The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 
Stattmeister
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 58
Beiträge: 9134
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 09.02.2010 - 12:57 Uhr  ·  #1
The Decemberists - The Crane Wife (2006)

The Crane Wife ist das vierte Studioalbum der amerikanischen Indie-Folkband The Decemberists. Es wurde am 3. Oktober 2006 in den USA bei Capitol Records veröffentlicht. Produziert wurde es von Tucker Martine und Christopher Walla (Death Cab for Cutie). The Crane Wife beruht auf einem japanischen Volksmärchen. Im Mittelpunkt des Albums stehen zwei Songs, The Crane Wife und The Island, letzterer ist von William Shakespeares Der Sturm inspiriert. Das Albumcover wurde von Carson Ellis erstellt, Colin Meloys Ehefrau. (Quelle: Wikipedia)

* Gesang, Gitarre: Colin Meloy
* Gitarre, Multiinstrumentalist: Chris Funk
* Hammond-Orgel, Akkordeon, Melodica, Klavier, Keyboard: Jenny Conlee
* E-Bass, Kontrabass: Nate Query
* Schlagzeug, Backing Vocal, Melodica: John Moen



1. The Crane Wife, Pt. 3 - 4:18
2. The Island - 12:26
- Come and see
- The Landlord's Daughter
- You'll Not Feel Drowning
3. Yankee Bayonet (I Will Be Home Then) - 4:18
4. O Valencia! - 3:47
5. The Perfect Crime #2 - 5:33
6. When The War Came - 5:06
7. Skankill Butchers - 4:39
8. Summersing - 3:31
9. The Crane Wife 1&2 - 11:19
10. Sons & Daughters - 5:13

Gesamt: 60:15 min


Die CD, das zweite Werk der amerikanischen Indie-/Folk-Rocker, ist zwar bereits 2006 erschienen und ich las auch seinerzeit nur gute Kritiken, aber findet erst jetzt den Weg (Dank eines Sonderangebotes bei jpc) in meinen Player. Und um es vorwegzunehmen: Wahnsinnsplatte! Obwohl es kein durchgängiges Konzeptalbum ist (wobei die Geschichte um die Kranichfrau schon im Mittelpunkt steht) sollte es komplett durchgehört werden. Erst dann erschließt sich die musikalische Vollkommenheit des Werkes.

Neugierig gemacht haben mich einige dezente Hinweise auf die Progeinflüsse. Und tatsächlich die beiden Longtracks "The Island" und "The Crane Wife 1&2" haben alles was einen zeitgemässen Progsong ausmachen sollte. Steigerung des musikalischen Spannungsbogen, prägnante instrumentale Einleitung, Tempiwechsel und eine leicht mystische Geschichte.

Insbesondere die prägnante Hammond in "The Island" lässt einen immer wieder an Glanztaten aus den 70ern denken, einige Kritiken wollen sogar Parallelen zur "Thick As A Brick"-Phase von Jethro Tull erkennen. Der Track entwickelt sich nach und nach zu einem hippiesken Hammond-Inferno, an dem Ray Manzarek seine helle Freude hätte. Den folgenden Übergang zu Teil 3 "You Not Feel Drowning" markiert eine traurige Akustikgitarre, die Band greift textlich tief in die Depressions-Trickkiste: "Forget you once had sweethearts/ They've forgotten you/ Think you not on parents/ They've forgotten too". Die Nackenhaare stellen sich auf!

Wer jetzt glaubt, die kürzeren Tracks fallen dagegen stark ab, irrt. Auf der Suche nach dem perfekten (Folk-)Pop-Song gelingen The Decemberist wunderbar melodieverliebte Stücke wie "The Perfect Crime" oder "O Valencia!", aber es geht auch fast hardrockenden zu wie in "When The War Came". Eine sperrige, monotone Gitarre dominiert. Das ganze Stück wirkt spröde, hölzern, unheilvoll.

Für mich eine der wichtigsten CDs der letzten Monate. Und das Beste: Der Nachfolger "The Hazards Of Love" ist 2009 erschienen und wird bereits abgefeiert.

Musik 15/15
Klang 13/15
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 66
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15176
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 09.02.2010 - 13:04 Uhr  ·  #2
"Parallelen zur "Thick As A Brick"-Phase von Jethro Tull erkennen."

