Metallica&Lou Reed-Lulu

 
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Paderborn(woanders lohnt sich nicht)
Alter: 59
Beiträge: 3791
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

Metallica&Lou Reed-Lulu

 · 
Gepostet: 27.08.2018 - 08:33 Uhr  ·  #1
Als ich die Pressemitteilung erhielt, dass Metallica und Lou Reed gemeinsame Sache machen, war mir eins klar! Auch wenn ich der einzige Mensch, Nordkoreaner ausgenommen, auf der Welt bin, der das Joint Venture der Unmöglichkeit, des unvereinbaren nie(freiwillig) hören wird, ich bleibe dabei! Alles hat seine Grenzen! Justin Bieber und Helene Fischer würden auch nicht mit Marduk eine Neuversion vom "Fliegenden Holländer" einspielen. 7 Jahre später und der Überzeugung, dass die, die "Lulu" zur schlechtesten Platte aller Zeiten gewählt haben, wohl recht haben, riskiere ich doch mal ein vorsichtiges reinhören. Schon die ersten genuschelten Textzeilen von Lou Reed machen klar, wohin die Reise geht. Anstatt Zuckerwatte das volle Programm im SM-Studio. Mittlerweile bei "Pumping blood" angekommen, bin ich nicht nur verwirrt, sondern auch irritiert und irgendwie fasziniert. Was für ein unkontrollierter Krach, hier dürfte Lou Reed`s "Metal Machine Music", insbesondere bei "Mistress Dread" mehr als deutlich seinen Nachhall gefunden haben. OK, Heavy Metal für sich alleine ist schon dissonant und für viele Ohren schlimmer als eine chinesische Wasserfolter. Nur was die Künstler über die gesamte Spielzeit zusammenstückeln, war von vornherein auf absolute Ablehnung ausgelegt. Lou Reed war es egal, der war schon immer kontrovers und Metallica hatten sich seit dem schwarzen Album auch nicht mit Ruhm bekleckert. "Iced honey" ist ein Ohrenschmeichler in diesem Höllenritt der schrägen Töne. Warum wurde nicht das ganze Album so gestaltet? Das düstere Horrorkabinett "Cheat on me" ist ein weiteres Beispiel genauso wie "Little dog" dafür, wie sich sicherlich viele das Gesamtwerk gewünscht hätten. Alles in allem ist "Lulu" ein zwiespältiges, sperriges, auch nach mehrmaligen hören sich nicht erschließendes Album. Unter den schlechtesten Alben aller Zeiten nicht unbedingt die Nr.1, aber eins das mehr als Diskussionswuerdig ist und das noch für Jahre

Lulu

Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 7116
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Metallica&Lou Reed-Lulu

 · 
Gepostet: 27.08.2018 - 09:50 Uhr  ·  #2
hujjjjja, da hast du ja einen interessanten Brocken in den Ring geworfen.

Dat dingens is ja damals schon sehr kontrovers diskutiert worden,
ich hab aber nie reingehört.

Deine Rezi hat nun die Neugier wieder erwachen lassen
und ich hab mir gerade "Mistress Dread" reingezogen - hat was. :-C
Ich glaube, bei Lulu muß ich noch mal ein Ohr riskieren.
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Paderborn(woanders lohnt sich nicht)
Alter: 59
Beiträge: 3791
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

Re: Metallica&Lou Reed-Lulu

 · 
Gepostet: 27.08.2018 - 09:56 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von freaksound

hujjjjja, da hast du ja einen interessanten Brocken in den Ring geworfen.

Dat dingens is ja damals schon sehr kontrovers diskutiert worden,
ich hab aber nie reingehört.

Deine Rezi hat nun die Neugier wieder erwachen lassen
und ich hab mir gerade "Mistress Dread" reingezogen - hat was. :-C
Ich glaube, bei Lulu muß ich noch mal ein Ohr riskieren.


Guten Morgen
wenn du dann die Titel jenseits der 10 Minuten überstanden hast dann kann nichts meht erschüttern :D
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Nordfriesland
Beiträge: 6127
Dabei seit: 03 / 2009
Betreff:

Re: Metallica&Lou Reed-Lulu

 · 
Gepostet: 27.08.2018 - 23:07 Uhr  ·  #4
oha...ich überlege gerade, wie ich es nett schreibe ohne beleidigend zu werden...

