Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 
Tom Cody
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 67
Beiträge: 44505
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 19.07.2013 - 11:45 Uhr  ·  #1
Bei Neighb`rhood Childr`n handelt es sich um eine Band aus dem beschaulichen Medford / Oregon, USA. Ursprünglich startete die Gruppe 1963 dort als The Navarros, einer Teenband, die Surfmusik spielte. Auf einem kleinen lokalen Plattenlabel in Oregon produzierten sie eine Single, ehe die Band dann Ende der 60er nach San Franzisco übersiedelte.

Nach einigen personellen Umbesetzungen, wechselten sie auch ihren Namen von The Navarros in The Neighb`rhood Childrèn um. Mit diesen Veränderungen vollzog die Gruppe auch gleichzeitig einen Stilwechsel: weg von den Surfklängen, hin zum Psychedelic Rock.

Auf dem Acta- Label veröffentlichten sie im Jahr 1968 ihr einziges "same titled" Werk. Um den Verkauf der Platte anzukurbeln, tourten sie als Vorband der Who, The Grass Roots, Deep Purple und The Beau Brummels durch die Lande. Beim Touren geriet die Gruppe jedoch in einen religiösen Brennpunkt und nannte sich fortan "White House".

Ein zweites Album war auf Dot Records geplant gewesen, aber wegen Schwierigkeiten bei der Plattenfirma kam die Produktion nicht mehr zustande. Folge: die Band löste sich 1970 auf.

Man kann die Musik durchaus mit den Tönen der Jefferson Airplane vergleichen. Das liegt natürlich hauptsächlich an der famosen Frontfrau, Dyan Hoffnann, die den Songs, ähnlich wie Grace Slick, eine besondere Note verleiht. Sie spielt aber auch eine sehr ordentliche Orgel und das soll an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben. Eine fuzzige Gitarre zieht sich quer durch Tracks. Das paßt sehr gut zur Stimme und Orgel. Es sind alles relativ kurze Tracks. Insoweit erfolgt jetzt auch keine detaillierte Aufarbeitung der einzelnen Lieder. Insgesamt bringt das Album das "Summer Of Love Feeling" sehr schön herüber.

1997 wurde das Album von dem Sundazed- Label mit zahlreichen Bonustracks unter dem Namen "Long Years In Space" neu aufgelegt. Diese Version steht auch bei mir im Regal.

Line Up:

Dyan Hoffmann - vocals, keyboards, tambourine
Rick Bolz - vocals, guitar, harmonica, tambourine
Ron Raschdorf - guitar, harmonica, vocals, tambourine
Wayne Arthur - drums, harmonica, vocals
George Glenn - bass

Tracklist:

Feeling Zero 3.10
Long Years In space 2.56
Up Down Turn Around World 2.25
Changes Brought to Me 2.01
Please Leave Me Alone 2.38
Hobbit`s Dream 1.55
Chocolate Angel 2.32
Patternus 3.23
Happy Child 2.17
Happy world of Captain K. 2.54
She`s Got No Identification 2.34
Can`t Buy My Love 3.16
That`s What`s Happening 2.29
Sunday Afternoon 1.48
Feeling Zero 3.04
The Little Black Egg 2.38
Tomorrow`s Gone 2.00
Over The Rainbow 2.37
Louie Louie 2.33
I Need Love 2.30
Yesterday`s thoughts 1.43
Woman Think 3.39
Long Years In Space 2.51
Behold The Lillies 2.30



Hörproben:
http://www.youtube.com/watch?v=9uGXHavgzo0

https://www.youtube.com/watch?v=KuiuEZ8foqM

https://www.youtube.com/watch?v=CIVGpKn5m9c
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15674
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 19.07.2013 - 14:17 Uhr  ·  #2
Feine Rezi Tom.
Ich kenne das Album hier recht gut und es deckt sich mit dem was Du schreibst.