Bist Du verrückt?
Da muss man ja..

Aber mal im Ernst, ich habe den Bandnamen nie gehört.
Du kennst mich ein wenig, wäre das etwas für mich?
badMoon
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 19326
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 09.02.2010 - 13:05 Uhr  ·  #3
Hölle,

eine sehr, sehr schöne Rezi, stattmeister. Die CD findet auch hier oft den Weg an die Membranen, und so kann ich dem, was Du schreibst, nur voll und ganz zustimmen. Ich hoffe sehr, dass nun, nach Deiner Rezi, viele unserer Musikanten auf diese Truppe aufmerksam werden. Verdient hat sie es allemal.
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 66
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15176
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 09.02.2010 - 13:06 Uhr  ·  #4
Ich habe das Werk für 5,99 geschossen. :jau:
Da bin ich sehr gespannt und werde später gern meine Eindrücke schildern.
badMoon
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 19326
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 09.02.2010 - 13:07 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von hmc
"Parallelen zur "Thick As A Brick"-Phase von Jethro Tull erkennen."

Bist Du verrückt?
Da muss man ja..

Aber mal im Ernst, ich habe den Bandnamen nie gehört.
Du kennst mich ein wenig, wäre das etwas für mich?


Liebes Zentralarchiv,

please remember, ...es müsste ein Bruzzelwerk Dein Regal zieren, nennt sich Decemberists - The Hazards Of Love.

ts, tss, tssssss.....

:mrgreen:
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 66
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15176
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 09.02.2010 - 13:11 Uhr  ·  #6
badMoon, ach Du Schreck, da muss ich suchen gehen.
Trurl
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 12000
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 09.02.2010 - 13:19 Uhr  ·  #7
@badMoon: irgendwie wusste ich, Du hast die Band auch :-)

Der Cheffe hat einfach zu viel, da muss ich mal aufräumen. Die Band steht hier auch. "Hazard of Love" finde ich noch einen Tick besser

dann könnte TUNNG auch was für Dich sein (gilt auch für Stattmeister)

trurl
badMoon
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 19326
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 09.02.2010 - 13:21 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von Trurl
Der Cheffe hat einfach zu viel, da muss ich mal aufräumen. Die Band steht hier auch. "Hazard of Love" finde ich noch einen Tick besser


trurl


Aber bitte hinten anstellen

:lol:
Mr. Upduff
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 62
Beiträge: 8878
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 09.02.2010 - 13:27 Uhr  ·  #9
hmc
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 66
Homepage: tt-bruchhausen.de
Beiträge: 15176
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 09.02.2010 - 13:40 Uhr  ·  #10
aha, eine Har Möbius Schleife.
Mr. Upduff
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Basemountainhome
Alter: 62
Beiträge: 8878
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 09.02.2010 - 13:44 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von hmc
aha, eine Har Möbius Schleife.

Her Möbius hat editiert...
Stattmeister
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 58
Beiträge: 9134
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 09.02.2010 - 15:23 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von hmc
"Parallelen zur "Thick As A Brick"-Phase von Jethro Tull erkennen."

Bist Du verrückt?
Da muss man ja..

Aber mal im Ernst, ich habe den Bandnamen nie gehört.
Du kennst mich ein wenig, wäre das etwas für mich?



hmc, ja auf jeden Fall. Die beiden Longtracks werden dein Herz im Sturm erobern! Leider bei jpc nicht mehr für 9,99 zu haben. Sonst wäre die Entscheidung ganz, ganz einfach.

Oh, gerade erst gesehen: Ich habe das Werk für 5,99 geschossen. Na dann: Glückwunsch zur guten Entscheidung!
Street66
Toningenieur
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Nordfriesland
Beiträge: 5506
Dabei seit: 03 / 2009
Betreff:

Re: The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 09.02.2010 - 15:25 Uhr  ·  #13
Stattmeister, schöne Rezi und volle Zustimmung. Bin damals per Zufall auf sie gestossen und war gleich begeistert.
Stattmeister
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 58
Beiträge: 9134
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 09.02.2010 - 15:30 Uhr  ·  #14
Zitat geschrieben von badMoon
Hölle,

eine sehr, sehr schöne Rezi, stattmeister. Die CD findet auch hier oft den Weg an die Membranen, und so kann ich dem, was Du schreibst, nur voll und ganz zustimmen. Ich hoffe sehr, dass nun, nach Deiner Rezi, viele unserer Musikanten auf diese Truppe aufmerksam werden. Verdient hat sie es allemal.


