Raumakustik - muss das sein?

 
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 16041
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Raumakustik - muss das sein?

 · 
Gepostet: 23.11.2023 - 10:59 Uhr  ·  #1
Ja, es muss sein, will man Flatterechos, Moden usw. in den Griff bekommen.

Natürlich gibt es Räume, die ausreichende Akustik aufweisen, das nenne ich dann glückliche Fügung.

In meinem Wohnzimmer habe ich das Pech, dass es sehr viele stark reflektierende Flächen hat. Es hallt lange nach und sprechen musste man recht laut, wollte man gehört werden oder jemanden zu verstehen.

Ich habe dann nach und nach (Geldbeutel immer im Blick) optimiert.
Anfangs mit Plissees (doppelte Wandung) an den Scheiben und Vorhang zum offenen Nebenraum (L Form).
Das hat viel gebracht.
Die Nachhallzeit war deutlich geringer und die Stimmen waren besser wahrnehmbar.
Anschließend habe ich zwei große Diffuser an der Rückwand und Bassfallen in die Ecken gestellt.
Zusätzlich hinter der Gardine der linken Box die Erstreflektion durch einen Absorber verbessert.
Zwei Absorber habe auf der gegenüberliegende Seite hinter zwei Gardinen platzieren können. ohne das man sie sehen kann.

Das Wohnzimmer muss ja noch als solches erlebbar sein.
Alle Maßnahmen haben in Gänze vieles deutlich verbessert. Ich kann deutlich leiser hören und das auch beim TV Ton.

Was auch klasse ist, dass mein Linn Streamer über eine Software verfügt, die es erlaubt die Maße und die baulichen Gegebenheiten einzupflegen und diese durch Linn berechnen zu lassen.

Der Streamer hat bei einigen tiefen Frequenzen (55 Herz) leicht abgesenkt. E Musik, die durchaus zum dröhnen neigen kann, war sofort weniger nervig. Mein LS gehen sehr tief herunter und sie stehen nahe zur Wandecke, das verursacht dröhnen, was der Algorithmus von Linn berechnet und korrigiert hat.
Ohne bM hätte ich das nicht hinbekommen; danke dafür.

Wer das Thema etwas vertiefen möchte, kann über die Firma GIK Accoustic und Additivesound viel erlesen.

Hier einige Tipps vom Fachmann.

GIK Tipps und Basiswissen

Lautsprecher Positionierung Tipps, Grundlagen
freaksound
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Oberbayern
Alter: 60
Beiträge: 5144
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Raumakustik - muss das sein?

 · 
Gepostet: 23.11.2023 - 11:44 Uhr  ·  #2
magst du vielleicht ein paar Bilder Posten, wo man sehen kann wie so Absorber und Bassfallen in einer realen Umgebung aussehen?
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 16041
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Raumakustik - muss das sein?

 · 
Gepostet: 23.11.2023 - 12:53 Uhr  ·  #3
BM hat einige Bilder. Vielleicht kann er etwas posten.
Floyd Pink
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 6473
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Raumakustik - muss das sein?

 · 
Gepostet: 23.11.2023 - 13:41 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von freaksound

magst du vielleicht ein paar Bilder Posten, wo man sehen kann wie so Absorber und Bassfallen in einer realen Umgebung aussehen?


Finde den Fehler :-)
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 16041
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Raumakustik - muss das sein?

 · 
Gepostet: 23.11.2023 - 15:05 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von freaksound

magst du vielleicht ein paar Bilder Posten, wo man sehen kann wie so Absorber und Bassfallen in einer realen Umgebung aussehen?


Bitte sehr, hier ein Einblick:

firebyrd
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hausgeburt (Ausgeburt?)
Beiträge: 38122
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Raumakustik - muss das sein?

 · 
Gepostet: 23.11.2023 - 16:45 Uhr  ·  #6
freaksound
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Oberbayern
Alter: 60
Beiträge: 5144
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Raumakustik - muss das sein?

 · 
Gepostet: 23.11.2023 - 19:14 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von firebyrd

Schluckt das Saxofon auch Schall? 8)


... wenn man saugt statt bläst... :D
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 16041
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Raumakustik - muss das sein?

 · 
Gepostet: 23.11.2023 - 21:20 Uhr  ·  #8
Lol.
dan
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4557
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Raumakustik - muss das sein?

 · 
Gepostet: 24.11.2023 - 08:09 Uhr  ·  #9
Sieht schon mal toll aus! Aber erst mal wünsche ich dir alles Gute für deine Arztbesuche!
maranx
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hachenburg/Westerwald
Alter: 68
Homepage: sunnyboytimmi.jimd…
Beiträge: 6198
Dabei seit: 12 / 2006
Betreff:

Re: Raumakustik - muss das sein?

 · 
Gepostet: 25.11.2023 - 14:07 Uhr  ·  #10
Ach du liebe Zeit!! Was für ein Aufwand!!

Dann bin ich derjenige, der einfach nur Glück hat?? Ich denke nicht. Ich bin davon überzeugt, dass es wichtig ist, welche Komponenten man sich anschafft. Besonders welche Lautsprecher!

Ich habe meinem Highend-Fachmann den Grundriss mit einer Beschreibung meines Musik-Wohnraumes zukommen lassen und danach hat er mir die möglichen passenden Lautsprecher rausgesucht. Anschließend zu ihm gefahren und in einem entsprechend kleineren Raum mehrere Kombinationen nach meinem Hörgeschmack (was für ein Wort!) getestet. Als wir die Anlage aufgebaut haben, brauchten wir dann nichts machen!! Es passte einfach alles. Im Gegenteil, es klang noch eine Ecke besser, als beim Ausprobieren.
Ich muss gestehen, ohne meinen Fachmann hätte ich wahrscheinlich eine andere Anlage ausgesucht. Aber seine Erklärungen zur Raumakustik waren völlig logisch und bewahrheiteten sich. Und ich habe ihm vertraut, mit dem Ergebnis eines absolut freudebereitenden Hörerlebnis! Ohne irgendwelchen Klangverbesserer.

hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 67
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 16041
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Raumakustik - muss das sein?

 · 
Gepostet: 01.07.2024 - 11:37 Uhr  ·  #11
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.