PORCUPINE TREE

 
dan
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4365
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

PORCUPINE TREE

 · 
Gepostet: 01.11.2021 - 15:46 Uhr  ·  #1
Das neue Album erscheint im Juni nächsten Jahres, wer will, kann schon mal nen ersten Song daraus hören:

https://www.youtube.com/watch?v=AW5v4Ohxk5k&t=4s

Erinnert mich zunächst an TOOL, dann wird's "gewöhnlich". Der Song gefällt mir unterm Strich und wenn die ganze Scheibe in dem Stil sein sollte, werd ich sie mir auch zulegen.
Stattmeister
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 58
Beiträge: 8999
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: PORCUPINE TREE

 · 
Gepostet: 03.11.2021 - 12:12 Uhr  ·  #2
Danke für den Hinweis. Das die noch einmal an den Start gehen hätte ich nicht gedacht. Hatte der Wilson etwa Langeweile :-) Aus meiner Sicht wesentlich schwächer als das was ich von ihnen kenne. Da werde ich wohl eher passen.
holger_fischer
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 59
Beiträge: 4667
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: PORCUPINE TREE

 · 
Gepostet: 03.11.2021 - 16:47 Uhr  ·  #3
dan
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4365
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: PORCUPINE TREE

 · 
Gepostet: 03.11.2021 - 16:56 Uhr  ·  #4
Die Band ist übrigens nur noch zu dritt (deswegen jetzt PORCUPINE THREE :-) ). Colin Edwin ist nicht mehr dabei!
frimp
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 61
Beiträge: 6607
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: PORCUPINE TREE

 · 
Gepostet: 20.07.2022 - 18:30 Uhr  ·  #5
Habe das Album heute das erste Mal gehört. Nicht schlecht, für mich deutlich besser als das Gedudel was Herr Wilson die letzten Jahre so fabriziert hat.
Ein wenig inspiriert von sich selbst, eine Prise Riverside und sogar etwas Tool (z.B. Herd Culling).
Kann man ins Regal stellen.
Floyd Pink
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 5041
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: PORCUPINE TREE

 · 
Gepostet: 20.07.2022 - 20:32 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von frimp

Habe das Album heute das erste Mal gehört. Nicht schlecht, für mich deutlich besser als das Gedudel was Herr Wilson die letzten Jahre so fabriziert hat.
Ein wenig inspiriert von sich selbst, eine Prise Riverside und sogar etwas Tool (z.B. Herd Culling).
Kann man ins Regal stellen.



Ja, ist ganz gut geworden. Zum Glück - mit Blick auf Herrn Wilson - keine Experimente, sondern auf die alten Stärken (Songwriting, Arrangement) besonnen
holger_fischer
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 59
Beiträge: 4667
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: PORCUPINE TREE

 · 
Gepostet: 21.07.2022 - 20:17 Uhr  ·  #7
xanadu
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Rain am Lech (Bayern)
Alter: 50
Homepage: laut.fm/musikzirku…
Beiträge: 5516
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: PORCUPINE TREE

 · 
Gepostet: 21.07.2022 - 21:17 Uhr  ·  #8
Sehr ich ähnlich. Obwohl ich , mich schon noch reinhören muss.
frimp
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 61
Beiträge: 6607
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: PORCUPINE TREE

 · 
Gepostet: 22.07.2022 - 08:16 Uhr  ·  #9
Ich hatte dann zum Vergleich die „In Absentia“ gehört - diese ist für mich die beste PT-Scheibe. Ich mag die etwas knackigeren Stücke am liebsten, zumal dort der Kontrast mit dem „weichen Gesang“ gut zur Geltung kommt. Ich finde, die neue Scheibe setzt genau dort wieder an.
An P.T. hatte mich es immer etwas gestört, wenn sie zu sehr nach Pink Floyd klangen - an das Original kamen sie gefühlt dann nie wirklich heran.

Auch zeigt das neue Album, dass Wilson nicht nur dem bekannten Weg vieler „Progbands“ folgt, nämlich von komplexer Musik zu AOR-Stil und am Ende zu nahezu belanglosem Pop.
Floyd Pink
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 5041
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: PORCUPINE TREE

 · 
Gepostet: 22.07.2022 - 09:22 Uhr  ·  #10
"In Absentia" war auch meine "Einstiegsdroge" bei PT, für mich auch nach wei vor eine ihrer besten mit einer guten Mischung aus düster-rockig-knackig, schönen Melodien und gelungenem Songwriting. Und an diese Phase knüpfen sie hier wirklich an.
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 65
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15155
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: PORCUPINE TREE

 · 
Gepostet: 02.08.2022 - 16:32 Uhr  ·  #11
Noch nichts gehört, aber jetzt schon voller Vorfreude
Floyd Pink
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 5041
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: PORCUPINE TREE

 · 
Gepostet: 02.08.2022 - 17:05 Uhr  ·  #12
Dürfte Dir glaube ich gefallen. Herr Wilson ohne Experimente zurück in der Spur, Barbieri und Harrison sind sowieso super. Keine "Effekthascherei" sondern einfach gute Stücke.
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 65
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15155
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: PORCUPINE TREE

 · 
Gepostet: 10.08.2022 - 13:08 Uhr  ·  #13
Inzwischen gehört und für gut befunden.
Allerdings fehlen mit die Kombinationen aus harten riffs und den alten melodischen Passagen.
dan
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4365
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: PORCUPINE TREE

 · 
Gepostet: 10.08.2022 - 17:44 Uhr  ·  #14
Unterm Strich wird die Scheibe insgesamt ja recht gut bewertet ,ich habe sie aber noch nicht gehört. Ich warte auch noch mit dem Kauf, bis eine Ausgabe erscheint, auf der dann auch noch die 4 richtig guten Bonusstücke der BR mit drauf sind. Und wie ich die Veröffentlichungsstrategie von PT kenne, wird es die auch mal geben. :-)
Stattmeister
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 58
Beiträge: 8999
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: PORCUPINE TREE

 · 
Gepostet: 11.08.2022 - 08:30 Uhr  ·  #15
Zitat geschrieben von dan

Unterm Strich wird die Scheibe insgesamt ja recht gut bewertet ,ich habe sie aber noch nicht gehört. Ich warte auch noch mit dem Kauf, bis eine Ausgabe erscheint, auf der dann auch noch die 4 richtig guten Bonusstücke der BR mit drauf sind. Und wie ich die Veröffentlichungsstrategie von PT kenne, wird es die auch mal geben. :-)


Das ist eine gute Entscheidung, denn 2 von den Bonüssen (Never have und Love in the past tense) halte ich mit ein, zwei anderen für die besten Songs des Albums. Diese waren bei dem Hi-Res Download bei Erstveröffentlichung direkt dabei. Der Vinyl-Käufer geht hier leider leer aus, es sei denn er wählt die 3 LP-Version (45 rpm) für gut 60 Euro, da ist dann aber "Love in the paast tense" nicht drauf. :-/ Merkwürdige Veröffentlichungs-Politik.

Frage: welches ist denn das vierte Bonusstück? Ich kenne nur 3.
dan
God's Monkey
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4365
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: PORCUPINE TREE

 · 
Gepostet: 11.08.2022 - 19:16 Uhr  ·  #16
4. Stück > Muß ich recherchieren. Hab die Diskussion dazu im G. Forum gelesen...
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.