Danke für die Blumen 😉

Mehr Bekanntheitsgrad wünsche ich dieser tollen Gruppe auch. Aber wie ich sehe, kennen sie doch einige Artisten.

"Picaresque" und "Hazards Of Love" stehen auch schon auf meinem Einkaufszettel.
badMoon
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 19326
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 09.02.2010 - 18:42 Uhr  ·  #15
@stattmeister

Picaresque - ein sehr schönes Album. Order das, bevor es aus dem Programm fliegt (ist ja nicht mehr das Neueste, und "man(n) weiß ja nie" ...)
YETI
Musiklexikon
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Free City
Alter: 51
Beiträge: 1561
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 09.02.2010 - 23:55 Uhr  ·  #16
Ich habe The Crane Wife als Doppelvinylscheibe hier stehen.
Kennen gelernt habe ich die Truppe allerdings durch das wunderbare Picaresque-Album.
Was mir an dieser Band besonders gefällt ist, dass sie in keiner Zeit verhaftet klingen.
The Hazards Of Love habe ich auch schon im Plan.
Hochkarätig!!
Stattmeister
Toningenieur
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Meinerzhagen
Alter: 58
Beiträge: 9134
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 10.02.2010 - 09:20 Uhr  ·  #17
Zitat geschrieben von badMoon
@stattmeister

Picaresque - ein sehr schönes Album. Order das, bevor es aus dem Programm fliegt (ist ja nicht mehr das Neueste, und "man(n) weiß ja nie" ...)


Schon erledigt, badMoon 😉 Gerade eben bei CDWow geordert, da ich eh noch einen Gutschein über 1,50 einzulösen hatte. Ich bin schon sehr gespannt!

Gruß
Dirk
Trurl
Konstrukteur & Frikadellenbändiger
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 12000
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 10.02.2010 - 09:34 Uhr  ·  #18
Zitat geschrieben von Stattmeister


Schon erledigt, badMoon 😉 Gerade eben bei CDWow geordert, da ich eh noch einen Gutschein über 1,50 einzulösen hatte. Ich bin schon sehr gespannt!

Gruß
Dirk


Du wirst sicher nicht enttäuscht sein :-)

Gruß
trurl
CathedralDreamer
Vinyljunkie
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Dortmund
Alter: 56
Beiträge: 358
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 17.02.2010 - 03:17 Uhr  ·  #19
Die Decemberists sind wirklich nen Shot ... im Moment bin ich ganz verliebt in den Song "Eli, the Barrow Boy" ... vom Album "Picaresque"
caramel
DJ
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3997
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: The Decemberists - The Crane Wife (2006)

 · 
Gepostet: 12.09.2022 - 20:55 Uhr  ·  #20
Nach 12 kurzen Jährchen wird es mal wieder Zeit, diese Rezi nach oben zu holen.

Habe mich heute durch einige Platten der Truppe gehört, nachdem ich in einem Buch Folgendes las:

Zitat aus "Jenseits der Erwartungen" von Richard Russo:
"»Okay, und jetzt überrasch mich mal«, sagte Mickey zu Teddy. »Welche Musik hörst du zurzeit?«
»Meistens Alternative Rock.«
»Zum Beispiel?«
»The Decemberists. Belle and Sebastian. Mumford and Sons.«
»Schwuch***musik.«
»Hey, seit wann nehmen wir denn solche Wörter in den Mund?«, fragte Teddy. »Ich meine, Männer unseres Alters mit Hochschulabschluss?«

Mickey ging nicht auf die Kritik ein. »Das ist doch Hipstermist. Leute, die so ein Zeug hören, trinken auch Kürbis-Gewürz-Latte. Nun komm schon. Was noch? Du hörst doch bestimmt auch richtige Musik.«
Teddy zuckte die Schultern. »Ein paar Singer-Songwriter. Tom Waits. Leonard Cohen. Josh Ritter. Den Boss, natürlich.«
»Okay«, sagt Mickey. »Die lass ich dir durchgehen.«
"

Trotz dieses "unqualifizierten" Zitates war das Buch klasse... so wie die Musikstunde mit den Decemberists heute.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.