Deep Purple - Made In Japan

 
stanweb
 
Avatar
 
Betreff:

Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 08.01.2010 - 18:20 Uhr  ·  #1
Es kommt in der Rockhistorie nicht oft vor, daß 5 gleich gute Musiker aufeinandertreffen um Musik zu schaffen, die sowohl zu ihrer Entstehungszeit, als auch heute noch als zeitlos gut durchgeht.

Jon Lord - Keyboards
Ritchie Blackmore - Gitarre
Ian Gillan - Vocals
Roger Glover - Baß
Ian Paice - drums
waren
Deep Purple

Zwischen 1970 und 1972 schufen sie 4 Alben von zeitloser Kraft und Musikalität.
Ich spreche von "In Rock", "Fireball", Machine Head" sowie "Made In Japan".
Im Folgenden möchte ich mich ausdrücklich auf die LP, bzw. ersten CD Ausgaben ohne Bonustracks etc. beschränken.

Das Deep Purple eine fantastische Liveband war, wurde leider erstmals im Jahre 1972 auf Platte dokumentiert. Mittlerweile ist ja Einiges an Liveaufnahmen aufgetaucht, siehe auch diesen von wolf zusammengestellten Deep Purple Live CD Guide

Besonders empfehlen kann ich hier die BBC Aufnahmen. Speziell die 1972er Aufnahmen (4 Wochen vor der Veröffentlichung von Machine Head enstanden) dokumentieren DPs Verständnis von Livemusik. Ein Song diente oftmals lediglich als Gerüst für ausufernde Soli und tolle Improvisationen der gesamten Band. Dieses Verständnis der völligen "Demontage" eines Songs hatte etwas von Jazzmusik...
Wenn ich mir all die tollen Konzerte die mittlerweile aufgetaucht sind, so anschaue, dann fällt mir eins immer wieder auf. Mochte auch der Eine oder Andere mal einen nicht so guten Tag haben: Ian Paice war immer gut. Ein Fels in der Brandung, ein Monolith am Schlagzeug. Kraftvoll, dynamisch und aufmerksam.


Made In Japan '1972



1. Higway Star
:
Der Song orientiert sich stark an der "Machine Head" Aufnahme, dennoch ist sie viel energetischer als diese.
Ein toller Rocksong als Konzertintro.

2. Child In Time.
Am Original ("In Rock") dran. Dennoch weniger suggestiv als dieses.
Das Gitarrensolo von Ritchie Blackmore ist jazzig angehaucht. Roger Glover spielt einen unglaublich treibenden Baß.

3. Smoke On The Water:
Orientiert sich ebenfalls stark am "Machine Head" Original. Dennoch mit mehr Energie.

4. The Mule:
Das mußt Du erst einmal bringen: den Song (Original "Fireball") so auseinanderzunehmen, daß er zwangsläufig auf eine Featurenummer für das tolle Ian Paice Schlagzeugsolo hinausläuft.

5. Strange Kind Of Woman:
Ja, was macht Ian Gillan denn da, haben wir uns damals verwundert angeschaut. Der macht ja mit der Stimme 'ne Gitarre nach.
Es ist im Wesentlichen der Ursprungssong.
Es gibt einen Break, Ian Paice legt einen Beat unter die ganze Geschichte der zum Mitklatschen animiert, Ritchie Blackmore (Gitarre) und Ian Gillan (Gesang) werfen sich die Bälle gegenseitig zu. Das Ganze wirkt improvisiert. Es ist nicht das übliche Call And Response, wo der Eine dem Anderen sofort antwortet, es kann auch mal ein Takt Pause dazwischen sein...Toll!

6. Lazy:
Ein geiles Orgelintro, ist das jetzt nur "The Beast" was Jon Lord da bedient, oder ist da ein Synthie mit im Spiel? Auf jeden Fall klingt es Klasse. Ein kurzes Songzitat wird eingestreut (Ich komme nicht drauf..."Louie, Louie"?). Der Song geht unglaublich relaxt los, später im Lied zitiert Ritchie Blackmore ebenfalls (und auch hier will mir der Song nicht einfallen :oops: ).
Bluesig geht die Nummer dem End entgegen.

