mastered by Geoff Pesche at Abbey Road Studios
Artwork & Design: Travis Smith for Seempieces
All Music & Lyrics Written by Mikael Åkerfeldt
Published by Communion Music AB, administered by Kobalt Music Services Ltd
Project coordinated by Jasper Schuurmans
Recorded and Mixed at Park studios, Stockholm

...und das gibt es nun auf die Ohren:

Swedish version:

1. Livets Trädgård
2. Svekets Prins
3. Hjärtat Vet Vad Handen Gör
4. De Närmast Sörjande
5. Minnets Yta
6. Charlatan
7. Ingen Sanning Är Allas
8. Banemannen
9. Kontinuerlig Drift
10. Allting Tar Slut

English version:

1. Garden Of Earthly Delights
2. Dignity
3. Heart In Hand
4. Next Of Kin
5. Lovelorn Crime
6. Charlatan
7. Universal Truth
8. The Garroter
9. Continuum
10. All Things Will Pass
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14226
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 13:24 Uhr  ·  #3
Habe mir HD-Streaming gegönnt, nun läuft die schwedische Version, kannst Dich freuen, klingt bisher sehr gut

Trurl

P.S. Bitte jetzt keine Diskussion über Streaming anfangen, ich bin froh, das es das gibt, ich fühle mich schon als Messi in der eigenen Wohnung, mein ursprüngliches CD-System gibt es leider seit Jahren nicht mehr, und bisher keine halbwegs preiswerte Alternative gefunden.
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 59
Beiträge: 12432
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 13:29 Uhr  ·  #4
...die Oblate ist drin...Startknopf...
Vinyljunkie
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Alter: 69
Beiträge: 450
Dabei seit: 11 / 2017
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 13:35 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von Trurl

P.S. Bitte jetzt keine Diskussion über Streaming anfangen,


Och schaaade o)

Zitat geschrieben von Trurl

mein ursprüngliches CD-System gibt es leider seit Jahren nicht mehr, und bisher keine halbwegs preiswerte Alternative gefunden.

Was war das denn für ein System, das verhindert das man zum Messi wird? Ich könnte sowas auch gebrauchen....
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 59
Beiträge: 12432
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 13:37 Uhr  ·  #6
1. Livets Trädgård https://www.youtube.com/watch?v=JFBHh2YEamM
&
2. Svekets Prins https://www.youtube.com/watch?v=ipGoHWbwqQY

…2Livets Trädgård" mit schwebendem Mönchschor eröffnet die 67:59 Minute schwedische Version (die die von der Band diesmal "Gemeinte" ist)….dann kommen leicht pulsierende Schulzesynths dazu...der Big Ben glockt….Umweltgeräusche....ein Kind spricht...schon sehr atmosphärisch...

….nahtlos dann "Svekets Prins" mit voller Breitseite und Ahhhhhhhhsssssss und allem Drum(s) und Drans...ein schwedischer Sprecher beginnt zu erzählen (was auch immer) und verhallt vorm ersten Gitarrensolo...gefolgt von hohem Gesang nur zur Akustikgitarre und Glockenspiel...dieser schwedische Sprachklang hört sich richtig gut an...opethtypisch wieder gewechselt von eleketrischem... Åkerfeldt fängt nun auch an reinzusingen...hymnisches über fetten Keys...fast wie im Hörspiel endet der Song mit Gelächter...links-bis-rechts verlaufender Gruß von den Beatles...
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 59
Beiträge: 12432
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 13:44 Uhr  ·  #7
3. Hjärtat Vet Vad Handen Gör https://www.youtube.com/watch?v=ImegHhTVudI

...nun der eine (von zweien) schon (mir) bekannte vorveröffentlichte Titel...deshalb (von mir fast) ohne Worte: ...hat mir schon "damals" sofort super gefallen...ich liebe diese Band für sowas...ein erster (naja im Vergleich zu früheren Alben kurzer) Longplayer von Opeths Gnaden...das wird ein pulsierender und toll melodieter Liveklassiker der Truppe...der verhaltene Mittel/Endteil dann einfach zum wegschweben....

...und nun erstmal lecker Mittagspause (was ich heute alles (noch) so zum Verdauen habe...)...
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14226
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 14:29 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von Ernst_August

Zitat geschrieben von Trurl

mein ursprüngliches CD-System gibt es leider seit Jahren nicht mehr, und bisher keine halbwegs preiswerte Alternative gefunden.