Das war ja fast normal, das sich Bands nach kurzer Zeit verabschiedeten. Schade.
badger
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 69
Beiträge: 4489
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 19.07.2013 - 18:45 Uhr  ·  #3
schöne scheibe und wieder mal sehr gut beschrieben. auch wenn, wie du schreibst, die stücke
meist etwas kurz geraten sind, kann man doch den von dir angeführten vergleich mit den
Airplane ziehen; nämlich zu deren frühzeit, als sie noch etwas folkiger im coffee-house sinne
waren.
obwohl sie nur eine (offizielle) lp machen durften, gehört diese doch schon seit beginn des
sammlerbooms zu den begehrten raritäten;
du hast also wirklich ein original rausgekramt, bei dem man sogar das unwort 'psychedelisch'
bemühen dürfte (allerdings kleingeschrieben).
YETI
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Free City
Alter: 53
Beiträge: 1584
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 19.07.2013 - 23:42 Uhr  ·  #4
Ich habe das Reissue, des offiziellen Albums auf Sundazed (wie fast alles von diesem Label)
Ein schönes Album, dass den Zeitgeist um 1968 wohl gut transportiert.
Es gibt allerdings auch einige Passagen die mich doch etwas negativ beeindrucken.
Zum Beispiel dieses "Over the Rainbow" -gruselig!
Dann kommt aber doch wieder die tolle Gitarre oder der Male/Female Gesang.
Keine herausragende Scheibe aber durchaus sammelwürdig.

thx, TC!
Meister Proper
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 19.07.2013 - 23:58 Uhr  ·  #5
Danke für diesen tollen Bericht und einen zukünftigen Kauf,welcher sein Geld garantiert wert ist.
sunny
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 20.07.2013 - 08:21 Uhr  ·  #6
diese kannte ich nicht, aber die Hörproben gehen gleich aufs Ohr.
Ich werde meine Bemühungen in dieser Richtung intensivieren.

Danke für die Vorstellung und dem tollen Bericht!
Tom Cody
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 67
Beiträge: 44505
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 20.07.2013 - 18:51 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von YETI

Ein schönes Album, dass den Zeitgeist um 1968 wohl gut transportiert.


Ja, der Meinung bin ich auch! Es sind zwar durchaus einige Schwächen vorhanden, aber größtenteils überwiegen für mich doch die Stärken (Orgel, Gitarre, Gesang).
Tom Cody
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 67
Beiträge: 44505
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 10.10.2015 - 09:47 Uhr  ·  #8
Und das müßte das Originalcover sein.....

badger
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 69
Beiträge: 4489
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 10.10.2015 - 12:39 Uhr  ·  #9
für mich nach wie vor eine der besten Jefferson Airplane-artigen bands, die sich damals auf
Haight Ashbury rumgetrieben haben; ungefähr auf linie mit Yankee Dollar und Growing Concern.

aber es ist das alte problem; wo sich so viele hervorragende bands tummeln, können es nur
ganz wenige ausnahmen bis ganz nach oben schaffen. immerhin haben Neighb'rhood Childr'n
es auf 'fast zwei' lps geschafft.
Tom Cody
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 67
Beiträge: 44505
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 30.07.2016 - 21:52 Uhr  ·  #10
Zitat geschrieben von badger

... ungefähr auf linie mit Yankee Dollar und Growing Concern.


...und genau diese beiden Bands stehen bei mir zur Zeit ganz hoch im Kurs! 8)
kraut-brain
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Reinbek
Alter: 68
Beiträge: 22963
Dabei seit: 05 / 2016
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 30.07.2016 - 23:12 Uhr  ·  #11
Neighb'rhood Childr'n sind in einem Atemzug mit den Gruppen Growing Concern und Yankee Dollar zu nennen. Ein sehr angenehmer Westcoastsound, in deren Mitte jeweils eine Frau mit ihrem Gesang den leichten fluffigen Psychrock prägte. Jefferson Airplane spielten sicherlich in einer anderen Liga, aber diese drei Bands hatten alle etwas gemeinsames. Ihre Musik war warm, unterhaltsam und war bestimmt von gehaltvollen Melodien. Wie man sieht, auch in der scheinbaren zweiten Liga wurde an der Westküste der USA großes musikalischen Kino betrieben. Leider brachten die genannten Bands jeweils nur eine LP heraus. Alle Platten dieser Gruppen sind in meinen Augen Pflichtprogramm einer gut sortierten Psych/ bzw. Westcoastsammlung.