7. Space Truckin':
Die abgedrehteste Nummer der ganzen Scheibe. Hier bietet der Song ein tolles Gerüst für Soloausflüge, Baß, Schlagzeug, abgefahrenes Keyboard und Ritchie Blackmore mit einem Solo welches an "Fools" (Fireball) erinnert. Hier bin ich mir allerdings relativ sicher, daß nicht ein Bogen gestrichen, sondern der Laustärkeregler der Gitarre die gewünschten Töne hervorzaubert.

Insgesamt eine tolle Scheibe. 15 von 15 Punkten.
Rabatz
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 58
Beiträge: 6956
Dabei seit: 01 / 2009
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 08.01.2010 - 18:35 Uhr  ·  #2
Jepp, Stan! Dem ist nichts hinzuzufügen :daumen: Ein würdiger Abschluss eines tollen Rezi-Quartetts. Gibt es so etwas eigentlich hier schon zu LZ? Gefunden habe ich jedenfalls nix. Bei Interesse könnte ich ja mal in die Tasten greifen zu meiner Leib- und Magenband (Vorschlag: LZ I, II, IV und ein Livealbum nach Wahl).
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 08.01.2010 - 18:53 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von Rabatz
Gibt es so etwas eigentlich hier schon zu LZ? Gefunden habe ich jedenfalls nix. Bei Interesse könnte ich ja mal in die Tasten greifen zu meiner Leib- und Magenband (Vorschlag: LZ I, II, IV und ein Livealbum nach Wahl).


Nein, gibt es glaube ich nicht. Habe auch nix gefunden. Über die Suchfunktion oben findet man alles. Das wäre dann deine Aufgabe. :lol:

"Made In Japan" ist auch für mich eines der besten Livealben der Rockgeschichte. :twisted:

stanweb, danke für diese Vorstellsrunde der guten alten Klassiker. könnte man nicht schöner machen. :daumen:
stanweb
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 08.01.2010 - 18:57 Uhr  ·  #4
Es scheint weder Led Zeppelin noch Uriah Heep Rezis zu geben.

Wurden die Beatles hier schon besprochen?

Rabatz: hau rein, Deine Leib- und Magenband würde mir sicherlich schmecken. :)


btw.: gibt es hier eigentlich Rezis der restlichen DP Alben (die ich nicht besprechen möchte)?
Tom Cody
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 68
Beiträge: 45236
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 08.01.2010 - 20:31 Uhr  ·  #5
@Stan, auch diese Rezi ist Dir prima gelungen und bildet einen guten Abschluß. :daumen:

Mir gefällt dieses Live- Album auch sehr gut.

@Rabatz, LZ- Rezis zu den genannten Alben sind mir nicht bekannt. Greif in die Tasten! :lol:
Tom Cody
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 68
Beiträge: 45236
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 08.01.2010 - 20:37 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von stanweb
Es scheint weder Led Zeppelin noch Uriah Heep Rezis zu geben


Bei Uriah Heep bin ich mir nicht sicher. Möglicherweise stehen die bei irgendwelchen Biographien. Bodo war ein glühender Verehrer dieser Band. Da gibt es bestimmt etwas. Aber vielleicht weiß unser Chef mehr dazu? :lol:
Mr. Upduff
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 63
Beiträge: 9296
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 09.01.2010 - 09:54 Uhr  ·  #7
Bis auf "The Mule" (aber solche Schlagzeugpurismen waren damals einfach Pflicht) für mich eins meiner Top5-Live-Alben! Vor allem "Lazy" (vor allem der Anfang) macht mir immer wieder diebischen Spaß...