Was war das denn für ein System, das verhindert das man zum Messi wird? Ich könnte sowas auch gebrauchen....


das hier

konnte man beliebig anbauen, leider wohne ich nicht in Worms, sonst hätte ich mir die drei Teile sofort geholt :-)

trurl
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 59
Beiträge: 12432
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 16:24 Uhr  ·  #9
4. De Närmast Sörjande https://www.youtube.com/watch?v=t9O2vf40ChY

...diesmal nur ein kurzer Mischchor als Einsteiger zum Stonerrock...weiches Akustikspiel bricht schnell den Stein...teilhoher Kopfgesang mit gehauchtem Hintergrundgegrawle...geht ziemlich schnell hin und her zwischen Hüh und Hott...melodisch auch ein ziemliches Kuddlmuddl...völlig refrainfreiser Gesang...ahhhs und Waschmaschinendurchdietönespiel...etwas wirr das ganze...
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 59
Beiträge: 12432
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 16:32 Uhr  ·  #10
5. Minnets Yta https://www.youtube.com/watch?v=i9uIi9vOWyk

...nun was getragenes...Klavier kommt mit ins Spiel...da hat Cheffe tief in die Schönetönetruhe gegriffen...zusammen mit dem schwedischem Gesang hört es sich (für mich) ein wenige nach Grandprix an...aber durchweg schöööön…synthische Streicher streuen ordentlich Zucker...aber genau DAS macht Opeth seit Jahren aus und machen sie zu den Beatles der Jetztzeit...es wird durch alle Möglichkeiten der guten (und bei diesem Song SEHR guten) Musik gespielt....die Beatles habe das fast 5 Jahre gemacht...Opeth nun seit fast 30 Jahre...
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 59
Beiträge: 12432
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 16:38 Uhr  ·  #11
6. Charlatan https://www.youtube.com/watch?v=F-fKY1dn-V4

...der Charlatan spielt auf diesem Album ordentlich mit Tonspuren rum...wirre Stimmen zu Anfang ...Holperrock mit einem lustigen Einsprängselloop...dann ein rasantes Keysolo dazu...aber so richtig zündet das nicht...am Ende ein hallig-verschwubeltes "Gespräch" zwischen einem Kind und seiner Mutter (?) zu dem sich die Mönche singend gesellen...
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 59
Beiträge: 12432
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 16:46 Uhr  ·  #12
7. Ingen Sanning Är Allas https://www.youtube.com/watch?v=p8nEWEtLRsY

...Rückwärtsbandtöne eröffnen diesen Song...zum Heulen schön geht's weiter...alles schwimmt auf einem breiten Soundbett...dazwischen immer wieder ein Kinderlied...Breitbandrock wird durch Ungepluggtes abgelöst...wieder kurz Stimmenschnipsel...da geht mir das Herz auf...Bakerstreetgitarre….Aahhhgesang...saftes Ausgeblende...
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 59
Beiträge: 12432
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 16:53 Uhr  ·  #13
8. Banemannen https://www.youtube.com/watch?v=h4y77Uxezog

...der Banemannen scheint aus Spanien zu kommen wegen des Flamencointros...wird abgelöst durch Klavier und Jazzdrums...arabische Tonfolgen...Jazzclub- Atmosphäre...Wahnsinn, wie es auf diesem Album hin und her geht...Klarinettensprengsel...Jazzgitarre...Scatgesang...rrrrichtig relaxt-groovend...vor dieser Band (oder sind es Bands?) muß man sich ganz tief verneigen...so eine frei-offene Vielfalt ohne das musikalische Korsett von Erwartungshaltung von Dooffans oder platzhirschigem Nischendasein oder dem zu erzielenden Kontostand...GENIAL!!!


...jetzt brauch ich erstmal n Tass Kaff...
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Paderborn(woanders lohnt sich nicht)
Alter: 59
Beiträge: 3364
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 17:40 Uhr  ·  #14
Hören heute Abend! Eine schwedisch/englische Version macht Sinn. Aber was sich die Landsmänner von Enforcer bei Dünnbier ausgekaspert haben, ist irgendwie seltsam. Eine englisch/spanische Version!
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 59
Beiträge: 12432
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 18:01 Uhr  ·  #15
Zitat geschrieben von OldMcMetal

...Aber was sich die Landsmänner von Enforcer bei Dünnbier ausgekaspert haben, ist irgendwie seltsam. Eine englisch/spanische Version!

... die haben wohl viele Fans in Lateinamerika... sowas haben die Beatles ja auch für ihre Fans in Deutschland zweimal verbrochen...

... und als danke schön an die treuen Fans in der Ferne kommt sowas auch oft vor: https://youtu.be/s6rKxOY0qgI
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: am Rande von NDS
Alter: 57
Beiträge: 9779
Dabei seit: 10 / 2015
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 18:23 Uhr  ·  #16
Vinyljunkie
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Alter: 69
Beiträge: 450
Dabei seit: 11 / 2017
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 18:38 Uhr  ·  #17
Zitat geschrieben von Trurl

das hier

konnte man beliebig anbauen, leider wohne ich nicht in Worms, sonst hätte ich mir die drei Teile sofort geholt :-)


Ja, sieht ganz nett aus.... aber ist doch "nur" ein ganz normales CD Regal 8) ähnliche Regale gibt es doch wie Sand am Meer,
und wenn die CD's drin stehen sieht man die doch kaum noch.
Aber ok, ist schon doof wenn man schon was zu Hause stehen hat und das gibt es plötzlich nicht mehr.
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 59
Beiträge: 12432
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 18:53 Uhr  ·  #18
9. Kontinuerlig Drift https://www.youtube.com/watch?v=Shu_6GW67GM
&
10. Allting Tar Slut https://www.youtube.com/watch?v=F-fKY1dn-V4

...Kontinuerlig Drift und Allting Tar Slut gehören m.E. zusammen...erster fängt an wie ein lockerer Popsong...trappige Musik zu einem refrainsiechenden Gesang...und der kommt als Opethbrachialium...Bläser- vor Vollgittarrenherosolo…und dann dieser wunderbare Instrumetalpart übergehend in einen scheinbare neuen schwelgenden Song......(und) auch hier bei dem insgesamt 16Minüter macht`s das schwedische, daß es so besonders und wie aus einer ganz anderen Rpopckwelt klingt...(auch) hier bin ich gespannt auf die englische Atmosphäre...