Mann, war ich neugierig auf das Album! Damals, als es angekündigt wurde. Mag ich doch die Protagonisten sehr.

Mann war ich enttäuscht als ich es das erste Mal anhörte. Das zweite und dritte und vierte Anhören machte es nicht besser...ganz im Gegenteil.
Du nennst es sperrig, ich nenne es (kann ich hier nicht sagen, ohne eben beleidigend zu werden). Ich habe es seitdem nie wieder in den Player gelegt und weigere mich es zu tun!

Ich könnte auch schreiben, es trifft nicht meinen Geschmack, ich finde keinen Zugang zu dieser Art von Musik, das ist nichts für mich, dieses Album hat bestimmt seine Daseinsberechtigung usw. Ne ne ne...

Ich habe so einige Fehlkäufe und Leichen im musikalischen Keller, aber die kann ich guten Herzens noch verteidigen...aber lulu auch noch damit rechtfertigen, dass es wie ein Unfall ist, bei dem man nicht wegsehen kann? Ne! Nicht mit mir.

Und jetzt mache ich mal das, was hier im Forum zu Recht verpönt ist...Das Album ist Schrott, und zwar so schrottig, dass es nicht mal verschrottet wird. Es bleibt als Mahnmal für schlechte Musik/Gesangsleistung erhalten.

Ich glaube, ich rahme es ein und hänge es mir an die Wand.
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Paderborn(woanders lohnt sich nicht)
Alter: 59
Beiträge: 3791
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

Re: Metallica&Lou Reed-Lulu

 · 
Gepostet: 28.08.2018 - 07:13 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von Street66

oha...ich überlege gerade, wie ich es nett schreibe ohne beleidigend zu werden...

Mann, war ich neugierig auf das Album! Damals, als es angekündigt wurde. Mag ich doch die Protagonisten sehr.

Mann war ich enttäuscht als ich es das erste Mal anhörte. Das zweite und dritte und vierte Anhören machte es nicht besser...ganz im Gegenteil.
Du nennst es sperrig, ich nenne es (kann ich hier nicht sagen, ohne eben beleidigend zu werden). Ich habe es seitdem nie wieder in den Player gelegt und weigere mich es zu tun!

Ich könnte auch schreiben, es trifft nicht meinen Geschmack, ich finde keinen Zugang zu dieser Art von Musik, das ist nichts für mich, dieses Album hat bestimmt seine Daseinsberechtigung usw. Ne ne ne...

Ich habe so einige Fehlkäufe und Leichen im musikalischen Keller, aber die kann ich guten Herzens noch verteidigen...aber lulu auch noch damit rechtfertigen, dass es wie ein Unfall ist, bei dem man nicht wegsehen kann? Ne! Nicht mit mir.

Und jetzt mache ich mal das, was hier im Forum zu Recht verpönt ist...Das Album ist Schrott, und zwar so schrottig, dass es nicht mal verschrottet wird. Es bleibt als Mahnmal für schlechte Musik/Gesangsleistung erhalten.

Ich glaube, ich rahme es ein und hänge es mir an die Wand.

Guten Morgen
Kunst ist in einem runden Raum in die Ecke zu scheißen. So oder ahnlich könnte das auch Machwerk umschrieben werden. Generell stimme ich deinem kritischen Ansatzpunkt zu.
Wenn kleine Kinder Lulu müssen weiß jeder Bescheid aber bei dieser Konstellation bekomme ich nicht nur Blasenkatarrh.
Labelboss
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: in der Mitte zwischen Kölnarena und Festhalle Ffm
Beiträge: 31199
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: Metallica&Lou Reed-Lulu

 · 
Gepostet: 28.08.2018 - 12:37 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von Street66


Ich könnte auch schreiben, es trifft nicht meinen Geschmack, ich finde keinen Zugang zu dieser Art von Musik, das ist nichts für mich


genau das hätte gereicht mein Musik- und Quizfreund - das Album hat bei mir auch keinen Einzug gehalten - wie du weißt bin ich Lou Reed Freund seit den 60ern aber es gibt auch Grenzen...