LG Kraut-Brain :e:
badger
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 69
Beiträge: 4489
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 31.07.2016 - 12:02 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von kraut-brain

Neighb'rhood Childr'n sind in einem Atemzug mit den Gruppen Growing Concern und Yankee Dollar zu nennen. Ein sehr angenehmer Westcoastsound, in deren Mitte jeweils eine Frau mit ihrem Gesang den leichten fluffigen Psychrock prägte. Jefferson Airplane spielten sicherlich in einer anderen Liga, aber diese drei Bands hatten alle etwas gemeinsames. Ihre Musik war warm, unterhaltsam und war bestimmt von gehaltvollen Melodien. Wie man sieht, auch in der scheinbaren zweiten Liga wurde an der Westküste der USA großes musikalischen Kino betrieben. Leider brachten die genannten Bands jeweils nur eine LP heraus. Alle Platten dieser Gruppen sind in meinen Augen Pflichtprogramm einer gut sortierten Psych/ bzw. Westcoastsammlung.


LG Kraut-Brain :e:


kraut-brain, du gibst hier einen fundierten kommentar nach dem anderen heraus und es
macht riesenspaß, daß zu lesen.
ich kann mir nur vorstellen, daß deine sammlung von vorne
bis hinten mit guten sachen angefüllt ist.

ich freue mich über jeden, der 'im bus' ist, wie Ken Kesey es immer nannte.
badger
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 69
Beiträge: 4489
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 31.07.2016 - 12:10 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von Tom Cody

Zitat geschrieben von badger

... ungefähr auf linie mit Yankee Dollar und Growing Concern.


...und genau diese beiden Bands stehen bei mir zur Zeit ganz hoch im Kurs! 8)


Jürgen, mit diesen platten kann man eigentlich nichts falsch machen, da steckt doch
alles drin, was uns lieb und wichtig erscheint.

es gibt ja noch eine ganze reihe von ähnlichen bands, ich glaube, du selbst hast schon
die ein oder andere genannt und ich möchte spontan nur zwei weitere nennen:

- Sapphire Thinkers - From Within (Hobbit 1968);
- Sarofeen & Smoke - s/t (GWP 1970) - eine 2. lp von 1971 hab ich noch nicht gehört.

die Stoned Circus (nicht zu verwechseln mit Stone Circus) hattest du (glaube ich)
schon mal erwähnt, oder?
Tom Cody
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 67
Beiträge: 44505
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 31.07.2016 - 16:40 Uhr  ·  #14
Zitat geschrieben von badger

die Stoned Circus (nicht zu verwechseln mit Stone Circus) hattest du (glaube ich)
schon mal erwähnt, oder?


Hmh, das habe ich etwas anders in Erinnerung! o) Bei irgendeinem Thema hast du die erwähnt, danach habe ich probegehört und, wie meistens nach deinen Tipps, die Geldbörse geöffnet. :lol: Das Album besitze ich noch nicht so lange!
Tom Cody
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 67
Beiträge: 44505
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 31.07.2016 - 16:44 Uhr  ·  #15
Zitat geschrieben von badger

es gibt ja noch eine ganze reihe von ähnlichen bands, ich glaube, du selbst hast schon
die ein oder andere genannt und ich möchte spontan nur zwei weitere nennen:

- Sapphire Thinkers - From Within (Hobbit 1968);
- Sarofeen & Smoke - s/t (GWP 1970) - eine 2. lp von 1971 hab ich noch nicht gehört.


Beide Scheiben sind mir unbekannt. :sleep: Läuft wahrscheinlich auf das Prozedere, wie bei meinem vorherigen Posting beschrieben, hinaus! :D
kraut-brain
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Reinbek
Alter: 68
Beiträge: 22963
Dabei seit: 05 / 2016
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 31.07.2016 - 17:36 Uhr  ·  #16
Zitat geschrieben von Tom Cody

Zitat geschrieben von badger

die Stoned Circus (nicht zu verwechseln mit Stone Circus) hattest du (glaube ich)
schon mal erwähnt, oder?