...und (beim Übergang in "Allting Tar Slut") wird noch etwas atonales Geheimnisvolles aus dem opethschen Hut gezaubert...übergehend in ein bratpfännige Riffs...und ein dritter und vierter Song hinterher...tolles CCRiges-Gitarren-Schlagzeugzwischenspiel eingebaut...aus diesen Titelideen könnte man ein ganzes Album machen...bei Opeth sind ja viele lange Stücke (hier 16 Minuten) viele Stücke...

...uppsss...schon vorbei?!...was waren das noch für Zeiten wo uns 35 Minuten-Alben wie eine Ewigkeit vorkamen...

...auf den ersten Hör ist die 13 ein gutes Omen gewesen...das Album reiht sich nahtlos in die hohe Qualität der 12 Vorgänger ein und überrascht mit seiner Verspieltheit...und öffnet zudem die 4te Opthdekade ein: vom Growl über den Reingesang und die Entdeckung des Progs zurück in die (sprachliche) Heimat...

...morgen kommt die englische CD (als CR Nr. 2 beschriftet) auf den Kopfhörer neben den dann geschlossen Augen...musikalisch wohl absolut Deckungsgleich, so daß ich wohl kaum noch was dazu schreiben muß...aber die "Aura" wird wohl eher gewohnter sein...
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Alter: 64
Beiträge: 4313
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 19:46 Uhr  ·  #19
@Mr. Upduff: Du legst dich ja mächtig ins Zeug mit deiner überbordenden Beschreibung der Opethschen Musik. Schön, dass sie dir gefällt. Ich habe die Tube bemüht und reingehört - leider ist das absolut nichts für mich, sorry.

radiot grüßt! 8)
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 59
Beiträge: 12432
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 19:59 Uhr  ·  #20
Zitat geschrieben von radiot

@Mr. Upduff: Du legst dich ja mächtig ins Zeug mit deiner überbordenden Beschreibung der Opethschen Musik. Schön, dass sie dir gefällt. Ich habe die Tube bemüht und reingehört - leider ist das absolut nichts für mich, sorry.

radiot grüßt! 8)

...ist OK...dann muß ich sie ja nicht mit Dir teilen :sick:

...Opeth ist die einzige existierende Band für die mich ins Zeug lege...sie entwickeln sich zudem nach meinem Motto: "Man muß sich verändern, um zu bleiben wie man ist! "

...vor 40-55 Jahren hätte ich mir die Finger wund geschrieben..
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 58
Beiträge: 6642
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 21:50 Uhr  ·  #21
Nun lass ihn doch! Seit den Beatles und The Who kam doch für Mr. Upduff nix mehr.
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 4898
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 28.09.2019 - 07:27 Uhr  ·  #22
Klingt mal wieder alles sehr verlockend - wie immer bei Opeth. Habe leider noch nicht reingehört, aber mein guter Freund Kay (gleichzeitig unser Admin bei Hooked On Music) hat folgendes dazu geschrieben:

Opeth - In Cauda Venenum
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 59
Beiträge: 12432
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 28.09.2019 - 07:37 Uhr  ·  #23
Zitat geschrieben von frimp

Nun lass ihn doch! Seit den Beatles und The Who kam doch für Mr. Upduff nix mehr.

... ja... da hast du recht... wobei die Who nur eine Notlösung sind...

.... ich habe von der Musik der letzten 60 Jahre mehr erwartet...
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: am Rande von NDS
Alter: 57
Beiträge: 9779
Dabei seit: 10 / 2015
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 28.09.2019 - 08:44 Uhr  ·  #24
Leider muß ich auf meine Opeth noch warten, aber die VorFreunde ist ungebrochen! THX für Deine AusFührungen!
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 59
Beiträge: 12432
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Opeth - In Cauda Venenum

 · 
Gepostet: 28.09.2019 - 10:44 Uhr  ·  #25
...nach dem intensiveren Kopfhören der englischen Ausgabe gibt`s von mir für das ganze 67-Minuten-Album eine 8/10er-Bewertung - ohne "Next Of Kin/De Närmast Sörjande" und "Charlatan" reicht`s für das dann immerhin dann noch 55 Minuten-Album für eine glatte 10/10er Bewertung...auch wenn ich mich (s.a.o.) lächerlich mache...für mich ein Meisterwerk...meine (momentanen) Highlights: "Universal Truth/Ingen Sanning Är Allas" und "The Garroter/Banemannen"

...so...und jetzt ist (bis zu Opeth 14th) wieder Schluß mit meinem Inszeuglegen...
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.