Samsara Blues Experiment - One with the universe (2017)

stimmungsvoller und fliessend/kräftiger Psych-Rock

 
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 7313
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Samsara Blues Experiment - One with the universe (2017)

 · 
Gepostet: 11.10.2017 - 17:51 Uhr  ·  #1
Samsara Blues Experiment - One with the universe (2017)



Titel:

1. Vipassana 10:43
2. Sad Guru Returns 7:55
3. Glorious Daze 6:01
4 .One with the Universe 15:02
5. Eastern Sun & Western Moon 7:38

Musiker:
Christian Peters (Gitarre, Sitar, Gesang)
Hans Eiselt (b)
Thomas Vedder (dr)
???? (Orgel)

SBE wurden vor ca. 10 Jahren in Berlin gegründet und bringen es mittlerweile auf 6 Veröffentlichungen. Anfangs noch wenig aus der Masse herausragender Stoner/Heavy-Psych
welcher sich aber mittlerweile zu einem vielschichtigen, musikalischen Juwel entwickelt hat.

Was diese Scheibe für mich so besonders und toll macht, ist die erreichte musikalisch Reife.

Auch diese Scheibe beginnt ziemlich kräftig und die Heavy/Stoner-Wurzeln der 2000er sind noch deutlich zu vernehmen. Aber bald merkt man/frau, daß da noch viel mehr drin ist.
Passt weder in die Stoner, noch Heavy-Psych noch 70´th Schiene so richtig.
Interessante Wendungen, tolle Melodien, von Laut bis Leise alles drin und das Ganze dann noch handwerklich sehr gut gemacht. Kräftiges Riffen geht über in wunderbar fleißende parts und zurück. Auch der Sänger hat eine starke Stimme.

Ihr merkt schon , ich bin vollkommen hin und weg - das Teil hat das Zeug meine Platte für 2017 zu werden.

Anspieltipps:
Sad Guru Returns - sehr schon abwechslungsreich
One with the universe - psychedelic Raga der mich wegbeamt und doch im hier und jetzt verwurzelt ist

komplettes Album:
Samsara Blues Experiment - One With The Universe

Bezugsquellen:

Download:
https://samsarabluesexperiment…e-universe

CD/LP:
http://electricmagic.bigcartel.com/
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 15193
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Samsara Blues Experiment - One with the universe (2017)

 · 
Gepostet: 11.10.2017 - 17:53 Uhr  ·  #2
:// danke für die Vorstellung , da werde ich doch mal reinlauschen


trurl
Labelboss
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 64
Beiträge: 38120
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Samsara Blues Experiment - One with the universe (2017)

 · 
Gepostet: 11.10.2017 - 18:10 Uhr  ·  #3
Freaky, besten Dank für diese informative Vorstellung! :r: Von der Band kenne ich einige ältere Sachen, aber diesen "Frischling" noch nicht. So wie du das Album beschreibst, werde ich nicht umhinkommen, schnellstmöglich mich damit zu befassen. Deine Zeilen klingen für mich äußerst vielversprechend!
Produzent
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 60
Beiträge: 12956
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Samsara Blues Experiment - One with the universe (2017)

 · 
Gepostet: 12.10.2017 - 08:52 Uhr  ·  #4
..."Blues"...habe mich deswegen gedrückt hier zu drücken...aber zum Glück habe ich mich nicht gedrückt und gedrückt...was für ein Druck in dieser Mukke...ein ganz starkes Album...so zwischen Opeth, Arbouretum, Kyuss und dem 70er Rock...alles was ich sehr mag...

...ich werde mich mal in derenen gesamtes Werk reinhören...das Debütalbum soll ja auch erster Güte sein...mal sehn wo ich den CD-Einsrtieg mache...

PS. Die Orgel spielt bei dem (lt. Wikipedia) Trio übrigens Christian Peters (lt. Wikipedia)...
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hämburch
Alter: 59
Beiträge: 7155
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: Samsara Blues Experiment - One with the universe (2017)

 · 
Gepostet: 12.10.2017 - 13:29 Uhr  ·  #5
Gefällt mir auch sehr gut. Das "Blues" im Bandnamen irritiert etwas, wie auch z.B. bei der "Jon Spencer Blues Explosion". Also erstmal reinhören, lohnt sich.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 58
Beiträge: 5040
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Samsara Blues Experiment - One with the universe (2017)

 · 
Gepostet: 13.10.2017 - 21:42 Uhr  ·  #6
Hallo Jochen,

danke für den Hinweis. Wäre fast an mir vorbeigegangen. Ich habe diese hier:
Waiting for the Flood


Auch ein starke Scheibe!
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Alter: 58
Beiträge: 9872
Dabei seit: 05 / 2011
Betreff:

Re: Samsara Blues Experiment - One with the universe (2017)