ganz extrem war Lou's "Metal Machine Music" - eigentlich unerträglich - wurde von manchen Kritikern als "Kunst" bezeichnet - so ist das nun mal mit dem subjektiven Empfinden...

am Sonntag bei der Tochter in Koblenz war auch ein Metallica Fan anwesend - der findet zum Beispiel Lulu klasse...
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14075
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Metallica&Lou Reed-Lulu

 · 
Gepostet: 28.08.2018 - 12:50 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von Street66

...

Und jetzt mache ich mal das, was hier im Forum zu Recht verpönt ist...Das Album ist Schrott, und zwar so schrottig, dass es nicht mal verschrottet wird. Es bleibt als Mahnmal für schlechte Musik/Gesangsleistung erhalten.

Ich glaube, ich rahme es ein und hänge es mir an die Wand.


Futter für die ---> Hall Of Shame!
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Paderborn(woanders lohnt sich nicht)
Alter: 59
Beiträge: 3791
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

Re: Metallica&Lou Reed-Lulu

 · 
Gepostet: 28.08.2018 - 14:04 Uhr  ·  #8
Im London des frühen 15. Jahrhunderts wurden auffällige Bürger verkehrt herum auf ein Pferd gesetzt, bekamen eine Haube mit einem "S" für Schande aufgesetzt, wurden durch die Strassen zum Schandpfahl geführt und konnten dann unter dem Gespött der Leute über ihre Verfehlungen nachdenken. Schade, dass sowas heutzutage nicht mehr möglich ist. :devil:
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14075
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Metallica&Lou Reed-Lulu

 · 
Gepostet: 28.08.2018 - 14:56 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von OldMcMetal

Im London des frühen 15. Jahrhunderts wurden auffällige Bürger verkehrt herum auf ein Pferd gesetzt, bekamen eine Haube mit einem "S" für Schande aufgesetzt, wurden durch die Strassen zum Schandpfahl geführt und konnten dann unter dem Gespött der Leute über ihre Verfehlungen nachdenken. Schade, dass sowas heutzutage nicht mehr möglich ist. :devil:


...als erstes würde ich den Gaul für lange Ausdauer dopen, dann den ollen Trump draufsetzen und heidewitzka ab die Post.

:-F
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Paderborn(woanders lohnt sich nicht)
Alter: 59
Beiträge: 3791
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

Re: Metallica&Lou Reed-Lulu

 · 
Gepostet: 28.08.2018 - 15:33 Uhr  ·  #10
Zitat geschrieben von badMoon

Zitat geschrieben von OldMcMetal

Im London des frühen 15. Jahrhunderts wurden auffällige Bürger verkehrt herum auf ein Pferd gesetzt, bekamen eine Haube mit einem "S" für Schande aufgesetzt, wurden durch die Strassen zum Schandpfahl geführt und konnten dann unter dem Gespött der Leute über ihre Verfehlungen nachdenken. Schade, dass sowas heutzutage nicht mehr möglich ist. :devil:


...als erstes würde ich den Gaul für lange Ausdauer dopen, dann den ollen Trump draufsetzen und heidewitzka ab die Post.

:-F


Fangen wir vor der eigenen Haustür an. In Chemnitz eine Pferderanch anmieten, Politiker und braunes Gesocks durch die Stadt treiben, jeder/jede muss Lulu hören.
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 14075
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Metallica&Lou Reed-Lulu

 · 
Gepostet: 29.08.2018 - 12:53 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von OldMcMetal

Fangen wir vor der eigenen Haustür an. In Chemnitz eine Pferderanch anmieten, Politiker und braunes Gesocks durch die Stadt treiben, jeder/jede muss Lulu hören.