Hmh, das habe ich etwas anders in Erinnerung! o) Bei irgendeinem Thema hast du die erwähnt, danach habe ich probegehört und, wie meistens nach deinen Tipps, die Geldbörse geöffnet. :lol: Das Album besitze ich noch nicht so lange!


Damit der Unwissende nicht durcheinander kommt:

Stoned Circus "Revisited" -1970-



[url=youtu.be/5JNxvNNjY4g]Revisited[/url]

Eine Psychrockband aus Kansas/ USA, die im Jahre 1970 ihre einzige Platte herausgebracht hat. Auch in dieser Band ist eine Frau die Sängerin. Das deutsche Label "World IN Sound" hat dieses schöne Teil endlich für uns zugänglich gemacht. Es hat übrigens auch einen leichten Westcoasttouch.

Stone Circus "Same" -1969-



[url=youtu.be/MH-4bELomjA]Same[/url]

Hier mal etwas anderes. Es sind Kanadier, die dieses schöne Psychalbum 1969 in den Staaten herausgebracht haben. Sie brauchen sich in keiner Weise vor ihren amerikanischen Nachbarn zu verstecken. Hier wird jedoch klassischer Psych ohne Westcoastverbindungen zelebriert.

Selbstredend gehören "Stoned Circus" und "Stone Circus" in jede gutsortierte Psychsammlung.


LG Kraut-Brain :e:
badger
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 69
Beiträge: 4489
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 31.07.2016 - 18:16 Uhr  ·  #17
Zitat geschrieben von kraut-brain

Damit der Unwissende nicht durcheinander kommt:

Stoned Circus "Revisited" -1970-



[url=youtu.be/5JNxvNNjY4g]Revisited[/url]

Eine Psychrockband aus Kansas/ USA, die im Jahre 1970 ihre einzige Platte herausgebracht hat. Auch in dieser Band ist eine Frau die Sängerin. Das deutsche Label "World IN Sound" hat dieses schöne Teil endlich für uns zugänglich gemacht. Es hat übrigens auch einen leichten Westcoasttouch.

Stone Circus "Same" -1969-



[url=youtu.be/MH-4bELomjA]Same[/url]

Hier mal etwas anderes. Es sind Kanadier, die dieses schöne Psychalbum 1969 in den Staaten herausgebracht haben. Sie brauchen sich in keiner Weise vor ihren amerikanischen Nachbarn zu verstecken. Hier wird jedoch klassischer Psych ohne Westcoastverbindungen zelebriert.

Selbstredend gehören "Stoned Circus" und "Stone Circus" in jede gutsortierte Psychsammlung.


LG Kraut-Brain :e:


welche gefällt dir denn besser?
Tom Cody
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 67
Beiträge: 44505
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 31.07.2016 - 18:17 Uhr  ·  #18
Kraut- Brain, danke für diese nette optische Gegenüberstellung.....
....und natürlich gehören diese zwei Alben in jedes gut sortierte Psych- Regal!

Zu "Stone Circus" kann ich sogar noch etwas Text nachreichen:
forum/topic.php?t=22351&highli…cus&page=2
badger
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 69
Beiträge: 4489
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 31.07.2016 - 18:28 Uhr  ·  #19
Zitat geschrieben von Tom Cody

Zitat geschrieben von badger

es gibt ja noch eine ganze reihe von ähnlichen bands, ich glaube, du selbst hast schon
die ein oder andere genannt und ich möchte spontan nur zwei weitere nennen:

- Sapphire Thinkers - From Within (Hobbit 1968);
- Sarofeen & Smoke - s/t (GWP 1970) - eine 2. lp von 1971 hab ich noch nicht gehört.


