Epidot - √Öskgudens Son

 
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14974
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Epidot - √Öskgudens Son

 · 
Gepostet: 24.07.2020 - 08:38 Uhr  ·  #1
"√Öskgudens Son", der Titelsong , der √ľbrigens auch der schwedische Titel einer Novelle von Arto Paasilinna ist, und im Original auf Finnisch "Ukkosenjumalan Poika" lautet, breitet sofort eine bet√∂rende Wirkung vor mir aus, das ist ein Start nach Mass! Sofort muss ich hin zu Terje Rypdal assoziieren, in jene Zeit, als er im Trioformat solche Platten wie "The Singles Collection‚Äú, "Blue" oder "Chaser" vorlegte. "Trollkarlens elddans" schl√§gt in die gleiche Richtung, und hier gehe ich mittels Rypdal noch weiter zur√ľck zu jenen Tagen, als er mit The Vanguards auch Surfelemente in die Musik hat einfliessen lassen. Auch Ivarsson nutzt diesen speziellen Sound, um Atmosph√§re zu schaffen, hinzu kommt jedoch ein stark eigenst√§ndig ausgepr√§gter Stil.

Gew√§hlte Zitate f√ľr Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.