PS: Ein Beatles-Album ist meines Genau-Wissens hier bei uns schon "besprochen" worden! Die Farge stellt sich grad hier, ob man die anderen Eulen den Athenern besprechen soll...
stanweb
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 09.01.2010 - 10:07 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von Mr. Upduff
Bis auf "The Mule" (aber solche Schlagzeugpurismen waren damals einfach Pflicht) für mich eins meiner Top5-Live-Alben! Vor allem "Lazy" (vor allem der Anfang) macht mir immer wieder diebischen Spaß...

PS: Ein Beatles-Album ist meines Genau-Wissens hier bei uns schon "besprochen" worden! Die Farge stellt sich grad hier, ob man die anderen Eulen den Athenern besprechen soll...


Jaha! Trag die Eulen ins Forum! :lol:
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15915
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 09.01.2010 - 12:55 Uhr  ·  #9
@Rabatz, hau rein.
@Mister, das wäre doch eine prima Möglichkeit das Forum "Qualitäts, Pflicht und Fehlkauf" zu erweitern.

Uriah Heep hatte Bodo wohl an mein Interview gekoppelt, es könnte aber gut sein, dass es in seiner eigenen Interview Seite verschwunden ist.
Ich suche einmal.
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15915
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 09.01.2010 - 12:56 Uhr  ·  #10
@Stan, bin hundert Prozent bei Dir, tolle Scheibe und ein würdiger Abschluß deiner Serie.
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15915
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 09.01.2010 - 13:25 Uhr  ·  #11
badger
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 69
Beiträge: 4582
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 09.01.2010 - 16:06 Uhr  ·  #12
wieder eine tolle besprechung einer scheibe, über deren klasse man
nicht lange debatieren muß. sehr erfreulich, das hier endlich mal
einigkeit besteht betreffend eines werkes, bei dem es kein wenn und
aber und kein haar in der suppe zu finden gibt.
(ihr könnt sicher sein, daß in anderen foren sofort irgend jemand etwas
zu meckern gefunden hätte; und das geht mir immer schwer auf die
nerven).

vielleicht die beste live-scheibe, die DP je gemacht haben und ich kann
sie immer noch gut in einem stück durchhören.

es gab damals bestimmt keine gute discothek, die diese platte nicht
stück um stück runtergedudelt hat. erinnert ihr euch?
holger_fischer
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 61
Beiträge: 4936
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 09.01.2010 - 17:38 Uhr  ·  #13
Bei den üblichen wochenendlichen Besäufnissen mit den Kumpels in jungen Jahren, wurde zu fortgeschrittener Stunde Space Truckin' aufgelegt und alle Regler nach rechts gedreht (bis auf Balance natürlich). Vielleicht wurde da die Basis zu meinem Gehörschaden gelegt. Aber Superscheibe, keine Schwächen.
Sehr gute Rezi,Stan!
badger
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: sankt augustin
Alter: 69
Beiträge: 4582
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 09.01.2010 - 17:51 Uhr  ·  #14
Zitat geschrieben von holger_fischer
Bei den üblichen wochenendlichen Besäufnissen mit den Kumpels in jungen Jahren, wurde zu fortgeschrittener Stunde Space Truckin' aufgelegt und alle Regler nach rechts gedreht (bis auf Balance natürlich). Vielleicht wurde da die Basis zu meinem Gehörschaden gelegt. Aber Superscheibe, keine Schwächen.
Sehr gute Rezi,Stan!


@holger,
du wolltest doch wahrscheinlich sagen: bei unseren treffen in der
milchbar nach dem konfirmationsunterricht.
... hörten wir gerne
diese nachdenklich-besinnlichen folksweisen....etc.

daß DP an unserem tinnitus schuld sind, hat schon mein musiklehrer
behauptet, aber ich streite es nach wie vor ab!
Mr. Upduff
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 63
Beiträge: 9296
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 09.01.2010 - 20:09 Uhr  ·  #15
Zitat geschrieben von hmc
...
@Mister, das wäre doch eine prima Möglichkeit das Forum "Qualitäts, Pflicht und Fehlkauf" zu erweitern.
...

Das geht bie mir nicht...Du weiß, daß ich bei den Beatles (und Can) meine rosaroten Kopfhörer aufhabe...
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15915
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 09.01.2010 - 20:23 Uhr  ·  #16
Mr. Upduff, nun, das sollte doch auch so sein.