Beide Scheiben sind mir unbekannt. :sleep: Läuft wahrscheinlich auf das Prozedere, wie bei meinem vorherigen Posting beschrieben, hinaus! :D


jürgen, ich hab ja schon ganz zu anfang dieses postings mal gesagt, daß der mißerfolg von
bands wie N. Children mich kaum überrascht; es gab einfach zu viele derselben sorte;
die kann man kaum alle in sich aufnehmen.

neben den o.a. stehen noch eine ganze reihe ähnlicher scheiben hier, u.a.;
- The Art Of Lovin' - s/t;
- Comfortable Chair - s/t;
- Group Image - A Mouth In The Clouds;
- Locksley Hall - s/t
- Genesis - In The Beginning

und das sind nur die, die mir spontan einfallen.

aber jetzt sage ich etwas, was dir vielleicht ungehörig vorkommt:
nämlich, obwohl ich alle diese platten gerne höre, kommt doch keine von ihnen an
meine geliebten Jefferson Airplane heran. Grace Slick, Jack Cassady, Jorma Kaukonen
und die anderen spielten eben doch in einer anderen liga.
Tom Cody
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 67
Beiträge: 44505
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 31.07.2016 - 18:49 Uhr  ·  #20
Zitat geschrieben von badger

aber jetzt sage ich etwas, was dir vielleicht ungehörig vorkommt:
nämlich, obwohl ich alle diese platten gerne höre, kommt doch keine von ihnen an
meine geliebten Jefferson Airplane heran. Grace Slick, Jack Cassady, Jorma Kaukonen
und die anderen spielten eben doch in einer anderen liga.


Keineswegs, mein lieber! Die Airplane sind absolut erste Liga und spielen in der Champions League. Das sehe ich genauso wie du!

The Comfortable Chair und die "In The Beginning"- Genesis haben ihren Platz auch bei mir gefunden. Die anderen Namen muß ich erst einmal abarbeiten! :)
kraut-brain
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Reinbek
Alter: 68
Beiträge: 22963
Dabei seit: 05 / 2016
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 31.07.2016 - 19:53 Uhr  ·  #21
Zitat geschrieben von badger

Zitat geschrieben von kraut-brain

Damit der Unwissende nicht durcheinander kommt:

Stoned Circus "Revisited" -1970-

[url=youtu.be/5JNxvNNjY4g]Revisited[/url]

Eine Psychrockband aus Kansas/ USA, die im Jahre 1970 ihre einzige Platte herausgebracht hat. Auch in dieser Band ist eine Frau die Sängerin. Das deutsche Label "World IN Sound" hat dieses schöne Teil endlich für uns zugänglich gemacht. Es hat übrigens auch einen leichten Westcoasttouch.

Stone Circus "Same" -1969-

[url=youtu.be/MH-4bELomjA]Same[/url]

Hier mal etwas anderes. Es sind Kanadier, die dieses schöne Psychalbum 1969 in den Staaten herausgebracht haben. Sie brauchen sich in keiner Weise vor ihren amerikanischen Nachbarn zu verstecken. Hier wird jedoch klassischer Psych ohne Westcoastverbindungen zelebriert.

Selbstredend gehören "Stoned Circus" und "Stone Circus" in jede gutsortierte Psychsammlung.


LG Kraut-Brain :e:


welche gefällt dir denn besser?


Auch wenn der Zieldurchlauf knapp ist, hat Stoned Circus die Nase einen Zentimeter vorn.


LG Kraut-Brain :e:
Tom Cody
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 67
Beiträge: 44505
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 31.10.2017 - 17:06 Uhr  ·  #22
Zitat geschrieben von kraut-brain

Auch wenn der Zieldurchlauf knapp ist, hat Stoned Circus die Nase einen Zentimeter vorn.
LG Kraut-Brain :e:


Zentimeter ist Zentimeter! :lol:
badger
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 69
Beiträge: 4489
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 02.11.2017 - 21:38 Uhr  ·  #23
Zitat geschrieben von kraut-brain

Zitat geschrieben von badger

Zitat geschrieben von kraut-brain

Damit der Unwissende nicht durcheinander kommt:

Stoned Circus "Revisited" -1970-

[url=youtu.be/5JNxvNNjY4g]Revisited[/url]

Eine Psychrockband aus Kansas/ USA, die im Jahre 1970 ihre einzige Platte herausgebracht hat. Auch in dieser Band ist eine Frau die Sängerin. Das deutsche Label "World IN Sound" hat dieses schöne Teil endlich für uns zugänglich gemacht. Es hat übrigens auch einen leichten Westcoasttouch.