...ich fürchte, so viele Gäule wie Gesocks gibt es derzeit gar nicht :'-(
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Nordfriesland
Beiträge: 6127
Dabei seit: 03 / 2009
Betreff:

Re: Metallica&Lou Reed-Lulu

 · 
Gepostet: 29.08.2018 - 16:48 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von Leslie

Zitat geschrieben von Street66


Ich könnte auch schreiben, es trifft nicht meinen Geschmack, ich finde keinen Zugang zu dieser Art von Musik, das ist nichts für mich


genau das hätte gereicht mein Musik- und Quizfreund - das Album hat bei mir auch keinen Einzug gehalten - wie du weißt bin ich Lou Reed Freund seit den 60ern aber es gibt auch Grenzen...

ganz extrem war Lou's "Metal Machine Music" - eigentlich unerträglich - wurde von manchen Kritikern als "Kunst" bezeichnet - so ist das nun mal mit dem subjektiven Empfinden...

am Sonntag bei der Tochter in Koblenz war auch ein Metallica Fan anwesend - der findet zum Beispiel Lulu klasse...


...hätte ich sicherlich auch gemacht, wenn mir sowohl Lou Reed und auch Metallica nicht so gefallen würden. Tun sie aber. Jeder für sich.
Gegensätze ziehen sich ja angeblich an, passen aber nicht immer.
Diese nett umschriebenen Aussagen treffen nicht annähernd mein Gefühl der Enttäuschung über dieses Album.
Geschmäcker sind halt verschieden.
...und manchmal bin ich eben nicht Lehrer, sondern einfach nur Mensch (Norddeutscher zudem) und dann muss es mal raus.

Daher ein Prost auf die Musik, die wir mögen, ein offenes Ohr für die Musik, die wir nicht kennen und ein klares Wort für die Musik, die wir gar nicht mögen. :-P
DJ
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Paderborn(woanders lohnt sich nicht)
Alter: 59
Beiträge: 3791
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

Re: Metallica&Lou Reed-Lulu

 · 
Gepostet: 29.08.2018 - 16:59 Uhr  ·  #13
Mein nächster Stresstest wird dann das S/M Album von Metallica.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Nordfriesland
Beiträge: 6127
Dabei seit: 03 / 2009
Betreff:

Re: Metallica&Lou Reed-Lulu

 · 
Gepostet: 29.08.2018 - 17:07 Uhr  ·  #14
Sieh an...das gefällt mir wieder.
Da bin jetzt aber gespannt.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Rain am Lech (Bayern)
Alter: 47
Homepage: laut.fm/musikzirku…
Beiträge: 6556
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Metallica&Lou Reed-Lulu

 · 
Gepostet: 29.08.2018 - 21:24 Uhr  ·  #15
Das Thema hatten wir schon mal. Ich finde es leider nicht, dank unseres super SuchFunktion
Ich fand dies ebenfalls sehr daneben. Ein Kraus für jeden Metallica/Lou Reed Fan.

Lulu als Folterinstrument :-) Gefällt mir
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 7116
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Metallica&Lou Reed-Lulu

 · 
Gepostet: 15.11.2019 - 10:13 Uhr  ·  #16
Zitat geschrieben von OldMcMetal

Zitat geschrieben von freaksound

hujjjjja, da hast du ja einen interessanten Brocken in den Ring geworfen.

Dat dingens is ja damals schon sehr kontrovers diskutiert worden,
ich hab aber nie reingehört.

Deine Rezi hat nun die Neugier wieder erwachen lassen
und ich hab mir gerade "Mistress Dread" reingezogen - hat was. :-C
Ich glaube, bei Lulu muß ich noch mal ein Ohr riskieren.


Guten Morgen
wenn du dann die Titel jenseits der 10 Minuten überstanden hast dann kann nichts meht erschüttern :D


haste wohl recht - hab die Lulu seit geraumer zeit und finde auch die langen Songs ganz gut.
Derart gestählt hab ich mich jetzt (erfolgreich) an Dillinger Escape Plan gewagt :
topic.php?t=29571
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Rain am Lech (Bayern)
Alter: 47
Homepage: laut.fm/musikzirku…
Beiträge: 6556
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Metallica&Lou Reed-Lulu

 · 
Gepostet: 15.11.2019 - 10:36 Uhr  ·  #17
Freaky du bist ja schon abgehärtet, was solch ein verschrumbelten Sound betrifft :-)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.