Du wärest der Jenige der aus seiner Sicht eine Band und ihre Alben empfiehlst, bzw. bewertet.
Etwas anderes habe ich mit dem UF "Pflicht, Qualität oder Fehlkauf" nie beabsichtigt.
YETI
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Free City
Alter: 53
Beiträge: 1584
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 09.01.2010 - 22:09 Uhr  ·  #17
hier gibt's nicht's hinzuzufügen außer: ZENITH!

@Mr. Upduff, wir lieben doch alle rosarote Kopfhörer ! :P
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15915
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 09.01.2010 - 22:16 Uhr  ·  #18
Zitat geschrieben von hmc
Mr. Upduff, nun, das sollte doch auch so sein.

Du wärest der Jenige der aus seiner Sicht eine Band und ihre Alben empfiehlst, bzw. bewertet.
Etwas anderes habe ich mit dem UF "Pflicht, Qualität oder Fehlkauf" nie beabsichtigt.


Habe mir ein "h" gegeben.
xanadu
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Rain am Lech (Bayern)
Alter: 52
Homepage: laut.fm/musikzirku…
Beiträge: 6078
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 12.01.2010 - 21:36 Uhr  ·  #19
Eine der absolut besten Klassiker-Livescheibe der gesamte Rockgeschichte :daumen:
Tolle Rezi, Stan
(Vielleicht bespreche ich mal die 90er und 2000er Scheiben).
risou
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 13.01.2010 - 21:43 Uhr  ·  #20
Tolles Album, tolle Rezi :!:
holger_fischer
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 61
Beiträge: 4936
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 14.01.2010 - 13:13 Uhr  ·  #21
Zitat geschrieben von badger
Zitat geschrieben von holger_fischer
Bei den üblichen wochenendlichen Besäufnissen mit den Kumpels in jungen Jahren, wurde zu fortgeschrittener Stunde Space Truckin' aufgelegt und alle Regler nach rechts gedreht (bis auf Balance natürlich). Vielleicht wurde da die Basis zu meinem Gehörschaden gelegt. Aber Superscheibe, keine Schwächen.
Sehr gute Rezi,Stan!


@holger,
du wolltest doch wahrscheinlich sagen: bei unseren treffen in der
milchbar nach dem konfirmationsunterricht.
... hörten wir gerne
diese nachdenklich-besinnlichen folksweisen....etc.

daß DP an unserem tinnitus schuld sind, hat schon mein musiklehrer
behauptet, aber ich streite es nach wie vor ab!


Stimmt, jetzt, wo du es sagst. Wollte nur mal angeben, wie ein Pfund nackter Mücken.
Der Musiklehrer hat natürlich unrecht!
pur
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bursa
Alter: 50
Beiträge: 1238
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 14.01.2010 - 13:29 Uhr  ·  #22
Was soll man dazu noch schreiben. Einer meiner Lieblings Livescheiben. Super gemacht stanweb, :daumen:
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15915
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 09.01.2011 - 11:14 Uhr  ·  #23
Das Ding dröhnt jetzt hier, Iris dreht fast durch und entkleidet aus Trotz den Weihnachtsbaum.


Hihihihi, dann muss ich das nicht machen.
Triskell
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 66
Beiträge: 47870
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 09.01.2011 - 11:52 Uhr  ·  #24
Habe gerade erst meine alte unremasterte Ausgabe gegen die SHM-CD ausgetauscht.
Ein Klangunterschied, davon träumt der Papst.
Tom Cody
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 68
Beiträge: 45236
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Deep Purple - Made In Japan

 · 
Gepostet: 09.01.2011 - 11:54 Uhr  ·  #25
Zitat geschrieben von Triskell
Habe gerade erst meine alte unremasterte Ausgabe gegen die SHM-CD ausgetauscht.
Ein Klangunterschied, davon träumt der Papst.


Der Papst träumt von Deep Purple? :shock:
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.