Stone Circus "Same" -1969-

[url=youtu.be/MH-4bELomjA]Same[/url]

Hier mal etwas anderes. Es sind Kanadier, die dieses schöne Psychalbum 1969 in den Staaten herausgebracht haben. Sie brauchen sich in keiner Weise vor ihren amerikanischen Nachbarn zu verstecken. Hier wird jedoch klassischer Psych ohne Westcoastverbindungen zelebriert.

Selbstredend gehören "Stoned Circus" und "Stone Circus" in jede gutsortierte Psychsammlung.


LG Kraut-Brain :e:


welche gefällt dir denn besser?


Auch wenn der Zieldurchlauf knapp ist, hat Stoned Circus die Nase einen Zentimeter vorn.


LG Kraut-Brain :e:


ja, es dürfte schwer sein, sich zu entscheiden; viel qualitätsunterschied ist eigentlich nicht.

die Stone Circus tauchten halt als Mainstream-band schon einige jahre vor der Stoned Circus
wieder auf und wurden dementsprechend viel öfter gehört.
zudem spielten sie nur eigenkompositionen, deren melodien und texte sich tief eingegraben
haben (Mr. Grey; Blue Funk; Sara Wells; Camino Real; People I Once Knew).

Stoned Circus haben dafür etwas mehr power und das gefällt mir auch gut.
Tom Cody
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 67
Beiträge: 44505
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 19.11.2017 - 19:59 Uhr  ·  #24
Zitat geschrieben von badger

Zitat geschrieben von kraut-brain

Zitat geschrieben von badger

Zitat geschrieben von kraut-brain

Damit der Unwissende nicht durcheinander kommt:

Stoned Circus "Revisited" -1970-

[url=youtu.be/5JNxvNNjY4g]Revisited[/url]

Eine Psychrockband aus Kansas/ USA, die im Jahre 1970 ihre einzige Platte herausgebracht hat. Auch in dieser Band ist eine Frau die Sängerin. Das deutsche Label "World IN Sound" hat dieses schöne Teil endlich für uns zugänglich gemacht. Es hat übrigens auch einen leichten Westcoasttouch.

Stone Circus "Same" -1969-

[url=youtu.be/MH-4bELomjA]Same[/url]

Hier mal etwas anderes. Es sind Kanadier, die dieses schöne Psychalbum 1969 in den Staaten herausgebracht haben. Sie brauchen sich in keiner Weise vor ihren amerikanischen Nachbarn zu verstecken. Hier wird jedoch klassischer Psych ohne Westcoastverbindungen zelebriert.

Selbstredend gehören "Stoned Circus" und "Stone Circus" in jede gutsortierte Psychsammlung.
LG Kraut-Brain :e:

welche gefällt dir denn besser?

Auch wenn der Zieldurchlauf knapp ist, hat Stoned Circus die Nase einen Zentimeter vorn.
LG Kraut-Brain :e:

die Stone Circus tauchten halt als Mainstream-band schon einige jahre vor der Stoned Circus
wieder auf und wurden dementsprechend viel öfter gehört.


Echt, als Mainstream- Band? <_< Das hätte ich nicht vermutet! :ee
badger
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 69
Beiträge: 4489
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Neighb`rhood Childr`n - Long Years In Space

 · 
Gepostet: 19.11.2017 - 21:11 Uhr  ·  #25
Zitat geschrieben von Tom Cody


die Stone Circus tauchten halt als Mainstream-band schon einige jahre vor der Stoned Circus
wieder auf und wurden dementsprechend viel öfter gehört.


Echt, als Mainstream- Band? <_< Das hätte ich nicht vermutet! :ee


doch, 1969 unter Mainstream S6119; so hab ich sie noch im keller stehen.
aber auf Mainstream gab es viele gute scheiben; Tangerine Zoo, Growing Concern, Josefus,
Art Of Lovin; selbst die erste von Big Brother & Holding Co....
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.