 · 
Gepostet: 24.10.2017 - 15:33 Uhr  ·  #7
danke für die Vorstellung , ich werde mal reinlauschen.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 58
Beiträge: 5040
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Samsara Blues Experiment - One with the universe (2017)

 · 
Gepostet: 24.10.2017 - 15:37 Uhr  ·  #8
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 7313
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Samsara Blues Experiment - One with the universe (2017)

 · 
Gepostet: 25.10.2017 - 09:48 Uhr  ·  #9
@Holger: freut mich, wenn ich dir eine passende Anregung geben konnte
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 572
Dabei seit: 02 / 2020
Betreff:

Re: Samsara Blues Experiment - One with the universe (2017)

 · 
Gepostet: 26.08.2020 - 18:11 Uhr  ·  #10
Eine Band ganz nach meinem Geschmack, auch Live. Teile also deine Begeisterung.

Lieblingsalbum ist bis jetzt das Debüt Long Distance Trip (2010).

Laut Bandseite gibt es noch dieses Jahr Album Nr. 5 mit sieben neuen Songs (mit dem Live Album wäre es Nr. 6) ;-)

SBE ragte für mich schon mit dem Debüt aus der Masse der Stonerbands raus, da ganz eigene Beimischungen die Musik erst gar nicht zum leider oft Einheitsbrei verkochen ließen.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 5512
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Samsara Blues Experiment - One with the universe (2017)

 · 
Gepostet: 27.08.2020 - 06:39 Uhr  ·  #11
Ich fand auch die Long Distance Trip am besten, da stimmt für mich die Balance ziwschen Psychedelia, Stoner, Doom, Fol (mit Sitarklängen) und Krautrock perfekt.
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 58
Beiträge: 5040
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Samsara Blues Experiment - One with the universe (2017)

 · 
Gepostet: 27.08.2020 - 12:31 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von Floyd Pink

Ich fand auch die Long Distance Trip am besten, da stimmt für mich die Balance ziwschen Psychedelia, Stoner, Doom, Fol (mit Sitarklängen) und Krautrock perfekt.


Dann muss ich da mal reinhören. Habe bisher nur One With The Universe und Waiting For The Flood. Letztere ist auch sehr gut.
Sammler
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 572
Dabei seit: 02 / 2020
Betreff:

Re: Samsara Blues Experiment - One with the universe (2017)

 · 
Gepostet: 04.02.2021 - 19:46 Uhr  ·  #13
Das 5. Album End Of Forever wurde am 5. November 2020 veröffentlicht.

Es wird wohl das letzte Album der Band sein, denn die Band hat sich aufgelöst. Offizielles von der Band habe ich nicht gefunden, die eigene Seite ist im off, doch gibt es mehr als eine Seite, die das kurz und knapp erwähnt.

In der Tube findet sich folgendes unter dem Video (Link am Ende meines Posts)

Notes from the band:

"Dear fans and friends,
It has been a little quiet around here and maybe it's about time to step up to face the change and the challenges that lie ahead of us. As a collective of individuals, who played in Samsara Blues Experiment for the last decade, our paths will divide from here for a while.
After more than twelve years with this band project, and a manifold of experiences it's also just the sign of times that lead to the inevitable, ... and as you may know for yourselves a lot can change within a personality in the course of such a long time.
Yet we still have a last studio album to offer to you which has already been recorded and is merely waiting to be printed into shape. The release of this last album is scheduled for January 2021 and we will keep you updated when it will be available.
For now, thank you for everything, the memories, the stories, the travels, the people we met ... it has all been much more than anyone of us had ever expected.
Thank you!"

Bei bandcamp ist die Seite der Band überschrieben mit

life is just a dream they say.../ 2007 - 2020

dort wo normal eine Kurzbeschreibung der Band oder des Genres zu finden ist, steht jetzt

Thank you & may your paths be full of light!

https://samsarabluesexperiment…of-forever

Schade, ich habe sie gerne live gesehen und das neue und letzte Album gefällt sehr, vieleicht gerade weil es ruhiger und anders gut klingt als mein fav. Album.

Samsara Blues Experiment - End Of Forever (2020)

May your paths be full of light!
♥
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Rain am Lech (Bayern)
Alter: 49
Homepage: laut.fm/musikzirku…
Beiträge: 7370
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Samsara Blues Experiment - One with the universe (2017)

 · 
Gepostet: 04.02.2021 - 20:36 Uhr  ·  #14
Okay Schade,
da muss ich mir das letzte Album mal anhören !!! Hab dies gar nicht mitgekriegt

Danke für die Information Sungrazer
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freudenstadt
Beiträge: 5512
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Samsara Blues Experiment - One with the universe (2017)

 · 
Gepostet: 05.02.2021 - 07:54 Uhr  ·  #15
Wirklich schade. Aber in diesen Zeiten nicht verwunderlilch für eine Band, die sich auch wesentlich übers Live spielen und den dabei stattfindenden Austausch definiert. Haben immerhin recht lange durchgehalten.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.